Cover: Seitenfarbe bei PDF-Ausdruck überdeckt alles

Buchblock, Cover, Print on Demand, E-Book-Konvertierung: Euer Forum rund um die Bucherstellung.


Benutzeravatar
Isautor
Beiträge: 1452
Registriert: 29.10.2011, 14:02

Re:

von Isautor (15.12.2011, 02:41)
Ich habe extra Fahren geschrieben, weil Laufen und Fahren zwei so grundsätzliche Fortbewegungsmöglichkeiten sind. Rad fahren ist schon wieder speziell. Ich wollte so einen Effekt erzielen, sowas wie "Zwischen Wasser und Land", "Zwischen Himmel und Erde"; und nicht "Zwischen Himmel und Waldboden". Das würde ich nur machen, wenn es sonst fachlich falsch wäre.
Seid gegrüßt,

Isautor

Eines Tages ich Profi sein.
Status: Heftchenromanschreiberin im Nebenberuf.

Benutzeravatar
hawepe
Beiträge: 7138
Registriert: 15.04.2007, 21:26
Wohnort: Berlin

Re:

von hawepe (15.12.2011, 08:01)
Hallo Jenne,

jenne hat geschrieben:
Anderer Text (besser?),


Wie Isautor schon schrieb, Smilies gehören in die Internetwelt, aber im Normalfall nicht in gedruckte Bücher, und besonders nicht, wenn es sich um ein seriöses Sachbuch handeln soll.

Inhaltlich habe ich mir den Text nicht durchgelesen, aber er ist auf jeden Fall viel zu lang. Die Zeilen müssen deutlich deutlich kürzer werden. Im Buch dürfen es bei Sachbüchern auch mal um die 70 Zeichen sein, aber nie auf dem Cover.

Titelfoto geht jetzt bis zum Buchrand (0,5 cm Cover-Rand außen gehen bei der Bindung verloren).


Eine sehr schlechte Idee, weil die 5 mm nicht einfach verloren gehen, sondern um diese 5 mm darf das Cover beim Binden verrutschen. Im ungünstigsten Fall kann es also passieren, dass auf der einen Seite 10 mm und auf der gegenüberliegenden Seite 0 mm abgeschnitten werden.

Was meint ihr, besser?


Ja :-)

Trotzdem ist es weiter verbesserungsfähig.

Der Buchtitel ist bereits besser zu lesen, aber du solltest mal eine serifenlose Schrift probieren. Wenn du das Bild auf 160 Pixel Höhe verkleinerst, ist die Schrift jetzt zwar zu lesen, aber nicht gerade gut.

Der Buchrücken sieht dagegen mit seinen Kapitälchen wie von einem billigen Liebesroman aus, aber nicht wie von einem seriösen Sachbuch.

Beste Grüße

Heinz

Benutzeravatar
Torsten Buchheit
Beiträge: 4241
Registriert: 13.12.2009, 21:10

Re:

von Torsten Buchheit (15.12.2011, 08:02)
Mal was ganz anderes: Bei deinem Coverentwurf fehlt der Barcode und der Preis. Zumindest der Platz dafür. Zum Üben und als Platzhalter kannst du auch einen Barcode von irgendeinem Artikel einscannen. Die von BoD gelieferten Barcodes haben ein Format von 708x542 Pixeln.

Ich erstelle meine Cover übrigens mit dem kostenlosen Programm Gimp.
Heiteres Gartenlexikon - Heiteres Heimwerkerlexikon - Irgendwas mit Wuppertal - Im Dutzend witziger

http://www.NIMMSmitHUMOR.de
Twitter: @NIMMSmitHUMOR
Amazon: http://tinyurl.com/tbuchheit

Benutzeravatar
jenne
Beiträge: 196
Registriert: 28.09.2011, 11:47

Re:

von jenne (15.12.2011, 11:24)
Super, wieder gute Hinweise thumbbup . Also ich werde heute abend...

- den Text kurz und smiliefrei schreiben
- Platz für die ISBN frei halten (wird das nicht überhaupt Stress beim Upload, wenn man währenddessen auch noch die Dateien -auch das Buch selbst- anpassen muss?)
- Das Bild vergrößern über den Rand oder einen größeren Rand lassen?
- Schriftart überdenken

In diesem Fall muss es tatsächlich Rad fahren heißen, weil Rollern genau zwischen Laufen und Rad fahren (nicht Auto fahren ;)) liegt, in vielerlei Punkten wie z.B. Streckenlänge, Geschwindigkeit (näher am Radfahren), Bewegungsform (näher am Laufen).
j.

Benutzeravatar
Grit
Beiträge: 702
Registriert: 25.05.2011, 13:30
Wohnort: Hannover

Re:

von Grit (15.12.2011, 11:28)
jenne hat geschrieben:
Das Bild vergrößern über den Rand oder einen größeren Rand lassen?

Ich empfehle, das Bild zu vergrößern und keinen Rand zu lassen. Dann hat man beim zugeschnittenen Buch auf keinen Fall auch nur den Ansatz eines Randes.

