Der LeiterwagenXaverl

Präsentiert euren Roman, Thriller, Fantasy-, Science-Fiction-, Romance-Titel oder euer Kinderbuch.


Benutzeravatar
alfred.dworak
Beiträge: 209
Registriert: 21.01.2010, 08:13
Wohnort: östlich von München

Der LeiterwagenXaverl

von alfred.dworak (18.06.2012, 08:51)
Titel: Der LeiterwagenXaverl
Autor: Alfred Franz Dworak

Verlag: CreateSpace
ISBN: 978-1477652589
Seiten: 144
Preis: 7,99 EUR (Printausgabe) 2,99 EUR (E-Book)

Der Autor über das Buch:

Den Roman "Der LeiterwagenXaverl" habe ich in Anlehnung an eine Bekannte aus meiner frühen Kindheit geschrieben, die mit ihrer schweren Behinderung den Nationalsozialismus und die spätere Flucht aus ihrer Heimat wie durch ein Wunder überlebte. Mögen die Charaktere zwar fiktiven Ursprungs sein, so tragen sie sicher Elemente meiner Erinnerungen in sich.


Klappentext:

Nur wer stark ist, kann in den Bergen überleben. 1918, kurz nach Ende des 1. Weltkriegs, wiegt diese Wahrheit noch schwerer als jetzt. Denn Armut und Hunger setzen der Bevölkerung in den bayerischen Alpen stark zu. Xaverl, der in diese Zeit hineingeboren wird, ist alles andere als stark...

Inhalt:

Nur wer stark ist, kann in den Bergen überleben. 1918, kurz nach Ende des 1. Weltkriegs, wiegt diese Wahrheit noch schwerer als jetzt. Denn Armut und Hunger setzen der Bevölkerung in den bayerischen Alpen stark zu. Xaverl, der in diese Zeit hineingeboren wird, ist alles andere als stark. Er kommt mit einer schweren Form der Glasknochenkrankheit zur Welt. Vom verbitterten Vater abgelehnt, unterrichtet die Mutter den hochintelligenten Sohn, um ihn auf die kommende Zeit vorzubereiten. Als die Mutter 1933 stirbt, hatte sie vorausgeplant und ihm eine Heimstatt im Pfarrhaus des Dorfes besorgt. Doch so nett die Bewohner des Pfarrhofes auch zu ihm sind, vom Rest der Dorfbevölkerung wird er nie akzeptiert. Diese Tatsache und das langsame Einsickern nationalsozialistischen Gedankenguts in das Dorf erschweren Xaverls Leben immer mehr, bis er schließlich in einer Nacht-und Nebelaktion fliehen muss …

http://www.amazon.de/Der-LeiterwagenXaverl-Alfred-Franz-Dworak/dp/1477652582/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1340001967&sr=8-1
Dateianhänge
xaverl1.jpg
neues Cover
Zuletzt geändert von alfred.dworak am 27.06.2013, 10:07, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
M. Berti
Beiträge: 64
Registriert: 10.06.2012, 21:28
Wohnort: St. Pölten/NÖ

Re:

von M. Berti (18.06.2012, 12:13)
Hallo,
finde das Thema sehr interessant und bewegend!
Viel Glück und Erfolg mit dem Buch

lg Berti

Benutzeravatar
alfred.dworak
Beiträge: 209
Registriert: 21.01.2010, 08:13
Wohnort: östlich von München

Re:

von alfred.dworak (18.06.2012, 15:08)
M. Berti hat geschrieben:
Hallo,
finde das Thema sehr interessant und bewegend!
Viel Glück und Erfolg mit dem Buch

lg Berti


Liebe Berti,

vielen Dank! :D

Das Thema hat mich, obwohl nur Betrachter, wirklich sehr bewegt.

Ich wünsche Dir alles Gute für die Zukunft.

Herzliche Grüße

Alfred

Benutzeravatar
Anke Höhl-Kayser
Beiträge: 4984
Registriert: 18.04.2010, 00:08
Wohnort: Wuppertal

Re:

von Anke Höhl-Kayser (18.06.2012, 16:46)
Hallo Alfred,

habe eben schon deine FB-Seite besucht und geklickt, sehr schöne Fotos.

