VERSCHWIEGENE WAHRHEIT: Die Enthüllung der geheimen Weltgesc

Präsentiert euren Reiseführer, Bildband, euer Koch- oder Lehrbuch, eure Biografie oder Monografie.


Phil Logphie
Beiträge: 4
Registriert: 13.11.2010, 23:50

VERSCHWIEGENE WAHRHEIT: Die Enthüllung der geheimen Weltgesc

von Phil Logphie (14.11.2010, 00:37)
Titel: VERSCHWIEGENE WAHRHEIT: Die Enthüllung der geheimen Weltgesc
Autor: Phil Logphie

Verlag: Books on Demand
ISBN: 978-3-8423-3315-4
Seiten: 140
Preis: 10,95

Der Autor über das Buch:

Inspiriert wurde ich durch ein Gespräch mit einem Arbeitskollegen (Muslim). Obwohl er seinen Glauben lebte, wußte er nicht das sein Glaube aus dem Judentum und Christentum stammte. Judentum, Christentum und Islam sind abrahamitische Religionen.

Viele weitere Gespräche später merkte ich, dass die meisten Menschen nicht einmal die einfachsten Fakten bzw. Wahrheiten kannten und so kam ich auf die Idee die "Verschwiegene Wahrheiten" welche ich kannte aufzuschreiben.

Klappentext:

Kennen Sie die Wahrheit?

Das Buch "Verschwiegene Wahrheiten - Die Enthüllung der geheimen Weltgeschichte" möchte Sie über unglaubliche geschichtliche Fakten und Hintergründe informieren.

- Wußten Sie, daß der BND ein Anschlag auf ein deutsches Gefängnis ausübte und dies einer Terrororganisation "in die Schuhe schiebte"?
- Die Nato in diversen europäischen Ländern eine Geheimarmee aufbaute und unterhielt?
- Die "freiheitsliebende" USA im 2. Weltkrieg über 110.000 unschuldige Ausländer in Konzentrationslagern einsperrte?
- Eine Kolonialmacht eine Elite in Afrika aufbaute. Das Resultat: ca. 1 Million Tote!
- Großbritannien ein friedliches Volk mit Drogen in die Abhängigkeit drängen wollte und was daraus wurde?
- Wie ein kleines Mädchen mit einer großen Lüge, die Nato dazu brachte einen Krieg anzufangen.

Über 50 verschwiegene Wahrheiten, jede für sich unglaublich aber wahr.

- Geheimarmeen - Atombomben die über Europa flogen - Staatlich organisierter Drogenhandel - Staaten die Ihre eigene Bürger bespitzelten - Die Geheimnisse des Christentums - Verrückte Glaubensinhalte von Scientology und den Mormonen - Goldverbot - Geheimorganisationen - Menschenversuche durch Geheimdienste - Geheimtreffen - Diktatoren, wer diese einsetzte und wieder eliminierte - Kartelle - Lobbys - Mediale Lügen - Geheime Währungen und vieles mehr.

Lernen Sie aus der Geschichte - aus der verschwiegenen Wahrheit der Weltgeschichte.

Glauben Sie wirklich, daß Sie die Wahrheit schon kennen?


Inhalt:

Inhaltsverzeichnis:


1.0 GEHEIMDIENSTE
1.1 Celler Loch – Wie der Verfassungsschutz ein Anschlag auf ein deutsches Gefängnis verübte
1.2 Journalisten-Skandal – Bundesnachrichtendienst bespitzelt deutsche
Journalisten
1.3 Plutonium-Affäre – Deutscher Geheimdienst transportiert Plutonium in
einer Passagiermaschine
1.4 Gladio – Die Nato gründete eine paramilitärische Geheimorganisation
1.5 CIA-Aktivitäten in Chile – Die CIA schürt Unruhe in Südamerika
1.6 AIR AMERICA – Staatlich organisierter Drogenhandel
1.7 Operation Ajax – Die CIA stürzt iranischen Premierminister
1.8 Operation PBSUCCESS – Die CIA bekämpft die Demokratie
1.9 Invasion in der Schweinebucht – Die USA greift Kuba an
1.10 Rainbow Warrior – Der französische Geheimdienst versenkt das Schiff von Greenpeace
1.11 MKULTRA – Die CIA führt tödliche Menschenversuche durch
1.12 ECHELON – Die USA bespitzelt Bürger und betreibt Wirtschaftsspionage


