Die Puppe zum Buch und andere Ideen

Preisaktionen, Social Media, Blogger-Relations, Pressearbeit: Marketingmaßnahmen für euer Buch.


Benutzeravatar
Anke Höhl-Kayser
Beiträge: 4984
Registriert: 18.04.2010, 00:08
Wohnort: Wuppertal

Re:

von Anke Höhl-Kayser (16.04.2012, 18:39)
Monika, dein Szenario hat was. cheezygrin
Ich kann das Ganze demnächst ja mal mit Actioneinlage proben. 8)
Aber ein Bruce Willis wird aus mir bestimmt nicht mehr werden, das übergebe ich dann an Carsten. blink3

Benutzeravatar
SandraR
Beiträge: 2674
Registriert: 25.11.2007, 07:17
Wohnort: Moskau

Re:

von SandraR (16.04.2012, 18:44)
Schrecklich nö....dafür muss der Henker das Beil in ihre Stirn rammen und während das Blut auf das Buch tropft liest sie tapfer weiter. Bei einem solchen Szenario können Isautor oder Ursula helfen cheezygrin Theaterschminke macht es möglich angle:
http://russland-buecher.ru und http://twitter.com/russlandbuecher und bei Facebook, XING und Brainguide Sandra Ravioli

Benutzeravatar
Anke Höhl-Kayser
Beiträge: 4984
Registriert: 18.04.2010, 00:08
Wohnort: Wuppertal

Re:

von Anke Höhl-Kayser (16.04.2012, 18:59)
SandraR hat geschrieben:
Schrecklich nö....dafür muss der Henker das Beil in ihre Stirn rammen und während das Blut auf das Buch tropft liest sie tapfer weiter. Bei einem solchen Szenario können Isautor oder Ursula helfen cheezygrin Theaterschminke macht es möglich angle:

Schöööön! wow3

Benutzeravatar
Monika K.
Beiträge: 3910
Registriert: 28.02.2012, 21:45

Re:

von Monika K. (16.04.2012, 19:00)
Na, also wenn schon, dann aber keine halben Sachen. (Das ist zwar nicht mein Genre, aber wenn ich mich erst einmal in eine Idee hineingesteigert habe, gibt es kein Halten.) Ich finde, da sollten Köpfe rollen. Für Isa ist es doch sicher ein Kinderspiel einen Fußball als Anke zu schminken und mit einer entsprechenden Perücke auszurüsten. Ich nähe Anke ein hübsches Kleid mit einem hohen Stehkragen, hinter dem sie ihren eigenen Kopf verbergen kann. Dann muss sie nur noch lernen, den geschminkten Fußball auf dem Kopf zu balancieren, und CeKaDo muss natürlich kräftig mit dem Beil üben, damit er nicht danebentrifft. Denn Anke ist ein unentbehrliches Mitglied dieses Forums, und es gibt sicher auch noch ein paar andere Gründe, warum sie noch gebraucht wird.
»Better a witty fool, than a foolish wit.« (Shakespeare’s »Twelfth Night«)

(Übersetzung: Besser ein weiser Narr, als ein närrischer Weiser.)

Benutzeravatar
Anke Höhl-Kayser
Beiträge: 4984
Registriert: 18.04.2010, 00:08
Wohnort: Wuppertal

Re:

von Anke Höhl-Kayser (16.04.2012, 19:01)
Monika K. hat geschrieben:
Für Isa ist es doch sicher ein Kinderspiel einen Fußball als Anke zu schminken

Wie darf ich das denn jetzt verstehen? :shock:: cheezygrin

Benutzeravatar
Monika K.
Beiträge: 3910
Registriert: 28.02.2012, 21:45

Re:

von Monika K. (16.04.2012, 19:08)
Hilfe! Wie komme ich denn aus der Nummer wieder heraus?

Also wenn es möglich ist, eine arrogant und gelangweilt dreinschauende Ebay-Puppe in ein trauriges und bescheidenes Änneken zu verwandeln, dann haben Maskenbildner mein volles Vertrauen.

Puh! Gerade noch mal Schwein gehabt, dass mir das auf die Schnelle eingefallen ist.
»Better a witty fool, than a foolish wit.« (Shakespeare’s »Twelfth Night«)

(Übersetzung: Besser ein weiser Narr, als ein närrischer Weiser.)

Benutzeravatar
Anke Höhl-Kayser
Beiträge: 4984
Registriert: 18.04.2010, 00:08
Wohnort: Wuppertal

Re:

von Anke Höhl-Kayser (16.04.2012, 19:11)
Also, das überzeugt mich jetzt noch nicht wirklich. So traurig und bescheiden guckt Thomas' Änneken nämlich gar nicht.
Diese Fußball-Sache ist noch nicht vom Tisch! :shock:: :roll: cheezygrin

Benutzeravatar
Isautor
Beiträge: 1452
Registriert: 29.10.2011, 14:02

Re:

von Isautor (16.04.2012, 19:13)
Anke als Fussball zu schminken dürfte leichter sein als umgekehrt.
Seid gegrüßt,

Isautor

Eines Tages ich Profi sein.
Status: Heftchenromanschreiberin im Nebenberuf.

