Mein Cover - was haltet ihr davon?

Buchblock, Cover, Print on Demand, E-Book-Konvertierung: Euer Forum rund um die Bucherstellung.


Benutzeravatar
Cornelia
Beiträge: 1702
Registriert: 22.06.2008, 18:48
Wohnort: Bielefeld

Re:

von Cornelia (14.07.2011, 21:25)
Hallo,

ich würde den VW-Bus auf jeden Fall auf dem Cover lassen, auch die Position unten finde ich gut.
Gerade die Abbildung des VW spricht mich persönlich besonders an.

Viele Grüße
Cornelia

Benutzeravatar
fasanthiola
Beiträge: 634
Registriert: 17.03.2009, 15:13
Wohnort: Würzburg

Re:

von fasanthiola (14.07.2011, 23:21)
bis jetzt hat noch niemand etwas zur gestaltung des titel gesagt.
dieser längsstrich stört mich. und dein name in kursiver schrift. und der eigentliche titel in zwei zeilen ...

ich könnte mir vorstellen, nur ein bild zu verwenden (zb nur das busbild) und dem titel mehr raum zu geben.

gruß
ursula
Die Cyriakusglocke - Fasanthiola 5
Aliceas Lied - Fasanthiola 4
Dem Ruf der Drachen folgen! - Fasanthiola 3
Die Felsenstadt Semal Rethis - Fasanthiola 2
Keine Zeit für Drachen - Fasanthiola 1

www.fasanthiola.de

Benutzeravatar
hawepe
Beiträge: 7138
Registriert: 15.04.2007, 21:26
Wohnort: Berlin

Re:

von hawepe (15.07.2011, 08:50)
Hallo Sybille,

es ist gar nicht so einfach, etwas zu deinen Coverentwürfen zu schreiben, weil man eigentlich mehr über den Buchinhalt wissen müsste.

Spielt der VW-Bus wirklich diese herausragende Rolle? Dann gehört er tatsächlich im Titel genannt und als Bild auf das Cover. Ist er allerdings nur Vehikel zum Zweck und der Zweck das Kennenlernen einer fremden Kultur, sollte sich genau dieses Kennenlernen auch im Cover wiederspiegeln.

Welche Rolle spielen im Inhalt Menschen? Welche "Sehenswürdigkeiten"? Abhängig von der Antwort würde ich die Bilder aussuchen.

Ganz unabhängig davon sieht es natürlich nie optimal aus, wenn unten ein Bild mit Himmel plaziert ist und oben nichts, was mit dem Himmel zu tun hat.

Die Idee, wie du deinen Namen und den Titel sowie Untertitel plazierst, finde ich übrigens gut. Dafür drei Schriftvarianten bzw. Schriftgrößen zu nehmen, macht es allerdings sehr unruhig. Das Problem ist natürlich, dass Autorenname und Untertitel untereinander stehen. Trotzdem würde ich mal schauen, wie es aussieht, wenn beide gleich gestaltet werden.

Beste Grüße

Heinz

Sybille
Beiträge: 13
Registriert: 14.07.2011, 15:08

Re:

von Sybille (15.07.2011, 08:56)
Hallo zusammen,
danke für die vielen Rückmeldungen und Vorschläge! Ich wollte zwei Fotos auf dem Cover weil ich das auf vielen Reisebüchern so gesehen habe. Dass sie jetzt farblich gar nicht soooooo perfekt zusammen passen, war mir nicht so richtig bewusst.

Finde es aber trotzdem in Ordnung, denn die Farben beißen sich ja nicht gerade und 'bunt' passt zu 'Indien' auch irgendwie dazu.

Von den Erwartungen bzgl. des Inhalts liegt ihr alle absolut richtig und das finde ich sehr gut.

Ich habe mich von Euren Vorschlägen inspirieren lassen und noch mal ein bisschen herumgebastelt: Bus nach oben. Der Bus soll auf jeden Fall drauf, denn wir sind damit von München aus nach Indien gefahren (um das auch mal zu beantworten) und haben einen erheblichen Teil der Reise in diesem Bus verbracht. Nebenbei bemerkt war das der allerbeste Bus der ganzen Welt... er ruhe in Frieden.

Bus oben - Götter unten - sieht farblich gut aus ABER der Bus ÜBER den Göttern...??!!

