Abendschön-Schumacher-Dialog

Präsentiert euren Gedichtband oder eure Liedersammlung.


Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5642
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re:

von mtg (18.12.2010, 20:18)
Irres hat geschrieben:
Mtg, manchmal habe ich wirklich Angst vor Dir... :roll:

Musst Du nicht ... :-)

Benutzeravatar
Irres
Beiträge: 160
Registriert: 27.07.2010, 15:37

*Puh*

von Irres (18.12.2010, 20:29)
Da atme ich aber erleichtert auf... Ich war auch schon dreimal in Berlin =)
Reicht das, um Mitglied in der Mafia zu werden angle:
Lebe jeden Tag, als wäre es der erste!

www.herr-hund.de

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5642
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re: *Puh*

von mtg (18.12.2010, 20:33)
Irres hat geschrieben:
Reicht das, um Mitglied in der Mafia zu werden angle:

Da musst Du diejenigen fragen, die hier eine »Mafia« vermuten - wahrscheinlich deshalb, weil sie es zuhause nicht schaffen, ein paar Leute zusammenzutrommeln und neue Freundschaften zu schließen ... cheezygrin

Benutzeravatar
Haifischfrau
Beiträge: 3844
Registriert: 04.02.2008, 15:07

Re:

von Haifischfrau (18.12.2010, 21:50)
Matthias, wird Zeit dass wir wieder mal ein Bier trinken gehen ...

lg
haifischfrau
NEU: Die Baumwollfarmerin. Roman

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5642
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re:

von mtg (18.12.2010, 21:52)
Das müssen wir leider alleine machen - es gibt Abstinenzler unter uns ... :-)

Benutzeravatar
Siegfried
Beiträge: 5871
Registriert: 09.07.2008, 01:14
Wohnort: e-mail: dbs@digibuchservice.de

Re:

von Siegfried (18.12.2010, 22:16)
Detlef Schumacher hat geschrieben:
Zur berechtigten Kritik, ich würde mit Kommentaren zu den Beiträgen anderer nachlässig sein, kann ich nur sagen, dass ich auf diesem Gebiet über wenig Geschick verfüge. Siegfried und weitere ausdrucksstarke Meister auf dieser Strecke (das meine ich ganz ehrlich) sind in dieser Hinsicht nützlicher, als ich es sein könnte.


Bitte nicht mich als Feigenblatt benutzen!
Danke!

Grüße
Siegfried
Korrektorat: 1,- Euro pro angefangene 1.000 Zeichen // Layout Buchblock: 1,- Euro pro Seite // zzgl. 16 % USt. (bis Jahresende 2020) // Buchcover 20,- oder 30,- Euro inkl. 16 % USt. (bis Jahresende 2020) // Sonderpreise auf Anfrage per E-Mail oder PN

Benutzeravatar
sasi
Beiträge: 61
Registriert: 30.03.2010, 12:51

Re:

von sasi (19.12.2010, 01:50)
Siegfried hat geschrieben:
Detlef Schumacher hat geschrieben:
Zur berechtigten Kritik, ich würde mit Kommentaren zu den Beiträgen anderer nachlässig sein, kann ich nur sagen, dass ich auf diesem Gebiet über wenig Geschick verfüge. Siegfried und weitere ausdrucksstarke Meister auf dieser Strecke (das meine ich ganz ehrlich) sind in dieser Hinsicht nützlicher, als ich es sein könnte.


Bitte nicht mich als Feigenblatt benutzen!richtig
Danke!

Grüße
Siegfried


Hach ja, da wurde gerade noch Kant zitiert, mit dem berühmten: sapere aude.

Naaaaaaaaaaatürlich in deutscher Übersetzung, damit wir ihn jaaaaa auch alle verstehen und wissen wieeeeeeeeeeeeee schlau er ist (Wir dummen, dummen Menschen).

Aber Kant sagte ebenfalls, dass Intelligenz nichts ist ohne Herz (das ist jetzt sehr frei übersetzt!)

Also wenn schon Kant zitiert wird, dann bitte auch richtig.

Sehr nützlich dazu ist die Kant-Ausstellung!!!

Naaaa und was heißt genau a priori????

Neeeeeeeeeeein nicht googlen!!! Pfui!

Naja, jedenfalls bin ich Kants Meinung, Intelligenz ohne Herz ist kacka. cheezygrin

Ach ja und ich empfinde deine Äußerung hier im Thread als übelst arrogant und nicht im Geringsten intelligent.

Aber hey, so eine Diskussion macht mir Spaß. Ich hoffe dir auch Sir Siegfried. cheezygrin

Ach ne, ich bin ja eine "Persona non Grata" ...

Brrrrrrrrrrrr ...

Naja, ich hab Schpass inne Backen. cheezygrin

So long
Sasi

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5642
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re:

von mtg (19.12.2010, 08:45)
Sasi,

was will uns dieser Beitrag denn sagen?

Benutzeravatar
Thomas Becks
Beiträge: 2747
Registriert: 04.09.2007, 17:47
Wohnort: Ruhrgebiet

Re:

von Thomas Becks (19.12.2010, 09:00)
hotte hat geschrieben:
Ich vermisse die Kommentare vom Rest der Berliner Mafia

Wer ist der Pate? 8)
Don Heinz, Stiletto Matthini, Ma Hai oder Barbara Lira, genannt die Barbaratte?

