Wer Facebook für seine Buchwerbung nutzt bekommt bald Ärger?

Verträge, Rechte und Pflichten: Was man als Autor beachten sollte.


CeKaDo

Re:

von CeKaDo (24.08.2011, 06:09)
Du solltest Dich mal bei der Olympiade im Wettkampf der Einer bewerben. Im Zurückrudern bist Du einmalige Spitze.
cheezygrin

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5696
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re:

von mtg (24.08.2011, 08:16)
CeKaDo hat geschrieben:
Du solltest Dich mal bei der Olympiade im Wettkampf der Einer bewerben. Im Zurückrudern bist Du einmalige Spitze.
cheezygrin

Ich plädiere eher für den Wettbewerb im Keiner:

Keine Antworten auf Fragen
Keine feste Meinung
Keine Einsicht

tbc

Jenselina
Beiträge: 530
Registriert: 23.07.2011, 13:54

Re:

von Jenselina (24.08.2011, 10:59)
CeKaDo und mtg:

Und was haben eure letzten beiden Beiträge mit dem Thema zu tun? Wie und wohin ich "rudere" ist völlig off-topic. Bitte beim Thema bleiben!

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5696
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re:

von mtg (24.08.2011, 11:02)
Jenselina hat geschrieben:
CeKaDo und mtg:

Und was haben eure letzten beiden Beiträge mit dem Thema zu tun? Wie und wohin ich "rudere" ist völlig off-topic. Bitte beim Thema bleiben!

Wenn Du erst die Pferde scheu machst ...

... dann die Gängelei des Staates anprangerst ...

... dann darauf hinweist, dass andere Leute Ärger bekommen werden ...

... und Dich dann darauf kaprizierst, dass Dich staatliche »Blähungen« eh nicht interessieren ...

... dann frage ich mich nach dem Sinn des Themas. Damit ist nämlich der ganze Thread off-topic.

Benutzeravatar
Siegfried
Beiträge: 5975
Registriert: 09.07.2008, 01:14
Wohnort: e-mail: dbs@digibuchservice.de

Re:

von Siegfried (24.08.2011, 11:24)
Jenselina hat geschrieben:
CeKaDo und mtg:

Und was haben eure letzten beiden Beiträge mit dem Thema zu tun? Wie und wohin ich "rudere" ist völlig off-topic. Bitte beim Thema bleiben!


Okayyyyyy ... zurück zum Thema ....

Da du dich ja so hervorragend in diesem Thema auskennst ...

... wenn der Datenschutzfuzzi aus Schleswig-Holstein der Auffassung ist, der Facebook-Link verstoße gegen Datenschutzrichtlinien ... wie weit berührt mich das als Bewohner eines anderen Bundeslandes?

... wenn ich einen Hinweis auf meine Webseite einbaue, die jeder lesen muss (!!!), bevor er den Facebook-Link anklickt, hat dann die Aussage des Datenschutzfuzzis überhaupt noch eine Bedeutung?

... ist nachfolgender Text ausreichend, um den Datenschutzfuzzi aus S-H ruhigzustellen?

    Unser Internetauftritt verwendet die Möglichkeit, Social Plug-ins (”Plug-ins”) des sozialen Netzwerks facebook.com, welches von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird (”Facebook”), einzubinden. Die Plug-ins sind mit einem Facebook Logo oder einem entsprechenden Hinweis gekennzeichnet.

    Wenn Sie eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufen, die die Möglichkeit eines solchen Plug-in enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf, falls Sie dies per Klick bestätigen. Der Inhalt des Plug-ins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden.

    Durch die Einbindung der Plug-ins erhält Facebook die Information, dass Sie die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen haben. Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch Ihrem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Sie mit den Plug-ins interagieren, zum Beispiel den “gefällt mir” Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert.

    Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook.

    Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook über unseren Internetauftritt Daten über Sie sammelt, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unseres Internetauftritts bei Facebook ausloggen oder Sie klicken nicht auf den entsprechenden Hinweis.

    Der “gefällt mir”-Button dient dazu, Facebook-Nutzern zu ermöglichen, ihren Freunden und Dritten bestimmte Seiten zu empfehlen. Wenn Sie Facebook-Nutzer und eingeloggt sind und auf den Button klicken, wird diese Information an Ihr Facebook-Profil übermittelt. Andere Nutzer können dann sehen, dass Sie die Seite empfehlen. Welche Nutzer genau diese Information bekommen, hängt davon ab, welche Privatsphäre-Einstellungen Sie auf Facebook vorgenommen haben.


