Amazon Lieferzeit 1 - 2 Monate !

ISBN, VLB, Barsortiment, E-Book-Verleih und Buchhandel: Alles rund um den Buchvertrieb.


Benutzeravatar
Josef Weeke
Beiträge: 175
Registriert: 14.09.2011, 13:50

Re:

von Josef Weeke (09.11.2011, 22:29)
FraRa hat geschrieben:

Und dann soll ich "Ja" oder "Nein" anklicken. Oder lieber doch einen Pudding an die Wand nageln?
Wo lernen die Leute bloß dieses unverbindliche Gesülze.


:-)

vermutlich bei der "brave new world", von der Orson ja bereits berichtet hatte, grins....

echt lustig, wenn es nicht so verdammt traurig wäre!

Wäre ich derzeit nicht mit der Finanzamt GmbH (eingetragen Handelsregister, Amtsgericht Frankfurt) in Clinch,....hätte ich aus lauter Neugierde und zum "pushen" sofort das Buch bestellt.

Feinen Gruß, gutes Gelingen trotz aller Imponderabilien, wünscht
Josef

FraRa
Beiträge: 410
Registriert: 27.10.2008, 21:55

Re:

von FraRa (09.11.2011, 22:37)
Das ist die hohe Kunst des modernen Kundendienstes: antworte, ohne zu antworten. Und schon gar nicht auf die Frage.
Dieses Profil bitte löschen.

Benutzeravatar
BirgitOehmig
Beiträge: 284
Registriert: 07.03.2011, 14:53
Wohnort: Ransäter

Re:

von BirgitOehmig (09.11.2011, 22:54)
die Antwort ist einfach ein Textbaustein wie heutzutage üblich :twisted:
hast du denn selber schon ein oder zwei Bestellungen gemacht via Amazon ?
ich könnte dir ansonsten noch den live-chat bei Amazon empfehlen da habe ich sehr gute Erfahrungen mit gemacht

Benutzeravatar
hawepe
Beiträge: 7138
Registriert: 15.04.2007, 21:26
Wohnort: Berlin

Re:

von hawepe (09.11.2011, 23:51)
Hallo Frank,

FraRa hat geschrieben:
Das ist die hohe Kunst des modernen Kundendienstes: antworte, ohne zu antworten.


Leider ist es längst üblich geworden, dass schriftliche Fragen mit Textbausteinen beantwortet werden, die mit den Fragen nichts oder wenig zu tun haben.

Gute Erfahrungen habe ich dagegen bei Amazon gemacht, wenn ich angerufen habe. Selbst wenn Amazon zu einzelnen Themen auf der Website keine Telefonnummern angibt und ich dann irgendwelche Nummern wählen musste, die eigentlich nicht passten, wurde mir immer geholfen.

Vielleicht fällt dir dazu etwas ein, wobei ich befürchte, dass in diesem Fall nichts zu machen ist. Lieferfristen werden garantiert nicht manuell eingegeben. Aber Versuch macht kluch :-)

Beste Grüße

Heinz

Doris Thomas
Beiträge: 152
Registriert: 10.08.2009, 09:12
Wohnort: Bayern

Re:

von Doris Thomas (10.11.2011, 07:37)
FraRa hat geschrieben:
Und schon hat Amazon geantwortet. Mit diesen gewählten Worten:

"vielen Dank für Ihr Schreiben an Amazon.de.

Die auf unserer Webseite aufgeführten Angaben zur Verfügbarkeit, informiert unsere Kunden darüber, wie schnell wir einen Artikel "versandfertig" machen können.

Diese Verfügbarkeit richtet sich danach, ob wir den Artikel in einem unserer Logistikzentren auf Lager haben oder selbst bestellen. Bei einer Bestellung bei einem Großhändler ergeben sich je nach Händler Unterschiede in der Zeitspanne, innerhalb der wir die Ware erhalten und an Kunden versenden können. Diese Zeitspannen können deshalb von Titel zu Titel unterschiedlich sein.

Diese Angabe bedeutet nicht, dass der Titel durch den Verlag und/oder Barsortiment nicht beziehbar ist.

Herzlichen Dank für Ihr Verständnis. Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen.


Konnte ich Ihr Problem lösen?"


Und dann soll ich "Ja" oder "Nein" anklicken. Oder lieber doch einen Pudding an die Wand nageln?
Wo lernen die Leute bloß dieses unverbindliche Gesülze.


