Zuverlässigkeit

Euer Forum für Diskussionen zum Thema Self-Publishing und Buchveröffentlichung.


Benutzeravatar
jola
Beiträge: 384
Registriert: 23.09.2007, 22:48
Wohnort: Wien

Re:

von jola (29.12.2007, 21:21)
Zoba hat geschrieben:
Wenn ja, was hindert den Autoren daran, als Endkunde zu bestellen?


Weil die "Kleinauflagenbestellungen für den Eigenbedarf" weniger kosten siehe Preiskalkulator.

@Pia: wie hast Du Buchblock & Cover abgeliefert, per Upload oder per CD-ROM? Waren Buchblock & Cover schon druckfertig oder mußte noch etwas geändert bzw. ergänzt/erstellt werden?

CeKaDo

Re:

von CeKaDo (29.12.2007, 21:26)
Ich habe vom Einreichen des Manuskriptes bis zum "in der Hand halten" der ersten Bücher nicht ganz vier Wochen zu verzeichnen.

Die jetzt eingereichten Manuskripte der Autoren in unserem Verlag sind im Durchschnitt binnen spätestens 8 Wochen fertig gedruckt im Vertrieb und beim Autoren. Und das, obwohl genug Arbeit vorhanden ist und die Druckerei(en) über Überlastung stöhnen. Im Verhältnis zur Mitarbeiteranzahl und zur Zahl der Aufträge dürften ja fast gleiche Verhältnisse herrschen cheezygrin

Alles eine Frage der Einstellung zur Sache. :roll:

Benutzeravatar
Zoba
Beiträge: 1309
Registriert: 23.11.2007, 18:15
Wohnort: Süden

Re:

von Zoba (29.12.2007, 21:32)
Hi,

jo, das ist ein Argument bei denen, die eine Spanne einkalkulieren, aber waren da nicht auch welche, die das nicht tun?

Wie siehts da eigentlich bei den anderen Verlagen aus?
Gruß,

Zoba

-----------
"In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat." - Carl von Ossietzky

Benutzeravatar
Seshmosis
Beiträge: 644
Registriert: 09.10.2007, 20:49
Wohnort: Binzwangen

Re:

von Seshmosis (29.12.2007, 21:44)
Zoba hat geschrieben:
das ist ein Argument bei denen, die eine Spanne einkalkulieren, aber waren da nicht auch welche, die das nicht tun?


Wenn man mit ISBN arbeitet, also alles jenseits von "BoD Fun", hast du keine andere Wahl. BoD kalkuliert dann automatisch die Wiederverkäufer-/Handelsspanne ein. Probier doch mal mit dem Online-Preiskalkulator auf den BoD-Webseiten herum, dann siehst du, was da an Prozenten für den Handel bzw. dich selbst als Verkäufer drin steckt.
Ich bestelle immer 200 Stück meiner Bücher, weil dann mein Gewinn am Höchsten ist.

Benutzeravatar
Judith
Beiträge: 3903
Registriert: 05.08.2007, 10:45
Wohnort: Schwobaländle

Re:

von Judith (29.12.2007, 22:18)
BoD hat ja auch zugegeben, von der Flut neuer Autoren/Buchveröffentlichungen nach der Preissenkung überrascht worden zu sein. Im neuen Magazin schreiben sie, dass deshalb drei neue Mitarbeiterinnen eingestellt worden seien. Ob das reichen wird, erscheint mir fraglich. :?

Grüßle,
Judith
Du willst mehr wissen? Bitte hier - meine Website.

