Freies Buchformat wählbar?

Euer Forum für Diskussionen zum Thema Self-Publishing und Buchveröffentlichung.


Benutzeravatar
Großstadtpoet
Beiträge: 313
Registriert: 05.06.2010, 09:20
Wohnort: Bremen

Freies Buchformat wählbar?

von Großstadtpoet (04.02.2012, 19:04)
Liebe Forums-Kollegen,

für eine neue kleine Fun-Buchveröffentlichung wollte ich gerne von meinem bisherigen Buchformat abweichen und ein etwas kleines Buch erstellen. Also schaute ich im Menüpunkt
"Buchgestaltung"
in der Rubrik "Berechnung der Maße für den Paperback-Umschlag", was da so möglich ist. Und siehe da: Neben den Größen, die ich von BoD schon kannte (12 cm x 19 cm, 13,5 cm x 21,5 cm, 14,8 cm x 21 cm (A5), 15,5 cm x 22 cm, 17 cm x 17 cm, 17 cm x 22 cm, 21 cm x 15 cm, 19 cm x 27 cm (Großformat), 21 cm x 21 cm (Großformat), 21 cm x 29,7 cm (Maxiformat)) stand da plötzlich auch:
"Freies Format: Breite x Höhe cm"

Ich habe dann ein Taschenbuch aus meinem Regal gegriffen, habe es ausgemessen und die Werte dort eingetragen. Prompt kamen die Angaben, wie ich mein Cover gestalten muss.
Nun habe ich das Cover mit diesen Angaben fertig, habe den Buchblock in den entsprechenden Maßen gesetzt und möchte das Buch via BoD-Fun drucken lassen - und da sehe ich, dass plötzlich nur noch die oben angegebenen festen Formate wählbar sind, nicht mehr jedoch ein "freies" Format.
Habe ich etwas übersehen oder gibt es wirklich keine Möglichkeit, bei BoD ein freies Format zu wählen?
(Nicht, dass mich das wundern würde - ein freies Format ist sicherlich sehr aufwändig zu realisieren. Aber was soll dann diese Wahlmöglichkeit in der Umschlagskalkulation?)

Liebe Grüße...

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5631
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re:

von mtg (04.02.2012, 19:40)
Meiner Kenntnis nach gilt das »freie Format« lediglich für Verlage. Ob man als Verlag auch Fun-Bücher drucken kann, weiß ich allerdings nicht ...

Benutzeravatar
Großstadtpoet
Beiträge: 313
Registriert: 05.06.2010, 09:20
Wohnort: Bremen

Re:

von Großstadtpoet (04.02.2012, 20:40)
Besten Dank für die schnelle Antwort. Dann muss es halt eines der festen Formate tun...

Benutzeravatar
Oukej
Beiträge: 84
Registriert: 16.02.2012, 15:39

Tragedie

von Oukej (27.03.2012, 15:40)
:( Ich habe mein Buch zuerst im B5 = 17,6 x 25 cm geschrieben und dann auf 17 x 23 verkleinert. Das freie Format 17 x 23 cm gefällt mir.
Aber nur Verlage können es bei BoD so bestellen. Sagte man mir heute zweimal im Telefon.
Als Autor darf man nur 17 x 22 cm bestellen, so ein hässlich niedriges Buch.
Und DIN B 5 = 17,6 x 25 ist auch nicht erlaubt.
Zuerst habe ich die Fußzeile gelöscht und die Seitennummer in die Kopfzeile
rechts von Kapitelname platziert. Über der Kopfzeile kann ein Rand von 0,9 cm sein.
Aber unten, unter dem Text ein Rand von 0,9 cm ist zu wenig. Das will unten 1,9 cm Rand.
Jetzt muss ich das Format auf 22 cm hoch verändern. Und damit unten ein Rand von 1,9 cm entsteht, muss ich zwei Zeilen des Text auf die nächste Seite verschieben. Statt 42 Zeilen-Text wird es jetzt nur 40 Zeilen-Text und statt 316 Seiten entstehen jetzt einige Seiten mehr.
Doch wenn sich nach vielen Beschwerden nach einigen Jahren das ändern wird und später auch ein freies Format bei Classic Tarif für Autoren erlaubt wird, dann bestelle ich 17 x 23 oder 17 x 24 cm Format. :(
Umschlag - Cover habe ich mit Open Office, Photoshop und Paint hergestellt.
Zuerst habe ich einen grauen Streifen mit Paint Programm gemacht und gespeichert. Dann habe ich es mit Adobe Photoshop mit Autor-Name und Buchtitel beschrieben und um 90° gedreht.
Auf Open Office habe ich das Format 36,9 x 24 cm eingestellt, unten und oben 0,5 Rand und rechts und links 0,2 cm Rand. Dann kam ich darauf, dass ich 3 Spalten wählen muss: 17 cm, 1,9 cm und 17 cm. In die linke Spalte den Text für hintere Seite platziert, in die mittlere Spalte den Streifen mit Autor und Titel platziert und in die rechte Spalte ein 17 x 23 cm großes Bild, auf dem Titel und Autor steht. Jetzt muss ich es um ein cm niedriger machen. Wenn nur 17 x 22 cm Format erlaubt ist.
Falls die Schrift für Titel und Autor zu unscharf wird, ein Graphiker von BoD wird allein den Umschlag herstellen und es kostet 149 Euro.

Zurück zu „Self-Publishing“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.