Foto! Urheberrecht vs. Eigentum

Verträge, Rechte und Pflichten: Was man als Autor beachten sollte.


Benutzeravatar
Pamela
Beiträge: 341
Registriert: 31.07.2010, 22:34

Foto! Urheberrecht vs. Eigentum

von Pamela (01.09.2010, 12:56)
Hallo Ihr Lieben!

Weiß vielleicht jemand, ob ich ein Bild für ein Cover verwenden darf, dass ich zwar selber gemacht habe, aber auf dem ein Ferienhaus abgebildet ist, das nicht mir gehört? Oder muss hierfür von dem Besitzer des Hauses eine Genehmigung eingeholt werden?

Danke und Grüße

Pamela
Gehe ich auf meine Beerdigung?
Das Haus in der Normandie
Der Kölner Melatenfriedhof in Bildern
Somerset Hall
Finja hat keine Angst vorm Fliegen
Omaha Beach

Benutzeravatar
Daddy
Beiträge: 83
Registriert: 23.07.2010, 15:08
Wohnort: Reimlingen

Re:

von Daddy (01.09.2010, 13:15)
Da es sich hier wohl um privates Eigentum und nicht um ein öffentliches Gebäude handelt, würde ich auf jeden Fall das Einverständnis des Eigentümers einholen. Damit vermeidet man auf alle Fälle mögliche Unterlassungsklagen.
Grüße aus dem Donau-Ries

Daddy


www.krimi-lokal.de

Benutzeravatar
Manu
Beiträge: 1099
Registriert: 08.12.2009, 17:35
Wohnort: die Mords-Eifel

Re:

von Manu (01.09.2010, 15:30)
Wenn es sich um ein Ferienhaus handelt, dass laufend an Feriengäste vermietet wird, dann halte ich die Einschränkung nicht für aufrecht.

holz

Re:

von holz (01.09.2010, 15:42)
siehe
http://www.fotorecht.de/publikationen/gebaeude.html

ab 3. Satz "Im Hinblick auf Rechte..." usw.

büchernarr

Re:

von büchernarr (01.09.2010, 15:46)
Der Gockel (google street) darf alle Gebäude fotografieren und öffentlich im Netz zeigen. Ich bin der Meinung, gleiches Recht für alle!

Benutzeravatar
Daddy
Beiträge: 83
Registriert: 23.07.2010, 15:08
Wohnort: Reimlingen

Re:

von Daddy (01.09.2010, 16:11)
Der "Gockel" mit Street View darf nur so lange, bis ich Widerspruch einlege. Danach muss er mein Haus unkenntlich machen. Wird möglicherweise schwierig bei einem Buchcover.
Grüße aus dem Donau-Ries



Daddy





www.krimi-lokal.de

büchernarr

Re:

von büchernarr (01.09.2010, 16:27)
Daddy hat geschrieben:
Der "Gockel" mit Street View darf nur so lange, bis ich Widerspruch einlege. Danach muss er mein Haus unkenntlich machen. Wird möglicherweise schwierig bei einem Buchcover.


Rrrichtig!!!

Benutzeravatar
Haifischfrau
Beiträge: 3844
Registriert: 04.02.2008, 15:07

Re:

von Haifischfrau (01.09.2010, 17:20)
Pamela, vielen Dank für das Einstellen dieser Frage - genau damit beschäftige ich mich gerade auch!

Holz, dir besonderen Dank für das Einstellen des Links, war sehr hilfreich.

Gruß
Haifischfrau
NEU: Die Baumwollfarmerin. Roman

Benutzeravatar
Pamela
Beiträge: 341
Registriert: 31.07.2010, 22:34

Re:

von Pamela (01.09.2010, 18:32)
Der Link war prima, vielen dank Holz.

Mit einem Bildbearbeitungsprogramm sollen sowieso auch noch einige Veränderungen an dem Haus vorgenommen werden.
Hinzu kommt der von Holz benannte Textabschnitt.

Somit gibt es dann keinerlei Probleme!

Nochmals danke für Eure Hilfe!

LG
Pamela
Gehe ich auf meine Beerdigung?

Das Haus in der Normandie

Der Kölner Melatenfriedhof in Bildern

Somerset Hall

Finja hat keine Angst vorm Fliegen

Omaha Beach

holz

Re:

von holz (01.09.2010, 22:31)
Wer die Sache noch vertiefen will: im Buch "Medienrecht" im 4. Kapitel sind ca. 100 Seiten zum Fotorecht (siehe dort S. 555).

Nach Anmeldung bei paperc.de kann das Buch kostenlos und komplett gelesen werden:
http://paperc.de/2596-medienrecht-9783899495553

Zurück zu „Rechtliches, Verträge und Co.“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.