Amazon! Mehr Schaden als Nutzen? Oder bin ich zu Forsch?

Euer Forum für Diskussionen zum Thema Self-Publishing und Buchveröffentlichung.


Benutzeravatar
Cutman Liberty
Beiträge: 17
Registriert: 21.12.2012, 14:59
Wohnort: 46286 Dorsten

@ Monika

von Cutman Liberty (21.12.2012, 17:10)
Hey, du darfst ruhig sagen was du denkst! Ich bin nicht böse! Mir ist es eh egal, wieviel Sterne ich bekomme und was Leute über das Buch denken die nichts mit dem Thema zu tun haben, denn es ist ein Fachbuch für spezielle Betreuer im Kampfsport! Ich stelle es aber in Frage, wie Amazon vorgeht! Ich kann nur schildern wie es gelaufen ist bisher, und das hat den Verkauf vorerst einmal mehr behindert als das es von Vorteil gewesen ist! Deswegen habe ich mir auch nur 1 Stern gegeben, vielleicht zieht es ja die Lästermäuler gerade deswegen an! Wenn dort konstruktive Kritik steht, bin ich immer gerne bereit dafür gerade zu stehen um mich auf Verbesserungen einzulassen!
Ich habe genervte Nachrichten bekommen von Endverbrauchern, die damit ebenfalls unzufrieden waren, und bei BOD in der Hotline ist man von der Vorgehensweise von Amazon diesbezüglich auch nicht begeistert!
Bei dem Buchtitel und dem Thema wird es mit großer Wahrscheinlichkeit eh gleich zu einem Schubladendenken kommen, auch das geht mir am Hintern vorbei! Wenn ihr das System so mögt, ist ok! Also stehe ich wohl ziemlich alleine da mit meiner Ansicht,ist auch ok!
Was du nicht willst, was man dir tu, das füg auch keinem ande'n zu!

Benutzeravatar
Isautor
Beiträge: 1452
Registriert: 29.10.2011, 14:02

Re:

von Isautor (21.12.2012, 17:12)
Wahrscheinlich wäre es sinnvoller, mit weniger Emotionen den Vorschlag zu machen, dass die Formulierung geändert wird. Von "derzeit nicht auf Lager" auf was anderes, weil das so oft missverstanden wird.

Wenn man ehrlich ist, kann man als Autor nicht auf Amazon verzichten. Ich finde auch nicht alles toll, was dort gemacht wird. Aber ich weiß auch, dass es in jedem Job untolle Dinge gibt. Blöder Chef, mobbende Kollegen ... es ist nirgends ein Zuckerschlecken und Amazon kann sich ne Menge erlauben. Ist einfach so. Ich lebe damit und mache das Beste daraus. Habe auch schon gute Erfahrungen mit dem Kundenservice gemacht.

Ich bin nicht mit allem zufrieden, aber ich sehe es als Challenge, mich da durchzuboxen. Es bleibt dir nichts anderes übrig. Ich war auch schon sauer auf Amazon, aber der Zwergenaufstand verhallte ungehört.
Seid gegrüßt,

Isautor

Eines Tages ich Profi sein.
Status: Heftchenromanschreiberin im Nebenberuf.

Benutzeravatar
Cutman Liberty
Beiträge: 17
Registriert: 21.12.2012, 14:59
Wohnort: 46286 Dorsten

Re:

von Cutman Liberty (21.12.2012, 17:14)
na klar war es schon gelistet bei amazon, deswegen ja auch der trailer und die werbung! und ich suche den fehler immer bei mir cheezygrin
Was du nicht willst, was man dir tu, das füg auch keinem ande'n zu!

Sir Adrian Fish
Beiträge: 425
Registriert: 30.09.2007, 19:23
Wohnort: Hamburg

Re: Amazon! Mehr Schaden als Nutzen? Oder bin ich zu Forsch?

von Sir Adrian Fish (21.12.2012, 17:31)
Cutman Liberty hat geschrieben:
ich, und auch hunderte von freien Autoren, die vom Schreiben leben müssen, habe ein Riesenproblem mit Amazon!


