Tschätten, Guugeln, Fehsbuck & Co.

Präsentiert euren Reiseführer, Bildband, euer Koch- oder Lehrbuch, eure Biografie oder Monografie.


ChrisTo
Beiträge: 83
Registriert: 21.08.2011, 13:05
Wohnort: Düsseldorf

Re:

von ChrisTo (22.11.2011, 11:53)
Guten Tag Birgit,

jetzt weiß ich wenigstens, wer dahintersteckt. Habe mich sehr gefreut, als ich bei Amazon nachschaute, wieviele Bücher die noch von mir haben.

Meine erste Rezension, vielen Dank!

Ja in der Tat: Meine Kleinauflage (200 Stück) verkaufe ich auch ausschließlich an Söhne und Töchter und Enkel, die ein Geschenk brauchen. Meistens über meine Heimatseite mit Widmungswunsch. Also - nur zu, wenn auch Ihr Eure alten Herrschaften unterhaltsam aufklären lassen wollt.

LG aus dem seit Tagen sonnigen Düsseldorf

Christiane

Benutzeravatar
BirgitOehmig
Beiträge: 284
Registriert: 07.03.2011, 14:53
Wohnort: Ransäter

Re:

von BirgitOehmig (22.11.2011, 13:56)
Ich finde du solltest ruhig noch ein bissl Internetverbung investieren, zum Beispiel auf Amazon ein Autorenportrait anlegen und auch bei FB ne Fanseite kostet nx nur ein bissl Zeit kann sich aber lohnen.
Schliesslich bin ich auch nur durch diesen Beitrag hier auf dein Buch aufmerksam geworden und hab es meiner Mutter empfohlen.
gruss Birgit

ChrisTo
Beiträge: 83
Registriert: 21.08.2011, 13:05
Wohnort: Düsseldorf

Re:

von ChrisTo (18.11.2012, 18:05)
Liebe Schreiberlinge,

angeregt durch Torsten, der - wie ich finde sehr zutreffend - feststellte, daß schon wieder Weihnachten vor der Türe steht, erlaube ich mir, auch mein bescheidenes Büchlein noch einmal aus den Tiefen des Archivs hervorzukramen.

Da meine Zielgruppe in de Regel keinen Computer bedienen kann (auch nicht mehr will und es gar nicht können soll), hat es für mein Werk leider bisher nur sehr wenig schriftliches Resonanz gegeben. Ich habe auch vollkommen unterschätzt, daß danach niemand googelt und es auch sonst nur schwer zu finden ist.

Im Herbst habe ich es deshalb an vier Verlage geschickt, die Seniorenliteratur vertreiben. Bisher liegen drei Eingangsbestätigungen vor sowie vom vierten Verlag eine Rückmeldung (Don Bosco-Verlag). Man sei in der Redaktion vom Inhalt meines Buches sehr angetan und amüsiert gewesen, habe aber den Bereich Senioren gänzlich aus dem Programm genommen. Sie schlugen mir vor, die Sache einer Monatszeitschrift, z.B. der Apotheken-Umschau, anzudienen, die es dann vielleicht kapitelweise veröffentlichen könnten. Das will ich nun bei nächster Gelegenheit in Angriff nehmen, jedenfalls habe ich mich über diese Rückmeldung schon sehr gefreut, hatte nicht mit irgendeiner Reaktion gerechnet.

Nach wie vor geht natürlich von jedem Verkauf € 1,00 an die Organisation "Herzwerk".

Vielen Dank für Eure Aufmerksamkeit!


ChrisTo

Benutzeravatar
Haifischfrau
Beiträge: 3844
Registriert: 04.02.2008, 15:07

Re:

von Haifischfrau (18.11.2012, 19:44)
Hi Chris,

klar, Internetunwillige bzw. -unfähige kriegst du nichts in Netz als Zielgruppe deines Buchs. Ob allerdings die Apothekenrundschau das richtige ist, wage ich zu bezweifeln.
Hast du mal überlegt, einschlägige Zeitschriften, wie sie bei Friseuren und Ärzten herumliegen (die dünneren: Bild der Frau u.ä.) anzuschreiben und dein Buch dort zu präsentieren? Fortsetzungsgeschichten machen die vermutlich nicht, aber es könnte doch sein, dass dein Buch einen Bericht wert ist.
Wichtig auch: Buchläden vor Ort! Unbedingt!

Und dennoch im Internet werben: Das Buch ist doch DER RENNER für Enkel, die nicht wissen, was sie den Großeltern (oder auch Eltern!) schenken wollen - oops, das sind dann natürlich die erwachsenen Kinder :)

Diese Zielgruppe könntest du auch bei facebook klar angehen.

Ich wünsche dir viel Erfolg.

haifischfrau
NEU: Die Baumwollfarmerin. Roman

ChrisTo
Beiträge: 83
Registriert: 21.08.2011, 13:05
Wohnort: Düsseldorf

Re:

von ChrisTo (19.11.2012, 21:45)
Vielen Dank Maryanne für Deine Tipps. Da ich keinerlei Erfahrung mit FB habe, dort nicht unterwegs bin und auch nicht unterwegs sein will, scheidet das wohl aus. Vielleicht schreibe ich tatsächlich mal Bild der Frau o.ä. an.

Mein nächstes Buch (dieselbe Zielgruppe) wird in jedem Fall von jungen Leuten gegoogelt und gefunden. Ich denke, es wird zu Ostern erscheinen.

Bis dahin, danke nochmals

Chris

Zurück zu „Buchvorstellung: Ratgeber, Sach- und Fachliteratur“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.