Buch auf Amazon.de bestellt und aus UK erhalten

Euer Forum für Diskussionen zum Thema Self-Publishing und Buchveröffentlichung.


joevonder
Beiträge: 51
Registriert: 07.03.2012, 08:09

Buch auf Amazon.de bestellt und aus UK erhalten

von joevonder (16.09.2012, 10:41)
Guten Tag zusammen,
ich habe diese Woche eines meiner Bücher für einen Freund bei Amazon bestellt und muss schon sagen, dass ich doch etwas enttäuscht war. Das Buch wurde mir über UK nach Hause geliefert und was habe ich da festgestellt? Die Größe des Buches ist anders, dass ist mir auch bekannt und nicht weiter schlimm. Leider sind die Bilder, die in der deutschen Ausgabe enthalten sind leider alle nur in s/w gedruckt, aber der Verkaufspreis ist der selbe. Ist das auch selbstverständlich oder einfach nur verkehrt gelaufen beim Druck? Was habt Ihr für Erfahrungen gemacht? Desweiteren ist mir aufgefallen, dass als Verlag, in UK, nicht "BOD" sondern nun der "Lightning Source UK Ltd" steht. Für Eure Antworten schon einmal vielen lieben Dank!

www.joernkarlipp.jimdo.com/

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5514
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re:

von mtg (16.09.2012, 11:17)
Das war schon öfter mal das Thema und ich habe das mit großem Interesse verfolgt, weil es mir noch nie passiert ist.

Aber: Du hast bei BoD ein Buch in Auftrag gegeben mit x sw-Seiten und y Farbseiten. Oberflächlich betrachtet müsste BoD doch auftragsbrüchig geworden sein, wenn - über wen auch immer - ein BoD-Buch ausgeliefert wird, das nicht der Beauftragung entspricht.

Da würde ich mal nachhaken .....

Benutzeravatar
hawepe
Beiträge: 7138
Registriert: 15.04.2007, 21:26
Wohnort: Berlin

Re: Buch auf Amazon.de bestellt und aus UK erhalten

von hawepe (16.09.2012, 23:29)
Hallo Joern,

joevonder hat geschrieben:
Die Größe des Buches ist anders, dass ist mir auch bekannt und nicht weiter schlimm. Leider sind die Bilder, die in der deutschen Ausgabe enthalten sind leider alle nur in s/w gedruckt, aber der Verkaufspreis ist der selbe. Ist das auch selbstverständlich oder einfach nur verkehrt gelaufen beim Druck?


Wenn du den internationalen Vertrieb dazugebucht hast, ist das leider normal. In Deutschland werden zwar meistens die deutschen Versionen ausgeliefert, aber gegenüber den Autoren verpflichtet sich BoD meines Wissens dazu nicht.

Reklamieren könnten nur die Käufer, wenn sie ein Buch mit Farbbildern bestellt haben, aber eines mit SW-Bildern geliefert bekommen. Dummerweise dürften die meisten betroffenen Käufer die Schuld allerdings beim Autor suchen und nicht bei BoD.

Übrigens finden die meisten BoD-Autoren den internationalen Vertrieb trotzdem ganz toll. Der Druck auf BoD, das zu ändern, dürfte also minimal sein.

Beste Grüße

Heinz

Jenselina
Beiträge: 530
Registriert: 23.07.2011, 13:54

Re:

von Jenselina (17.09.2012, 01:34)
Selbst MC Donalds schafft es weltweit gleiche Burger auszuliefern. Das sollte bei einem Buch doch noch einfacher sein.

Besonders peinlich würde es werden wenn auf dem Cover "30 farbige Abbildungen" vermerkt ist und innen ist dann alles SW.

Überall wohin man schaut nur noch der "Billige Jakob". Beim Bäcker Fertigteigbrötchen aus der Tüte... aber preislich ordentlich zulangen.

Wie lange das wohl noch gut geht?
Zuletzt geändert von Jenselina am 17.09.2012, 09:08, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Pamela
Beiträge: 341
Registriert: 31.07.2010, 22:34

Re: Buch auf Amazon.de bestellt und aus UK erhalten

von Pamela (17.09.2012, 08:14)
hawepe hat geschrieben:

Übrigens finden die meisten BoD-Autoren den internationalen Vertrieb trotzdem ganz toll. Der Druck auf BoD, das zu ändern, dürfte also minimal sein.

Beste Grüße

Heinz


Man muss ihnen allerdings anrechnen, dass sie in aller Deutlichkeit darauf hinweisen, dass der internationale Vertrieb nicht für alle Bücher geeignet ist!
Gehe ich auf meine Beerdigung?
Das Haus in der Normandie
Der Kölner Melatenfriedhof in Bildern
Somerset Hall
Finja hat keine Angst vorm Fliegen
Omaha Beach

Benutzeravatar
hawepe
Beiträge: 7138
Registriert: 15.04.2007, 21:26
Wohnort: Berlin

Re: Buch auf Amazon.de bestellt und aus UK erhalten

von hawepe (17.09.2012, 18:23)
Hallo Pamela,

Pamela hat geschrieben:
Man muss ihnen allerdings anrechnen, dass sie in aller Deutlichkeit darauf hinweisen, dass der internationale Vertrieb nicht für alle Bücher geeignet ist!