Ich hoffe ich werde jetzt nicht zu persönlich, aber wenn du von dem Verkauf deines Buches oder deiner Bücher leben willst, dann solltest du dein Buch vor der Veröffentlichung mal gegen lesen lassen. Bei einem Hobby-Autoren lassen sich bestimmte handwerkliche Mängel sicherlich verschmerzen, aber wenn das Schreiben Profession ist, dann sollte alles Stimmig sein.

Cutman Liberty hat geschrieben:
Ich vertreibe mein Buch "Cutman, eine Runde länger!" über den Verlag "Book on Demand", dort werden Bücher nach Bestellung innerhalb von 12 Stunden gedruckt und sofort an den Großhandel ausgeliefert! Das ist vom Verlag her überhaupt kein Problem!



Woher nimmst du die Erkenntnis, dass BoD eine Buch innerhalb von 12 Stunden nach Eingang einer Bestellung druckt? Gibt es hierzu eine Info auf der BoD-Webseite oder habe ich da einen Pasuss in dem BoD-Vertrag überlesen?

Zu dem Thema gibt es hier im Forum den einen oder anderen Thread, die gegenteiliges aussagen.

Ein letzter Punkt, bevor ich mich aus der Schusslinie begebe:
€ 21,50 bei einem Seitenumfang von 156 Seiten ist trotz der vielen farbigen Fotos ein recht solzer Preis, der sicherlich kein kaufanregendes Kriterium darstellt. Zumal die thematik als solche ja schon sehr speziell ist.

Ach ja, deine vernichtende Kritik (1 Stern) zu deinem eigenen Buch, wird dir vermutlich mehr schaden als nutzen bringen. Ich bezweifle, dass Amazon eine solche Form der Kritik zur Kenntnis nimmt. Und deinen potentiellen Lesern ist damit auch nicht wirklich geholfen. Das einzige, was dir bei deinem Problem mit den Lieferzeiten hilft, sind Buchverkäufe über Amazon. Je mehr desto besser, und wenn du nur welche für den Eigengerauch kaufst.

Benutzeravatar
Cutman Liberty
Beiträge: 17
Registriert: 21.12.2012, 14:59
Wohnort: 46286 Dorsten

@Sir Adrian Fish

von Cutman Liberty (21.12.2012, 17:46)
1.) Wozu gibt es Lektoren? Die deutsche Sprache war noch nie mein Steckenpferd! Jetzt wird bestimmt bei einigen von euch ein breites Grinsen über die Backen gehen, ist mir egal! Es gibt hier bestimmt sehr viele, die sich mit großer Sicherheit mehr als Autor betiteln dürfen als ich! Es ist mir wirklich egal, was Leute über meine Grammatik denken, bei dem Buch handelt es sich (obwohl es eigentlich nicht nötig ist sich zu rechtfertigen) um ein Fachbuch für Betreuer und Trainer im Kampfsport! Vergleichbare Bücher kosten im Schnitt ca. 28 Euro, deswegen fand ich den Preis sehr angemessen!
Es ist von einigen vorher gelesen worden, und zwar aus Leuten die etwas von diesem Thema verstehen, sie haben alle grünes Licht gegeben und alles was diese Leute störte habe ich bearbeitet oder entfernt! Ist nicht böse gemeint, aber das Thema in diesem Buch ist zu speziell, das du jetzt ein vertretbares Urteil darüber bilden kannst (mutmaße ich jetzt mal, oder bist du cutman?)
Wie gesagt, ich werde das Thema lieber schließen, denn ich stelle fest, das ihr diesem Amazon System gut zugewandt seit, ich liege mit meiner Auffassung leider nicht auf einer Ebene mit Eurer!
Oder haben viele einfach nur Schiss, das Amazon hier mitliest und sich daraus Probleme ergeben könnten? Ich weiß es nicht und wünsche allen ein frohes Fest!
Was du nicht willst, was man dir tu, das füg auch keinem ande'n zu!