Benutzeravatar
jenne
Beiträge: 196
Registriert: 28.09.2011, 11:47

Re:

von jenne (15.12.2011, 11:42)
Grit hat geschrieben:
jenne hat geschrieben:
Das Bild vergrößern über den Rand oder einen größeren Rand lassen?

Ich empfehle, das Bild zu vergrößern und keinen Rand zu lassen. Dann hat man beim zugeschnittenen Buch auf keinen Fall auch nur den Ansatz eines Randes.


Das wollte ich auch erst, aber dann ist vom Bild was abgeschnitten (z.B. der reifen oben), ist nicht so ideal. Trotzdem ist das vielleicht die sicherste Lösung. Wenig Rand zu lassen, kann optisch wohl auch daneben gehen.
j.

Benutzeravatar
Grit
Beiträge: 702
Registriert: 25.05.2011, 13:30
Wohnort: Hannover

Re:

von Grit (15.12.2011, 11:45)
Ein paar Millimeter vom Reifen weg wäre das kleinere Übel, als einen Rand zu haben, denke ich.

Benutzeravatar
Torsten Buchheit
Beiträge: 4241
Registriert: 13.12.2009, 21:10

Re:

von Torsten Buchheit (15.12.2011, 13:23)
BoD garantiert auch nur eine Toleranz von 2 mm beim Cover. Ich habe bei Eigenbestellungen schon derartige Toleranzen erlebt (und für mein Weihnachtslexikon eine Speziallösung entwickelt, für den Rückentext auf dem schmalen Cover). Also kannst du nur Bilder verwenden, die in den Beschnittrand hineinreichen, und denen zwei oder drei Millimeter weniger nichts ausmacht.

Wenn du dagegen einen zwei Millimeter breiten Randstreifen läßt, heißt das, der kann je nach Exemplar auch mal drei oder nur einen Millimeter breit sein.
Heiteres Gartenlexikon - Heiteres Heimwerkerlexikon - Irgendwas mit Wuppertal - Im Dutzend witziger

http://www.NIMMSmitHUMOR.de
Twitter: @NIMMSmitHUMOR
Amazon: http://tinyurl.com/tbuchheit

Benutzeravatar
jenne
Beiträge: 196
Registriert: 28.09.2011, 11:47

Re:

von jenne (15.12.2011, 16:07)
Mich würde noch interessieren, wie euch (bzw. potentielle Leser) das Buch (und das Tretrollerfahren) eher reizen würde: Deutlich sportorientiert oder lieber mit einer Tretroller-Darstellung als Fungerät? (Wir haben im Buch alles, aber Schwerpunkt ist schon der Sport)
j.

Benutzeravatar
jenne
Beiträge: 196
Registriert: 28.09.2011, 11:47

Re:

von jenne (15.12.2011, 17:48)
Wie wäre es etwa mit diesem Klappentext (sagt man das so bei der Rückseite vom Buch?):

-------------------
Tretrollern - der Sport zwischen Laufen und Rad fahren

Entdecken Sie die Faszination dieses genial einfachen Sportgerätes. Bewegungsmäßig näher am Laufen erreichen Sie mit großen, leichtrollenden Tretrollern Geschwindigkeiten und Distanzen nahe des Radfahrens. Doch der Tretrollersport bietet noch mehr als nur einen Mix der beiden großen Sportarten. Ob Sprint oder Langstrecke, Staffel oder Tretroller-Biathlon, Familientouren oder Hundesport - der simple und saubere Tretroller ist erstaunlich universell und bringt dank abwechslungsreicher Bewegungsform und großartiger Dynamik eine Menge Fahrspaß.

Lesen Sie von der Historie der wichtigsten Länder im Tretrollersport, über Fahrtechniken, Einsatzbereiche des Tretrollers, Material, gesundheitliche Aspekte, Tipps und über nationale und internationale Wettkämpfe.

Viele Fotos, spannende Rennberichte, Comics und interessante Informationen lassen Sie dieses erste Buch über den Tretrollersport so schnell nicht mehr aus der Hand legen. Unser Buch spricht alle vom Anfänger bis zum top Sportler an.

------------------

Die Vorlage von Isautor fand ich inspirierend, wollte es aber inhaltlich noch konkreter haben, denn ich denke, dass es noch mehr reizt, wenn man schon gleich einen Schritt im Thema ist. Nur vielleicht etwas sportlastig formuliert, oder? Oder wieder zu lang?
j.

Benutzeravatar
Torsten Buchheit
Beiträge: 4241
Registriert: 13.12.2009, 21:10

Re:

von Torsten Buchheit (15.12.2011, 18:18)
jenne hat geschrieben:
Mich würde noch interessieren, wie euch (bzw. potentielle Leser) das Buch (und das Tretrollerfahren) eher reizen würde: Deutlich sportorientiert oder lieber mit einer Tretroller-Darstellung als Fungerät? (Wir haben im Buch alles, aber Schwerpunkt ist schon der Sport)
j.