2.0 UMWELT UND GESUNDHEIT
2.1 Heroin - Heroin wurde als Hustenmittel verkauft
2.2 Cannabis / Marihuana – Warum Hanf wirklich verboten wurde
2.3 Anthrax-Anschläge – Anthrax kam aus US-Biowaffenlabor
2.4 Waldsterben ein deutsches Medienphänomen
2.5 CO2 – Die Lüge über Kohlenstoffdioxid
2.6 Hackerzwischenfall am Klimaforschungszentrum der University of East
Anglia
2.7 Schweinegrippe – Pharmaunternehmen schüren Todesangst und
verdienen daran prächtig


3.0 PERSONEN UND ORGANISATIONEN
3.1 Theodor Herzl – Wie aus einem Roman der Staat Israel wurde
3.2 Henry Kissinger – Ehemaliger US-Außenminister ist ein gesuchter
Kriegsverbrecher
3.3 Prescott Bush – Der Vorfahre zweier US-Präsidenten bereicherte sich
durch NS-Sklavenarbeit
3.4 Skull & Bones – Das mystische, soziale Netzwerk der Elite
3.5 Atlantik-Brücke – Ein Brückenschlag zwischen den deutschen und
amerikanischen Lobbyisten
3.6 Bilderberg-Konferenz – Ein streng geheimes Treffen von Wirtschaft und Politik
3.7 Project for the New American Century – Welche Denkfabriken die USA lenken


4.0 POLITIK
4.1 Überfall auf den Sender Gleiwitz – Ein fingierter Anschlag startet den
2. Weltkrieg
4.2 Reichskonkordat – Ein Vertrag zwischen Hitler und dem Vatikan
4.3 Operation Northwoods – Die USA startete einen Pyschokrieg gegen Kuba
4.4 Tonkin-Zwischenfall – Die USA begann den Krieg gegen Vietnam
4.5 Nijirah al-Sabah – Die Brutkastenlüge
4.6 Wie man sich eine Elite „heranzüchtete“ und welche Konsequenzen dies hatte
4.7 Die Lawon-Affäre – Wie man Hass und Zwiespalt sät
4.8 McCarthy-Ära – Die Kommunistenverfolgung in der USA
4.9 110.000 japanischstämmige Amerikaner wurden in
US-Konzentrationslagern eingesperrt
4.10 Chrome-Dome – Amerikanische Atombomben fliegen über Europa
4.11 Fichenskandal – Die Schweiz läst eigene Bürger bespitzeln


5.0 RELIGION
5.1 Konzil von Niccäa – Aus einem Prediger wurde Gott
5.2 Kaiser Konstantin aus dem Sonnengott Sol Invictus wird Christus/Gott
5.3 Ägyptische Totenbuch / Woher die 10 Gebote kommen
5.4 Fluchthilfe für Nationalsozialisten durch den Vatikan
5.5 Glaubensinhalte der Mormonen – Joseph Smith
5.6 Glaubensinhalte von Scientology – Der Xenu-Mythos
5.7 Die Konstantinische Schenkung – Der Vatikan fälscht Dokumente
5.8 Dictatus Papae – Der Vatikan wird größenwahnsinnig


