Ronar - Drei Ähren

Präsentiert euren Roman, Thriller, Fantasy-, Science-Fiction-, Romance-Titel oder euer Kinderbuch.


Benutzeravatar
Anke Höhl-Kayser
Beiträge: 4984
Registriert: 18.04.2010, 00:08
Wohnort: Wuppertal

Ronar - Drei Ähren

von Anke Höhl-Kayser (07.09.2012, 09:10)
Titel: Ronar - Drei Ähren
Autor: Anke Höhl-Kayser

Verlag: BoD
ISBN: 978-3848220236
Seiten: 328
Preis: 18,50 €

Der Autor über das Buch:

Das Ende der Trilogie: Fertig ist das Manuskript schon seit einem Jahr. Eine Zeitlang habe ich gezögert, und mich dann schließlich doch entschieden, es genau wie seine beiden Vorgänger herauszubringen.

Für mich ist "Ronar" eine Herzensangelegenheit, weil mir die Figur sehr nahesteht, und ein Rückblick in meine Vergangenheit, denn die Ursprungsmanuskripte stammen aus den 80er Jahren. Schon allein deshalb hat Ronar sein großes Finale verdient.


Klappentext:

Winter liegt über dem Nebelwald. Ronar hat seinen Platz im Volk der Elthen gefunden. Doch es gibt jemanden, dem der Verlauf der Ereignisse nicht gefallen hat und der mächtig genug ist, die Zeit zu verändern. Der Zauber führt die Geschichte zurück zum Anfang: Ronar lebt wieder in seinem Dorf. Er ist wieder der Ziehsohn des Schmieds... Aber ist wirklich alles, wie es war? Was geschieht, wenn man versucht, die Zeit zurückzudrehen? Wird sie sich einen fremden Willen aufzwingen lassen – oder wird sie sich in etwas Furchtbares, Unberechenbares verwandeln? Das Finale der Trilogie stellt Ronar vor seine schwerste Aufgabe. Zurückgeworfen in eine Zeit, die sich mehr und mehr gegen ihn wendet, ohne Zauberkräfte und ohne Erinnerung an sein wahres Ich, muss er seine Fähigkeiten so schnell wie möglich zurückgewinnen – sonst wird er seine Freunde und sich selbst im Nichts verlieren.
Dateianhänge
CoverRonar3.jpg
Zuletzt geändert von Anke Höhl-Kayser am 07.09.2012, 09:44, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Monika K.
Beiträge: 3800
Registriert: 28.02.2012, 21:45

Re:

von Monika K. (07.09.2012, 09:37)
Liebe Anke,

herzlichen Glückwunsch zum dritten Band! Ich wünsche dir viel Erfolg mit deiner jetzt vollständigen Trilogie!

Ganz liebe Grüße,
Monika

P.S.: Nein, ich kann's nicht lassen, in solch einem feierlichen Moment herumzukaspern und Douglas Adams zu zitieren:
"Macht's gut, und danke für den Fisch ist der vierte Band der Trilogie"
In diesem Sinne: Weiter so!
»Better a witty fool, than a foolish wit.« (Shakespeare’s »Twelfth Night«)

Benutzeravatar
Anke Höhl-Kayser
Beiträge: 4984
Registriert: 18.04.2010, 00:08
Wohnort: Wuppertal

Re:

von Anke Höhl-Kayser (07.09.2012, 09:43)
Vielen Dank, liebe Monika!

Monika K. hat geschrieben:
P.S.: Nein, ich kann's nicht lassen, in solch einem feierlichen Moment herumzukaspern und Douglas Adams zu zitieren:
"Macht's gut, und danke für den Fisch ist der vierte Band der Trilogie"
In diesem Sinne: Weiter so!

Nääääää, getz is Schluss, auch wenn Douglas Adams gesagt hat, jede gute Trilogie hat mindestens vier Bände!!! cheezygrin

Benutzeravatar
hawepe
Beiträge: 7138
Registriert: 15.04.2007, 21:26
Wohnort: Berlin

Re:

von hawepe (07.09.2012, 13:08)
Hallo Anke,

auch hier noch mein herzlicher Glückwunsch zum dritten Band. Schön, dass er jetzt endlich auf dem Markt ist.

Da ich ihn schon kenne, kann ich bereits sehr empfehlen thumbbup

Viele Grüße

Heinz

Benutzeravatar
Anke Höhl-Kayser
Beiträge: 4984
Registriert: 18.04.2010, 00:08
Wohnort: Wuppertal

Re:

von Anke Höhl-Kayser (07.09.2012, 13:14)
Danke, lieber Heinz, auch für die Empfehlung!

Du bekommst von mir für deine Arbeit an diesem Buch den dreifachen Geduld-Orden am Bande verliehen. thumbbup

LG, Anke

Benutzeravatar
Thomas Becks
Beiträge: 2747
Registriert: 04.09.2007, 17:47
Wohnort: Ruhrgebiet

Re:

von Thomas Becks (07.09.2012, 13:43)
Herzlichen Glückwunsch! thumbbup

Aber Du willst Dich doch jetzt nicht auf Deinen Lorbeeren ausruhen wollen, oder? Hast Du schon Pläne für neue Projekte?

