Ich nenne das verkaufsschädigend

ISBN, VLB, Barsortiment, E-Book-Verleih und Buchhandel: Alles rund um den Buchvertrieb.


Benutzeravatar
Monika K.
Beiträge: 3197
Registriert: 28.02.2012, 21:45

Re:

von Monika K. (15.11.2012, 11:34)
Edith Mair hat geschrieben:
Hallo Monika,
wie rasch ist "rasch"? Ich warte seit ca. 25. Oktober auf das Eintreffen meines bei Amazon bestellten Buches ...

Liebe Grüße
Edith


Was ich meinte: Wenn das Buch erst einmal ausgeliefert wurde, wird die Angabe zur Lieferzeit rasch nach unten korrigiert. Bei mir war das am Tag der Auslieferung von mehreren Wochen auf mehrere Tage.

Wenn ich dich hier und in dem anderen Thread, in dem wir das Thema bereits diskutierten, richtig verstehe, dann hast du bei Amazon noch nicht nachgefragt, oder habe ich das übersehen? Ich würde dort einfach - als Kundin - nachfragen, warum die Bestellung so lange dauert bzw. dauern soll, denn die Angabe zum Lieferdatum war ja, wenn ich mich recht entsinne, "Dezember", oder? Vielleicht bewirkt eine Rückfrage ja etwas. Schaden kann sie sicherlich nicht.

Da sich niemand mit den internen Abläufen bei Amazon auskennt, ist es vielleicht nicht ganz auszuschließen, dass dort aus irgendwelchen Gründen Bestellungen gesammelt und nicht gleich weitergegeben werden. Das ist aber nur ein wildes Gerücht! Darüber weiß niemand etwas Konkretes. Mir wurde nur an anderer Stelle erzählt, dass die Erstbestellung eines Buchs über Buch.de etwas schneller ging als über Amazon, obwohl sie am selben Tag erfolgte. Die Lieferung dauerte aber auch dort fast drei Wochen.

Gruß, Monika
»Better a witty fool, than a foolish wit.« (Shakespeare’s »Twelfth Night«)

Benutzeravatar
Oukej
Beiträge: 84
Registriert: 16.02.2012, 15:39

Re:

von Oukej (15.11.2012, 12:26)
Wer ein BoD Buch in einer Woche haben will, der kann es bei BoD bestellen. Dann hat er das Buch in einer Woche zu Hause.
Wenn es aber ein eigenes Buch ist, dann verdient man nichts, wenn es bei BoD bestellt wurde. Dann muss man es beim Amazon oder Hugendubel bestellen. Nur so kommt man zu einigen Euro Profit.
„Gewöhnlich versandfertig in 5 bis 8 Wochen.“ halte ich für eine Verwechslung von Wochen mit Tagen, wo richtig „5 bis 8 Tagen“ sein muss.
Der Hugendubel sollte haben und hat auch alle BoD Bücher in eigenem Computer und bestellt sie und in einer Woche sind sie dort im Tresor zum Abholen bereit. Nur im Online-Katalog sind sie nicht. Und auch im Regal hat Hugendubel keine BoD Bücher, denn die BoD Bücher sind zu kostbar und könnten im Regal gestohlen werden. Die muss Hugendubel im Tresor aufbewahren, nachdem sie bestellt wurden.
Vielleicht will aber Hugendubel keine Bücher unter 10 Euro bestellen. Doch Bücher ab 25 Euro bestellt er immer.

Sasu
Beiträge: 81
Registriert: 03.11.2012, 14:27

Re:

von Sasu (25.11.2012, 12:27)
Hallo zusammen,

da scheinen im Moment wirklich Probleme vorzuliegen.
Ich bekomme normalerweise Bod-Bücher innerhalb von 8 Tagen bei Amazon, auch wenn deren Lieferzeit etwas anderes aussagt. Sobald jemand bestellt hat, waren die meist auch auf Lager. Das hat bisher reibungslos geklappt.
Ich weiß, dass mein eigenes neues Buch bisher mindestens vier Mal bei Amazon bestellt wurde. Niemand hat es bisher erhalten und der Lieferzeitraum ändert sich auch "nicht wirklich". Als Auslieferungsdatum wird diesen Personen 24.12.2012 bis 2.1.2013 in ihrem Account angezeigt.
Schade, so kenne ich das nicht. Ich hatte auch gehofft, dass gerade vor Weihnachten einige Bestellungen eingehen, da es sich bei meinem Buch um ein „typisches Geschenkbüchlein“ handelt.
Von Bekannten weiß ich, dass Lieferzeiten von 6 Wochen gerade in dieser Jahreszeit abschrecken.

