Mit BoD zum Erfolg? Ja! Es geht!

Euer Forum für Diskussionen zum Thema Self-Publishing und Buchveröffentlichung.


Benutzeravatar
Cornelia
Beiträge: 1702
Registriert: 22.06.2008, 18:48
Wohnort: Bielefeld

Re:

von Cornelia (09.07.2011, 21:22)
Richymuc hat geschrieben:
Hauptsache wir haben Spaß am Schreiben.
Ich denke man soll ein Buch schreiben, das einem Spaß macht und nicht unbedingt an den Gewinn denken, sofern man von seinen Büchern nicht leben muss.



Hallo,

so sehe ich das auch.
Etwas anderes könnte ich wahrscheinlich auch nur schlecht schreiben. Spaß gehört auf jeden Fall dazu, Spaß und Herzblut bzw. Liebe.

Viele Grüße
Cornelia

(1,5 Mio. klingt mehr als gut, aber auch Deine Verkaufszahlen hören sich schon sehr gut an thumbbup)

Ich wünsche Dir weiterhin viel Erfolg
Viele Grüße
Cornelia

Sybell H
Beiträge: 14
Registriert: 13.06.2011, 21:46

Re:

von Sybell H (10.07.2011, 00:19)
WOW was für eine Erfolgsstory, das macht richtig Mut.
Ich hab gerade erst mein erstes Buch fertig und veröffentlicht aber ich schreibe derzeit (in meiner ohnehin schon knappen Freizeit) schon an zwei weiteren. Und ich kann nur bestätigen, wie grausam Wartezeiten sind und wie undankbar die Überarbeitungszeit ist.
Das erste Buch war eigentlich schnell geschrieben, im Prinzip war alles schon da, es musste nur noch in Worte gefasst und zwischen 2 Buchdeckel gepackt werden. Aber die Überarbeitungszeit fraß mich förmlich auf. Ich brauchte über ein halbes Jahr dafür. Immer wieder habe ich alles ausgedruckt, überarbeitet, Freunden geschickt, wieder überarbeitet, zwei Funbücher drucken lassen und noch einmal alles überarbeitet. Und immer wieder war doch noch irgendetwas zu finden, das mich störte. Es schien überhaupt kein Ende nehmen zu wollen.
Als ich dann ENDLICH das erste „endgültige“ Exemplar in den Händen hielt, konnte ich es anfangs gar nicht aufmachen. Zwischen all der Freude über mein Werk, der Freude es ENDLICH geschafft zu haben, mischte sich auch die große Sorge, vielleicht doch nicht mein Bestes gegeben zu haben. Und… ich muss wirklich zugeben, ich finde noch heute viele Stellen, die ich am liebsten noch einmal überarbeiten würde. Aber ich fürchte, egal wie lange ich noch daran arbeiten und herumwerkeln würde, ich würde IMMER irgendetwas finden, was ich noch verändern könnte. In sofern… muss ich vermutlich mehr an meiner inneren Einstellung arbeiten als an meinem Buch. Dazu muss ich allerdings auch noch erwähnen: Als ich zum ersten Mal in den Umsätzen las, dass ein Buch verkauft worden war, bin ich förmlich in Panik ausgebrochen. Wer hat es gekauft ? Wie liest er/sie es ? Genügt es seinen/ihren Ansprüchen oder bereut er/sie den Kauf bereits ?
Ich weiß, es ist bescheuert, aber auch beim inzwischen 10. verkauftem Exemplar gerate ich noch immer in leichte Panik und mach mir noch immer die gleichen (oder ganz ähnliche) Gedanken.
Schade dass es so wenig Rückmeldung gibt. Ich würd so oft so gern einfach mal durch den Monitor sehen können und sehen wer mein Buch kauft und ob er odersie damit zufrieden ist!!!
Ich fürchte, ein paar tausend (oder auch nur hunderte) Leser und Buchkäufer würd ich gar nicht überleben. Oder gewöhnt man sich irgendwann daran ?

GLÜCKWUNSCH UND VIEL ERFOLG WEITERHIN
und DANKE für deine Geschichte

Beste Grüße
Sybell

Richymuc
Beiträge: 1914
Registriert: 12.01.2009, 16:58
Wohnort: München

Re:

von Richymuc (10.07.2011, 08:46)
Hallo Sybell,

das kommt mir doch alles sehr bekannt vor cheezygrin

Jetzt kommt der schwierige Teil. Du musst bekannt werden!
Möglichkeiten gibt es genug, ja nicht ausruhen und denken das wird schon.

Gratuliere Dir zu Deinem Buch!
Nun bringe es unter die Menschheit!