Bloß dürfte das die Kunden wenig interessieren.

Aber sonst hast du natürlich recht. Kein Autor wird dazu gezwungen.

Beste Grüße

Heinz

Benutzeravatar
Pamela
Beiträge: 341
Registriert: 31.07.2010, 22:34

Re: Buch auf Amazon.de bestellt und aus UK erhalten

von Pamela (17.09.2012, 19:13)
hawepe hat geschrieben:

Bloß dürfte das die Kunden wenig interessieren.

Heinz


Mich hat es interessiert. Als ich mein "Der Kölner Melatenfriedhof in Bildern" ebenfalls für den internationalen Vertrieb buchen wollte, bekam ich einen nicht übersehbaren Hinweis welche Bücher geeignet sind und welche nicht. Daraufhin habe ich dankend verzichtet.

Okay, manch anderer Kunde mag sich tatsächlich weniger dafür interessieren, dass ausschließlich Bücher mit nur Text in Frage kommen.
Gehe ich auf meine Beerdigung?

Das Haus in der Normandie

Der Kölner Melatenfriedhof in Bildern

Somerset Hall

Finja hat keine Angst vorm Fliegen

Omaha Beach

Benutzeravatar
Klopfer
Beiträge: 261
Registriert: 15.01.2011, 02:43
Wohnort: Berlin

Re:

von Klopfer (17.09.2012, 19:28)
Ich hab den internationalen Vertrieb bei zwei von meinen Büchern vor kurzem gratis dazubekommen. Da ich aber keine Farbseiten drin habe, bin ich erst einmal nicht besorgt.

joevonder
Beiträge: 51
Registriert: 07.03.2012, 08:09

Re:

von joevonder (17.09.2012, 20:13)
Einen Hinweis, dass das Buch für den internationalen Vertrieb nicht geeignet ist, habe ich bei der Buchung nicht erhalten. Ich habe jetzt noch einmal genauer hingeschaut und festgestellt, dass das Buch sogar in den USA gedruckt wurde und über UK nach Deutschland, ohne, wie sonst verpackt in Folie, kam. Manche Wege sind nicht wirklich nachzuvollziehen. :wink:

Jenselina
Beiträge: 530
Registriert: 23.07.2011, 13:54

Re:

von Jenselina (17.09.2012, 21:21)
USA? Welch eine Ökobilzanz! Wie war das noch mit FSC Logo? Wir drucken nachhaltig und umweltschonend. :lol:

Ist so ähnlich wie: Wir sind gegen Kinderarbeit in Indien! Unsere Produkte kommen von Kindern aus Pakistan. :D

La Croix
Beiträge: 2
Registriert: 27.09.2018, 09:49

Re: Buch auf Amazon.de bestellt und aus UK erhalten

von La Croix (09.10.2018, 17:56)
Hallo da draußen.

Falls das Thema noch aktuell sein sollte, wäre es schön vielleicht etwas Aktuelles darüber zu lesen oder zu hören.
Ich habe mein Buch bei Amazon bestellt, weil ich mein letztes Exemplar verschenkt habe. Zu meiner Überraschung kam das gestern bestellte Buch heute schon an. Amazon Deutschland.
Letzte Woche wurden neun Exemplare über britische Pfund abgerechnet und die Marge hat sich dementsprechend verringert - Steuer und so, denke ich.
Was ich nun aber jetzt nicht verstehe ist, dass Amazon Deutschland mir innerhalb Deutschland das offensichtlich "englische Buch" schickt für den vollen Preis natürlich wenn mir als Autor jedoch die Marge verringert wird.

Das Beste kommt noch:
vor drei Monaten habe ich eine zweite Auflage in Auftrag gegeben und die wurde inzwischen auch schon mehrfach gedruckt und verkauft. Alte Lagerbestände kann es keine mehr geben, weil nach dem Auftrag der zweiten Auflage das Buch bei den Großbuchhändlern mehrfach ausverkauft war. Deswegen ist es umso erschreckender, dass BoD nun jetzt wieder die alte Auflage druckt und in Umlauf bringt. Dazu kommt, dass die Qualität extrem verschlechtert ist und das Papier nicht mehr 90g Cremeweis ist sondern 80g. Das ist zum weinen.
Alles scheint nun schief zu laufen und BoD bringt völlig fehlerhafte und veraltete Versionen in Umlauf und die Leser bezahlen den vollen und den erhöhten Preis gegenüber der ersten Auflage. Der Preis erhöhte sich um einen Euro weil die Seitenanzahl aufgrund des Formates der Seitenränder von mir geändert wurde. Außerdem habe ich das Buch noch mal lektoriert.
Sehr schade was da nun läuft.
Ich habe Amazon und BoD direkt informiert. Nun bin ich mal gespannt, ob und wie schnell dies in Angriff genommen wird. Denn mein Buch wird regelmäßig gekauft. Es kann doch nicht sein, dass BoD hier falsche Exemplare druckt und dazu auch noch veraltete und in Umlauf bringt.

