Word 2003 ändert Zeilenabstand

Buchblock, Cover, Print on Demand, E-Book-Konvertierung: Euer Forum rund um die Bucherstellung.


Benutzeravatar
Isautor
Beiträge: 1452
Registriert: 29.10.2011, 14:02

Re:

von Isautor (05.01.2012, 16:24)
Es ist absolut unwahr. Mein Manuskript ist gerettet!
Das Schlimme war nämlich, dass ich an diesem Tag auch noch unfassbar viel verbessert und verändert hatte und noch keine zweite Sicherungskopie davon vorlag. Es fing quasi mitten im Schreibprozess an, rumzuspinnen.

@hawepe: Interessant war, dass ich bei dem in Open Office geöffneten Manuskript die Textfelder, die von Word natürlich noch vorhanden waren, über die Seitenzahlen schieben konnte. Ich erinnere mich, dass da mal jemand Probleme hatte, in OO die Textfelder für die Seitenzahlen zu erzeugen.
Seid gegrüßt,

Isautor

Eines Tages ich Profi sein.
Status: Heftchenromanschreiberin im Nebenberuf.

Benutzeravatar
hawepe
Beiträge: 7138
Registriert: 15.04.2007, 21:26
Wohnort: Berlin

Re:

von hawepe (05.01.2012, 20:56)
Hallo Isautor,

Isautor hat geschrieben:
@hawepe: Interessant war, dass ich bei dem in Open Office geöffneten Manuskript die Textfelder, die von Word natürlich noch vorhanden waren, über die Seitenzahlen schieben konnte. Ich erinnere mich, dass da mal jemand Probleme hatte, in OO die Textfelder für die Seitenzahlen zu erzeugen.


Meistens entsteht das Problem, weil sich der Cursor beim Einfügen des Textfeldes in der Fußzeile befindet. Er muss aber im Satzspiegel stehen. Dann kann man ihn auf die Seitenzahl ziehen, ohne dass alle Seitenzahlen abgedeckt werden.

Beste Grüße

Heinz

Zurück zu „Buchgestaltung und -herstellung“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.