Martina
Beiträge: 13
Registriert: 23.07.2007, 15:27

Das gibt's doch nicht

von Martina (09.01.2008, 09:25)
Bei aller Mäßigung: Jetzt bin ich wirklich erbost. In dem anderen Thread ("Schon Bücher von BOD erhalten"), in dem übrigens nicht ich die Martina war, die eine Mail abgedruckt hat, lese ich, dass Thomas seine "autorenedition (50 exemplare) mitte dezember angefordert" und die Bücher am 28. Dezember erhalten hat!!!
Auch von November-Bestellungen, die angekommen sind, lese ich. Jetzt kommt in meinen Augen auch noch ein grober Ungerechtigkeitsfaktor dazu. Was hat das noch mit einer angemessenen Lieferzeit" zu tun? Individuell vereinbart war mit uns eine Frist von 10 bis 14 Tagen, und es gab keinerlei Vorwarnungen oder Entschuldigungen.

Uns wurde nun vorgestern am Telefon gesagt, dass die Bücher wahrscheinlich Mitte nächster Woche abholbereit seien. Bei den bisherigen Zusagen, die nicht eingehalten wurden, kann ich allerdings nicht einmal damit wirklich rechnen. Bereits heute sind 71 Tage (über 10 Wochen) Wartezeit vergangen. Mitte nächster Woche sind es dann 78.

Viele Grüße von
Martina

Benutzeravatar
Judith
Beiträge: 3903
Registriert: 05.08.2007, 10:45
Wohnort: Schwobaländle

Re:

von Judith (09.01.2008, 11:09)
Hallo Martina,

das ist wirklich bodenlos! Ich verstehe auch nicht, warum es immer wieder Unterschiede gibt.

Wie viele Exemplare hattest du bestellt?

Grüßle und die besten Wünsche, dass es diesmal klappt von
Judith
Du willst mehr wissen? Bitte hier - meine Website.

julia07
Beiträge: 2315
Registriert: 22.05.2007, 17:23
Wohnort: 87700 Memmingen

Re:

von julia07 (09.01.2008, 20:00)
Hallo Martina,
mich würde mal interessieren, wie Du die 10 - 14 Tage Lieferzeit vereinbart hast. Wo/wie kann man das denn bewerkstelligen? :roll:
LG,
Julia

Nicole
Beiträge: 42
Registriert: 14.01.2008, 22:43
Wohnort: Dortmund

Re: Das gibt's doch nicht

von Nicole (14.01.2008, 23:07)
Martina hat geschrieben:
Bereits heute sind 71 Tage (über 10 Wochen) Wartezeit vergangen. Mitte nächster Woche sind es dann 78.


Hallo, bin zwar noch neu hier jedoch bereits jetzt verunsichert.
Bisher war ich in einem anderen Autorenforum aktiv und suche eigentlich wegen der dortigen Lieferschwierigkeiten an Autoren und den Buchhandel nach einer Verbesserung.

Naja, mal sehn.
Probieren geht über Studieren

julia07
Beiträge: 2315
Registriert: 22.05.2007, 17:23
Wohnort: 87700 Memmingen

Re: Das gibt's doch nicht

von julia07 (14.01.2008, 23:28)
Nicole hat geschrieben:
Bisher war ich in einem anderen Autorenforum aktiv und suche eigentlich wegen der dortigen Lieferschwierigkeiten an Autoren und den Buchhandel nach einer Verbesserung. Naja, mal sehn.

Zunächst einmal verstehe ich Deinen Satz nicht wirklich. Lieferte Dein altes Forum Bücher?

Was die Lieferzeiten angeht, da kann ich Dich beruhigen, falls Du BoD Norderstedt meinst :D
Am 4. Januar habe ich von drei verschiedenen Büchern je 25 Exemplare bestellt, in der verwegenen Hoffnung, diese bis Leipzig im Haus zu haben. Heute Morgen hatte ich drei Mails bekommen, dass die Lieferung auf dem Weg ist. Das ist ja mal ganz was Neues für mich :roll:
Die neuen Druckmaschinen scheinen zu funktionieren cheezygrin
LG, Julia