... wenn unsere obersten Vorturner, Christian Wulff (Bundespräsident) und Angela Merkel (Bundeskanzlerin), und Institutionen wie etwa das Bundeskanzleramt oder gar das Bundesverfassungsgericht auf ihren Facebookseiten den ominösen "Gefällt mir"-Button haben, welche Relevanz hat dann die Aussage des schleswig-holsteinischen Datenschutzfuzzis? Oder anders herum gefragt: Wird das Bundesverfassungsgericht auf Verstoß gegen das Datenschutzgesetz (Schleswig-Holstein) vor dem Amtsgericht Kiel verklagt und muss evtl. 50.000 Euro Strafe zahlen?

... gibt es auf Grund des Verhaltens und der hier im Thread gemachten widersprüchlichen Aussagen mehr als einen User "Jenselina"? - Okay, leicht off-topic, aber nur ganz leicht ...


So ... und jetzt will ich vernünftige Antworten von dir sehen ...
Korrektorat: 1,- Euro zzgl. 19 % USt. pro angefangene 1.000 Zeichen // Layout Buchblock: 1,- Euro pro Seite zzgl. 19 % USt. // Buchcover 20,- oder 30,- Euro inkl. 19 % USt. // Sonderpreise auf Anfrage per E-Mail oder PN

Jenselina
Beiträge: 530
Registriert: 23.07.2011, 13:54

Re:

von Jenselina (24.08.2011, 11:46)
Ich habe das Thema aus der Pesse refektiert, dann haben wir uns intern Gedanken gemacht wie wir in userem Hobby mit dem Thema umgehen und wir haben uns entschieden es darauf ankommen zu lassen.

Das, nicht mehr und nicht weniger habe ich hier geposted. Was ist daran auszusetzen? Wie sich die Sache entwickeln wird, werden wir sehen.

Jenselina
Beiträge: 530
Registriert: 23.07.2011, 13:54

Re:

von Jenselina (24.08.2011, 15:12)

Benutzeravatar
Artus
Beiträge: 320
Registriert: 18.05.2010, 00:38
Wohnort: 743 Evergreen Terrace

Spiritus Rector

von Artus (24.08.2011, 15:19)
Siegfried hat geschrieben:
So ... und jetzt will ich vernünftige Antworten von dir sehen ...


Diese arrogante Unverschämtheit hat mich zu einer weiteren Geschichte von/über/mit Dankwart P. inspiriert. Vielen Dank. thumbbup

Zugeneigte Grüße
Artus

hassan
Beiträge: 60
Registriert: 11.08.2011, 11:47
Wohnort: Essen

Re: Spiritus Rector

von hassan (24.08.2011, 15:24)
Artus hat geschrieben:
Siegfried hat geschrieben:
So ... und jetzt will ich vernünftige Antworten von dir sehen ...


Diese arrogante Unverschämtheit hat mich zu einer weiteren Geschichte von/über/mit Dankwart P. inspiriert. Vielen Dank. thumbbup

Zugeneigte Grüße
Artus


Gut so, immer Alles positiv sehen.

Benutzeravatar
Siegfried
Beiträge: 5975
Registriert: 09.07.2008, 01:14
Wohnort: e-mail: dbs@digibuchservice.de

Re: Spiritus Rector

von Siegfried (24.08.2011, 15:41)
Artus hat geschrieben:
Diese arrogante Unverschämtheit hat mich zu einer weiteren Geschichte von/über/mit Dankwart P. inspiriert. Vielen Dank. thumbbup

Zugeneigte Grüße
Artus


Von mir aus nenn es arrogant cheezygrin

Ich nehme Jenselina nur beim Wort, weil von dieser Seite immer die Klage kommt, das Forum sinke im Niveau. Nun hat Jenselina die Chance, das Niveau zu heben ... aber ob da jemals was kommt? :twisted:
Korrektorat: 1,- Euro zzgl. 19 % USt. pro angefangene 1.000 Zeichen // Layout Buchblock: 1,- Euro pro Seite zzgl. 19 % USt. // Buchcover 20,- oder 30,- Euro inkl. 19 % USt. // Sonderpreise auf Anfrage per E-Mail oder PN

Jenselina
Beiträge: 530
Registriert: 23.07.2011, 13:54

Re:

von Jenselina (24.08.2011, 15:45)
Was wollt ihr von mir wissen?