Benutzeravatar
Anke Höhl-Kayser
Beiträge: 4984
Registriert: 18.04.2010, 00:08
Wohnort: Wuppertal

Re:

von Anke Höhl-Kayser (07.09.2012, 13:59)
Danke, Thomas! thumbbup

Nee, kein Ausruhen auf Lorbeeren. Auf gar keinen Fall! :shock::

Ich habe schon drei weitere fertige Manuskripte (meine Tochter wollte nach dem ganzen "Jungskram" endlich mal was für Mädchen!) und schreibe gerade an einem vierten.

Es sind noch so viele Ideen in meinem Kopf, die alle rauswollen, da komm ich mit Schreiben kaum nach. cheezygrin

Benutzeravatar
Anke Höhl-Kayser
Beiträge: 4984
Registriert: 18.04.2010, 00:08
Wohnort: Wuppertal

Re:

von Anke Höhl-Kayser (23.09.2012, 22:33)
Gerade freu ich mich riesig.

Sarah war in 2010 die erste Bloggerin, die Ronar rezensiert hat. Ihre Begeisterung für die beiden Bücher hat mir damals Mut gemacht, mich auch an andere Blogger und Journalisten zu wenden, um mir Rezensionen einzuholen.

Und nun macht Sarah den Anfang für das Finale - ich bin begeistert!

http://sarahs-buecherwelt.blogspot.de/2 ... ahren.html

Benutzeravatar
Isautor
Beiträge: 1452
Registriert: 29.10.2011, 14:02

Re:

von Isautor (23.09.2012, 23:06)
Anke, meine allerbesten Erfolgswünsche für dich und dein Buch! Ist doch bestimmt ein tolles Gefühl!

Ich freue mich sehr für dich und das Cover sieht super aus. thumbbup
Seid gegrüßt,

Isautor

Eines Tages ich Profi sein.
Status: Heftchenromanschreiberin im Nebenberuf.

Benutzeravatar
Manu
Beiträge: 1099
Registriert: 08.12.2009, 17:35
Wohnort: die Mords-Eifel

Re:

von Manu (24.09.2012, 16:19)
Hallo Anke,

bitte reserviere mir ein Exemplar, wenn wir uns am 20.10. in Wuppertal sehen.

LG
Manu

Benutzeravatar
Peter-Pitsch
Beiträge: 767
Registriert: 16.01.2009, 14:20
Wohnort: Dänemark

Re:

von Peter-Pitsch (24.09.2012, 16:38)
Hallo Anke,

auch von mir einen herzlichen Glückwunsch zu dem aktuellen Wurf!
Hört sich absolut spannend und abenteuerlich an deine Buchvorstellung. Klasse.

Ob ein Leser wohl am dritten Teil genauso viel Freude haben wird, sofern er/sei die beiden ersten Bände nicht gelesen hat?

book:

Viel Erfolg!

Peter

Benutzeravatar
Haifischfrau
Beiträge: 3844
Registriert: 04.02.2008, 15:07

Re:

von Haifischfrau (24.09.2012, 19:08)
@Peter P. Ich empfehle dem geneigten Leser, auch die beiden ersten Bände zu sich zu nehmen; Man kann das Schnitzel durchaus als ersten essen, aber dann fehlen Suppe, Vorspeise, Gemüse, Salat .....

Ronar ist einfach klasse!

haifischfrau
NEU: Die Baumwollfarmerin. Roman

Benutzeravatar
Anke Höhl-Kayser
Beiträge: 4984
Registriert: 18.04.2010, 00:08
Wohnort: Wuppertal

Re:

von Anke Höhl-Kayser (24.09.2012, 19:56)
Wow, das geht jetzt runter wie Honig, Peter, Manu und Maryanne - ihr beschert mir einen exzellenten Montag (wo ich doch sonst gar kein Freund von Montagen bin. cheezygrin )

Lieber Peter, ich glaube, das ist bei "Ronar" wie bei allen Trilogien - man sollte doch schon die ersten Bände gelesen haben, bevor man den letzten in Angriff nimmt. Ich habe zwar im dritten Teil eine Zusammenfassung der ersten beiden Bände gegeben, aber da sich alles sehr stark aufeinander bezieht, würde einem etwas fehlen.

Wie Maryanne so wunderbar formuliert: Suppe, Salat, Vorspeise, Gemüse... cheezygrin

Benutzeravatar
Anke Höhl-Kayser
Beiträge: 4984
Registriert: 18.04.2010, 00:08
Wohnort: Wuppertal

Re:

von Anke Höhl-Kayser (25.09.2012, 09:26)
Und gleich die nächste wunderbare Rezension auf dem BiblioFantastica-Blog!

http://bibliofantastica.wordpress.com/2 ... hl-kayser/

Benutzeravatar
alfred.dworak
Beiträge: 209
Registriert: 21.01.2010, 08:13
Wohnort: östlich von München

Re:

von alfred.dworak (25.09.2012, 10:45)
Liebe Anke,

Erfolg wirst Du haben! :D

Denn wenn etwas aus dem Herzen kommt, ist der Weg geebnet!

Herzliche Grüße

Alfred

Zurück zu „Buchvorstellung: Belletristik“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.