Christiane Todt stellt sich vor

Stellt euch im BoD Autorenpool vor und knüpft Kontakte.


ChrisTo
Beiträge: 83
Registriert: 21.08.2011, 13:05
Wohnort: Düsseldorf

Christiane Todt stellt sich vor

von ChrisTo (09.09.2011, 15:09)
Guten Tag liebe Kolleginnen und Kollegen,

ich möchte mich nun auch vorstellen und entschuldige mich zunächst für die Nichteinhaltung der Reihenfolge (ich hatte vor einigen Tage bereits Fragen gestellt - und auch beantwortet erhalten).

Seit einiger Zeit lese ich mit, da ich nun auch ein Buch, vielmehr ein Büchlein, geschrieben habe, das ich über BOD veröffentlichen werde. Im Moment warte ich auf meine Fun-Exemplare, ich habe verschiedene Versionen bestellt, mit weißem und cremeweißem Papier sowie mit allen drei Paperback-Cover-Versionen. Ich möchte mir all das erst anschauen, bevor ich mich letztlich für eine Ausstattung entscheide.

Mein Büchlein (100 Seiten) ist quasi ein Wörterbuch für Menschen, die mit vielen der heute täglich auftauchenden, meist englischen, Begriffe rund um Computer und Internet Schwierigkeiten haben. Der Titel lautet:

Tschätten, Guugeln, Fehsbuck & Co.
Merkwürdige Begriffe verständlich erklärt

Die Zielgruppe ist im wesentlichen die Generation 70 +

Von meinem Buch spende ich zudem je einen Euro an die Organisation Herzwerk - Aktiv gegen Armut im Alter, denn ich begrüße dieses Projekt sehr. Für Kinder wird ja allerorten gesammelt und gespendet, was das Zeug hält, aber wer denkt schon an die Alten in unserem Land, die uns den heutigen Wohlstand überhaupt erst ermöglicht haben. Viele dieser heute über 70jährigen müssen mit einer ganz bescheidenen Rente auskommen, gerade Frauen haben durch Kindererziehungszeiten etc. kaum "geklebt" und leben ausschließlich von der Grundsicherung. Ich unterstütze daher die Organisation Herzwerk sehr gerne, hoffe natürlich dadurch auch auf einen gewissen Werbeeffekt - ich bin ein großer Freund der Synergie.

Ach ja, ich wollte mich ja vorstellen. Kurz und knapp geht das vielleicht am besten über mein Autorenportrait, das ich soeben verfaßt habe:

Die Autorin, Jahrgang 1965, hat bereits in ihrer Kindheit auf Mamas Schreibmaschine immer wieder Geschichten geschrieben und dabei eine lebhafte Phantasie bewiesen. Im Berufsleben schreibt sie auch, allerdings phantasiefrei und nur noch juristische Schriftsätze, zunächst als Rechtsberaterin in Mietervereinen, jetzt als Ghostwriterin für verschiedene Anwaltskanzleien. Die Liebe zum Schreiben und zur Sprache ist daher ihr ständiger Begleiter.
Die Idee zu ihrem ersten eigenen Buch, quasi einem Wörterbuch für die moderne Zeit, kam ihr nach Gesprächen mit ihrer über 80jährigen Mutter, in denen es einige Mißverständnisse über Begriffe wie Tschätten, Guugeln, Facebook etc. auszuräumen galt.
Die Autorin ist verheiratet und hat eine erwachsene Tochter; sie lebt und arbeitet in ihrer Heimatstadt Düsseldorf


Dann vielleicht nur zur weiteren Informaton der Klappentext meines Machwerkes:

Chatten, Googlen, Facebook, Ebay, Youtube, Flatscreen, Twitter aber auch Sale, Side-by-Side, Kaffee to go und, und, und.

Für die meisten älteren Menschen (und viele junge) sind diese Wörter „Böhmische Dörfer” und manch einer versteht nur „Bahnhof“.

Hier setzt die Autorin an und erklärt die derzeit häufigsten Begriffe in verständlichen Worten und anhand vieler Beispiele.

Mit kurzer allgemeiner Einleitung zu den Themen Computer und Internet.

Von jedem verkauften Buch fließt ein Euro als Spende an die von der Schauspielerin Jenny Jürgens und dem DRK gegründete Organisation „Herzwerk – Aktiv gegen Armut im Alter“. Informationen zu diesem Projekt sind im Anhang enthalten.


Neben meiner Arbeit in den Kanzleien betreibe ich in Düsseldorf die mietBar und stelle diese Privatleuten für persönliche Veranstaltungen zur Verfügung. Einmal im Monat öffne ich die mietBar für jedermann und stelle mich selbst hinter die Theke. Dann ist unsere kleine Bühne offen für jeden Musiker (Bilker Offene Bühne), der sich vor einem neugierigen Publikum ausprobieren möchte. Synergie vom Feinsten, die Musiker haben - ohne Voranmeldung - die Möglichkeit eines Auftritts, ich habe dadurch zahlende Kundschaft, die ich gastronomisch versorge.

Ich hoffe, mein Buch bereits bei unserer "Weihnachts-Bühne", quasi als perfektes Weihnachtsgeschenk für alle Eltern und Großeltern, vorstellen zu können.

