Übernächtliches - Das Hörbuch

Präsentiert euren Roman, Thriller, Fantasy-, Science-Fiction-, Romance-Titel oder euer Kinderbuch.


CeKaDo

Übernächtliches - Das Hörbuch

von CeKaDo (07.11.2011, 22:45)
Titel: Übernächtliches - Das Hörbuch
Autor: Carsten (CeKaDo) Koch

Verlag: Narratu
ISBN: 978-3-0003-5838-8
Seiten: 1
Preis: voraussichtlich 12,90 €

Der Autor über das Buch:

Jetzt ist es soweit. Die ersten 13 Kurzgeschichten aus "Übernächtliches - Mensch hat´s nicht leicht" sind als Klangwerk auf CD erhältlich. In Schwelm geschrieben, in Solingen produziert und in Hamburg gepresst. Die Deutschlandreise hat sich gelohnt, das professionelle Hörbuch kommt rechtzeitig für die ersten Weihnachtsgeschenke in den Handel.

Klappentext:

Zwischen Alltagsbeobachtungen, mystischen Parabeln und inneren Monologen bewegen sich CeKaDos Texte. Teils humorvoll, teils bedrückend, steht in ihnen immer das Menschsein im Zentrum - ob als bittersüße Einsicht menschlicher Fehlschläge oder als Ahnung der Tragik von Streben und Sterblichkeit. In den Schatten, die seine klaren Figuren an die Wand werfen, offenbaren sich Erkenntnisse, die größer sind als die Summe ihrer Teile.

Der Inhalt:

1. Was mich berührt

Selbstreflexion.
Finden wir einen Sinn im Spiel unserer Wahrnehmungen?



2. Coming Out

Ein Volk leidet Hunger, und ein Kundschafter wagt sich in die unbekannte Öde, vor der die Alten eindringlich gewarnt haben.



3. Der Wanderer

Ein alter Mann auf dem endlosen Weg durch die Welt.
Wie weit muss man gegangen sein, um gefunden zu haben, wonach man wirklich sucht?



4. Kaffee

An manchen Tagen sollte man lieber im Bett bleiben.
Was aber, wenn dort schon ein Anderer liegt?



5. Heute darf ich auch mal fahren

Geschlechterkampf hinter dem Steuer rasender Autos.
Wer gewinnt, wenn die körperliche Überlegenheit sich im Rausch der Geschwindigkeit auflöst?



6. Krabbelndes

Sie sind überall!
Es gibt kein Entkommen!!!



7. Flaschengeist

Auf der Flucht vor der Wirklichkeit teilen sich Körper und Geist.
Eine Flasche bietet Zuflucht und Schutz.
Doch wie sicher ist eine Welt aus Glas?



8. Lustvoll

Erregende Begegnung am frühen Morgen.
Kann er ihr geben, was sie braucht?



9. Das Böse lauert überall

An einem Geldautomaten kämpft ein Mann mit den Zahlen in seinem Kopf.
Vier Ziffern, zwei Fäuste, ein einziger Wunsch.



10. Himmelspost

Ein kleines Mädchen, schreibt einen Brief an seine tote Mutter.
Manchmal hat die Kleine böse Gedanken – doch selbst die Doktoren scheinen nicht zu wissen, ob sie wirklich böse ist.



11. Ein guter Tag

Ein richtig guter Tag – und eine Klinge, die ihn beendet.



12. Der siebte Level

Gerade wenn man glaubt, zu wissen, wie das Spiel läuft, geschieht etwas Unvorhergesehenes.



13. Begegnungen

Es ist ein weiterer Geburtstag von vielen.
Wäre da nicht die schwarze, humpelnde Katze am Bahnhof…
Und das schlafende Mädchen im Zug…
Flüchtige Begegnungen…
Und wenn das am Ende alles wäre – wäre das zu wenig?


Beschreibungen und Klappentext: Narratu

Das Album steht auch zum Download bei Narratu bereit.
Dateianhänge
Cover_Hoerbuch_300.jpg

Benutzeravatar
Anke Höhl-Kayser
Beiträge: 4984
Registriert: 18.04.2010, 00:08
Wohnort: Wuppertal

Re:

von Anke Höhl-Kayser (07.11.2011, 22:50)
Muss ich haben!!!!

Herzlichen Glückwunsch, Carsten, klasse!!! thumbbup thumbbup

Benutzeravatar
Petra Wolff
Beiträge: 191
Registriert: 12.04.2010, 21:55

Re:

von Petra Wolff (07.11.2011, 22:53)
@CeKaDo,

klingt interessant.

Wer liest? Du selbst?

LG Petra
Mein Blog: petrawolff.blog

Benutzeravatar
Torsten Buchheit
Beiträge: 4241
Registriert: 13.12.2009, 21:10

Re:

von Torsten Buchheit (07.11.2011, 23:02)
Herzlichen Glückwunsch, lieber Carsten!

