Über den Fels der Stimmung

Präsentiert euren Gedichtband oder eure Liedersammlung.


Benutzeravatar
ricochet
Beiträge: 821
Registriert: 13.12.2009, 16:58
Wohnort: Graz

Re:

von ricochet (31.12.2010, 12:20)
Weisheitsknallkörper, besonders zum Neujahr


Ich fürchte aus dem nämlichen Grund geradezu diese Jahreszeit. Da müssen wir wohl durch ...


rico
Texte mit Pfiff.

marvin
Beiträge: 42
Registriert: 26.12.2010, 19:15

Re:

von marvin (31.12.2010, 12:33)
:D
Keine Sorge, werter ricochet!
Sie werden mich nicht länger hier ertragen müssen.

Ich wünsche ihnen und den anderen Autoren viel Erfolg im neuen Jahr so wie wie hohe verkaufszahlen und jede Menge Inspiration.

Benutzeravatar
ricochet
Beiträge: 821
Registriert: 13.12.2009, 16:58
Wohnort: Graz

Re:

von ricochet (31.12.2010, 12:49)
marvin hat geschrieben:
Sie werden mich nicht länger hier ertragen müssen.


Nana, lieber Forumskollege, wer wird denn gleich beldeidigt sein. Aber Hand aufs Herz, Sie haben in diesen armen thread bis jetzt 9 verschiedene Texte eingestellt und Ihre Vorstellung dazu - und was hat's gebracht? Die Texte sind sehr unterschiedlich, und es würde sich durchaus lohnen, zu dem einen oder anderen ein sachbezogenen Kommentar abzugeben. Nur, wieviel ist bis jetzt zu Ihren Texten diskutiert worden? book:

kopfschüttel, kopfschüttel ...

Auch Ihnen alles Gute im neuen Jahr!

rico
Texte mit Pfiff.

Benutzeravatar
Adriatic
Beiträge: 670
Registriert: 04.08.2010, 19:58
Wohnort: Bad Nauheim

Re:

von Adriatic (31.12.2010, 13:23)
Einspruch Euer Ehren,

eigentlich bin ich an solchen Texten gar nicht so interessiert und habe wenig Bezug dazu. Ich bin eher in der Prosa zuhause und verliere mich höchst selten in den Poesie-Thread.

Hier habe ich die Texte von Marvin aber zum Teil gelesen. Und erstaunlicherweise zum ein oder anderen auch einen Zugang gefunden. Zum Beispiel fand ich den Sylvesternacht-Text sehr interessant.

Allerdings bin ich als Poesie-Laie ein Passivleser und gab bisher kein Feedback. Vielleicht gehts noch mehr Usern so.

Im Übrigen hat Marvin noch nicht die Mindestverbleibzeit im Forum verlebt und wir wollen doch im neuen Jahr nicht gleich eine Klage vor dem Forengerichtshof anstreben müssen cheezygrin
Coccobello (Roman) - Eine Reise in einem alten VW-Bus durch die Toskana

Adria-Express (Roman) - Eine Reise mit der Bahn durch Italien

Autoreninformation:
www.gerritfischer.de

Benutzeravatar
Miime
Beiträge: 179
Registriert: 22.07.2010, 14:47

Re:

von Miime (31.12.2010, 14:51)
Sie haben in diesen armen thread bis jetzt 9 verschiedene Texte eingestellt und Ihre Vorstellung dazu - und was hat's gebracht?


Was ist los? Neid? Missgunst? Schlechte Laune? Frustration? Es tut doch niemandem weh, wenn hier gepostet wird. Marvin spamt das Forum nicht voll, er ist nicht unfreundlich, er postet einfach nur unterschiedliche Texte. Wo ist denn das Problem? Es gibt auch stille Mitleser, die solche Texte vllt. ganz gern lesen. Also meiner Meinung nach gibts an diesem Thread nichts, aber auch gar nichts auszusetzen.
Dass er mit einem BOD Thread nicht die Welt verändert dürfte doch wohl klar sein ;)
Ich versteh diese Forum manchmal nicht. Postet jemand viele verschiedene Threads mit nur einem Text wird gemotzt, tut es jemand in nur einem Thread ists auch nicht richtig.
Nur weil jemand nicht mitteilt welche Farbe seine Socken haben, kann er doch trotzdem Texte verfassen. Wieso kann man nicht einfach, wenn man nicht interessiert ist, das große X in der Ecke oben drücken und was Netteres tun, was einen mehr "glücklich" macht.