6.0 WIRTSCHAFT
6.1 Erster Opiumkrieg – Opiumimport zur Durchsetzung der kolonialen
Wirtschaftsinteressen
6.2 Goldverbot in den USA
6.3 Volkswagen – Deutscher Diktator gründet Automobilkonzern
6.4 FED – Wie Privatbanken den US-Kongress austricksten
6.5 Phöbuskartell – Die Brenndauer der Glühlampe wurde festgelegt
6.6 BCCI – Der 20 Milliarden Raub
6.7 Die I.G. Farben und der NS-Staat
6.8 Das geheime Ersatzgeld der Deutschen Bundesbank

Benutzeravatar
Axo Non Roadkill
Beiträge: 152
Registriert: 30.07.2010, 02:42

Re:

von Axo Non Roadkill (14.11.2010, 01:07)
Das hört sich sehr interessant an. Aber bei nur 140 Seiten frage ich mich, wie so viele Punkte ausführlich behandelt werden können? Und woher hast du Fakten, die anderen scheinbar so fremd sind? Das Buch interessiert mich, werds vielleicht lesen :)

Benutzeravatar
Dark Passion
Beiträge: 24
Registriert: 28.09.2010, 23:51
Wohnort: In Eurer Phantasie...

Re:

von Dark Passion (14.11.2010, 01:26)
Oh my god... !

Phil Logphie
Beiträge: 4
Registriert: 13.11.2010, 23:50

Re:

von Phil Logphie (15.11.2010, 00:51)
@ Axo Non Roadkill

Selbstverständlich hätte man auch ein ganzes Buch nur einem Thema widmen können. Aber gerade in der Vielfalt liegt doch die Würze.

Wie ich schon geschrieben habe, kennen die meisten Menschen viele Fakten nicht. Kennst du die Namen der ersten beiden Menschen? (Laut jüdischer Schöpfungsgeschichte - Midrasch) Ja, es waren Adam und ... Nein, nicht Eva. Lilith war Ihr Name. Doch, war die nachfolgende Geschichte von Lililth so abwegig, dass man Sie vereinfacht und glaubhafter machte. Die arme Lilith hat man einfach verschwiegen. :?

Oder wußtest du wie der jüdische Staat entstand? Durch ein Buch! Nein, hier meine ich nicht die Tora. Kennst du das Buch "Altneuland" oder "Der Judenstaat"?

Ich interessiere mich brennend für "Verschwiegene Wahrheiten" und deswegen schrieb ich darüber.

Je mehr man sich mit einem Thema befasst, desto besser ist man darin und mein Hobby ist Recherchieren, zu verreisen, Museen zu besuchen, nachzuforschen, ...

Ein Fotograf der ständig fotografiert, ist einfach besser als ein Hobbyknipser der einmal im Quartal knipst. Übung macht den Meister.

Würde mich freuen, wenn viele Leute mein Buch lesen würden. :wink:


@Dark Passion
P.S. Ich selbst bin gläubiger Atheist.

Benutzeravatar
Axo Non Roadkill
Beiträge: 152
Registriert: 30.07.2010, 02:42

Re:

von Axo Non Roadkill (15.11.2010, 01:02)
Ähm, wie kann man den Namen der ersten Frau kennen, wenn es damals noch keine Schrift oder Aufzeichnungsmethoden gab? Und wie kannst du, als Atheist, an Adam als ersten Menschen glauben? Adam und Eva oder Lilith sind nicht viel realer, als Spiderman und Schlumpfine, sie lebten zu einer Zeit, wo sie allein waren, es also keine Zeitzeugen gab, die ihren Nachkommen von ihnen hätten berichten können, und erst eine halbe Ewigkeit später wurde über sie geschrieben - ergo können sie nur erfunden sein.
Nun gut, wenn einfach das älteste humanoide männliche Skelett Adam, und der weibliche Äquivalent Lilith genannt wurden, dann ist das eine Sache. Aber ob eine nur über nicht belegbare Überlieferungen erwähnte Frau nun Eva oder Lilith hieß, es bleibt meiner Ansicht nach Spekulation, wie Leben im All.