Allein - die Coverfarbe könnte noch etwas Nachbesserung gebrauchen. :wink:

Wenn du mal ein paar gute Tipps brauchst ... cheezygrin

so unter Kollegen ... cheezygrin cheezygrin cheezygrin

Viele Grüße

Torsten
Heiteres Gartenlexikon - Heiteres Heimwerkerlexikon - Irgendwas mit Wuppertal - Im Dutzend witziger

http://www.NIMMSmitHUMOR.de
Twitter: @NIMMSmitHUMOR
Amazon: http://tinyurl.com/tbuchheit

CeKaDo

Re:

von CeKaDo (08.11.2011, 05:56)
Anke Höhl-Kayser hat geschrieben:
Muss ich haben!!!!


Ich warte nur noch auf die Einigung über den Preis mit dem Produzenten, dann geht es los. Wenn ich jetzt noch amazon davon überzeugen könnte, die ISBN anzuerkennen, wäre ich mehr als nur einen Schritt weiter. Ich arbeite daran. Eventuell muss ich auch die kleinen Plattenläden in der Gegend abklappern und Kommissionsware verteilen.


Petra Wolff hat geschrieben:
Wer liest? Du selbst?


Nein, dazu fehlen mir die Technik, die Professionalität und die Ausdauer. Gelesen haben insgesamt drei professionelle Sprecher/innen. Und darüber bin ich sehr froh. Als ich die ersten mp3-Dateien der späteren CD im Auto anhörte, waren meine Gefühle zu "meinen Texten" einfach nur endgeil. Es sit ein traumhaftes Gefühl, die selbst erdachten Geschichten von Profis gespielt zu hören.


Torsten Buchheit hat geschrieben:
Allein - die Coverfarbe könnte noch etwas Nachbesserung gebrauchen.


Ich habe den Coverdesigner dazu befragt. Lila mit grünen Streifen auf gelbem Grund war alle. Da haben wir uns für aubergine mit hanffarbenen Querstreifen entschieden. Wegen des Druckfehlers sind die Herstellungskosten jedoch zum Teil erlassen worden. Da wir jedoch für den Krankenhausaufenthalt des Druckers aufkommen müssen, erhöht sich der EK für jede CD auf 99,95 €. Was jetzt aber nicht wirklich schlimm ist, weil ich ja sowieso kein Geld verdienen will.
cheezygrin

Benutzeravatar
Josef Weeke
Beiträge: 175
Registriert: 14.09.2011, 13:50

Re:

von Josef Weeke (08.11.2011, 12:25)
Mahlzeit Carsten,

ich habe mir gerade die 10 minütige Hörprobe angehört und sage nur: Klasse!

Das macht Lust auf mehr. Hoffe, dass mein Geldsäckel Ende November genug "Ertrag" bringt, damit ich mir auch diese Publikation zulegen kann.

Gut vertont, bringt mir die Hörprobe einen interessanten Einblick in die differenzierte Gesamtheit deiner Kurzgeschichten.

Echt jood und viel Erfolg damit.

Josef

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5667
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re:

von mtg (08.11.2011, 12:30)
In Solingen produziert??? Wer, wo, was, wann?

Benutzeravatar
Peter-Pitsch
Beiträge: 767
Registriert: 16.01.2009, 14:20
Wohnort: Dänemark

Re:

von Peter-Pitsch (08.11.2011, 13:17)
Klasse! Die Vorstellung ist schon mal bestens geglückt.

Viel Erfolg,

wünscht,
Peter

thumbbup

CeKaDo

Re:

von CeKaDo (09.11.2011, 05:58)
Josef Weeke hat geschrieben:
Das macht Lust auf mehr.


Ich hoffe auch inständig, dass ich meine erste Auflage an CDs schnell verkaufen kann. Und ebenso wünsche ich mir, dass mein Produzent Lust auf mehr bekommt.
:wink:


mtg hat geschrieben:
In Solingen produziert??? Wer, wo, was, wann?


Der Produzent Narratu sitzt in Solingen. cheezygrin

Was jetzt aber nichts daran geändert hat, dass wir uns nur per E-Mail kennen. Das Zeitalter der modernen kommunikation hat uns voll im Griff. Vom Text bis zur CD ist alles virtuell gelaufen.


Peter Pitsch hat geschrieben:
Klasse! Die Vorstellung ist schon mal bestens geglückt.


Danke sehr!

Ich habe mir mit dieser CD sozusagen einen Kindheitstraum erfüllt. Vor mehr als 40 Jahren saß ich mit meiner Schwester vor dem elterlichen Musikschrank und träumte davon, irgendwann einmal eine Schallplatte von mir in den Händen zu halten.

Benutzeravatar
Anke Höhl-Kayser
Beiträge: 4984
Registriert: 18.04.2010, 00:08
Wohnort: Wuppertal

Re:

von Anke Höhl-Kayser (30.11.2011, 17:57)
Ich habe das Hörbuch von Carsten letzten Samstag auf der Lesung in Gladbeck erworben.
Heute bin ich endlich dazu gekommen, es anzuhören.
Ich kann nur sagen: ich bin begeistert. Richtig total hin und weg.

