Perspektiv-Wechsel in Romanen

Stellt euren Text vor und holt euch Feedback der BoD Community.


Andreas Adlon
Beiträge: 269
Registriert: 28.01.2012, 12:06

Re:

von Andreas Adlon (10.03.2012, 19:15)
manchmal wollen Leute aber auch Dinge falsch verstehen.

Aber ich bin dankbar für Eure unterschiedlichen Meinungen. So unterschiedlich, wie die Meinungen der Leser.

Benutzeravatar
Monika K.
Beiträge: 3500
Registriert: 28.02.2012, 21:45

Re:

von Monika K. (10.03.2012, 20:58)
Isautor hat geschrieben:
Ich finde, um zu beurteilen, ob etwas geht oder nicht, sollte man das konkrete Textbeispiel vor sich haben. Regeln kann man brechen, wenn es an der Stelle gut ist.

Das stimmt. Man kann dann besser abschätzen, was alles möglich ist.

Isautor hat geschrieben:
Und jetzt würd ich gerne noch was sagen, aber dann geht hier wieder die Post ab. Also halt ich die Klappe. :oops:

Na, nun sag schon! Das ist nicht gut für Deinen Blutdruck, wenn Du das Sprechen weiterhin unterdrückst! Deine Wangen sind auch schon ganz rot! Gleich geht das Toupet hoch, und Dampf quillt aus den Elfenohren.
»Better a witty fool, than a foolish wit.« (Shakespeare’s »Twelfth Night«)

Benutzeravatar
Isautor
Beiträge: 1452
Registriert: 29.10.2011, 14:02

Re:

von Isautor (10.03.2012, 23:11)
Mein Blutdruck ist eh zu niedrig. Ich muss abends Kaffee trinken, damit ich überhaupt schlafen kann!
Nein, ich sag jetzt nichts. Die Anzahl der von mir gekaperten Threads steigt überproportional. Vielleicht sag ichs mal woanders. book:
Seid gegrüßt,

Isautor

Eines Tages ich Profi sein.
Status: Heftchenromanschreiberin im Nebenberuf.

Zurück zu „Textfeedback“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.