@Marvin: Schnell beleidigt sein bringt doch auch nichts, wenn du Spaß am Schreiben hast, dann schreib. Es gibt Leute, die es lesen und andere sollen es einfach lassen.

chnuppesaager

Re:

von chnuppesaager (31.12.2010, 15:14)
... na, ein jeder kann posten, so viel er mag. Nur denk ich, wer möglichst viel Feedback haben will, sollte drauf achten, dass eingestellte Texte und Kommentare zu Fremd-Texten sich in etwa die Waage halten. Das aber nicht als "ehernes" Gesetz ... halt nur so als eine Art Empfehlung zu verstehen.

Ansonsten gäb's noch zu sagen, dass Marvin zum Teil sehr positives Feedback bekommen hat; es gibt also keinen Grund, wegen weniger nicht so begeisterter Reaktionen das Forum zu verlassen ... ich mein, nur Gejubel ist irgendwie auch nicht so das Wahre, ich mein, da wird man meistens größenwahnsinnig davon. Im alten Rom hatten ja die Cäsaren während ihrer Triumphzüge nicht umsonst einen Sklaven hinter sich, der ihnen den Lorbeerkranz über den Kopf hielt und dabei den immer gleichen Satz wiederholte: "Bedenke, du bist nur ein Mensch!"


... wie das lateinische Originalzitat lautet, hab ich leider vergessen.

Benutzeravatar
Adriatic
Beiträge: 670
Registriert: 04.08.2010, 19:58
Wohnort: Bad Nauheim

Re:

von Adriatic (31.12.2010, 15:51)
chnuppesaager hat geschrieben:
Im alten Rom hatten ja die Cäsaren während ihrer Triumphzüge nicht umsonst einen Sklaven hinter sich, der ihnen den Lorbeerkranz über den Kopf hielt und dabei den immer gleichen Satz wiederholte: "Bedenke, du bist nur ein Mensch!"


... wie das lateinische Originalzitat lautet, hab ich leider vergessen.


Finde ich ja ausgesprochen cool thumbbup
Kennt jemand das Originalzitat?
Coccobello (Roman) - Eine Reise in einem alten VW-Bus durch die Toskana



Adria-Express (Roman) - Eine Reise mit der Bahn durch Italien



Autoreninformation:

www.gerritfischer.de

Benutzeravatar
ricochet
Beiträge: 821
Registriert: 13.12.2009, 16:58
Wohnort: Graz

Re:

von ricochet (31.12.2010, 15:52)
Miime hat geschrieben:
Postet jemand viele verschiedene Threads mit nur einem Text wird gemotzt, tut es jemand in nur einem Thread ists auch nicht richtig.


Genauso ist es - es ist nicht richtig. Zu den Grundprinzipien eines jeden Forums gehört ein Text - ein thread und vorstellen tun wir uns auch in dem Unterforum, das dafür vorgesehen ist (in unserem Falle "Autorenportraits") und nicht im x-ten Beitrag zu einem Gedicht.
Also, Leute, ich muss schon sagen, dass diese Prinzipien hier auch nur zur Diskussion gestellt werden, ist ja fuuuuurchtbar ... :twisted:

In jedem anderen Forum wäre schon längst ein Admin eingeschritten und hätte den user aufgefordert, sich an die allgem. Spielregeln zu halten.

LG


rico
Texte mit Pfiff.

Benutzeravatar
Adriatic
Beiträge: 670
Registriert: 04.08.2010, 19:58
Wohnort: Bad Nauheim

Re:

von Adriatic (31.12.2010, 16:01)
Wir sind in Deutschland, da müssen wir uns an Regeln halten.

Oh, du kommst aus Graz. Aus diesem südlichen Land, das den Atem der Leichtigkeit des Seins vom südlichen Nachbarn Italien doch schon spüren kann, der bei gutem Wind eine Prise Lockerheit aus dem Mittelmeerraum schnuppern kann.