Versteh mich bitte nicht falsch: Ich finde diese Themen sehr interessant! Aber ich weiß nicht, ob es so richtig ist, sie als Wahrheiten zu bezeichnen. Sind die Dinge, über die du schreibst, denn irgendwie nachweisbar?

Phil Logphie
Beiträge: 4
Registriert: 13.11.2010, 23:50

Re:

von Phil Logphie (15.11.2010, 01:31)
Du darfst dies jetzt nicht falsch verstehen.

Im Midrasch und Talmud steht: Und Gott erschuf "Adam und Lilith ..."
Weil diese ganze nachfolgende Erzählung von Lilith aber zu abwegig ist, hat man einfach Lilith gelöscht. Also hat man die "wahre Erzählung" einfach verändert.

Wahr ist: Laut Talmud fing die Erzählung mit "Adam und Lilith" an.
Diese Geschichte hat man aber einfach bereinigt, damit diese einfacher zu glauben ist. Glaubhafter. Milliarden von Christen und Muslime glauben an "Adam und Eva", dies ist aber nicht die wahre Erzählung.

Natürlich gab es weder Adam, Eva oder Lilith als reale Person, aber als erzählerische Figuren.

Ist es jetzt verständlicher?

Selbstverständlich sind diese Dinge nachweisbar. Frag einen Rabbiner deiner Wahl und lass dir mal die Geschichte von Lilith erzählen. Du wirst überrascht sein. Wie gesagt eine Geschichte/Erzählung ...

Benutzeravatar
weltverbesserer
Beiträge: 93
Registriert: 12.07.2010, 16:55
Wohnort: HH

Re:

von weltverbesserer (15.11.2010, 02:41)
In Wahrheit ist die Wahrheit sowieso ganz anders. Aber es stimmt, dieses ganze Glaubensgedöns kommt alles aus einer Dose und nun attackieren sich pseudospirituelle Splittergruppen im Kampf um den "wahren Glauben". Schade um die vielen Fehler in der Buchvorstellung, das Thema ist nämlich wirklich spannend, aber nur als Sachbuch mit glaubhaften Quellenangaben taugt es was.
Kurz gesagt: You tried, you failed. Maybe next time.
Was haben denn andere Verlage dazu gesagt? DIE WAHRHEIT im Programm zu haben, da müssten sich doch alle drum reißen.
Es gibt keine großen Entdeckungen und Fortschritte, solange es noch ein unglückliches Kind auf Erden gibt.
-Albert Einstein
Bild

Benutzeravatar
W.Waldner
Beiträge: 310
Registriert: 26.08.2009, 18:15
Wohnort: Kempten

Re:

von W.Waldner (15.11.2010, 06:45)
Die beiden wichtigsten Verschwörungen hast Du doch glatt übersehen. thumbbup
Trugschlüsse der Volkswirtschaftslehre

Warum die Geldpolitik 1929-33 die Weltwirtschaftskrise verursacht hat

Der preußische Regierungsagent Karl Marx

Benutzeravatar
Nicolas Fayé
Beiträge: 1480
Registriert: 15.11.2009, 15:56
Wohnort: Aix-la-Chapelle

Re:

von Nicolas Fayé (15.11.2010, 08:10)
Rein rechnerisch keine 2 1/2 Seiten je Thema. Es gibt Unmengen Bücher, in denen jedes einzelne Thema schon 20/30 Seiten füllt. Ich denke nicht, dass bei soviel "Würze" in Form von Kürze etwas Neues dabei ist.

