Macht so ein Klappentext lust auf das Buch?

Stellt euren Text vor und holt euch Feedback der BoD Community.


stueli
Beiträge: 6
Registriert: 15.09.2010, 18:55
Wohnort: Bayern

Macht so ein Klappentext lust auf das Buch?

von stueli (26.09.2010, 15:18)
Hallo Ihr lieben.
Bin jetzt schon seit vielen Tagen begeistert am lesen und am Informationen sammeln. Mein Bod Fun ist im Druck um letzte Fehler aufzuspüren bevor es in die Öffentlichkeit geht. Mit Cover, Titel und Klappentext bin ich mir noch nicht so sicher und wollte mal eure Meinung hören.
Das ganze hat als "abschalten vom Alltag" begonnen doch warum in der Schublade gammeln lassen???


Titel: Gefährliches Spiel
Untertitel: Verbunden im Blut
Fantasy, Vampir - Roman
216 Seiten Paperback 19X22,5

Kann mir eine Fortsetzung gut Vorstellen.

Klappentext:
Jenny hatte ihr Abi in der Tasche und wollte nach den Sommerferien für ein Jahr ins Ausland. Zum Leid ihrer Mom, die sie aus Angst nur ungern gehen lassen wollte.
Ihre Entscheidungen wandten sich, als sie den attraktiven Victor in einer Diskothek kennen lernte und sich Hals über Kopf in ihn verliebte.
Jennys Mom war begeistert von Victor.
Victor weihte Jenny in sein Geheimnis ein, bevor ihre Romanze sich vertiefte und Jenny musste sich entscheiden. Alles änderte sich jedoch, als Victors Erschaffer Samuel auftauchte. Er entführt Victor und spielt aus Eifersucht ein gefährliches Spiel mit Jenny. Sie machte sich auf die Suche nach ihm. Auf dem Weg hatte sie jedoch einen schweren Autounfall.
Kann sie Victor jetzt noch retten?

Freue mich über jedes Kommentar!!! thanks:
Zuletzt geändert von stueli am 26.09.2010, 15:51, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
SandraR
Beiträge: 2674
Registriert: 25.11.2007, 07:17
Wohnort: Moskau

Re:

von SandraR (26.09.2010, 15:36)
Stueli, der oder das Kommentar? Und was steht bei Dir? Zitat "Freue mich über jedes Kommentar!"
Ehrlich gesagt, es macht keine Lust solche Texte zu Kommentieren, weil man sich dabei leicht vera.... vorkommt. Also, lies Dir mal zuerst deinen eigenen Text sorgsam durch und überlege dir immer "der, die oder das"!
Kurz gesagt, der Text ist dozey:
http://russland-buecher.ru und http://twitter.com/russlandbuecher und bei Facebook, XING und Brainguide Sandra Ravioli

Benutzeravatar
Haifischfrau
Beiträge: 3844
Registriert: 04.02.2008, 15:07

Re:

von Haifischfrau (26.09.2010, 15:46)
Hallo Stueli,

dein Klappentext sagt mir rein gar nichts - und ohne den Inhalt des Buches zu kennen, ist eine Aussage darüber zu treffen auch nicht einfach.
Ich wünsche dir, dass du wirklich nur "letzte" Fehler korrigieren musst und dein Fun korrekter geschrieben ist als dein Posting hier.

Haifischfrau
NEU: Die Baumwollfarmerin. Roman

stueli
Beiträge: 6
Registriert: 15.09.2010, 18:55
Wohnort: Bayern

Re:

von stueli (26.09.2010, 15:47)
Warum kommt man sich ver... vor? Hab doch normal gefragt und freue mich über jedes Kommentar. Man kann ja nur daraus lernen. Was ist falsch daran??? Muss ich das verstehen???

Benutzeravatar
SandraR
Beiträge: 2674
Registriert: 25.11.2007, 07:17
Wohnort: Moskau

Re:

von SandraR (26.09.2010, 16:35)
Stueli weil "der Kommentar", also wie heißt es? "Jeden" über jeden Kommentar! Im Text das Gleiche und prinzipiel! Da kommt man sich eben vera..... vor!
http://russland-buecher.ru und http://twitter.com/russlandbuecher und bei Facebook, XING und Brainguide Sandra Ravioli

Hanibal

Re:

von Hanibal (26.09.2010, 17:09)
Hallo Stueli,

jetzt vergiss mal die gegenseitigen Vorwürfe der Verar***erei ganz schnell. Du hast gefragt und man hat Dir geantwortet. Der Klappentext würde mich auch nicht vom Hocker reißen, geschweige denn zum Erwerb des Buches animieren.

Versuch doch mal den Text in die Gegenwart zu verlegen:

z. B. Jenny hat ihr Abi in der Tasche und möchte nach den Sommerferien ein Jahr im Ausland verbringen usw.