Benutzeravatar
Cutman Liberty
Beiträge: 17
Registriert: 21.12.2012, 14:59
Wohnort: 46286 Dorsten

Amazon

von Cutman Liberty (21.12.2012, 17:51)
Und heute habe ich auf die eingegangenen Bestellungen gesehen, von gestern bis heute 21 Bestellungen, bei Amazon aber weiterhin keine Veränderung, irgendwie habe ich das Gefühl, das die Postings hier nicht so ganz ehrlich sind! Wie gesagt, noch nie eine Antwort bekommen, und unhöflich bin ich erst nach der 6 Email geworden, und am Telefon trotz allem Ärger immer besonders höflich! Die Mitarbeiter dort können ja auch nichts dazu, das deren Strategie so daneben ist!
Was du nicht willst, was man dir tu, das füg auch keinem ande'n zu!

Benutzeravatar
Mike Bergemann
Beiträge: 31
Registriert: 17.12.2012, 19:00
Wohnort: Berlin

Re:

von Mike Bergemann (21.12.2012, 17:51)
Ärgert mich auch immer etwas. Amazon bestellt immer etwas für sein Lager, wenn der jeweilige Bestand ausverkauft ist, steht dann da "Derzeit nicht lieferbar". Ist tatsächlich schon schwer, so gezielt auf das eigene Buch aufmerksam zu machen.

Die verdienen doch auch an den Büchern, und wahrscheinlich mehr wie wir Autoren. Da könnte man ruhig etwas auf Feedback reagieren.

Aber so ist es. Wenn man alles selbst machen muss, fallen einem die Steine, die einen die anderen in den Weg legen, einfach mehr auf ;-)

Schöne Weihnachten zusammen.

Gruß,
Mike.

Sir Adrian Fish
Beiträge: 425
Registriert: 30.09.2007, 19:23
Wohnort: Hamburg

Re: @Sir Adrian Fish

von Sir Adrian Fish (21.12.2012, 20:58)
Cutman Liberty hat geschrieben:
1.) Wozu gibt es Lektoren? Die deutsche Sprache war noch nie mein Steckenpferd! (...)


Und warum ist diese nicht zum Einsatz gekommen? Ich bin nun weit ab davon, die deutsche Sprache in Wort und Schrift zu beherrschen, aber wenn mir schon beim Querlesen der Blick ins Buch-Funktion eine Handvoll handwerklicher Fehler auffallen, dann ist da etwas falsch gelaufen.

Cutman Liberty hat geschrieben:
Es ist mir wirklich egal, was Leute über meine Grammatik denken, bei dem Buch handelt es sich (obwohl es eigentlich nicht nötig ist sich zu rechtfertigen) um ein Fachbuch für Betreuer und Trainer im Kampfsport! Vergleichbare Bücher kosten im Schnitt ca. 28 Euro, deswegen fand ich den Preis sehr angemessen!


Na ja, aber gerade weil es ein Fachbuch ist und entsprechend Hochpreisig angeboten wird, sollte die Qualität stimmen.

Cutman Liberty hat geschrieben:
Es ist von einigen vorher gelesen worden, und zwar aus Leuten die etwas von diesem Thema verstehen, sie haben alle grünes Licht gegeben und alles was diese Leute störte habe ich bearbeitet oder entfernt! Ist nicht böse gemeint, aber das Thema in diesem Buch ist zu speziell, das du jetzt ein vertretbares Urteil darüber bilden kannst (mutmaße ich jetzt mal, oder bist du cutman?)


Über den inhaltlichen Aspekt habe ich mir auch kein Urteil erlaubt.

Cutman Liberty hat geschrieben:
(...) das ihr diesem Amazon System gut zugewandt seit, ich liege mit meiner Auffassung leider nicht auf einer Ebene mit Eurer!


Wahrscheinlich gibt es auch Autoren hier im Forum, die von dem System Amazon profitieren. Nur weil eine Person mal eine schlechte Erfahrung gemacht hat, ist nicht gleich alles schlecht. Das hängt allerdings auch von den Erwartungen ab, die jeder einzelne hat.