Die Themen selbst sind nicht schlecht, aber man sollte ein solch kurzes Buch nicht überfrachten. Normalerweise müsste bei der Themenvielfalt alleine das Quellenverzeichnis 100 Seiten haben.
Viele Grüße von Nicolas

Geduld ist eine Tugend
http://www.romanzeit.de
---------------------------------------------------

Benutzeravatar
Axo Non Roadkill
Beiträge: 152
Registriert: 30.07.2010, 02:42

Re:

von Axo Non Roadkill (15.11.2010, 09:55)
Dass ein frommer Gläubiger eine Geschichte glaubt und weitererzählt, macht sie nicht wahr... So mancher Imam schwört drauf, post-mortem gäbe es 72 Jungfrauen...
Und solange keiner ein Urheberrecht geltend macht, sind religiöse Erzählungen nicht an eine einzige Version der Story gebunden. Da gibt es für mich kein "wahr" und "unwahr", nur verschiedene Versionen des selben Märchens, von denen die einen älter und beliebter sind, als die anderen.

Ein kluger Professor meinte übrigens mal: Es gibt keine Wahrheit, denn Wahrheit ist Relativ/Ansichtssache. Fakten gibt es.

Benutzeravatar
Dark Passion
Beiträge: 24
Registriert: 28.09.2010, 23:51
Wohnort: In Eurer Phantasie...

Re:

von Dark Passion (15.11.2010, 09:58)
Die Ersatzwährung kann ich bestätigen !

War damals selber an der "Entdeckung" und Aufarbeitung dieser Thematik mit beteiligt und habe in meinem Archiv auch einige Exemplare dieser Währung.

Benutzeravatar
Axo Non Roadkill
Beiträge: 152
Registriert: 30.07.2010, 02:42

Re:

von Axo Non Roadkill (15.11.2010, 10:15)
Was ich weiter oben schrieb, soll jetzt nicht als Herabwertung verstanden werden. Ich finde auch religiös motivierte Nachforschungen etc. sehr interessant, allerdings sollten sie deutlicher als solche gekennzeichnet werden. Ehrlichgesagt hörte sich die Buchvorstellung erst eher nach einer Sammlung historischer Fakten/Aufdeckungen an und wer das Buch in dieser Erwartung kauft, wird dann enttäuscht. Dass es dennoch für an Religion interessierte Leser interessant sein kann, da bin ich sicher.

Benutzeravatar
Siegfried
Beiträge: 5975
Registriert: 09.07.2008, 01:14
Wohnort: e-mail: dbs@digibuchservice.de

Re:

von Siegfried (15.11.2010, 10:29)
Phil Logphie hat geschrieben:
Wie ich schon geschrieben habe, kennen die meisten Menschen viele Fakten nicht. Kennst du die Namen der ersten beiden Menschen? (Laut jüdischer Schöpfungsgeschichte - Midrasch) Ja, es waren Adam und ... Nein, nicht Eva. Lilith war Ihr Name. Doch, war die nachfolgende Geschichte von Lililth so abwegig, dass man Sie vereinfacht und glaubhafter machte. Die arme Lilith hat man einfach verschwiegen. :?


Fakten? Die Namen der ersten beiden Menschen sind Fakten? Ist das nicht ein wenig ... übertrieben?

Schöpfungsgeschichten gibt es so viele, wie es Religionen auf der Erde gegeben hat. Und die jüdische ist dabei nicht die älteste - mal ganz abgesehen davon, dass jüdische Schöpfungsgeschichte des Alten Testaments nahezu vollständig jener der phönizischen entspricht, also vermutlich die ersten Kapitel der Genesis schlicht ein Plagiat sind. Ich habe hier ein paar Bücher, die der Genesis die Schöpfungsgeschichten der Phönizier, Sumerer und Altägypter gegenüber stellen. Da bleibt recht wenig vom "Fakt" einer originären Schöpfungsgeschichte der Bibel.