Ich wünsche dir von Herzen viel Erfolg mit deinem neuen Buch. Ein Thema, das nicht an Aktualität verliert...

LG, Anke

Benutzeravatar
alfred.dworak
Beiträge: 209
Registriert: 21.01.2010, 08:13
Wohnort: östlich von München

Re:

von alfred.dworak (18.06.2012, 17:53)
Anke Höhl-Kayser hat geschrieben:
Hallo Alfred,

habe eben schon deine FB-Seite besucht und geklickt, sehr schöne Fotos.

Ich wünsche dir von Herzen viel Erfolg mit deinem neuen Buch. Ein Thema, das nicht an Aktualität verliert...

LG, Anke


Liebe Anke,

es freut mich, dass Du meine FB-Seite besucht hast und Dir die Fotos gefallen haben und danke für die Wünsche!

Ab morgen 0.00 Uhr pazifischer Zeit (09.00 MEZ) ist die E-Book-Version des Romans für 24 Stunden kostenlos runterladbar.

Herzl. Grüße

Alfred thanks:

Benutzeravatar
MarleneGeselle
Beiträge: 981
Registriert: 09.02.2009, 13:27
Wohnort: Hettingen

Re:

von MarleneGeselle (19.06.2012, 08:32)
Ein bewegendes Thema, viel Glück und viel Erfolg.
Es gibt kein größeres Laster als Tugend im Übermaß.
www.marlenegeselle.de

Benutzeravatar
alfred.dworak
Beiträge: 209
Registriert: 21.01.2010, 08:13
Wohnort: östlich von München

Re:

von alfred.dworak (19.06.2012, 12:01)
MarleneGeselle hat geschrieben:
Ein bewegendes Thema, viel Glück und viel Erfolg.


Liebe Marlene,

herzlichen Dank! :D

Benutzeravatar
alfred.dworak
Beiträge: 209
Registriert: 21.01.2010, 08:13
Wohnort: östlich von München

ebook heute bei Kindle kostenlos!

von alfred.dworak (04.07.2012, 15:50)
Hallo,

Bis morgen ca. 09.00 Uhr ist mein Roman "Der LeiterwagenXaverl" bei Amazon kindle als ebook kostenlos downloadbar!
wow3

Ich wünsche euch viel Freude beim Lesen und würde mich über Rezensionen freuen.

L.G. Alfred

Hier der Link zum Buch:

http://www.amazon.de/Der-LeiterwagenXaverl-ebook/dp/B008BRA1K8/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1341409728&sr=8-1

Benutzeravatar
alfred.dworak
Beiträge: 209
Registriert: 21.01.2010, 08:13
Wohnort: östlich von München

5-Sterne-Rezi bei Amazon

von alfred.dworak (19.07.2012, 18:59)
Hallo,

habe bei Amazon meine 1. 5-Sterne-Rezension für meinen Roman "Der LeiterwagenXaverl" bekommen.

Freue mich immer noch riesig.
thumbbup bash: bash: bash: thumbbup

Wunderschön
Von E. Hosang
Format:Kindle Edition|Von Amazon bestätigter Kauf
Ein kleiner Roman, der mich sofort in seinen Bann gezogen hat. Xaver wird als behindertes Kind auf einem Almhof geboren. Sein Vater will ihn Zeit seines Lebens nicht akzeptieren und tyrannisiert die gesamte Familie. Xaver wird gerade wegen seiner Behinderung, die es ihm nicht erlaubt zu arbeiten oder auch nur sich selbstständig zu bewegen und durch die Förderung seiner Mutter ein intelligenter und feinfühliger Mensch, der seine Umgebung verzaubert, aber auch zutiefst verunsichert. Unbedingt lesen - traurig, melancholisch aber wunderschön.

http://www.amazon.de/Der-LeiterwagenXav ... 953&sr=8-1

Benutzeravatar
Grit
Beiträge: 702
Registriert: 25.05.2011, 13:30
Wohnort: Hannover

Re:

von Grit (20.07.2012, 13:51)
Hallo Alfred,

das freut mich für Dich. Ich bin noch nicht zum Lesen gekommen (andere Bücher haben sich vorgedrängelt), aber sobald ich den Xaver gelesen habe, gebe ich Dir gern auch ein Feedback.