Benutzeravatar
Monika K.
Beiträge: 3910
Registriert: 28.02.2012, 21:45

Re:

von Monika K. (16.04.2012, 19:13)
OK, dann spielen wir eben eine Runde Tischfußball.

(Vielleicht mag sie mich ja wieder, wenn ich sie gewinnen lasse. Ein Versuch ist es zumindest wert.)
»Better a witty fool, than a foolish wit.« (Shakespeare’s »Twelfth Night«)

(Übersetzung: Besser ein weiser Narr, als ein närrischer Weiser.)

Benutzeravatar
Monika K.
Beiträge: 3910
Registriert: 28.02.2012, 21:45

Re:

von Monika K. (16.04.2012, 19:15)
Isautor hat geschrieben:
Anke als Fussball zu schminken dürfte leichter sein als umgekehrt.


OK, aber dann informiere vorher auf jeden Fall CeKaDo über die Planänderung. Der übt nämlich gerade mit dem Beil.
»Better a witty fool, than a foolish wit.« (Shakespeare’s »Twelfth Night«)

(Übersetzung: Besser ein weiser Narr, als ein närrischer Weiser.)

Benutzeravatar
Anke Höhl-Kayser
Beiträge: 4984
Registriert: 18.04.2010, 00:08
Wohnort: Wuppertal

Re:

von Anke Höhl-Kayser (16.04.2012, 19:22)
Das Ganze nimmt eine sehr ungute Wendung, scheint mir. :shock::

Benutzeravatar
Cornelia
Beiträge: 1702
Registriert: 22.06.2008, 18:48
Wohnort: Bielefeld

Re:

von Cornelia (16.04.2012, 19:22)
Warte Monika, ich helfe dir!

Also, das ist doch ganz einfach. Isas Talent als Maskenbildnerin ist eindeutig belegt. Wie hätte sie sonst aus der hübschen, schwarzhaarigen Isabell, diesen häß... äh... äußerst charmanten Steingnom schminken können.

Demnach kann es doch nicht zu schwer sein aus einem häß... äh... runden Fußball ein hübsches Anke-Gesicht zu machen. Man kann aus dem Ball ja etwas Luft herauslassen (oder Anke muss vorher während der Lesung ihre Backen aufblasen, damit es ähnlicher wird, aber damit liest es sich schlecht). Dann kann man den Ball mit etwas Pappmache ein Gesicht formen, Schminke drauf und eine Perücke.
Das ganze schafft Isa doch mit links.

Oder ich habe eine noch bessere Idee, Isa schminkt den Ball als Anke, Monika doubelt als Stuntfrau Anke auf der Bühne und Anke selbst liest aus den Off wie eine Synchronstimme.

Viele Grüße
Cornelia

Benutzeravatar
Isautor
Beiträge: 1452
Registriert: 29.10.2011, 14:02

Re:

von Isautor (16.04.2012, 19:27)
Das muss ich dreimal lesen, um es zu kapieren. Immer, wenn ich Batty sehe, denke ich an große Asiabuffets.

Also der Steingnom ist ganz reizend. Man muss ihn nur richtig kennen. Außerdem will er eine Prinzessin sein und klaut sich ein Kleid:

Bild
Seid gegrüßt,



Isautor



Eines Tages ich Profi sein.
Status: Heftchenromanschreiberin im Nebenberuf.

Benutzeravatar
Anke Höhl-Kayser
Beiträge: 4984
Registriert: 18.04.2010, 00:08
Wohnort: Wuppertal

Re:

von Anke Höhl-Kayser (16.04.2012, 19:27)
Monika als Double und Carsten mit dem Beil, das klingt so beruhigend. cheezygrin cheezygrin

Benutzeravatar
Monika K.
Beiträge: 3910
Registriert: 28.02.2012, 21:45

Re:

von Monika K. (16.04.2012, 19:29)
@Anke
Man muss auch mal was riskieren, wenn man Erfolg haben will. Nur mit merkwürdigen Gedichten bekommt man einen Nobelpreis. (Oh. Äh. Sorry, da habe ich gerade Ursache und Wirkung verdreht. Streicht den letzten Satz bitte aus dem Protokoll. Der war Unsinn.)

Cornelia hat geschrieben:
Monika doubelt als Stuntfrau Anke auf der Bühne und Anke selbst liest aus den Off wie eine Synchronstimme.


Veto! :shock::
(Das Beil finde ich nicht so schlimm. Aber die vielen Leute!!!)
»Better a witty fool, than a foolish wit.« (Shakespeare’s »Twelfth Night«)

(Übersetzung: Besser ein weiser Narr, als ein närrischer Weiser.)

Zurück zu „Buchvermarktung“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.