Benutzeravatar
Siegfried
Beiträge: 5871
Registriert: 09.07.2008, 01:14
Wohnort: e-mail: dbs@digibuchservice.de

Re:

von Siegfried (19.12.2010, 13:46)
mtg hat geschrieben:
Sasi,

was will uns dieser Beitrag denn sagen?


Eigentlich nichts, weil da jemand die Briefe von Horaz und eine philosophische Betrachtung von Kant, die sich auf eben einen dieser Briefe von Horaz bezieht, durcheinander wirft.

Grüße
Siegfried
Korrektorat: 1,- Euro pro angefangene 1.000 Zeichen // Layout Buchblock: 1,- Euro pro Seite // zzgl. 16 % USt. (bis Jahresende 2020) // Buchcover 20,- oder 30,- Euro inkl. 16 % USt. (bis Jahresende 2020) // Sonderpreise auf Anfrage per E-Mail oder PN

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5642
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re:

von mtg (19.12.2010, 13:57)
Siegfried,
danke für die Auflösung :-)

Benutzeravatar
Haifischfrau
Beiträge: 3844
Registriert: 04.02.2008, 15:07

Re:

von Haifischfrau (19.12.2010, 15:21)
mtg hat geschrieben:
Das müssen wir leider alleine machen - es gibt Abstinenzler unter uns ... :-)


Lieber Matthias,

es gibt halt Situationen, wo ich mit dir allein sein möchte :P :P :P

haifischfrau
NEU: Die Baumwollfarmerin. Roman

Benutzeravatar
sasi
Beiträge: 61
Registriert: 30.03.2010, 12:51

Re:

von sasi (19.12.2010, 18:22)
Siegfried hat geschrieben:
mtg hat geschrieben:
Sasi,

was will uns dieser Beitrag denn sagen?


Eigentlich nichts, weil da jemand die Briefe von Horaz und eine philosophische Betrachtung von Kant, die sich auf eben einen dieser Briefe von Horaz bezieht, durcheinander wirft.

Grüße
Siegfried


Nö, Kant hat zwar Horaz gelesen, aber er sagte auch selber was in der Art. cheezygrin

Siehe auch die 2. kantische Frage: Was soll ich tun?

Die sich mit der Ethik bzw. der Moral befasst. Soll in der Philosophie ganz modern (gewesen) sein, darüber nachzudenken.

Herder (als sein direkter Schüler) hat ihn beispielsweise auch als sehr humanistisch beschrieben.

Aber das nur am Rande, ich wollte nur mal wieder Siegfried ärgern und bin dann über die Signatur auf Kant gekommen und da ich dazu gerade etwas lerne, kam ich ins Plaudern. cheezygrin

Manchmal ist es einfach stärker als ich, aber ich bin jetzt wieder ruhig und halte an mich. cheezygrin

LG
Sasi

Benutzeravatar
Siegfried
Beiträge: 5871
Registriert: 09.07.2008, 01:14
Wohnort: e-mail: dbs@digibuchservice.de

Re:

von Siegfried (19.12.2010, 22:42)
sasi hat geschrieben:
Kant hat zwar Horaz gelesen, aber er sagte auch selber


Nur zur Vervollständigung:

Die Wendung "sapere aude" entstammt dem Brief ("Epistula") des Horaz an Lollius Maximus (Epistulae I,2,40), wo es wörtlich heißt:

Dimidium facti, qui coepit, habet: sapere aude, incipe.

Übersetzt bedeutet dies:

Die Hälfte der Tat hat [im Sinne von "getan"] der, der (bereits) angefangen hat: Wage es, weise zu sein, fang an.


Der erste Teil des Horaz-Satzes wurde in einer Vulgo-Übersetzung zu einem deutschen Sprichwort: Frisch gewagt ist halb gewonnen.

Der zweite Teil wurde von Kant recht freizügig in der o. g. Form übersetzt (und nicht etwa als neuer Begriff eingeführt).

Der dritte Teil (incipe) ist wie "aude" ein Imperativ Singular an den Leser.

Grüße
Siegfried
Korrektorat: 1,- Euro pro angefangene 1.000 Zeichen // Layout Buchblock: 1,- Euro pro Seite // zzgl. 16 % USt. (bis Jahresende 2020) // Buchcover 20,- oder 30,- Euro inkl. 16 % USt. (bis Jahresende 2020) // Sonderpreise auf Anfrage per E-Mail oder PN

Benutzeravatar
sasi
Beiträge: 61
Registriert: 30.03.2010, 12:51

Re:

von sasi (19.12.2010, 22:55)
Ja, das stimmt. Ich dachte du meintest das mit dem "Herz haben".

Wobei man heutzutage eher an Kant denkt, als an Horaz bei "sapere aude". Bzw. es auch so in diverser Literatur angegeben wird. Den Verweis auf Horaz habe ich bislang auch nur bei Wikipedia gelesen.

Wobei Plagiat gerade früher bei den "großen Persönlichkeiten" fast schon normal war und das nicht nur im Literaturbetrieb.

LG
Sasi

Zurück zu „Buchvorstellung: Lyrik“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.