In Süddeutschland (speziell in Bayern) reden die Menschen etwas anders und verwenden auch eine andere Satzstellung. Vielleicht solltest Du daran denken und noch etwas an Deinem Text feilen. Du möchtest doch auch von den "Preiß'n" verstanden werden. :D

Benutzeravatar
margit
Beiträge: 214
Registriert: 25.05.2010, 12:54
Wohnort: Bruneck/Südtirol

Re:

von margit (26.09.2010, 18:31)
Liebe Stueli, mir gefällt der erste Absatz gut:

Jenny hatte ihr Abi in der Tasche und wollte nach den Sommerferien für ein Jahr ins Ausland. Zum Leid ihrer Mom, die sie aus Angst nur ungern gehen lassen wollte.
Ihre Entscheidungen wandten sich, als sie den attraktiven Victor in einer Diskothek kennen lernte und sich Hals über Kopf in ihn verliebte.

Danach verliere ich den Faden - erst geht es um ein Geheimnis, dann um Victors Erschaffer (was ist ein Erschaffer - der Vater?), dann folgt Eifersucht und schließlich ein Unfall. Ich persönlich würde nur 1-2 "tragische" Punkte nehmen, oder gar nur das Geheimnis. Zum Geheimnis noch einen neugierig machenden Satz hinzufügen - so, dass man unbedingt wissen möchte, um welches Geheimnis es sich handelt.

Modle einfach etwas um - hast bestimmt bald einen superspannenden Klappentext in der Hand! thumbbup Liebe Grüße Margit
"Die Liebe, eure Majestät, suchen wir in Goldstücken, in gutem Essen, in edlen Weinen, schönen Kleidern und vielem anderem mehr. Doch dort werden wir sie niemals finden, denn sie ist in unseren Herzen zu Hause."

www.margit-zwigl.jimdo.com

stueli
Beiträge: 6
Registriert: 15.09.2010, 18:55
Wohnort: Bayern

Re:

von stueli (26.09.2010, 19:22)
Danke euch, hilft mir schon sehr weiter.
LG

stueli
Beiträge: 6
Registriert: 15.09.2010, 18:55
Wohnort: Bayern

Re:

von stueli (26.09.2010, 19:55)
Habe jetzt nochmal gebastelt.


Jenny hat ihr Abi in der Tasche und will nach den Sommerferien für ein Jahr ins Ausland. Zum Leid ihrer Mom, die sie aus Angst nur ungern gehen lässt.
Ihre Entscheidung wandte sich, als sie den attraktiven Victor in einer Diskothek kennen lernt und sich Hals über Kopf in ihn verliebt.
Ihre Mom war begeistert von Victor.
Nachdem einige Zeit vergangen war und sie sich besser kennen gelernt hatten,
weihte Victor Jenny in sein Geheimnis ein, bevor ihre Romanze sich vertiefte.
Jenny muss sich entscheiden.
Alles ändert sich jedoch, als Samuel auftaucht.
Er entführt Victor aus Eifersucht und treibt Jenny in ein gefährliches Spiel auf Leben und endgültiger Vernichtung.
Jenny macht sich auf die Suche nach Victor bevor es zu spät ist.
Sie hatt Angst vor Samuels Drohungen und als er ihr Nachts auflauert kann sie seinen Übergriffen kaum noch standhalten, er ist einfach zu stark.
Kann sie Victor jetzt noch retten?

Benutzeravatar
Patricia Kay Parker
Beiträge: 60
Registriert: 01.05.2007, 16:31
Wohnort: Hessen

Re:

von Patricia Kay Parker (26.09.2010, 21:38)
Was soll man zu diesem Text sagen? Zunächst einmal wären da die vielen Fehler - Grammatik und Rechtschreibung. Die stören extrem beim Lesen. Hoffe, du hast dein Manuskript Korrektur lesen lassen.

Den Klappentext-Versuch finde ich langweilig und verworren. Macht gar keine Lust auf mehr.

Den Satz mit der "Mom" kann man eigentlich komplett weg lassen. Und wessen "Entscheidung wandte sich"? Die der Mutter oder Jennys? Überhaupt klingt es etwas seltsam: "Ihre Entscheidung wandte sich, ..."

Solltest du nochmal überdenken.

Lieben Gruß
Patricia
Lesen macht sexy!
http://www.patricia-kay-parker.de

Smilla@Chess
Lustvolle Verführung
... und plötzlich gab es SIE
... und plötzlich gab es SIE 2
Sinnliche Begierde

Benutzeravatar
margit
Beiträge: 214
Registriert: 25.05.2010, 12:54
Wohnort: Bruneck/Südtirol

Re:

von margit (27.09.2010, 08:47)
Hallo Stueli, den Satz mit der Mom würde ich auch weglassen, der stört irgendwie. Wenn ich diesen Satz (in einem Klappentext) lese, denke ich sofort folgendes: Mom wird ihrer Tochter den Freund ausspannen ...