Ich kenne einige dieser Geschichten von Carsten selbst gelesen, und ich muss sagen, ich hatte leichte Bedenken, was das Vermögen der fremden Sprecher anbelangt, Carstens Geschichten entsprechend umzusetzen, denn Carsten liest seine eigenen Werke ausgesprochen gut und mit enormem sprachlichen Feingefühl.

Aber die Narratu-Sprecher haben (ich denke, aufgrund der engen Zusammenarbeit) das Carstensche Flair hervorragend umgesetzt. Man meint ihn oft selbst sprechen zu hören, was den Geschichten enorm entgegenkommt.
Hinzu kommt eine äußerst professionelle Unterlegung der Geschichten mit Hintergrundgeräuschen und ausgezeichnet ausgewählter Musik.
Buchstäblich: ein Hörgenuss. Zum Schluss saß die ganze Familie mit vor dem CD-Player.
Meine Tochter freute sich ganz besonders über die wunderbare Geschichte "Heute darf ich auch mal fahren", die sie am 2.7. in Essen bereits live gehört hatte.

Die Auswahl der Geschichten und die Zusammenstellung ist sehr gut gelungen. Ruhige Stories wechseln sich mit "Knallern" ab. Wie für Carsten typisch ist das Ende jedesmal unvorhersehbar, und die Umsetzung durch Narratu mit den Soundeffekten bringt jede Menge zusätzliche Spannung.
Ein rundum gelungenes Hörbuch, das ich jedem Fan skurriler, schwarzhumoriger und intelligent geschriebener Kurzgeschichten nur wärmstens ans Herz legen kann.

Gibt es hier irgendwo den 5-Sterne-Button? Ich würde ihn gleich zweimal drücken. Das Ding ist der Hammer. Leute, reißt dem Carsten die CD aus der Hand, sonst verpasst ihr was.

LG, Anke

Benutzeravatar
Thomas Becks
Beiträge: 2747
Registriert: 04.09.2007, 17:47
Wohnort: Ruhrgebiet

Re:

von Thomas Becks (30.11.2011, 18:30)
Könnte man die CD nicht für eine Lesung nutzen? Statt selber zu lesen, lesen lassen. Anschließend würde man Hörbuch und Buch verkaufen. Wäre das nix?

CeKaDo

Re:

von CeKaDo (30.11.2011, 23:41)
Thomas Becks hat geschrieben:
Könnte man die CD nicht für eine Lesung nutzen? Statt selber zu lesen, lesen lassen.


Diese Idee hatte meine Liebste auch so in etwa. Das stößt nur irgendwie auf das Problem, dass ich dann den Abend über doof rumsitze und ein intelligentes Gesicht machen muss.

Allerdings werden wir, in einer der nächsten Lesungen, zumindest eine der Geschichten abspielen und den Knaller damit landen.

Im Moment stößt der Verkauf auf ein großes Problem bei Amazon, die keine bislang über sie nicht verkauften Dinge verkaufen lassen. Völlig verquer und bescheuert, aber nicht zu ändern. Ich führe morgen allerdings ein Gespräch mit einem Grossisten für Amazon, jpc usw. und hoffe auf einen guten Verlauf und Ausgang.

Bislang kann die CD nur bei mir oder über den Umweg booklooker.de erworben werden.

CeKaDo

Re:

von CeKaDo (01.01.2012, 09:57)
Das neue Jahr fängt ja gut an, die erste Rezension für das Hörbuch ist online:

http://www.hoerbuch-blog.com/uebernaech ... #more-4921

Ich finde, das hat die CD verdient, die sich so ganz heimlich in die Hände der Hörer schleicht.
cheezygrin

Da der Vertriebsweg noch ein wenig braucht, um sich aufzubauen, kann man sie bisher nur bei Narratu und mir bestellen. Ich muss mich noch ein wenig in Geduld üben. Aber schönes Gefühl, wenn sie so gut ankommt, wie bisher die Kundenmeinungen wiedergeben.

Benutzeravatar
BirgitOehmig
Beiträge: 284
Registriert: 07.03.2011, 14:53
Wohnort: Ransäter

Re:

von BirgitOehmig (01.01.2012, 16:53)
Gratulation
ich hatte grosses Vergnügen bei deiner Höhrprobe und das Cover finde ich genial
gruss Birgit

Benutzeravatar
Anke Höhl-Kayser
Beiträge: 4984
Registriert: 18.04.2010, 00:08
Wohnort: Wuppertal

Re:

von Anke Höhl-Kayser (01.01.2012, 17:18)
CeKaDo hat geschrieben:
Ich finde, das hat die CD verdient, die sich so ganz heimlich in die Hände der Hörer schleicht.

Aber ja doch, das hat sie. Ich habe nach Weihnachten auch noch mehr begeisterte Kundenmeinungen sammeln können. Das Ding ist wirklich klasse. thumbbup
Meinen Glückwunsch zur tollen Rezension!

Zurück zu „Buchvorstellung: Belletristik“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.