Das erinnert mich doch stark an die Antwort von BoD....Account für ein E Buch etwa Monate auf 0..wo ist das Buch xy, das mit den Daten Z am soundsovielten verkauft wurde?

Antwort: Sie können sich darauf verlassen, dass alle Daten korrekt sind und wir von unabhängigen Prüfern kontrolliert werden.

und ähnliches in dieser Art.

Aha. dozey:

Benutzeravatar
Nicolas Fayé
Beiträge: 1480
Registriert: 15.11.2009, 15:56
Wohnort: Aix-la-Chapelle

Re:

von Nicolas Fayé (10.11.2011, 07:43)
Kleines Beispiel dafür, dass die Lieferzeitangaben von amazon eigentlich zum Würfeln sind:

Vor 4 Tagen war eines meiner Bücher bei amazon ausverkauft. Direkt danach kam die Angabe "2 Monate Lieferzeit", vor 3 Tagen änderte sich die Lieferzeit auf 5 - 8 Wochen (eigentlich auch nichts anderes). Gestern war dann wieder ein Stück vorrätig, ab heute wieder auf Lager.

So schnell geht das. Eigentlich waren die letzten 4 Tage die schnellsten 2 Monate, die ich bisher erlebt habe. cool5
Viele Grüße von Nicolas

Geduld ist eine Tugend
http://www.romanzeit.de
---------------------------------------------------

Doris Thomas
Beiträge: 152
Registriert: 10.08.2009, 09:12
Wohnort: Bayern

Re:

von Doris Thomas (10.11.2011, 07:44)
Nicolas Fayé hat geschrieben:
Kleines Beispiel dafür, dass die Lieferzeitangaben von amazon eigentlich zum Würfeln sind:

Vor 4 Tagen war eines meiner Bücher bei amazon ausverkauft. Direkt danach kam die Angabe "2 Monate Lieferzeit", vor 3 Tagen änderte sich die Lieferzeit auf 5 - 8 Wochen (eigentlich auch nichts anderes). Gestern war dann wieder ein Stück vorrätig, ab heute wieder auf Lager.

So schnell geht das. Eigentlich waren die letzten 4 Tage die schnellsten 2 Monate, die ich bisher erlebt habe. cool5


:lol:

Benutzeravatar
Torsten Buchheit
Beiträge: 4241
Registriert: 13.12.2009, 21:10

Re:

von Torsten Buchheit (10.11.2011, 07:57)
Ja, zur Zeit wird heftig gewürfelt. Amazon hatte mein Heimwerkerlexikon gestern noch mit drei Stück auf Lager, die drei wurden gestern bzw in der Nacht verkauft. Heute morgen um 6 Uhr die Angabe: Lieferzeit 2 bis 4 Wochen. :shock:: Jetzt, um kurz vor 8 Uhr: Ein Stück auf Lager. dozey:

Mit meinem Weihnachtslexikon läuft es ähnlich: Jeden Tag steht eine andere Lieferfrist da. Gestern 6 bis 12 Tage, heute 5 bis 9 Tage. Ein bis zwei Wochen war schon da, auch ein bis zwei Monate.

Amazon kann überhaupt keine Parameter ermittelt haben, aus denen sich die Lieferzeit sinnvoll berechnen lassen könnte. Schon gar nicht in diesen Sprüngen.

Also: Nicht bange machen lassen!
Heiteres Gartenlexikon - Heiteres Heimwerkerlexikon - Irgendwas mit Wuppertal - Im Dutzend witziger

http://www.NIMMSmitHUMOR.de
Twitter: @NIMMSmitHUMOR
Amazon: http://tinyurl.com/tbuchheit

Benutzeravatar
SandraR
Beiträge: 2674
Registriert: 25.11.2007, 07:17
Wohnort: Moskau

Re:

von SandraR (10.11.2011, 08:07)
Kann mich da Nicolas anschließen. Neues Buch auf dem Markt (genau eine Woche) Eigenexemplar bestellt...angeblich 1 bis 2 Monate (wird beim Bestellvorgang angezeigt) ging gestern noch raus.