Bus oben - Frauen unten. Wie gefällt Euch das? Hat mehr Leben, finde ich. Ist nicht SO eindeutig indisch aber noch eher als der Baum ?

Bildrechte der Frauen... sorry, ist einfach unrealistisch, der Aufwand stünde in keinem Verhältnis zu irgendwas. Ich nehme die Gefahr auf mich, dass ich von den Damen verklagt werde.

Autor kursiv.... Strich im Titel... Schriftart... Position... Grösse... :roll: ICH WEISS ES NICHT, mit sowas könnte ich locker noch ein paar Stunden verbringen (habe auch schon ein paar hinter mir), aber ich werde nochmal was basteln mit gleicher Schriftart. Evtl. ja nur unterschiedliche Größe, denn ein bisschen unterschiedlich sollten Autor und Untertitel schon aussehen - oder??

Bin gespannt auf Eure weiteren Meinungen!

LG, Sybille

PS: Es geht nicht oft um Sehenswürdigkeiten im Buch, es dreht sich viel mehr um Menschen.
Dateianhänge
k-cover_bus_oben.jpg
k-cover_entwurf_6.jpg

Benutzeravatar
AnnetteH
Beiträge: 2942
Registriert: 17.02.2011, 10:28

Re:

von AnnetteH (15.07.2011, 09:50)
Hallo Sybille,

Ja, mit dem ersten Neu-Neuvorschlag kann ich wesentlich mehr anfangen! thumbbup

Für mich kommt jetzt eine lange beschwerliche Reise nach Indien und den Menschen dort rüber mit vielen Erlebnissen, Eindrücken und Begegnungen.

Die Schrift finde ich so, wie sie ist, gar nicht schlecht.

Das zweite Beispiel, Gottheit unten, widerstrebt mir. Erstens ist es tatsächlich etwas befremdlich, den Bus über die Gottheit zu setzen und mal davon abgesehen passt zweitens das Götter-Foto kompositorisch sehr gut nach oben (wie ein Baldachin), aber das widerspricht sich mit dem weiten Himmel auf dem Bus-Bild. Geht also nicht, das Götter-Foto auf dem Titelbild einzubinden (wenn der Bus auch drauf sein soll).

Schwierig, aber ich finde, dass Du Dich schon sehr gut dem Ziel näherst.

Hier noch ein ganz anderer Vorschlag - einfach nur mal rumgesponnen:

Wie wäre es mit einer Bilder-Collage oder ganz vielen Bildern in Reihen übereinander? Der Bus kann ja dabei irgendwo eine zentrale Position einnehmen. Die ganzen Motive wären nun alle viel kleiner, aber es würde die unglaubliche Vielfalt der Eindrücke rüberbringen. Dem Leser würde klar werden, dass Ihr so viel auf der Reise erlebt habt, dass es kein Anfang und kein Ende gibt, sich daran sattuzsehen.

Benutzeravatar
Rita.H
Beiträge: 38
Registriert: 28.11.2009, 16:25
Wohnort: Taunus

Re:

von Rita.H (15.07.2011, 10:30)
Hallo,

also, ich finde Bus oben, Frauen unter super.

Das passt gut, wenn du von deinen Reiseerlebnissen und Eindrücken aus Indien
schreibst.

Mir gefällts! thumbbup

LG.Rita
www.ritahajak.de
http://buchideen.blogspot.com/


»Fantasie haben heißt nicht, sich etwas auszudenken, es heißt sich aus den Dingen etwas zu machen«
Thomas Mann

Benutzeravatar
AnnetteH
Beiträge: 2942
Registriert: 17.02.2011, 10:28

Re:

von AnnetteH (15.07.2011, 11:04)
Rita.H hat geschrieben:
Hallo,

also, ich finde Bus oben, Frauen unter super.

Das passt gut, wenn du von deinen Reiseerlebnissen und Eindrücken aus Indien
schreibst.

Mir gefällts! thumbbup

LG.Rita


Ja, je mehr ich mir das ansehe, um so besser finde ich das: Der Bus oben passt und die Frauen, die sich interessanterweise ganz an den Rand des Weges quetschen oder ihn erst gar nicht betreten, geben dadurch die Reiseroute (Weg) frei. Sie können stellvertretend für die großen und kleinen Begegnungen am Wegesrand der Reise verstanden werden, durch ihre Kleidung wird auch deutlich, um welchen Kulturkreis es sich hier handelt. Wem oder was wird man wohl noch begegnen? Das Cover macht neugierig.