Ich sehe auch keine "Geheimnisse der Weltgeschichte". Ein Geheimnis bedeutet für mich, dass da jemand die anderen bewusst täuschen will. Das findet bei den Punkten, die ich in deinem Inhaltsverzeichnis gelesen habe, aber nicht statt. Richtig ist vielmehr, dass das Wissen um die genannten Punkte schlicht fehlt. Es ist also ein Mangel an Bildung, wenn man Lilith nicht kennt oder die Geschichte der Konstantinschen Schenkung oder was da sonst ein "Geheimnis" genannt wird. Zu jedem der genannten Themen kann man sich ausreichend Material beschaffen.

Ansonsten kann ich Axo Non Roadkill nur zustimmen: Wahr ist, was die Mehrheit der Menschen dafür hält.

Grüße
Siegfried
Korrektorat: 1,- Euro zzgl. 19 % USt. pro angefangene 1.000 Zeichen // Layout Buchblock: 1,- Euro pro Seite zzgl. 19 % USt. // Buchcover 20,- oder 30,- Euro inkl. 19 % USt. // Sonderpreise auf Anfrage per E-Mail oder PN

Phil Logphie
Beiträge: 4
Registriert: 13.11.2010, 23:50

Re:

von Phil Logphie (15.11.2010, 10:46)
Selbstverständlich handelt es sich um historische Fakten, welche im Buch beschrieben sind. Das Thema "Lilith" findest du dort nicht.

Es gibt nicht nur die Wahrheit und Lüge, sondern auch den Irrtum. Die "72 Jungfrauen" sind ein Irrtum der abergläubischen Bevölkerung.

Wahrheit = Fakt, Tatsache
Lüge = unwahr - Lügner weiß oder vermutet das die Ausage unwahr ist, die er mit der Absicht äußert, dass der oder die Empfänger sie trotzdem glaubt.
Irrtum = "Glauben" das etwas Fakt ist, bzw. etwas nicht verstehen und daraus eine falsche Schlußfolgerung ziehen. :wink:

Geheimnis = Eine Wahrheit, Fakt, Tatsache welche der breiten Öffentlichkeit nicht bekannt ist.
Ein Geheimnis ist also einer der breiten Öffentlichkeit "verschwiegenen Wahrheit".



@Siegfried
Mißverständnis deinerseits.
Adam und Eva sind erzählerische Figuren, keine real existierende Personen.

Fakt ist:
1. In der Bibel sind die erzählerische Figuren Adam und Eva.
2. Lilith wurde in der Bibel ausradiert, damit sie glaubhafter wurde.

Ist es wirklich so schwer zu verstehen?


Der Monotheismus und die Vorgängerreligionen sind mir bestens bekannt.


Mach mal eine kleine Umfrage in deiner Bekanntschaft zu den Punkten im Inhaltsverzeichnis. Denkst du wirklich das die Mehrheit diese Informationen kennt? Die meisten Menschen denken nur das Sie wissen ...



@ Dark Passion
Ich habe auch den Bunker besucht, indem die geheime Währung deponiert war. Die meisten können es nicht glauben, das die Deutsche Bundesbank eine Geheimwährung drucken liess. Jederzeit hätte man die damalige DM als ungültig erklären lassen können.

Benutzeravatar
Siegfried
Beiträge: 5975
Registriert: 09.07.2008, 01:14
Wohnort: e-mail: dbs@digibuchservice.de

Re:

von Siegfried (15.11.2010, 18:47)
Phil Logphie hat geschrieben:
Es gibt nicht nur die Wahrheit und Lüge, sondern auch den Irrtum. Die "72 Jungfrauen" sind ein Irrtum der abergläubischen Bevölkerung.

Wahrheit = Fakt, Tatsache
Lüge = unwahr - Lügner weiß oder vermutet das die Ausage unwahr ist, die er mit der Absicht äußert, dass der oder die Empfänger sie trotzdem glaubt.
Irrtum = "Glauben" das etwas Fakt ist, bzw. etwas nicht verstehen und daraus eine falsche Schlußfolgerung ziehen. :wink:


Dazu mal eine Frage:

Wahrheit ist nach deiner Definition "Fakt, Tatsache".
Ein Fakt ist nicht widerlegbar, weil es eine Situation beschreibt, die nachweislich ist.

