Ein Verlag möchte mein Buch drucken!

Preisaktionen, Social Media, Blogger-Relations, Pressearbeit: Marketingmaßnahmen für euer Buch.


hassan
Beiträge: 60
Registriert: 11.08.2011, 11:47
Wohnort: Essen

Re:

von hassan (09.02.2012, 15:49)
mtg hat geschrieben:
Da steht aber auch BoD drauf ...


Nach der Definition von Hafischfrau ist BOD auch ein DKZV.

Haifischfrau schrieb:
dass du nicht einen Cent bezahlen musst

Benutzeravatar
Perchta
Beiträge: 687
Registriert: 21.03.2011, 05:38

Re:

von Perchta (09.02.2012, 15:56)
mtg hat geschrieben:
Da steht aber auch BoD drauf ...


Ja, auf dieser Liste stehen einfach alle Verlage und Dienstleister, die sich vom Autor für ihre Dienste bezahlen lassen. Dazu gehört BoD natürlich auch.

Daß es innerhalb des Spektrums der "Bezahlverlage" nochmal eine große Bandbreite gibt zwischen solchen Angeboten wie AAVAA auf der einen und den richtigen "Abzockern" (die man nicht mit Namen nennen darf, wenn man nicht verklagt werden will) auf der anderen Seite, das ist wieder ein zweiter Punkt.

Bei Montségur treffen sich ja die "richtigen" Autoren (ich setze da jetzt jedes Mal ein :wink: dahinter, damit sich ja niemand angegriffen fühlt, okay?), also die, die in regulären Publikumsverlagen veröffentlichen und auf die in der Branche übliche Art entlohnt werden möchten. Für die kommen natürlich auch kostengünstige Dienstleister nicht in Frage, daher wird da nicht weiter unterschieden. Aber als erster Anhaltspunkt "Kostet's was oder nicht?" finde ich die Liste sehr brauchbar.

Und an Lena: Schade :cry: . Aber der Verdacht lag auch nahe. Und besser vorher als nachher herausgefunden.
Mein Dilettanten-Projekt. "Dilettant" ist übrigens abgeleitet vom lateinischen "delectare" = "erfreuen".

Benutzeravatar
SandraR
Beiträge: 2674
Registriert: 25.11.2007, 07:17
Wohnort: Moskau

Re:

von SandraR (09.02.2012, 16:22)
Gut zu wissen, dass die DKVZ jetzt also anfangen Amazonautoren anzugraben! Da muss man wissen, dass es absolut unbedarfte Zeitgenossen dort gibt. Insbesondere im KDP Forum.
http://russland-buecher.ru und http://twitter.com/russlandbuecher und bei Facebook, XING und Brainguide Sandra Ravioli

Benutzeravatar
MichaelHA
Beiträge: 2708
Registriert: 06.05.2010, 20:46
Wohnort: Köln

...

von MichaelHA (09.02.2012, 16:37)
Es fehlen z.B. der de Holtes Verlag und der Rediroma-Verlag.


Beste Grüße

MichaelHA

Benutzeravatar
Anke Höhl-Kayser
Beiträge: 4984
Registriert: 18.04.2010, 00:08
Wohnort: Wuppertal

Re:

von Anke Höhl-Kayser (09.02.2012, 18:16)
Danke, Perchta, für die Liste!!! thumbbup thumbbup

Benutzeravatar
Haifischfrau
Beiträge: 3844
Registriert: 04.02.2008, 15:07

Re:

von Haifischfrau (09.02.2012, 19:26)
Hassan, wie kommst du zu dieser Schlussfolgerung, nach meiner Definition wäre bod auch ein DKZV?

Ich kann mich nicht erinnern, ein DRUCKKOSTENzuschuss an bod gezahlt zu haben!!!

Haifischfrau
NEU: Die Baumwollfarmerin. Roman

Benutzeravatar
Siegfried
Beiträge: 5974
Registriert: 09.07.2008, 01:14
Wohnort: e-mail: dbs@digibuchservice.de

Re:

von Siegfried (09.02.2012, 19:43)
Haifischfrau hat geschrieben:
Hassan, wie kommst du zu dieser Schlussfolgerung, nach meiner Definition wäre bod auch ein DKZV?

Ich kann mich nicht erinnern, ein DRUCKKOSTENzuschuss an bod gezahlt zu haben!!!

