Internationaler Vertrieb

Euer Forum für Diskussionen zum Thema Self-Publishing und Buchveröffentlichung.


caro
Beiträge: 4
Registriert: 25.06.2010, 10:58
Wohnort: Landau/ Pfalz

Re:

von caro (15.10.2010, 01:13)
Hallo! :lol:

Wer hat denn mittlereweile Erfahrung gesammelt mit dem internationalen Vertrieb?
Steigert es wirklich so den Umsatz und meint ihr in den USA etc werden wirklich so häufig deutschsprachige Bücher gekauft?

Hoffe auf eure Hilfe und grüße euch herzlich
Caro :?

Benutzeravatar
SandraR
Beiträge: 2674
Registriert: 25.11.2007, 07:17
Wohnort: Moskau

Re:

von SandraR (15.10.2010, 06:59)
So ungefähr 30 Bücher setzte ich im Jahr gemäß Abrechnung in USD ab. Allerdings, man hätte sonst vermutlich diese Bücher einfach direkt bei Amazon bestellt und sich nach Übersee verschicken lassen angle:

Nach meiner Meinung steigert es also nicht den Verkauf. Der Besteller muss immer noch Deutsch lesen können. Wer googelt wird schnell herausfinden, dass seine Bücher auch so in Japan, in Polen etc. (ist natürlich auch eine Themenfrage) angeboten werden. Auf der anderen Seite sind 10 Euro auch nicht wirklich Geld. Mich stört eher dass ich auf den Satzspiegel und den Preis keinen Einfluss habe. In wieweit die Bücher in Übersee konkurrenzfähig sind habe ich ehrlich gesagt nicht nachgesehen, da ich zum Glück eine Nische bediene, aber bestellt wird.
http://russland-buecher.ru und http://twitter.com/russlandbuecher und bei Facebook, XING und Brainguide Sandra Ravioli

Benutzeravatar
Peyton
Beiträge: 378
Registriert: 17.07.2009, 17:17

Re:

von Peyton (15.10.2010, 07:25)
Hallo Caro,
SEHR viel mehr Bücher wurden nicht verkauft, aber, Euro 10,-- ist ja auch keine große Investition.

Und interessant ist der Vergleich der gedruckten Bücher schon. So hat das Buch aus den USA einen glänzenden Umschlag (sonst matt), das Papier ist weiß (sonst cremeweiß) und es ist etwas kleiner als die in Deutschland gedruckte Version. Das Papier ist zudem auch etwas dünner.

Ich für meinen Teil werde den internationalen Vertrieb auch für die nächsten Projekte buchen, denn es ist auch eine klasse Werbemöglichkeit.

Aber letztendlich ist das alles Ansichtssache.

LG
Peyton
Cute and Sexy Girls - Erotischer Bildband
Hot and Pretty Girls - Photography - Bildband
Sklavin der Unzucht - Erotischer Roman
Sklavin in Ekstase - Erotischer Roman
Semester-Sklavin - Erotischer Roman

caro
Beiträge: 4
Registriert: 25.06.2010, 10:58
Wohnort: Landau/ Pfalz

Re:

von caro (15.10.2010, 11:06)
Gute Morgen!!

Herzlichen Dank für eure schnelle Antwort und euch weiterhin Erfolg. thumbbup

Mein Buch ist ein Erfahrungsbericht über mein Leben mit Multiple Sklerose, damit ihr meine Frage besser versteht. Nun, werde ich mal darüber nachdenken... angle:

Viele Grüße

Caro[/b]

--------------------------------------------------------------
"Frauenpower trotz MS ...aus dem Leben gegriffen!!"
Zuletzt geändert von caro am 16.10.2010, 17:56, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Patricia Kay Parker
Beiträge: 60
Registriert: 01.05.2007, 16:31
Wohnort: Hessen

Re:

von Patricia Kay Parker (15.10.2010, 21:36)
Ich hab mir schon länger die Gedanken gemacht, meine Coming-out-Bücher dem amerikanischen Markt zugänglich zu machen. Allerdings eine professionel übersetzte Version. Nun hab ich mich bei BoD erkundigt, wie ich ein übersetztes Buch in den internationalen Vertrieb veröffentlichen kann bzw. ob es, da es sich bei meinen Büchern ja um broschierte Bücher mit BoD-ISBN handelt, mit der Zubuchungsfunktion "internationaler Vertrieb" funktioniert. Ich denke nämlich, dass der Verkauf in Übersee größer wäre, wenn der Leser nicht der deutschen Sprache mächtig sein müsste.

Heute kam die Antwort. Ich muss die Übersetzung als neues Buchprojekt anlegen und in Deutschland veröffentlichen. Sprich: 49 Euro bezahlen und wohl auch neue ISBN etc. Dann kann ich das Buch (es wird übrigens nur schwarz-weiß gedruckt!) auch für die 10 Euro international veröffentlichen. Das würde aber ja bedeuten, dass mein Buch dann in Deutschland sowohl auf Deutsch wie auch auf Englisch erhältlich wäre. Und wohl auch doppelte Datenhaltungskosten kämen auf mich zu.

Lohnt sich das? Was denkt ihr?

Lieben Gruß
Patricia
Lesen macht sexy!
http://www.patricia-kay-parker.de

Smilla@Chess
Lustvolle Verführung
... und plötzlich gab es SIE
... und plötzlich gab es SIE 2
Sinnliche Begierde

Richymuc
Beiträge: 1914
Registriert: 12.01.2009, 16:58
Wohnort: München

Re:

von Richymuc (15.10.2010, 23:22)
Hallo,

im internationalen Vertrieb habe ich 2010 12 Bücher verkauft, diese wurden bei BoD in Dollar abgerechnet.

Man findet das Buch von Amerika bis Frankreich und sogar in Japan.
Es soll ja auch Deutsche geben, die im ausland wohnen. cheezygrin

Gruß Richard
www.richymuc.de
Der Satirische Kreuzfahrt-Flüsterer ISBN 978-3-8370-9816-7
Feindschaftsbuch ISBN 978-3-8370-9803-7
Das erotische Freundschaftsbuch ISBN 978-3-8391-0037-0
NEU: http://www.youtube.com/watch?v=t25CNmrKaZ4

Benutzeravatar
Alexandermerow
Beiträge: 250
Registriert: 22.09.2010, 01:57

Re:

von Alexandermerow (15.10.2010, 23:32)
Kann ich bisher kaum sagen, ob sich im Ausland bisher viele Leute für meine Bücher interessiert haben. Müsste ich mal nachfragen. Eine englische Ausgabe von Beutewelt wäre da aber sicherlich sinnvoller.

houdini
Beiträge: 167
Registriert: 12.02.2008, 12:04

Re:

von houdini (16.10.2010, 11:25)
Also ich habe diese Jahr etwa 28 Bücher deutschsprachig in den USA/UK verkauft.

Jetzt habe ich ein neues Buchprojekt in englisch gestartet, also direkt für den USA und UK Markt. Ich hoffe mal dass sich das lohnen wird aber mit einem englischsprachigen Buch sollte man zumindest die gleichen Verkaufszahlen erzielen, die das Buch auch in deutsch gemacht hätte.
Damit wäre ich dann schon sehr zufrieden

Zurück zu „Self-Publishing“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.