Martina
Beiträge: 13
Registriert: 23.07.2007, 15:27

Re:

von Martina (16.01.2008, 08:53)
Hallo und entschuldigt, dass ich vorher gar nicht auf eure Fragen geantwortet habe. Beim letzten Blick in das Forum habe ich diesen Thread gar nicht mehr gesehen. Ich dachte, er wäre nach unten durchgerutscht.
Wir haben - und das zum dritten Mal - telefonisch bestellt, weil wir Selbstabholer sind. Menge: 25 Stück. Der Mitarbeiter am Telefon sagte VON SICH AUS, dass es 10 bis 14 Tage dauern wird, das ist für mich eine individuelle Vereinbarung. Etwas Schriftliches haben wir uns ja leider - ich beiß mir in den ... - nicht geben lassen. Wer weiß, ob wir eine schriftliche Auftragsbestätigung mit Liefertermin überhaupt bekommen hätten. Man denke an den zeitlichen Aufwand für BoD.

Jedenfalls kam der uns für Anfang dieser Woche, also für gestern oder vorgestern zugesagte Anruf, dass die Bücher abholbereit sind, bisher noch nicht. Heute sind die besagten 78 Tage um und wir müssen bald den wartenden privaten Buchkäufern die dritte Vertröstung schicken, das ist sooooo peinlich.

Ich grüße euch und wünsche euch mehr Glück, mir aber in Zukunft auch.

Benutzeravatar
Judith
Beiträge: 3903
Registriert: 05.08.2007, 10:45
Wohnort: Schwobaländle

Re:

von Judith (16.01.2008, 12:08)
Hallo Martina,

bei 78 Tagen würde ich jetzt mal anfangen, mit Anwalt zu drohen! Das kann selbst bei Engpässen nicht mehr sein! Ich habe meine Mitte Dezember bestellten Bücher längst bekommen!

Grüßle,
Judith
Du willst mehr wissen? Bitte hier - meine Website.

julia07
Beiträge: 2315
Registriert: 22.05.2007, 17:23
Wohnort: 87700 Memmingen

Re:

von julia07 (16.01.2008, 19:48)
Hallo Martina,
an Deiner Stelle würde ich noch einmal nachhaken, denn es ist schon komisch, dass Du keine Auftragsbestätigung erhalten hast. Die hätte in jedem Fall kommen müssen. Vielleicht ist die Bestellung ja gar nicht in die Gänge gekommen.
Momentan liefert BoD wirklich innerhalb von 14 Tagen.
LG, Julia

Verwirrtenhelfer
Beiträge: 22
Registriert: 29.08.2007, 00:11
Wohnort: Malente

Re:

von Verwirrtenhelfer (16.01.2008, 21:46)
julia07 hat geschrieben:
Hallo Martina,
(....)
Momentan liefert BoD wirklich innerhalb von 14 Tagen.
LG, Julia


Hallo Julia,

soll das Hohn sein?
Oder kennst Du diesen Thread nicht?
http://www.autorenpool.info/schon-buech ... t2075.html

Mfg

vh

julia07
Beiträge: 2315
Registriert: 22.05.2007, 17:23
Wohnort: 87700 Memmingen

Re:

von julia07 (16.01.2008, 21:59)
Sicher kenne ich den - habe mich dort ja ausreichend gründlich beschimpfen lassen müssen :wink:

Warum sollte ich Martina verhöhnen?
Warum soll ich so boshaft sein?
Was denkst Du denn überhaupt von mir!

Martina hat immerhin selbst gesagt, dass sie telefonisch bestellt hat und nie eine Auftragsbestätigung erhalten hat. Liegt es da nicht nahe, dass die Bestellung tatsächlich unter den berühmten Tisch gefallen sein könnte?
Was bitte, hat denn das mit Hohn zu tun?

Wo sind wir hier denn inzwischen gelandet?
Nix für ungut, das reicht jetzt langsam.
Was darf ich hier denn überhaupt noch sagen? :(

LG, Julia
(die genauso verwirrt ist, wie ihr wenig hilfreicher Verwirrtenhelfer)
Zuletzt geändert von julia07 am 17.01.2008, 21:52, insgesamt 1-mal geändert.

Zurück zu „Self-Publishing“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.