Etwas verwirrend ist auch folgendes: erst lernen sich die beiden besser kennen, und dann: bevor sich die Romanze vertiefte. Für mich hat sich die Romanze bereits durch das Kennenlernen vertieft.

Spiel auf Leben und endgültiger Vernichtung - vielleicht klingt besser: Spiel auf Leben und Tod? Ich würde schreiben: ... treibt Jenni in ein gefährliches Spiel.

Du vermischst Gegenwart mit Vergangenheit

Einen schönen guten Morgen wünscht dir Margit. :D
"Die Liebe, eure Majestät, suchen wir in Goldstücken, in gutem Essen, in edlen Weinen, schönen Kleidern und vielem anderem mehr. Doch dort werden wir sie niemals finden, denn sie ist in unseren Herzen zu Hause."



www.margit-zwigl.jimdo.com

hoferharry
Beiträge: 11
Registriert: 07.04.2010, 16:09
Wohnort: Saalfelden Salzburg

Re:

von hoferharry (28.09.2010, 13:11)
Hallo Stueli

Außer Kritik hat dir deine Anfrage ja noch nicht viel gebracht. Vielleicht helfen dir die nachfolgenden Zeilen ein wenig..... ? Nachdem ich das Buch nicht kenne und daher vom Inhalt nichts weiss, muss ich aus den vorhandenen Zeilen schlußfolgern....

Nach ihrem bestandenen Abitur möchte Jenny zum Leidwesen ihrer Mutter nach den Sommerferien für ein Jahr ins Ausland.
Als sie den attraktiven, geheimnisvollen Victor in einer Diskothek kennelernt, wirft sie ihre Pläne über Bord und verliebt sich Hals über Kopf.
Es ist ein dunkles, unheimliches Geheimnis, in welches Victor das junge Mädchen nach einiger Zeit einweiht.
Welchen Weg wird Jenny gehen? Den Weg des Herzens oder den der Vernunft?
Dann überschlagen sich die Ereignisse.
Plötzlich taucht ein mysteriöser Samuel auf, Victor wird entführt und ein gefährliches Spiel aus Liebe und Eifersucht beginnt. Liegt es in Jennys Hand, ihren geliebten Victor vor der tödlichen Eifersucht seines "Erschaffers" zu retten? Wird sie es schaffen, trotz ihrer Selbstzweifel Samuels Übergriffen und Drohungen zu wiederstehen?


LG harry :lol:
Das Leben ist wie eine Droge, einmal davon gekostet, kann man kaum mehr die Finger davon lassen....

Benutzeravatar
Bärentante
Beiträge: 1778
Registriert: 30.05.2007, 10:36
Wohnort: bei Frankfurt/M.

Re: Macht so ein Klappentext lust auf das Buch?

von Bärentante (28.09.2010, 13:25)
stueli hat geschrieben:
Jenny hatte ihr Abi in der Tasche und wollte nach den Sommerferien für ein Jahr ins Ausland.


Wenn sie mit der Schule fertig ist, wieso hat sie dann noch Sommerferien?
Liebe Grüße
Christel

Hanibal

Re:

von Hanibal (28.09.2010, 17:20)
Wenn sie mit der Schule fertig ist, wieso hat sie dann noch Sommerferien?

Hallo Bärentante,

leider werden derartige Fragen in diesem Forum sehr oft gestellt. Kein direkter Bezug zum Thema ..., aber man wird doch mal ... :(

In Deutschland endet das Schuljahr mit Beginn der Sommerferien, auch für Abiturienten! Die schriftlichen und mündlichen Prüfungen für das Abi beginnen aber bereits im Frühjahr. Also bedeutet „Abi in der Tasche“ nicht automatisch das Ende der Schulzeit.

Vielleicht jobbt ja stuelis Jenny in den Sommerferien und will danach erst ins Ausland gehen. Ich sehe da keinen Widerspruch – oder? cheezygrin

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5705
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re:

von mtg (28.09.2010, 18:33)
Hanibal hat geschrieben:
In Deutschland endet das Schuljahr mit Beginn der Sommerferien, auch für Abiturienten!


Eben ... da muss sie das Ende der Sommerferien gar nicht mehr abwarten, weil sie keine Ferien mehr hat, da das Schuljahr bereits zu Ende ist. Daher ist diese Frage mehr als berechtigt.

Hanibal hat geschrieben:
leider werden derartige Fragen in diesem Forum sehr oft gestellt. Kein direkter Bezug zum Thema ..., aber man wird doch mal ... :(

Könntest Du bitte zukünftig Deine tendenziösen Allgemeinplätze über dieses Forum sein lassen - oder aber Dich selbst nach Deinen Maßregeln verhalten?

Zurück zu „Textfeedback“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.