Gruß Grit

Benutzeravatar
alfred.dworak
Beiträge: 209
Registriert: 21.01.2010, 08:13
Wohnort: östlich von München

Re:

von alfred.dworak (21.07.2012, 08:02)
Grit hat geschrieben:
Hallo Alfred,

das freut mich für Dich. Ich bin noch nicht zum Lesen gekommen (andere Bücher haben sich vorgedrängelt), aber sobald ich den Xaver gelesen habe, gebe ich Dir gern auch ein Feedback.

Gruß Grit


Hallo Grit,

freu mich schon! book:

L.G. Alfred

Benutzeravatar
Grit
Beiträge: 702
Registriert: 25.05.2011, 13:30
Wohnort: Hannover

Re:

von Grit (24.08.2012, 08:26)
Meine Rezi auf amazon - ganz klar 5 Sterne:

Ein großartiger Roman! Absolut empfehlenswert!

Ich habe mitgelitten und mitgefühlt bei der Geburt von Xaverl, bei der miesen Behandlung der gesamten Familie durch den Vater, beim Tod der fürsorglichen Mutter, bei der liebevollen Aufnahme von Xaverl durch seine Tante und den Pfarrer, bei der Ächtung durch die Dorfgemeinschaft für eine Tat, die Xaverl nicht begangen hat (bei der schrecklichen Tat selber natürlich auch), bei seinem Weggang aus dem Dorf und den weiteren Umständen, die mit dem Weggang zusammenhängen und ganz besonders beim traurig-schönen Ende dieser Geschichte.
Mit wenigen Worten gelingt es dem Autor, den Leser in die Zeit ab 1918 bis vor dem 2. Weltkrieg hineinzuversetzen. Der Autor braucht auch keine ausschweifenden Beschreibungen, um den Leser den Ort des Geschehens näher zu bringen. Der Autor schafft es mit Leichtigkeit, die Fantasie des Lesers anzuregen, dass er sich mitten drin in der Zeit und im Geschehen wähnt. Es treten viele verschiedene Figuren und damit auch Charaktere in dem Roman auf, die der Leser sofort ohne große Einführung und Beschreibung erfassen und einordnen kann. Faszinierend!
Fazit: Mit diesem Roman ist dem Autor ein wahres Meisterwerk gelungen.

Benutzeravatar
alfred.dworak
Beiträge: 209
Registriert: 21.01.2010, 08:13
Wohnort: östlich von München

Re:

von alfred.dworak (24.08.2012, 08:59)
Herzlichen Dank Grit!

thanks: bash: bash: bash: bash:

Benutzeravatar
alfred.dworak
Beiträge: 209
Registriert: 21.01.2010, 08:13
Wohnort: östlich von München

Buchvorstellung im Tölzer Kurier (Münchner Merkur)

von alfred.dworak (24.09.2012, 15:09)
Hallo,

am letzten Wochenende wurde von mir unbemerkt mein Roman "Der LeiterwagenXaverl" im Tölzer Kurier (Münchner Merkur) vorgestellt. Eigenlicht sollte der Artikel am kommenden Mittwoch kommen. Ich war überrascht, als mich ein Bekannter heute Vormittag anrief und mich darauf aufmerksam machte... :?

http://derleiterwagenxaverl.jahrtausenderfolg.de/LeiterwagenXaverl-Toelzer-Kurier-22.09.12.pdf

Benutzeravatar
Büchernarr
Beiträge: 383
Registriert: 09.06.2011, 16:34

Re:

von Büchernarr (24.09.2012, 15:28)
Ich habe die Möglichkeit des kostenlosen Downloads genutzt um diese spannende Geschichte zu lesen.
Das Thema ist faszinierend und es ist Dir gelungen, es so in Szene zu setzen, dass ein vorzüglicher und absolut lesenswerter Roman daraus wurde.
Alles Gute und viel Erfolg dafür.
Gruß
Bernd

Zurück zu „Buchvorstellung: Belletristik“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.