Im Ernst: Du hast ja recht. Und als Grundsatz finde ich es auch richtig so. Aber so ein Forum lebt und entwickelt manche Eigendymnamik auch durch so manche innovative Querdenkerei oder wie immer man es nennen möchte. Die Frage dabei ist doch immer: Läuft etwas so aus dem Ruder, dass es schadet? Das kann ich hier nicht erkennen, also ist doch alles gut.

Gott sei Dank läßt man solchen Foren auch ein wenig Luft zum Atmen. Und bei der überschaubaren Größe an Beiträgen ist das doch auch möglich.

Beste Grüsse, guten Rutsch
Coccobello (Roman) - Eine Reise in einem alten VW-Bus durch die Toskana



Adria-Express (Roman) - Eine Reise mit der Bahn durch Italien



Autoreninformation:

www.gerritfischer.de

Benutzeravatar
Haifischfrau
Beiträge: 3844
Registriert: 04.02.2008, 15:07

Re:

von Haifischfrau (31.12.2010, 17:21)
Hallo Leute,
stellt euch vor, ihr säßet alle in einer - sagen wir mal - netten Kneipe in fröhlicher Runde. Die Tür würde geöffnet und es träte jemand ein, begänne seine Verse zu deklamieren ... Nicht ein Verslein, nicht zwei oder drei, sondern den lieben langen Abend über.
Das erste Staunen verflöge bald; der eine oder andere würde vielleicht gerne etwas sagen oder fragen ...
Einer fasst den Mut und fragt den Gast: "Hallo, wer bist denn du?"

Und schwupps, wär er weg!
Tja, so etwas kann vorkommen ...

Nun stellt euch vor ... am nächsten Tag dasselbe Spiel, am übernächsten auch ...

Es wäre doch nett, zu wissen, mit wem ihr es zu tun habt. Oder?

Haifischfrau
NEU: Die Baumwollfarmerin. Roman

Benutzeravatar
Adriatic
Beiträge: 670
Registriert: 04.08.2010, 19:58
Wohnort: Bad Nauheim

Re:

von Adriatic (31.12.2010, 17:40)
Wer meine Kneipe betritt und gleich wieder geht nachdem er seine Verse zum Besten gegeben hat, interessiert mich nicht so sehr. Und ich nehme die nächsten Verschenaufsager dann mit der Zeit kaum noch wahr. Wenn aber einer bleibt, sich neben mir an den Tresen setzt und ein nettes Gespräch mit mir beginnt, für den interessiere ich mich. Und manchmal fragt man erst nach Stunden nach dem Namen, und manchmal weiß man erst nach Tagen etwas über ihn.

Das Leben in der Realität ist vielfältig und das in Foren auch.
Coccobello (Roman) - Eine Reise in einem alten VW-Bus durch die Toskana



Adria-Express (Roman) - Eine Reise mit der Bahn durch Italien



Autoreninformation:

www.gerritfischer.de

Benutzeravatar
Anke Höhl-Kayser
Beiträge: 4984
Registriert: 18.04.2010, 00:08
Wohnort: Wuppertal

Re:

von Anke Höhl-Kayser (01.01.2011, 02:23)
Adriatic hat geschrieben:
chnuppesaager hat geschrieben:
Im alten Rom hatten ja die Cäsaren während ihrer Triumphzüge nicht umsonst einen Sklaven hinter sich, der ihnen den Lorbeerkranz über den Kopf hielt und dabei den immer gleichen Satz wiederholte: "Bedenke, du bist nur ein Mensch!"


... wie das lateinische Originalzitat lautet, hab ich leider vergessen.


Finde ich ja ausgesprochen cool thumbbup
Kennt jemand das Originalzitat?


Das Originalzitat lautet: "Memento mori".

LG, Anke

marvin
Beiträge: 42
Registriert: 26.12.2010, 19:15

Re:

von marvin (10.02.2011, 08:16)
Libellen

Geboren im langsamen Element,
suchend,
tauchend,
lauernd,
in starrer Rüstung wartend,

Aber dann
Aufsteigend,
sich verwandelnd,
alles zurücklassend
unter sich
den Boden,
die Vergangenheit,
die hässliche Hülle,
der Starre entfliehend,
als flirrend,
glitzernd Feenwesen,

fliegend
und tanzend
warten auf den Winter,
gelassen
schwebend,
bis zur letzten, frostigen Abendsonne.

Zurück zu „Buchvorstellung: Lyrik“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.