Beste Grüße

Benutzeravatar
BoD Books on Demand
Site Admin / Moderator
Beiträge: 373
Registriert: 01.03.2011, 11:50

Re: Buch auf Amazon.de bestellt und aus UK erhalten

von BoD Books on Demand (16.10.2018, 10:17)
Autoren haben die Möglichkeit für ihr Buch, den internationalen Vertrieb kostenlos hinzu zu wählen. Damit ist das Buch auch in den USA, Großbritannien, Kanada und Australien bestellbar. Die in diesen Buchmärkten bestellten Bücher drucken nicht wir, sondern wir sind Teil einer internationalen Kooperation, in der unser Partner die Bücher dort vor Ort produziert.

Im Rahmen des Internationalen Vertriebs übernehmen wir die Konvertierung der Titel in angloamerikanische Standards hinsichtlich Format und Ausstattung. Aufgrund der länderspezifischen Druck- und Vertriebsmöglichkeiten werden Farbseiten im Buchblock als Schwarz-Weiß-Seiten gedruckt. Das Cover bleibt weiterhin farbig.

Es kommt vor, dass Amazon die Titel, die für den internationalen Vertrieb freigegeben sind, im Ausland bestellt, obwohl sie in Deutschland bestellt wurden. Das ist von uns natürlich so nicht gewünscht, allerdings haben wir keinen Einfluss auf das Bestellverhalten von Amazon. Wer also sicher gehen will, dass dies bei seinen Büchern nicht vorkommt, sollte per Mail über unseren Kundenservice den internationalen Vertrieb abwählen lassen.

Mehr zum internationalen Vertrieb findet ihr hier: https://www.bod.de/autoren/buch-veroeff ... trieb.html

Frank777
Beiträge: 11
Registriert: 02.03.2017, 09:33

Re: Buch auf Amazon.de bestellt und aus UK erhalten

von Frank777 (19.11.2018, 09:07)
Wir haben hier das gleiche Problem: Amazon-Besteller erhalten das Buch in einem kleineren Format UND in einer nicht mehr aktuellen Auflage (mit unschönen Fehlern).
Die neue Auflage ist schon seit 3 Monaten draußen und es werden offenbar immer noch die veralteten Auflagen in US oder UK gedruckt und dann an deutsche Kunden verkauft.

Das ist ziemlich ärgerlich, zumal die deutschen Amazon-Besteller ihre Rezensionen auf Basis einer veralteten Auflage und eines falschen Buchformats schreiben.

BOD: Daran müsst ihr dringend etwas ändern. Das ist höchst unerfreulich :-(

Benutzeravatar
Siegfried
Beiträge: 5713
Registriert: 09.07.2008, 01:14
Wohnort: e-mail: dbs@digibuchservice.de

Re: Buch auf Amazon.de bestellt und aus UK erhalten

von Siegfried (19.11.2018, 18:05)
Frank777 hat geschrieben:
BOD: Daran müsst ihr dringend etwas ändern. Das ist höchst unerfreulich :-(


Nein, Frank777, du musst was ändern. Du musst für dein Buch den internationalen Vertrieb abbestellen.Erst dadurch wird es Druckereien in England oder den USA möglich, dein Buch im falschen Format herzustellen und auf den Markt zu bringen. Wenn jemand im Ausland dein Buch haben will, dann soll er es in Deutschland bestellen, über BoD direkt oder z. B. über Amazon, das seinerseits nur den Zugriff auf die deutsche Druckversion hat.
Korrektorat: 1,- Euro pro angefangene 1.000 Zeichen // Layout Buchblock: 1,- Euro pro Seite // alle Preise zzgl. 19 % USt. // Buchcover 20,- oder 30,- Euro inkl. 19 % USt. // Sonderpreise auf Anfrage per E-Mail oder PN

Benutzeravatar
Hannelore Goos
Beiträge: 533
Registriert: 04.05.2017, 15:11

Re: Buch auf Amazon.de bestellt und aus UK erhalten

von Hannelore Goos (20.11.2018, 11:15)
Es funktioniert auch ohne die Freigabe des internationalen Vertriebs: Ich habe eben ausprobiert, mit einer kanadischen IP über Amazon an einen Titel zu kommen, der nicht für den internationalen Vertrieb freigegeben ist. Mit dem Titel ging es nicht. Aber wenn man die ISBN bei Amazon.com eingibt, bekommt man Händler genannt, die das Buch verkaufen.

Also muss man den internatonalen Vertrieb nicht zwangsläufig freigeben . . .

Gruß
Hannelore Goos
Es gibt Menschen, die denken gern, und Menschen, die schreiben gern. Leider sind das nicht immer dieselben. book:
(Aus einem Gartenforum)

Zurück zu „Self-Publishing“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.