Entspricht es nun der Wahrheit, dass kein Ding sich schneller als das Licht bewegen kann? Derzeit gibt es keinen Gegenbeweis - aber was nicht ist ...

Wenn wir also davon ausgehen können, dass es vielleicht doch irgendwann etwas gibt, was sich schneller als das Licht bewegt, was ist dann mit der Wahrheit? Die Aussage ist dann falsch, das heißt, sie wurde widerlegt. Damit ist die Wahrheit keine Wahrheit mehr - und war auch nie eine. Was war sie also zu dem Zeitpunkt vor der Widerlegung? Eine Lüge? Ein Irrtum?

Kann ich heute also sage: "Nichts ist schneller als das Licht, das ist eine Lüge"? Oder: "Nichts ist schneller als das Licht, das ist ein Irrtum"?

Früher hieß es mal, die Erde sei eine Scheibe. Und die Sonne dreht sich um die Erde. Das galt als Wahrheit.

Wir sehen: Wahrheit ist relativ. Oder anders ausgedrückt: Es gibt keine Wahrheit. Nur eine persönliche Meinung, es könnte Wahrheit sein.

Phil Logphie hat geschrieben:
Geheimnis = Eine Wahrheit, Fakt, Tatsache welche der breiten Öffentlichkeit nicht bekannt ist.
Ein Geheimnis ist also einer der breiten Öffentlichkeit "verschwiegenen Wahrheit".


Für diesen Fall hätte ich von dir gerne eine Abgrenzung von "Geheimnis" zu "Unwissenheit" gelesen.

Phil Logphie hat geschrieben:
Mach mal eine kleine Umfrage in deiner Bekanntschaft zu den Punkten im Inhaltsverzeichnis. Denkst du wirklich das die Mehrheit diese Informationen kennt? Die meisten Menschen denken nur das Sie wissen ...


Ich schrieb ja schon: Ein Mangel an Bildung führt nicht zwangsläufig zum Geheimnis. In einer jüngst durchgeführten Umfrage unter Zehntklässlerns konnten knapp 50% nicht erklären, wozu man ein Girokonto braucht. Ist damit das Girokonto zum Geheimnis mutiert?

Quelle:
http://www.rp-online.de/wirtschaft/news ... 27682.html

Vermutlich wissen noch weniger Menschen bei uns, zu welchem Staat die Insel Helgoland im 19. Jahrhundert gehört hat. Welchen Grund es hatte, dass 1922/23 die Inflation ins Galoppieren kam. Oder unter welcher Flagge das Schlachtschiff "Szent Istvan" (22.500 BRT, 12 x 30,5 cm Geschütze in vier Drillingstürmen, 1.100 Mann Besatzung) fuhr, das 1918 von den Italienern versenkt wurde. Oder wie die Aufstellung der Fußballnationalmannschaft der DDR beim letzten Länderspiel in Belgien 1990 aussah.

Alles plötzlich Geheimnisse?

Mangelnde Bildung oder einfache Unwissenheit führen nicht automatisch zum Geheimnis.

Grüße
Siegfried

Nachtrag (weil es so schön ist! cheezygrin ) : Meiner Schätzung nach kennen 80% der Deutschen keine korrekte Zeichensetzung. Also Geheimnis deutsche Zeichensetzung? cheezygrin cheezygrin cheezygrin
Korrektorat: 1,- Euro zzgl. 19 % USt. pro angefangene 1.000 Zeichen // Layout Buchblock: 1,- Euro pro Seite zzgl. 19 % USt. // Buchcover 20,- oder 30,- Euro inkl. 19 % USt. // Sonderpreise auf Anfrage per E-Mail oder PN

Zurück zu „Buchvorstellung: Ratgeber, Sach- und Fachliteratur“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.