Cutman Liberty hat geschrieben:
Oder haben viele einfach nur Schiss, das Amazon hier mitliest und sich daraus Probleme ergeben könnten? Ich weiß es nicht und wünsche allen ein frohes Fest!


Wenn wir eines Tages so mächtig geworden sein sollten, dass uns Amazon ausspionieren muss, dann besteht wahrscheinlich auch keine Notwenigkeit mehr zu arbeien. Das würde ich dann aber gerne in Kauf nehmen.

Benutzeravatar
Judith
Beiträge: 3903
Registriert: 05.08.2007, 10:45
Wohnort: Schwobaländle

Re:

von Judith (21.12.2012, 23:27)
Meine "Verliebte Blindschleiche" ist kein BoD-Buch, sondern gibt es fertig gedruckt von einem "richtigen" Verlag. Es wurde am 4.12. beim VLB gemeldet, am 5.12. bei den Großhändlern. Bis heute ist es dort nicht lieferbar. Klar ärgere ich mich, aber das dauert eben alles seine Zeit. Und übrigens: Ich lebe vom Autorenberuf. Warten gehört in dem Job zu den Hauptaufgaben.

Grüßle
Judith
Du willst mehr wissen? Bitte hier - meine Website.

Benutzeravatar
Cutman Liberty
Beiträge: 17
Registriert: 21.12.2012, 14:59
Wohnort: 46286 Dorsten

@Sir Fish

von Cutman Liberty (22.12.2012, 01:14)
Zu 1: Kwalitet Gut Preis Supa
2.) Du Amatson fen, sär gut!
3) Du finden Preis zu hoch, ich nix! Ich zu wenig Preis denken!
4) Du herumreiten auf doitschschwacher Mensch, nix gut!
5) Ihr nix meine Froinde
Was du nicht willst, was man dir tu, das füg auch keinem ande'n zu!

Benutzeravatar
Cutman Liberty
Beiträge: 17
Registriert: 21.12.2012, 14:59
Wohnort: 46286 Dorsten

nochmal @sir fish

von Cutman Liberty (22.12.2012, 01:26)
Und mir handwerk egal iss, loite bekommen gut infomazion durch buch
Was du nicht willst, was man dir tu, das füg auch keinem ande'n zu!

Benutzeravatar
Klaus w.
Beiträge: 19
Registriert: 04.12.2012, 15:53
Wohnort: simonswald

Re:

von Klaus w. (22.12.2012, 02:25)
Cutman, oh Cutman.
Tja, nicht alles geht so schnell wie ein Cut, nicht wahr?
Du musst lernen, geduldig zu sein. Der Sieg hängt nicht am Cut, der Sieg hängt am Willen des Kämpfers, an der Strategie, am Trainer. Der Cutman ist nur die Fußnote unter dem Sieg. Schade, aber Du überschätzt Dich maßlos. Als Kämpfer wärst Du verloren mit dieser Einstellung, dieser Strategie!
Du hast ein Buch geschrieben und behauptest, davon leben zu müssen. Aber das Buch kaufen nur Wenige, weil es ein "spezielles" Thema ist, das lesen nicht viele. Wovon lebst Du anschließend?
Von der wehleidigen Klage, die Du an das Federgewichtmagazin Akte irgendwas gerichtet hast? Hoffst Du auf nachfolgende Fernsehauftritte als der "Amazonanpisser"? Vergiß es.
Ich wünsche Dir Glück bei Deiner Klage und Deinem eventuellen Auftritt bei Akte irgendwas, aber Du solltest an Deiner Strategie und Deiner sprachlichen Fitneß arbeiten, sonst brauchst Du in der Sendung noch einen "Cutman".
zu alt, um erwachsen zu werden

Benutzeravatar
Cutman Liberty
Beiträge: 17
Registriert: 21.12.2012, 14:59
Wohnort: 46286 Dorsten

@Klaus w.