Gruß vom Richard
www.richymuc.de
Der Satirische Kreuzfahrt-Flüsterer ISBN 978-3-8370-9816-7
Feindschaftsbuch ISBN 978-3-8370-9803-7
Das erotische Freundschaftsbuch ISBN 978-3-8391-0037-0
NEU: http://www.youtube.com/watch?v=t25CNmrKaZ4

Benutzeravatar
Schmietwech
Beiträge: 40
Registriert: 22.04.2010, 09:28

Re:

von Schmietwech (11.07.2011, 13:02)
Hallo Richard,
deine Ausführungen sind sehr interessant. Vielen Dank.
Da hast Du ja einen erfolgreichen Weg gefunden.
Du schriebst: "Ich habe für mich, das Reisen mit Kreuzfahrten entdeckt und nach jeder Kreuzfahrt habe ich die Kreuzfahrtpausen mit Büchern über Kreuzfahrten überbrückt. In meinem Bücherregal dürfte ich sämtliche Bücher haben, die es zu diesem Thema gibt."
Und dieses auch: www.amazon.de/Epochale-Erkenntnisse-ein ... 31&sr=8-11 ???
Ich liebe auch Kreuzfahrten und habe darüber gerade ein zweites Buch in Arbeit, was: "Eine denkwürdige Kreuzfahrt ... in deren Verlauf die Nutzung von Einweg-Stringtangas und eine tägliche Handwäsche unerlässlich wurden" heißen wird und spätestens im August "erscheint" und bei Amazon unter "Kreuzfahrt" hoffentlich nicht wie mein "Epochale Erkenntnisse ..."-Büchlein auf Position 202 angelistet wird.
So, das war jetzt eine offene Werbung. Ekelhaft. Du musst es jetzt aber nicht kaufen. Wirklich nicht. Ich selbst kaufe kaum noch "fremde" Bücher, da ich mit der "Beschaffung" meiner 12 eigenen ziemlich "ausgelastet" bin. Von denen es 4 - für mich glücklicherweise kostenlos - auch als E-Books gibt = bisher verkaufte E-Books: 0 Stück. Also extrem erfolgreich. Wow. Das ist eine Erfolgsgeschichte! Ich mach`s ja auch nur hobbymäßig und freue mich über jeden einzelnen Verkauf bei Amazon. Und sollte es zusätzlich noch eine "5-Sterne-Bewertung" geben ... Kann es für einen Hobby-Schreiberling (der kaum Werbung macht) etwas Schöneres geben? Wohl kaum.
Viele Grüße von einem "infizierten Kreuzfahrer"
Schmietwech (ein freudvoller Hobby-Schreiberling)

P.S. Die Smilies bitte dazu denken.

http://siemer.jimdo.com
www.seemannsgarn.com
www.stattgeschichten.de
www.kreuzfahrer.co
www.maerchenhaftes.de
www.fritz-eitel-von-sonnenschein.de

Benutzeravatar
Daddy
Beiträge: 83
Registriert: 23.07.2010, 15:08
Wohnort: Reimlingen

Re:

von Daddy (11.07.2011, 15:54)
Hallo Richy,

vielen Dank für diesen außerordentlich aufmunternden Beitrag. Ich denke mal, dass ein jeder, der hier in die PC-Tasten haut und seine Ideen unter die Menschen bringen möchte, von einer Erfolgsstory träumt.

Meine eigene Erfahrung zeigt mir bisher, dass der Weg dorthin zwar mühsam ist (meiner wird wohl noch eine ganze Weile dauern), aber auch kleine Schritte führen irgendwann ans Ziel.

Wie Du schon schreibst: nur nicht aufgeben :D

Kleine Erfolge bei Autorenlesungen in Schulen, positive Rückmeldungen im näheren aber auch entfernteren Umfeld geben Anlass zu Freude und Hoffnung.

Dir und allen anderen hier im Forum: Weiterhin viel Erfolg thumbbup
Grüße aus dem Donau-Ries

Daddy


www.krimi-lokal.de

Benutzeravatar
Adrenaline
Beiträge: 114
Registriert: 23.06.2011, 02:14
Wohnort: Taunus

Re:

von Adrenaline (11.07.2011, 22:20)
Schmietwech hat geschrieben:
"Eine denkwürdige Kreuzfahrt ... in deren Verlauf die Nutzung von Einweg-Stringtangas und eine tägliche Handwäsche unerlässlich wurden"


Wird da auch die Frage geklärt, warum es eigentlich Einweg-Stringtangas auf Herrentoiletten im Kondomautomat zu kaufen gibt?

Irgendwie bin ich da noch nicht dahinter gestiegen.
Besuch meine Blogs:
Ebooks schreiben und vermarkten
http://99-e-books.blogspot.com
Sachbücher: Gold aus Elektronik
http://goldschrott.blogspot.com
Sachbücher: 3D Drucker: Business & Technik
http://3dptb.blogspot.de

Benutzeravatar
Schmietwech
Beiträge: 40
Registriert: 22.04.2010, 09:28

Re:

von Schmietwech (11.07.2011, 23:36)
Hallo Adrenaline,
nein, so etwas nicht.
Es geht einfach nur um eine "kofferlose" Kreuzfahrt.
12 Tage ohne Gepäck. Um die milde Gabe der Reederei = ein "Beauty Case" u.a. mit 2 Einweg-Stringtangas. Diese Situation - also die kofferlose Zeit - habe ich mit viel Selbstironie in dem kommenden Büchlein verarbeitet.
Viele Grüße
Schmietwech

http://siemer.jimdo.com
www.seemannsgarn.com
www.stattgeschichten.de
www.kreuzfahrer.co
www.maerchenhaftes.de
www.fritz-eitel-von-sonnenschein.de

Zurück zu „Self-Publishing“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.