L.G.
Silke
Gruß Silke

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5486
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re:

von mtg (25.11.2012, 13:02)
Ich habe gerade von zwei Büchern eine Kleinauflage (1 x 70 und 1 x 26 Ex.) bestellt, die innerhalb von 5 Tagen gedruckt und ausgeliefert wurden. Da BoD nach der Prämisse »Handelsbestellungen vor Autorenbestellungen« produziert, liegt der Fehler definitiv nicht bei BoD, sondern bei Amazon.

Das hilft zwar im Moment nicht wirklich, aber soll zeigen, dass das Problem eben nicht bei BoD liegt, wie schon öfter (in anderen Threads) vermutet wurde.

Jenselina
Beiträge: 530
Registriert: 23.07.2011, 13:54

Re:

von Jenselina (05.12.2012, 13:23)
Einfach als Autor Kleinauflage bestellen und bei Amazon selbst verkaufen. Die kassieren zwar unverschämte Gebühren aber das ist nicht zu ändern.

Benutzeravatar
SandraR
Beiträge: 2674
Registriert: 25.11.2007, 07:17
Wohnort: Moskau

Re:

von SandraR (05.12.2012, 14:05)
Auf keinen Fall dem Vorschlag von Jenseline folgen! Er hat es nicht so mit der Mathematik und der Logik dozey:
Im Weihnachtsstress dauert es bei Amazon immer länger. Deswegen sollte man Bücher für das Weihnachtsgeschäft auch im September raus bringen.
http://russland-buecher.ru und http://twitter.com/russlandbuecher und bei Facebook, XING und Brainguide Sandra Ravioli

Jenselina
Beiträge: 530
Registriert: 23.07.2011, 13:54

Re:

von Jenselina (12.12.2012, 11:31)
Liebe Sandra,

Amazon lässt sich durch das Fremdanbietergeschäft motivieren. Wenn die merken, dass ein Fremdanbieter ein Produkt gut verkauft zeihen sie nach und stellen sich in den direkten Wettbewerb.

Benutzeravatar
Sasha Arnold
Beiträge: 7
Registriert: 06.01.2013, 21:54
Wohnort: Göttingen

Amazon

von Sasha Arnold (06.01.2013, 22:32)
Das war bei mir in der ersten Woche bei Amazon auch. Am ersten Tag hatten sie noch eins im Lager und am dritten Tag 3-5 Wochen Lieferzeit. In der sechsten Woche ist es in 3-5 Tagen wieder lieferbar. Sehr komisch bei Amazon.
Am schnellsten geht es wirklich bei Thalia. In Göttingen sind so einige meiner Bücher bei Thalia verkauft worden. Ich werde nächste Woche mal versuchen, ob sie eins mit ins Regal stellen.

VG Sasha !!!!

http://sasha-arnold.jimdo.com

Benutzeravatar
Ute
Beiträge: 15
Registriert: 18.04.2007, 14:04
Wohnort: Verden

Nicht nur die Lieferzeiten sind verkaufsschädigend

von Ute (28.02.2013, 19:15)
Bei einem meiner Bücher steht bei Amazon ein Klappentext, der die zukünftigen Leser nicht unbedingt motiviert, das Buch zu kaufen. So sehen inzwischen auch die Verkaufszahlen aus.
Das ist nicht der Verlagstext und keiner weiß woher er kommt.
Ich moniere das inzwischen regelmäßig seit Anfang November bei Amazon und man verspricht mir jedes Mal den Originaltext vom VLB zu übernehmen.
Beim im Dezember erschienen E-book steht der richtige Text.

Zurück zu „Buchhandel und Vertrieb“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.