Meine Berliner Kindheit

Präsentiert euren Roman, Thriller, Fantasy-, Science-Fiction-, Romance-Titel oder euer Kinderbuch.


Benutzeravatar
skipteuse
Beiträge: 5041
Registriert: 30.05.2007, 14:52
Wohnort: Potsdam

Re:

von skipteuse (11.01.2011, 13:53)
He Peter,

das passt ja ... freu!
Ich bin auf deine/ ihre Reaktion gespannt.

(Ich habe auch noch Restexemplare der alten Auflage, die ich gern vergünstigt abgebe, also bei Interesse einfach melden, falls ihr nicht mehr so lange warten wollt ... :-)

LG, Barbara angle:

Benutzeravatar
Cornelia
Beiträge: 1702
Registriert: 22.06.2008, 18:48
Wohnort: Bielefeld

Re:

von Cornelia (11.01.2011, 18:50)
Hallo Barbara,

herzlichen Glückwunsch!
Ich finde es sehr schön, dass das Cover und der Titel kaum verändert wurden.

Viele Grüße
Cornelia

Mauergewinner
Beiträge: 4
Registriert: 20.02.2009, 12:52
Wohnort: Berlin

Re:

von Mauergewinner (11.01.2011, 19:44)
Hallo Barbara,

das freut mich sehr für Dich und zeigt sicherlich auch, dass sich Engagement und Qualität irgendwann durchsetzt.

Von der alten Auflage möchte ich tatsächlich ein Exemplar bei Dir bestellen - also bewahre noch ein Buch auf, bis Dich meine E-Mail erreicht.

Schöne Grüße aus Berlin
Mark

Benutzeravatar
Anouk
Beiträge: 60
Registriert: 12.10.2009, 20:03
Wohnort: Oberbayern

Re:

von Anouk (19.01.2011, 15:50)
Da fängt das Neue Jahr für Dich ja super an, liebe Barbara!

Wie bist Du denn gerade an DEN Verlag gekommen?

Würde mich schon interessieren, ist quasi bei mir "um die Ecke"...


Liebe Grüße aus Bayern nach Potsdam
Freundliche Grüße von
Anouk

http://bhasita.jimdo.com

Benutzeravatar
skipteuse
Beiträge: 5041
Registriert: 30.05.2007, 14:52
Wohnort: Potsdam

Re:

von skipteuse (19.01.2011, 16:18)
DANKE SEHR!

PS. hab dir ne PN geschickt ... :wink:

Benutzeravatar
skipteuse
Beiträge: 5041
Registriert: 30.05.2007, 14:52
Wohnort: Potsdam

Re:

von skipteuse (19.01.2011, 16:21)
Ja Cornelia - das fand ich auch schön.
Hatten wir wohl schon einiges "richtig" gemacht ... :lol:

Der Text in der neuen Ausgabe ist gekürzt/ gestrafft, z. T. etwas verändert und v. a. neu durch das Lektorat und Korrektorat gegangen ... smart2

Benutzeravatar
skipteuse
Beiträge: 5041
Registriert: 30.05.2007, 14:52
Wohnort: Potsdam

Re:

von skipteuse (05.05.2011, 12:34)
He, weiter geht es! :-)
Ich habe es sebst gerade erst beim Durchblättern gesehen ... :-) :D

Die aktuelle Ausgabe von "Meine Berliner Kindheit" (300 S. für 9,95 EUR) gibt es nun auch im Weltbild Katalog, aktuelle Ausgabe! YES!!! Das ist doch auf jeden Fall eine gute Vertriebsplattform ...

Ich werde berichten ...

Kollegiale Grüße,
eure Babs

Elfi

Re: neues Cover

von Elfi (05.05.2011, 13:21)
skipteuse hat geschrieben:
anbei das aktualisierte Cover.

Die korrigierte Fassung ist nun im Druck.
Jetzt heißt es, abwarten und Tee trinken ... angle:


Brennholz und Kartoffelschalen ??? erinnert mich an die wunderbaren Berlin Romane von Horst Bosetzky:
http://www.amazon.de/Brennholz-f%C3%BCr ... 3423200782

ob det mal jut jeht?

Benutzeravatar
Haifischfrau
Beiträge: 3844
Registriert: 04.02.2008, 15:07

Re:

von Haifischfrau (05.05.2011, 14:07)
Hallo Elfi,
"Meine Berliner Kindheit - Brennholz, Kartoffelschalen und Bombennächte" ist im renommierten Rosenheimer Verlag erschienen. Wo sollte da ein Problem liegen, wenn im Untertitel zwei Begriffe eines anderen, eigenständigen Romantitels verwendet werden?
Ich kann dir nur empfehlen, dieses wunderbare Buch zu lesen!