Als du vor einigen Monaten deine Website im Forum vorstelltest, dachte ich sofort: Wow! So ein Teil will ich auch mal fahren! Also: Fun!
Heiteres Gartenlexikon - Heiteres Heimwerkerlexikon - Irgendwas mit Wuppertal - Im Dutzend witziger

http://www.NIMMSmitHUMOR.de
Twitter: @NIMMSmitHUMOR
Amazon: http://tinyurl.com/tbuchheit

Benutzeravatar
jenne
Beiträge: 196
Registriert: 28.09.2011, 11:47

Re:

von jenne (15.12.2011, 22:03)
Torsten Buchheit hat geschrieben:
Als du vor einigen Monaten deine Website im Forum vorstelltest, dachte ich sofort: Wow! So ein Teil will ich auch mal fahren! Also: Fun!


Ah, ok.. ich ahne schon, dass unser Buch vielleicht mehr Verkauf aus dem Fun-Bereich haben wird. Das wäre sogar gar nicht schlecht, denn die Sportszene ist relativ überschaubar. Ich habe den obigen Text nun noch leicht geändert. Ob er auch die Fun-Zielgruppe ausreichend anspricht?
j.


Tretrollern - der Sport zwischen Laufen und Rad fahren

Entdecken Sie die Faszination dieses genial einfachen Sportgerätes. Bewegungsmäßig näher am Laufen erreichen Sie mit großen, leichtrollenden Tretrollern Geschwindigkeiten und Distanzen nahe des Radfahrens. Der Tretrollersport bietet das Beste aus diesen beiden großen Sportarten. Ob Sprint oder Langstrecke, Staffel oder Tretroller-Biathlon, Familientouren oder Hundesport - der simple, kettenfreie Tretroller ist erstaunlich universell und bringt dank abwechslungsreicher Bewegungsform und begeisternder Dynamik eine Menge Fahrspaß.

Lesen Sie von der Historie der wichtigsten Länder im Tretrollersport, über Fahrtechniken, Einsatzbereiche des Tretrollers, Material, gesundheitliche Aspekte, Tipps und über nationale und internationale Wettkämpfe.

Viele Fotos, spannende Rennberichte, Comics und interessante Informationen machen dieses erste Buch über den Tretrollersport zu einem Muss für Tretrollerfans. Unser Buch spricht alle vom Anfänger bis zum top Sportler an.

Benutzeravatar
jenne
Beiträge: 196
Registriert: 28.09.2011, 11:47

Re:

von jenne (15.12.2011, 23:30)
Torsten Buchheit hat geschrieben:
Mal was ganz anderes: Bei deinem Coverentwurf fehlt der Barcode und der Preis. Zumindest der Platz dafür. Zum Üben und als Platzhalter kannst du auch einen Barcode von irgendeinem Artikel einscannen. Die von BoD gelieferten Barcodes haben ein Format von 708x542 Pixeln.


Das ist doch ziemlich groß, finde ich. Wie weit darf man die Barcodes und ISBN skalieren? Das sind Jpegs oder png-Dateien?
Anbei ein vielleicht nun schon brauchbarer Entwurf, auf dem nur noch die ISBN mit dem Barcode fehlt.
j.

PS: Habe die Bilder links noch in der Position verbessert.
Dateianhänge
Entwurf_3.jpg
final?

Benutzeravatar
Isautor
Beiträge: 1452
Registriert: 29.10.2011, 14:02

Re:

von Isautor (16.12.2011, 00:28)
Der Gedankenstrich muss größer sein.

... näher am Laufen (,) erreichen Sie ...

... Distanzen nahe (den) des Radfahrens.

Unser Buch spricht alle an - vom Anfänger bis zum Top-Sportler.

Das wären noch meine 5 Cent. Aber ich hab bestimmt was übersehen, denn ich bin saumüde.
Seid gegrüßt,



Isautor



Eines Tages ich Profi sein.
Status: Heftchenromanschreiberin im Nebenberuf.

Benutzeravatar
jenne
Beiträge: 196
Registriert: 28.09.2011, 11:47

Re:

von jenne (16.12.2011, 00:52)
Isautor hat geschrieben:
Der Gedankenstrich muss größer sein.


Ich weiß nicht, wie ich den in Word größer bekomme. (das hat mich schon mal gewundert, dass Gedankenstriche manchmal lang und manchmal kurz sind, ich weiß nur nicht, wie das kommt)

... näher am Laufen (,) erreichen Sie ...


Hmm... warum Komma?

... Distanzen nahe (den) des Radfahrens.


"dem Radfahren" dürfte stimmen. "des" und auch "den" nicht, meine ich :).


Unser Buch spricht alle an - vom Anfänger bis zum Top-Sportler.

Gut!

Das wären noch meine 5 Cent. Aber ich hab bestimmt was übersehen, denn ich bin saumüde.


Danke!
Vielleicht nehme ich doch den alten Satz "Doch der Tretrollersport bietet noch mehr als nur einen Mix der beiden großen Sportarten." wieder. Klingt besser, scheint mir.
j.

Zurück zu „Buchgestaltung und -herstellung“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.