Haifischfrau


Lass ihn! cheezygrin

Hassan ist ein Troll! cheezygrin
Korrektorat: 1,- Euro zzgl. 19 % USt. pro angefangene 1.000 Zeichen // Layout Buchblock: 1,- Euro pro Seite zzgl. 19 % USt. // Buchcover 20,- oder 30,- Euro inkl. 19 % USt. // Sonderpreise auf Anfrage per E-Mail oder PN

CeKaDo

Re:

von CeKaDo (09.02.2012, 19:51)
MichaelHA hat geschrieben:
Es fehlen z.B. der de Holtes Verlag und der Rediroma-Verlag.


Der De Holtes Verlag ist erloschen. Die alleinige Inhaberin hat einen Teil der Verlagsarbeit seinerzeit an den schnell gegründeten Sophien-Verlag in Monschau übergeben. Dort sind inzwischen allerdings alle Bücher aus dem Angebot verschwunden.

Benutzeravatar
Isautor
Beiträge: 1452
Registriert: 29.10.2011, 14:02

Re:

von Isautor (09.02.2012, 20:43)
Lena, sagst du uns noch, welcher "Verlag" es war? Interessiert mich, wer die Leute so anspricht.
Gebe zu, dass ich sau-neugierig bin.
Seid gegrüßt,

Isautor

Eines Tages ich Profi sein.
Status: Heftchenromanschreiberin im Nebenberuf.

Benutzeravatar
Tito
Beiträge: 130
Registriert: 04.02.2011, 15:23
Wohnort: Nordpol

Re:

von Tito (09.02.2012, 20:52)
Vielleicht meint Hassan eine andere Haifischfrau blink3

vondirke
Beiträge: 55
Registriert: 26.09.2011, 15:31

Re:

von vondirke (09.02.2012, 21:39)
Hey,

jetzt habt ihr mich ja auf was aufmerksam gemacht. Sorry für den Offtopic, aber das ist ja aus meiner Sicht auch schon durch.

Meine Frage: ist jemand von Euch reinen BoDlern durch den Bewerbungsprozess des Forums gekommen oder scheidet man dort bereits mit dem PoD-Geruch aus und ich kann mir die Mühe sparen?

LG
SvD
Bild
Mein Buch: "Lebe endlich ungewöhnlich - Aktionismus mit Persönlichkeit: Ich will alles und mehr!"

www.sebastianvondirke.de

Benutzeravatar
Isautor
Beiträge: 1452
Registriert: 29.10.2011, 14:02

Re:

von Isautor (09.02.2012, 21:46)
Kapier ich nicht. Von welchem Forum ist die Rede?
Seid gegrüßt,



Isautor



Eines Tages ich Profi sein.
Status: Heftchenromanschreiberin im Nebenberuf.

Benutzeravatar
Lena Glück
Beiträge: 55
Registriert: 27.01.2012, 11:24

Re:

von Lena Glück (09.02.2012, 21:53)
Nr. ........ auf der Liste! (Musste ich bearbeiten)

Eigentlich meine Glückszahl. :wink:
Zuletzt geändert von Lena Glück am 13.02.2012, 09:13, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Perchta
Beiträge: 687
Registriert: 21.03.2011, 05:38

Re:

von Perchta (10.02.2012, 03:40)
vondirke hat geschrieben:
Meine Frage: ist jemand von Euch reinen BoDlern durch den Bewerbungsprozess des Forums gekommen oder scheidet man dort bereits mit dem PoD-Geruch aus und ich kann mir die Mühe sparen?


Falls du das Montségur-Foum meinst: ich habe nie versucht, mich dort anzumelden, da ich nicht denke, zum Forum aktiv etwas beitragen zu können - selbst die dummen Fragen, die man als "Newbie" stellen kann, hat meist längst ein Anderer vor dir gestellt. Und inzwischen habe ich meinen Traum von der großen Schriftsteller-Karriere ohnehin ad acta gelegt. Laut "FAQ- und Einsteiger-Bereich" sind BoD-Autoren aber nicht grundsätzlich ausgeschlossen.

Ich würd's an deiner Stelle einfach mal versuchen, wenn dich das Forum interessiert. Ein Werbe- und Verkaufsforum ist es allerdings ganz sicher nicht.

lg
Perchta
Mein Dilettanten-Projekt. "Dilettant" ist übrigens abgeleitet vom lateinischen "delectare" = "erfreuen".

Benutzeravatar
SandraR
Beiträge: 2674
Registriert: 25.11.2007, 07:17
Wohnort: Moskau

Re:

von SandraR (10.02.2012, 05:06)
Ich mag den "möchtegern" elitären Verein nicht. Natürlich kannst du dich dort anmelden.
http://russland-buecher.ru und http://twitter.com/russlandbuecher und bei Facebook, XING und Brainguide Sandra Ravioli

Zurück zu „Buchvermarktung“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.