Haifischfrau
NEU: Die Baumwollfarmerin. Roman



Benutzeravatar
skipteuse
Beiträge: 5041
Registriert: 30.05.2007, 14:52
Wohnort: Potsdam

Pressebericht zu meinem Roman

von skipteuse (07.06.2011, 16:06)
Am Fr., den 13.05.2011 und am So., den 15.05.2011 erschienen in den Ausgaben der Tageszeitungen "Potsdamer Neueste Nachrichten" und "Potsdam am Sonntag" Presseberichte zu meinem Roman "Meine Berliner Kindheit", aus dem ich auf der diesjährigen Leipziger Buchmesse im Sachbuchforum lesen durfte.
Dateianhänge
pnn_mai2011_mbk_kl2.jpg

Benutzeravatar
skipteuse
Beiträge: 5041
Registriert: 30.05.2007, 14:52
Wohnort: Potsdam

Re:

von skipteuse (29.07.2011, 14:15)
Ab sofort zum Reinhören: Barbara nasal ... :)))

Interviewbeitrag zur Buchmesse

auf www.angenehme-vorstellung.de !

Benutzeravatar
skipteuse
Beiträge: 5041
Registriert: 30.05.2007, 14:52
Wohnort: Potsdam

Roman-Rezension von Radio Orange (Wien, 3.9.2011)

von skipteuse (11.09.2011, 20:11)
Vielen Dank an Martina Jung und Orange 94.0 ...!

„Meine Berliner Kindheit“ von Barbara Schilling, erschienen im Verlag Rosenheimer …
… lässt die späten Kriegs- sowie die Nachkriegsjahre der Hauptstadt Deutschlands wiederauferstehen. Das Buch handelt von Helene, die als uneheliches Kind von Geburt an nicht gerade mit den besten Karten ausgestattet ist. Als Älteste von sechs Geschwistern und weil sich ihre Mutter Anneliese als nur bedingt lebenstüchtig erweist, ist sie gezwungen, sehr früh wie eine Erwachsene zu denken, zu handeln und Verantwortung für ihre Familie zu übernehmen.

Einfühlsam beschreibt Autorin Barbara Schilling das Leben und Überleben im Berlin der 40-er und 50-er Jahre, das geprägt ist von Armut, Hunger und der Hoffnung auf eine bessere Zukunft. Ohne zu beschönigen zeigt die Autorin, wie der Alltag für die Ich-Erzählerin Helene abläuft, mit welchen Widrigkeiten sie sich konfrontiert sieht, aber auch welche Abenteuer sie gemeinsam mit ihren Kinderfreunden besteht.
„Meine Berliner Kindheit“ lebt von der stimmigen Ausgewogenheit zwischen Tragödie und Komödie, die wohl das Dasein fast jedes Menschen bestimmt:
Man fühlt mit der Protagonistin, wenn sie sich vor den Gespenstern in ihrem Zimmer fürchtet, wenn sie ungerechtfertigt Prügel von der eigenen Mutter einsteckt, sich einem brutalen Stiefvater ausgeliefert sieht oder darunter leidet, dass sie niemals für sich allein sein darf.
Auf der anderen Seite amüsiert man sich prächtig, wenn die Autorin über Helenes ersten Schultag, ihre Mädchenstreiche oder erste Leseerlebnisse mit Wilhelm Busch und Johann Wolfgang von Goethe erzählt.

Barbara Schilling schafft es in gewohnter Manier, ihre Leserinnen und Leser in die Handlung hineinzuziehen. Sie beschreibt Menschen und Szenen ebenso lebendig wie präzise, würzt ihre Dialoge mit Pep und „Berliner Schnauze“ und sorgt so für ein Höchstmaß an Authentizität. Für Drama, Spannung und Gänsehaut sorgt schon allein der historische Hintergrund der Geschichte.

Enttäuschend empfinde ich allerdings den Epilog, wenn die Protagonistin über ihre Eltern meint: „Sie liebten sich – auf ihre Art“. Das zeigt meiner Meinung nach, dass sie aus all den tragischen Ereignissen ihrer Kindheit und Jugend nur wenig gelernt hat …

Inhaltlich erinnert „Meine Berliner Kindheit“ stark an „Die Asche meiner Mutter“ von Frank McCourt. Auch in Punkto Umgang und Gefühl für Sprache braucht Barbara Schilling den Vergleich mit dem Pulitzerpreisträger nicht zu scheuen.
Was der Autorin allerdings weniger gelingt, ist „Meine Berliner Kindheit“ als durchgängigen Roman erscheinen zu lassen. Das Buch ist meines Erachtens eine Aneinanderreihung von Kurzgeschichten in chronologischer Abfolge.
Den Unterhaltungswert und die Bedeutung der Lektüre schmälert diese Tatsache allerdings keineswegs.



Martina Jung für Orange 94.0

Benutzeravatar
MW
Beiträge: 663
Registriert: 08.10.2008, 20:51
Wohnort: berlin

Re:

von MW (13.09.2011, 12:49)
thumbbup thumbbup thumbbup thumbbup thumbbup thumbbup thumbbup thumbbup thumbbup thumbbup thumbbup thumbbup thumbbup thumbbup thumbbup thumbbup thumbbup thumbbup thumbbup thumbbup thumbbup thumbbup thumbbup thumbbup thumbbup thumbbup thumbbup thumbbup thumbbup thumbbup thumbbup thumbbup thumbbup thumbbup thumbbup thumbbup thumbbup
aktuelles sachbuch: "design kalkulieren"
www.designkalkulieren.de

artwork: www.designers-inn.de
schreiben: www.angenehme-vorstellung.de
thriller: www.marclinck.de
musik: www.linck-live.de

Zurück zu „Buchvorstellung: Belletristik“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.