Titel und Bilder bestätigen sich gegenseitig. Gefällt mir gut. thumbbup

Benutzeravatar
Anke Höhl-Kayser
Beiträge: 4984
Registriert: 18.04.2010, 00:08
Wohnort: Wuppertal

Re:

von Anke Höhl-Kayser (15.07.2011, 11:24)
Hallo Sybille,

ich kann mich den Meinungen meiner Vorrednerinnen nur anschließen: Das Cover mit dem Bus oben und den lastentragenden Frauen in ihren leuchtend roten Saris unten passt unheimlich gut zum "bunten" Indien. Gleichzeitig zeigt es anschaulich, wie mühevoll das Leben dort sein kann.
Dieses Cover würde mich zum Beispiel in der Buchhandlung stehenbleiben lassen und zum Blättern im Buch bewegen.
Es ist thematisch stimmig und spannend anzuschauen.

thumbbup

LG, Anke

Benutzeravatar
alfred.dworak
Beiträge: 209
Registriert: 21.01.2010, 08:13
Wohnort: östlich von München

Re:

von alfred.dworak (15.07.2011, 11:46)
Anke Höhl-Kayser hat geschrieben:
Hallo Sybille,

ich kann mich den Meinungen meiner Vorrednerinnen nur anschließen: Das Cover mit dem Bus oben und den lastentragenden Frauen in ihren leuchtend roten Saris unten passt unheimlich gut zum "bunten" Indien. Gleichzeitig zeigt es anschaulich, wie mühevoll das Leben dort sein kann.
Dieses Cover würde mich zum Beispiel in der Buchhandlung stehenbleiben lassen und zum Blättern im Buch bewegen.
Es ist thematisch stimmig und spannend anzuschauen.

thumbbup

LG, Anke


Ditto! wow3

Angelina II

Re:

von Angelina II (15.07.2011, 12:48)
Passt...

Benutzeravatar
Adriatic
Beiträge: 670
Registriert: 04.08.2010, 19:58
Wohnort: Bad Nauheim

Re:

von Adriatic (15.07.2011, 13:57)
Wow, interessantes Buch. Ich hoffe, es kommt bald raus. Ich liebe solche Geschichten, mit dem VW-Bus von München nach Indien, genial.

Das Cover ist super. Viel Erfolg.
Coccobello (Roman) - Eine Reise in einem alten VW-Bus durch die Toskana

Adria-Express (Roman) - Eine Reise mit der Bahn durch Italien

Autoreninformation:
www.gerritfischer.de

Sybille
Beiträge: 13
Registriert: 14.07.2011, 15:08

Re:

von Sybille (15.07.2011, 14:17)
Ihr seid SPITZE!

Cover ist jetzt in der Endversion (also zumindest mal die Vorderseite...). Natürlich mit den Damen am Berg.
Jetzt kann's weitergehen. Da wartet noch ein bisschen Arbeit auf mich aber JETZT ODER NIE!

Vielen Dank für alle Tipps, ich lasse es Euch auf jeden Fall wissen, wenn das Buch verfügbar ist. Ich hoffe Anfang August.

Viele liebe Grüße!
Sybille

Benutzeravatar
AnnetteH
Beiträge: 2942
Registriert: 17.02.2011, 10:28

Re:

von AnnetteH (15.07.2011, 18:35)
Bin gespannt!

Ganz viel Erfolg!!! thumbbup

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5705
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re:

von mtg (23.07.2011, 09:01)
digitalfades.de hat geschrieben:
http://www.theleagueofmoveabletype.com.

Interessante Seite. Danke für den Link!

Benutzeravatar
Haifischfrau
Beiträge: 3844
Registriert: 04.02.2008, 15:07

Re:

von Haifischfrau (23.07.2011, 16:21)
Welche Version auch immer (aus dem vorangegenen Posting): ich bekäme Augenkrebs, aber keine Lust, das Buch zu kaufen: Zu viel, zu bunt, zu überladen.

Haifischfrau
NEU: Die Baumwollfarmerin. Roman

Zurück zu „Buchgestaltung und -herstellung“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.