Warnung: Buchversand Schweiz!

Euer Forum für Diskussionen zum Thema Self-Publishing und Buchveröffentlichung.


Benutzeravatar
Anselm
Beiträge: 161
Registriert: 05.07.2010, 16:42

Re:

von Anselm (11.05.2012, 17:04)
"Wir haben die Faktur über den Versand in die Schweiz geprüft und haben festgestellt, dass versehentlich eine falsche Preisstaffel übernommen wurde. Sie erhalten mit der Post eine Differenzgutschrift. Vorsorglich weisen wir darauf hin, dass der von Ihnen genannte Preis nicht unserem Versandpreis entspricht. Bei uns kommen ja noch zu den reinen DHL - Kosten die Verpackungs- und Handlingskosten hinzu."

Wie hoch die Versandkosten tatsächlich sind, steht nicht dabei, aber auf alle Fälle wird es billiger.

Danke denen, die mir geraten haben, nachzuhaken.

Gruß, Anselm

Josefine

Re:

von Josefine (11.05.2012, 21:01)
Hallo,
ich habe eine zeitlang privat Päckchen und Pakete in die Schweiz geschickt und weiß daher, dass die Portokosten extrem hoch sind. Mache ich auch nur noch in „Notfällen“.

Josefine

Benutzeravatar
Anselm
Beiträge: 161
Registriert: 05.07.2010, 16:42

Re:

von Anselm (11.05.2012, 21:40)
Hello Josefine,

künftig werde ich meinen Privatversand zu 3,45 Euro zzgl. Verpackung verwenden. Das müssen uns die Eidgenossen wert sein. :wink:

Gruß, Anselm
Außergewöhnliches, vor über einem halben Jahrhundert gedichtet und gemalt:
www.johanna-fuehrer.de

Benutzeravatar
kasapv
Beiträge: 503
Registriert: 15.09.2011, 17:55
Wohnort: Puerto Vallarta

Re:

von kasapv (11.05.2012, 21:48)
Gibt für Buchsendungen von Deutschland in die Schweiz die Möglichkeit für 3,45 und 3,00, jedenfalls für die normalen handlichen Taschenbücher bis 500g. Ein dicker Wälzer kostet da mehr.

Hier die Preise.

Benutzeravatar
Anselm
Beiträge: 161
Registriert: 05.07.2010, 16:42

Re:

von Anselm (11.05.2012, 22:04)
Der Link ist gut, danke. Nachdem ich nur Rezensions-, Beleg- und private Exemplare versandt habe, überlasse ich die Verbreitung nun weitgehend dem Buchhandel, aber trotzdem gut zu wissen.

Gruß, Anselm
Außergewöhnliches, vor über einem halben Jahrhundert gedichtet und gemalt:

www.johanna-fuehrer.de

holz
Beiträge: 399
Registriert: 29.11.2011, 09:20

Re:

von holz (11.05.2012, 23:48)
Einzelne Beleg- oder Geschenkexemplare lieber bei amazon.de kaufen (mit Versand durch amazon) und direkt an die Adresse in der Schweiz schicken lassen. Keine Versandkosten und geringerer Buchpreis (da abzüglich deutscher MWSt.).
Analog auch Österreich möglich (dort aber beim Buchpreis +10% statt 7% MWSt.).

Benutzeravatar
Anselm
Beiträge: 161
Registriert: 05.07.2010, 16:42

Re:

von Anselm (12.05.2012, 10:34)
Das ist ja eine nützliche Diskussion geworden; ich hoffe, dass auch andere davon profitieren. Tatsächlich erhebt Amazon bei Standardversand von Büchern in die Schweiz keine Versandkosten! Das hätte ich früher wissen sollen. Manchmal muss man eben Lehrgeld bezahlen ...
Außergewöhnliches, vor über einem halben Jahrhundert gedichtet und gemalt:

www.johanna-fuehrer.de

Zurück zu „Self-Publishing“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.