von Cutman Liberty (22.12.2012, 09:52)
Danke, die erste Antwort, mit der ich etwas anfangen kann! Mit der Geduld ist so eine Sache bei mir, gebe ich dir Recht! Ich habe meine Antworten bisher stets sehr fair und gewissenhaft gewählt! Ich denke es war ein Fehler diese Frage hier zu stellen, denn es scheint wirklich so, als wenn ihr alle mit dieser Vorgehensweise einverstanden seit! Klaus scheint der einzige zu sein, der etwas von dem versteht, wie ich darüber nachdenke, die meisten Antworten die hier sonst kamen, waren mit einem diffarmierenden Unterton geprägt! Mir scheint es fast so, das sich einige von den Beteiligten regelrecht daran ergötzen, wenn jemand nicht die Qualität mitbringt, die vom hier schreibenden Autoren gefordert wird! Doch egal was andere denken und "fordern", dieses Buch hat bisher intern nur sehr gute Kritiken gebracht, das sind aber auch Leute aus der Szene die so angesprochen werden wollen, ausserdem bin ich auch gar nicht in der Lage mich so "gewählt" auszudrücken wie die edelen Herrschaften, dessen Interlekt von solch 'kossmischen' Kräften gelenkt wird! Ich bewundere eure Fähigkeit Worte so elegant zu umschreiben und schenke dafür den größten Respekt, allerdings von fair play haben die wenigsten hier etwas verstanden! Und darum ging es mir hauptsächlich, denn was Amazon da praktiziert ist nicht fair, es ist unfair! Klaus w hat noch am besten umschrieben und konstruktiv seine Betrachtungsweise offen gelegt, allerdings ist er leider auf dem Holzweg, was den Rest seiner Theorie angeht! Es wäre nett, wenn mir jemand von euch mitteilen würde, wie man dieses Thema schliessen kann, denn ich habe keine Lust auf Tastaturengemetzel, auf anderartiges gemetzel übrigens auch nicht, deswegen bin ich ja Cutman geworden, um anderen zu helfen! Bleibt ihr schön artig behaftet mit Vorurteilen und fügt euch dem System, ich werde es nicht tun! Und bitte nicht böse sein, mich interessiert es nicht wenn Leute sagen: Mein Stil entspräche keiner Grundregel des schriftstellerischem Basisrepertoires, vielen Dank für das nette Kompliment, denn ich will in keine Schublade hereinpassen, Schubladendenken überlasse ich lieber denen, die sich vom Niveau her dafür eignen! Würde mir bitte jemand mitteilen, wie man dieses Thema schliessen kann? Das würde ich gerne machen, denn ich passe in dieses Forum nicht hinein und möchte auch niemanden hier stören, ich bin zudem ein sehr höflicher Mensch der nicht auf Konfrontation aus ist, wie die Menschen denen ich auch helfen wollte, mich aber total mißverstanden haben! Glück Auf und Gottes Segen für euch und ein frohes Weihnachtsfest sowie ein glückliches 2013, ich klinke mich hiermit aus und hoffe, das ihr mit euren Büchern viel Erfolg haben werdet!
Was du nicht willst, was man dir tu, das füg auch keinem ande'n zu!

Benutzeravatar
Monika K.
Beiträge: 3761
Registriert: 28.02.2012, 21:45

Re:

von Monika K. (22.12.2012, 10:13)
Den Thread kann man nicht schließen. Er bleibt einfach so stehen, und jeder, der Lust hat, kann das Thema kommentieren. Aber niemand zwingt dich, die Kommentare zu lesen oder darauf zu antworten, nachdem du dich jetzt verabschiedet hast. Also ärgere dich nicht weiter über Amazon oder uns und genieße die Feiertage. thumbbup

Gruß, Monika
»Better a witty fool, than a foolish wit.« (Shakespeare’s »Twelfth Night«)

Benutzeravatar
Siegfried
Beiträge: 5951
Registriert: 09.07.2008, 01:14
Wohnort: e-mail: dbs@digibuchservice.de

Re:

von Siegfried (22.12.2012, 11:33)
Oh Herr, gib mir Geduld! Und das sofort!!!

Zurück zu „Self-Publishing“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.