Wie lange dauert die Sucht

Euer Forum für Diskussionen zum Thema Self-Publishing und Buchveröffentlichung.


Benutzeravatar
M. Berti
Beiträge: 64
Registriert: 10.06.2012, 21:28
Wohnort: St. Pölten/NÖ

Wie lange dauert die Sucht

von M. Berti (24.07.2012, 17:35)
Hallo Ihr Lieben,
bitte lacht jetzt nicht aber ich habe eine Frage die jeder von euch nur all zu gut kennen dürfte.
falls sie schon 100x gestellt wurde, bitte ich dies zu entschuldigen angle:

Wie lange dauert dieses blöde Sucht-Verhalten, sich jeden einzelnen Tag seine Verkaufszahlen auf der Bod Seite an zu schauen??
Obwohl ich mich zwinge mal nicht rein zu schauen, kann ich doch nicht widerstehen und schaus mir dann wieder an (und freue mich wie ein Schneekönig, wenn wieder eins verkauft ist)
Ich verkaufe seit der Veröffentlichung jeden einzelnen Tag 1-2 Bücher.
Wird das Interesse weniger wenn auch die Verkaufszahlen weniger werden und nachlassen?

Kennt ihr das auch?
Ist das nur am Anfang so oder kontrolliert ihr das erst am Ende vom Qurartal?

Danke für eure Antworten.
Liebe Grüße Berti

Benutzeravatar
Perchta
Beiträge: 687
Registriert: 21.03.2011, 05:38

Re:

von Perchta (24.07.2012, 17:46)
:lol: Ich hab mein letztes Buch irgendwann vor einigen Monaten verkauft. Ja, da wird das Interesse dann weniger. :lol:
Mein Dilettanten-Projekt. "Dilettant" ist übrigens abgeleitet vom lateinischen "delectare" = "erfreuen".

Benutzeravatar
WolfgangPu
Beiträge: 37
Registriert: 09.06.2012, 19:19
Wohnort: Köln

Re:

von WolfgangPu (24.07.2012, 20:26)
Auch ich gestehe: Bin einer der »Süchtigen« :oops:

Habe mich zwar daran gewöhnt, dass nicht wie im Erstverkaufmonat
jeden Tag durchschnittlich ein Buch gekauft wird, aber dennoch
hofft man doch jeden weiteren Tag und kontrolliert mind. 1x
pro Tag das VK-Konto. Selbst die Amazon-Ränge werden analysiert
(ja, ich weiß..ist nicht aussagekräftig!) und interpretiert ;-)

Mal sehen, wie lange diese Sucht anhält ...

LG Wolfgang

Benutzeravatar
M. Berti
Beiträge: 64
Registriert: 10.06.2012, 21:28
Wohnort: St. Pölten/NÖ

Re:

von M. Berti (24.07.2012, 20:30)
Was Amazon betrifft- hab ich kein einziges Buch über Amazon verkauft weil die dort nix auf Lager haben und die Aussage "1-3 Wochen Lieferzeit" alle abschreckt.
Die meisten kaufen es deshalb anderwärtig wos schneller geht.

Benutzeravatar
WolfgangPu
Beiträge: 37
Registriert: 09.06.2012, 19:19
Wohnort: Köln

Re:

von WolfgangPu (24.07.2012, 20:47)
Bei mir ist genau umgekehrt! Leider verkaufe ich über Amazon fast
3/4 meiner Bildbände. »Leider« deshalb, weil ich dort nur eine
minimale Mage erhalte (knapp 2€) im Gegensatz zum Verlags-Shop
und somit keine Spende an den Verein abführen kann, was für mich
(auch) einer der Gründe war, überhaupt dieses Bildband zu erstellen!

Naja..eigentlich sollte man sich einfach nur freuen, dass es Käufer gibt..
egal wo sie bestellen.. flex:

Sir Adrian Fish
Beiträge: 425
Registriert: 30.09.2007, 19:23
Wohnort: Hamburg

Re:

von Sir Adrian Fish (24.07.2012, 21:29)
M. Berti hat geschrieben:
Was Amazon betrifft- hab ich kein einziges Buch über Amazon verkauft weil die dort nix auf Lager haben und die Aussage "1-3 Wochen Lieferzeit" alle abschreckt.
Die meisten kaufen es deshalb anderwärtig wos schneller geht.


Diese Aussage kann ich so nicht bestätigen. Andere Onlinehändler haben u.a. ebenfalls längere Lieferzeiten. Außerdem, und das wurde hier im Forum schon oft dieskutiert, können sich die Angaben zur Lieferzeit bei Amazon stündlich ändern.

Was aber hilft, ist, sich Exemplare für den Eigenbedarf über diesen Vertriebsweg zu bestellen. Zum einen sind kleinere Bestellchargen auf diesem Wege günstiger zu beziehen, zum anderen peppelt man hierdurch die eigenen Verkaufszahlen hoch. Amazon legt relativ schnell Bücher auf Lager, wenn nur ausreichend Bewegung vorhanden ist.

Benutzeravatar
M. Berti
Beiträge: 64
Registriert: 10.06.2012, 21:28
Wohnort: St. Pölten/NÖ

Re:

von M. Berti (24.07.2012, 21:32)
Aus dem Grund hab ich mir vorhin grad selbst über Amazon mein Buch bestellt
Mal schauen ob sich dann was tut mit dem Lagerstand thumbbup

Sir Adrian Fish
Beiträge: 425
Registriert: 30.09.2007, 19:23
Wohnort: Hamburg

Re:

von Sir Adrian Fish (24.07.2012, 22:42)
Na ja, eins könnte evtl. etwas dauern, aber wenn du mehrere benötigst, dann würde ich diese auch bestellen - und dies gggf. sogar jedes einzeln.

Benutzeravatar
Alexandermerow
Beiträge: 250
Registriert: 22.09.2010, 01:57

Re:

von Alexandermerow (24.07.2012, 23:58)
Ich schaue auch noch immer auf die Amazon-Seite, um mein Ranking nachzuprüfen. Eigentlich ganz schön affig, wenn ich es mir recht überlege. Aber es wird auch weniger. thumbbup

Benutzeravatar
Tito
Beiträge: 130
Registriert: 04.02.2011, 15:23
Wohnort: Nordpol

Re:

von Tito (25.07.2012, 00:03)
Hmm... vielleicht solltest Du es mal mit Alkohol probieren! Sozusagen eine Sucht durch eine andere bekämpfen blink3

Benutzeravatar
M. Berti
Beiträge: 64
Registriert: 10.06.2012, 21:28
Wohnort: St. Pölten/NÖ

Re:

von M. Berti (25.07.2012, 10:52)
Tito hat geschrieben:
Hmm... vielleicht solltest Du es mal mit Alkohol probieren! Sozusagen eine Sucht durch eine andere bekämpfen blink3

Tja falls dieser Kommentar jetzt witzig gemeint gewesen sein soll, passt dein Smily nicht recht dazu.
Falls es so sarkastisch gemeint ist wie es rüber kommt... war es nicht grad nett blink3

mfg Berti

Zurück zu „Self-Publishing“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.