Ergo, scheint mehr was beim Grossisten zu hacken, vielleicht nicht mal bei Amazon selber.
http://russland-buecher.ru und http://twitter.com/russlandbuecher und bei Facebook, XING und Brainguide Sandra Ravioli

FraRa
Beiträge: 410
Registriert: 27.10.2008, 21:55

Re:

von FraRa (10.11.2011, 09:08)
Ich habe heute morgen dann doch den Button "Konnte mein Problem nicht lösen" gedrückt und folgende, bei amazon sicher im Spamordner landende Mail gesandt:

Auf meine Anfrage haben Sie einfach einen vollkommen nichtssagenden Textbaustein gesendet, der die Frage überhaupt nicht beantwortet. Das ist natürlich praktisch und moderner Kundendienst.
Zwei Monate Buchlieferfrist in Aussicht zu stellen, bleibt mir weiterhin nicht nachvollziehbar und kritikwürdig, denn es schreckt Käufer erheblich ab. Zumal, wie ich höre, die Praxis zeigt, dass oft trotz dieser Anzeige rascher geliefert wird. Natürlich, denn wozu braucht man selbst bei schwerfälligster Logistik bitte zwei Monate? Warum also Kunden verschrecken?
Bemühen Sie nun bitte nicht weiter Ihren Textbaukasten!
*

Musste auch gleich kurz drüber bloggen:
http://e-bock.blogspot.com/2011/11/satz ... ommen.html
Dieses Profil bitte löschen.

Benutzeravatar
Torsten Buchheit
Beiträge: 4241
Registriert: 13.12.2009, 21:10

Re:

von Torsten Buchheit (10.11.2011, 10:25)
Torsten Buchheit hat geschrieben:
Mit meinem Weihnachtslexikon läuft es ähnlich: Jeden Tag steht eine andere Lieferfrist da. Gestern 6 bis 12 Tage, heute 5 bis 9 Tage. Ein bis zwei Wochen war schon da, auch ein bis zwei Monate.


Kleine Korrektur: Vorhin stand da 5 bis 9 Tage. Jetzt steht da 6 bis 11 Tage.

Kein Mensch kann mir erzählen, daß Amazon in den 2 Stunden die Verfügbarkeit nachgeprüft und neu bewertet hätte...
Heiteres Gartenlexikon - Heiteres Heimwerkerlexikon - Irgendwas mit Wuppertal - Im Dutzend witziger

http://www.NIMMSmitHUMOR.de
Twitter: @NIMMSmitHUMOR
Amazon: http://tinyurl.com/tbuchheit

Benutzeravatar
Nicolas Fayé
Beiträge: 1480
Registriert: 15.11.2009, 15:56
Wohnort: Aix-la-Chapelle

Re:

von Nicolas Fayé (10.11.2011, 11:14)
Torsten Buchheit hat geschrieben:
Torsten Buchheit hat geschrieben:
Mit meinem Weihnachtslexikon läuft es ähnlich: Jeden Tag steht eine andere Lieferfrist da. Gestern 6 bis 12 Tage, heute 5 bis 9 Tage. Ein bis zwei Wochen war schon da, auch ein bis zwei Monate.


Kleine Korrektur: Vorhin stand da 5 bis 9 Tage. Jetzt steht da 6 bis 11 Tage.

Kein Mensch kann mir erzählen, daß Amazon in den 2 Stunden die Verfügbarkeit nachgeprüft und neu bewertet hätte...


Nein Torsten, nicht bewertet - es war einfach ein anderer dran mit Würfeln. cheezygrin
Viele Grüße von Nicolas



Geduld ist eine Tugend

http://www.romanzeit.de

---------------------------------------------------

Jenselina
Beiträge: 530
Registriert: 23.07.2011, 13:54

Re:

von Jenselina (10.11.2011, 12:14)
Man könnte nun den Verschwörungstheoretiker herauskehren....

BoD soll das Thema generell klären.

Benutzeravatar
Torsten Buchheit
Beiträge: 4241
Registriert: 13.12.2009, 21:10

Re:

von Torsten Buchheit (10.11.2011, 12:42)
Das kann BoD nicht klären, nur Amazon. Und ich denke nicht, daß die jetzt ihre Datenhaltung und ihre Bevorratungspolitik offenlegen werden ... dozey:
Heiteres Gartenlexikon - Heiteres Heimwerkerlexikon - Irgendwas mit Wuppertal - Im Dutzend witziger

http://www.NIMMSmitHUMOR.de
Twitter: @NIMMSmitHUMOR
Amazon: http://tinyurl.com/tbuchheit

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5708
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re:

von mtg (10.11.2011, 12:44)
Jenselina hat geschrieben:
BoD soll das Thema generell klären.

Seit wann haben Hersteller Einfluss auf den Handel? Es ist zwar bald Weihnachten - aber Wunschdenken wird nicht erfüllt ...

Zurück zu „Buchhandel und Vertrieb“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.