Tja, das bin und mache ich also. Vielleicht mag der ein oder andere seine Meinung dazu äußern?

Freundliche Grüße aus Düsseldorf

Christiane Todt-Höhndorf
Zuletzt geändert von ChrisTo am 14.10.2011, 14:17, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Haifischfrau
Beiträge: 3844
Registriert: 04.02.2008, 15:07

Re:

von Haifischfrau (09.09.2011, 16:36)
welcome: Herzlich willkommen hier im Pool & viel Erfolg für dein Projekt

haifischfrau
NEU: Die Baumwollfarmerin. Roman

Benutzeravatar
Anke Höhl-Kayser
Beiträge: 4984
Registriert: 18.04.2010, 00:08
Wohnort: Wuppertal

Re:

von Anke Höhl-Kayser (09.09.2011, 18:22)
Hallo Christiane,

herzlich willkommen im Forum! welcome:
Ich denke, dein Buch wird vielen älteren Menschen eine Hilfe sein.

Die mietBar ist interessant. Treten dort nur Musiker auf, oder kann man dort auch Lesungen halten?

LG, Anke

Benutzeravatar
Grit
Beiträge: 702
Registriert: 25.05.2011, 13:30
Wohnort: Hannover

Re:

von Grit (09.09.2011, 21:33)
Willkommen Christiane!

Vielen Dank für Deine ausführliche Vorstellung. Ich wünsche Dir viel Erfolg mit Deinem Buch. Ich glaube, das findet so einige Abnehmer/innen.

Liebe Grüße, Grit

Benutzeravatar
AnnetteH
Beiträge: 2942
Registriert: 17.02.2011, 10:28

Re:

von AnnetteH (10.09.2011, 06:23)
Hallo CHRISTO,

ebenfalls ein herzliches Willkommen!

Eine tolle Idee, Dein Büchlein!!! thumbbup Es ist wirklich großer Bedarf an "Übersetzungen" da! Nicht nur die Generation 70+ kann hiervon profitieren, auch 70-, das kann ich bestätigen :roll:

Ich finde es super, dass Du die Stiftung unterstützt und ich wünsche Dir dafür einen außerordentlich großen Erfolg!

Wann und wo findet Deine monatliche Veranstaltung in Düsseldorf statt? Wenn ich mal wieder in Wuppertal bin (das im Forum viel zitierte W-Wort ist wieder da! love1 ), dann würde ich mich nicht wundern, wenn ich mal mit meinen Eltern in Düsseldorf landete.

Bin SEHR gespannt auf Dein Buch!!! book:

ChrisTo
Beiträge: 83
Registriert: 21.08.2011, 13:05
Wohnort: Düsseldorf

Re:

von ChrisTo (10.09.2011, 11:02)
Vielen Dank an alle, für die freundliche Aufnahme in Eurem Kreis.

Ich bin auch gespannt, mein Buch in Händen zu halten. Ich habe schon etliche Vorbestellungen aus dem Altenstift meiner Mutter, und zwar nicht nur von den Bewohnern, sondern mehr von den Pflegekräften. Bewerben möchte ich es auch in Allgemeinarztpraxen und vor allen Dingen in Apotheken.

Meine "Bilker Offene Bühne" findet immer am 1. Donnerstag im Monat statt. Wer also Lust hat, musikalisch etwas darzubieten, ist herzlich eingeladen.

Grundsätzlich ist die mietBar auch für Lesungen geeignet, ich vermiete sie für alle möglichen Veranstaltungen und kann natürlich auch selber weitere durchführen. Ich bin mir allerdings noch nicht ganz im Klaren hinsichtlich der Werbung. Mein Musikabend hat lange gebraucht, bis er sich herumgesprochen hat, und zwar wohl ausschließlich über Mundpropaganda. Wann immer ich teure Anzeigen geschaltet oder Flyer gedruckt habe, brachte es keinen Gast mehr. Lesungen werden hier in Düsseldorf zudem in vielen Buchhandlungen und in einigen Kneipen angeboten, ob ich mich da einreihen soll, weiß ich noch nicht, denke aber intensiv darüber nach und werde selbstverständlich hier berichten, sollte ich Derartiges anbieten können.

Herzwerk ist übrigens auch sehr erfreut über meine Spendenaktion. So etwas hatten sie noch nicht.

Wenn das Buch doch nur schon da wäre! Leider war Geduld war noch nie meine Stärke, da muß ich jetzt wohl durch.

Grüße an alle und ein "heißes" Wochenende wünscht

CHRISTO

Benutzeravatar
Jens R.Willmann
Beiträge: 7
Registriert: 07.09.2011, 07:47
Wohnort: Kiel

Re:

von Jens R.Willmann (12.09.2011, 10:15)
Guten Morgen,

Willkommen im Club der Buchautoren/innen und viel Glück.

Literarischen Gruß

JRW
"Mordmethoden zu kreieren, ist eine Philosphie für sich" (c) Jens R. W.
http://www.krimireihe-hartmann.de
http://www.Kaliber-9.de

Zurück zu „Autorenportraits“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.