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5696
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re:

von mtg (24.08.2011, 15:50)
Jenselina hat geschrieben:
Was wollt ihr von mir wissen?


Wie wäre es zunächst mal mit der Antwort auf die Frage, was daran verkaufsfördernd ist, wenn man das eigene Buch kauft?

Oder Antworten auf Siegfrieds Fragen weiter oben?

Der Möglichkeiten, sich einzubringen, gibt es viele ...

CeKaDo

Re:

von CeKaDo (24.08.2011, 18:46)
Jensi, lies Dir doch bitte einmal zur Beantwortung Deiner letzten Frage Deine Postings durch und die dazu gegebenen Antworten.

Ehrlich, es hilft!

Vorsichthalber hier noch einmal die Reihenfolge eines Postings in einem Thread:

1. Alle Postings eines Threads von oben nach unten lesen.
2. Hat der Thread mehr als eine Seite, werden alle Postings von oben nach unten und ab Seite 1 fortlaufend seitenweise und auch dort von oben nach unten gelesen.
3. Postings und Thread verstehen.
4. Nachdenken
5. Sich selbst die Frage stellen, ob der Thread und seine Postings verstanden wurden.
6. Wenn ja, nachdenken.
7. Wenn immer noch ja, ein eigenes Posting entwerfen.
8. Das eigene Posting lesen.
9. Nachdenken.
10. Eigenes Posting senden.
11. Nachdenken, ob alles so richtig war.
12. Antworten in späteren Postings lesen.
13. Nachdenken, was damit gemeint ist.
14. An das Gute im Menschen glauben.
15. Daran denken, dass nichts so missverständlich ist, wie das geschriebene Wort.
16. Nachdenken.
17. Weitermachen bei 5.
18. Wenn eine Frage mit "Nein" beantwortet wird, Thread schließen, nichts schreiben und zu 1. zurück kehren.

Wenn Du diese einfachen Schritte eines Postings beherrschst, dürften wir jetzt eine Weile sehr wunderbare Texte von Dir lesen und Du könntest Deinen Troll-Status verlieren.

Jenselina
Beiträge: 530
Registriert: 23.07.2011, 13:54

Re:

von Jenselina (25.08.2011, 08:25)
CeKaDo hat geschrieben:
Jensi, lies Dir doch bitte einmal zur Beantwortung Deiner letzten Frage Deine Postings durch und die dazu gegebenen Antworten.

Ehrlich, es hilft!

Vorsichthalber hier noch einmal die Reihenfolge eines Postings in einem Thread:

1. Alle Postings eines Threads von oben nach unten lesen.
2. Hat der Thread mehr als eine Seite, werden alle Postings von oben nach unten und ab Seite 1 fortlaufend seitenweise und auch dort von oben nach unten gelesen.
3. Postings und Thread verstehen.
4. Nachdenken
5. Sich selbst die Frage stellen, ob der Thread und seine Postings verstanden wurden.
6. Wenn ja, nachdenken.
7. Wenn immer noch ja, ein eigenes Posting entwerfen.
8. Das eigene Posting lesen.
9. Nachdenken.
10. Eigenes Posting senden.
11. Nachdenken, ob alles so richtig war.
12. Antworten in späteren Postings lesen.
13. Nachdenken, was damit gemeint ist.
14. An das Gute im Menschen glauben.
15. Daran denken, dass nichts so missverständlich ist, wie das geschriebene Wort.
16. Nachdenken.
17. Weitermachen bei 5.
18. Wenn eine Frage mit "Nein" beantwortet wird, Thread schließen, nichts schreiben und zu 1. zurück kehren.

Wenn Du diese einfachen Schritte eines Postings beherrschst, dürften wir jetzt eine Weile sehr wunderbare Texte von Dir lesen und Du könntest Deinen Troll-Status verlieren.



Ihr seid arrogante ....... (das letzte Wort bitte nach belieben ergänzen)
Zuletzt geändert von Jenselina am 25.08.2011, 10:39, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5696
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re:

von mtg (25.08.2011, 08:38)
Jenselina hat geschrieben:
Ihr seid arogante ....... (das letzte Wort bitte nach belieben ergänzen)


Ich ergänzte lieber ein »r« und bäte zusätzlich um eine Majuskel - hier ist ja schließlich ein Autorenforum ...

Zurück zu „Rechtliches, Verträge und Co.“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.