Guttenberg schreibt bei BoD ab

Euer Forum für Diskussionen zum Thema Self-Publishing und Buchveröffentlichung.


FraRa
Beiträge: 410
Registriert: 27.10.2008, 21:55

Guttenberg schreibt bei BoD ab

von FraRa (21.02.2011, 14:03)
Da freut sich BoD sogar via Facebook: zu den Quellen der Guttenbergschen
Doktor"arbeit" gehört auch ein BoD-Buch. Mehr hier:

http://www.welt.de/print/wams/politik/a ... rerst.html
Dieses Profil bitte löschen.

Benutzeravatar
SandraR
Beiträge: 2674
Registriert: 25.11.2007, 07:17
Wohnort: Moskau

Re:

von SandraR (21.02.2011, 14:12)
Da werden sich die Autoren freuen! Hoffe mal Ihr Buch ist noch erhältlich, dürfte jetzt eventuell einen kleinen Kultstatus erlangen cheezygrin
http://russland-buecher.ru und http://twitter.com/russlandbuecher und bei Facebook, XING und Brainguide Sandra Ravioli

Benutzeravatar
MarleneGeselle
Beiträge: 981
Registriert: 09.02.2009, 13:27
Wohnort: Hettingen

Re:

von MarleneGeselle (22.02.2011, 11:28)
Halo,

ich fürchte, dass bei der Menge, die der gute Karl-Theodor "geguttenbergt" hat, dürfte das BoD-Buch in der Masse untergehen. cheezygrin

Das Einzige, was mich an der Sache freut ist, dass unser Verteidigungsminister in den nächsten Wochen nicht vorzeigbar ist. Schließlich ist im Ländle gerade Wahlkampf. Eine Nerve weniger. :D

Liebe Grüße
Marlene
Es gibt kein größeres Laster als Tugend im Übermaß.
www.marlenegeselle.de

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5691
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re:

von mtg (22.02.2011, 11:30)
MarleneGeselle hat geschrieben:
unser Verteidigungsminister

oder - wie er jetzt auch genannt wird: »Selbstverteidigungsminister« ...

julia07
Beiträge: 2315
Registriert: 22.05.2007, 17:23
Wohnort: 87700 Memmingen

Re:

von julia07 (22.02.2011, 12:06)
MarleneGeselle hat geschrieben:
Das Einzige, was mich an der Sache freut ist, dass unser Verteidigungsminister in den nächsten Wochen nicht vorzeigbar ist. Schließlich ist im Ländle gerade Wahlkampf. Eine Nerve weniger. :D

Das ist mehr als blauäugig, wenn ich das richtig beurteile, was da gerade läuft.
Wer seinen gestrigen Auftritt gesehen hat, erkennt endlich die Guttenberg-Welt.
Hier nur ein Satz aus seiner Rede, den ich für einen Schlüsselsatz halte:"... Deshalb war meine Entscheidung richtig, den Doktortitel nicht zu führen. Auch wenn das schmerzlich ist, wenn man so lange für ihn gearbeitet hat."
"es war richtig" ? :roll:
Erstens kann er ihn nicht einfach zurückgeben und zweitens wäre er ihm, völlig unehrenhaft, sowieso entzogen worden! Wenn er Glück hat, zeigen die ihn nicht noch wegen Betruges an.

Siehe dazu diesen Kommentar, den ich gerade eben entdeckt habe:
Guttenberg und das anti-elitäre Sarah-Palin-Ticket
Genau das ist seine Strategie: Die Dummheit des Mobs zum Polieren seines Strahlenkranzes zu benutzen. So wie ich die deutsche Wählerschaft einschätze, wird ihm das gelingen. Ich vermute, er wird nun sogar seine Wahl-Kampf-Strategie flux ändern und lieber mehr Auftritte vor dem gemeinen Volk absolvieren, als vor intellektuellem Publikum. Letztere sind nämlich die Richtung, aus der ihm der kalter Wind entgegen bläst.

Julia

Benutzeravatar
Max
Beiträge: 412
Registriert: 01.02.2011, 17:38
Wohnort: Brandenburg

Re:

von Max (22.02.2011, 12:58)
Ob er selbst abgeschrieben hat oder hat abschreiben lassen ???
Jedenfalls eine dumme Geschichte, die jeden anderen Politiker bereits zu Fall gebracht hätte.
Für mich wird da bei einem unbequemen Menschen lange nach Material gesucht und man ist dann bei der Doktorarbeit fündig geworden nachdem man bei der Person oder im privaten Umfeld keine Leiche im Keller finden konnte.
Da wehren sich jetzt einfache Menschen gegen die Medienlandschaft die
öffentliche Personen hochjubeln und auch jederzeit zu Fall bringen kann.
Erinnert mich irgendwie an das alte Rom.
In diesem Fall scheint das ausnahmsweise mal nicht zu funktionieren. thumbbup

Zurück zu „Self-Publishing“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.