Buch ins Buchgeschäft bekommen?

Preisaktionen, Social Media, Blogger-Relations, Pressearbeit: Marketingmaßnahmen für euer Buch.


Benutzeravatar
jenne
Beiträge: 196
Registriert: 28.09.2011, 11:47

Buch ins Buchgeschäft bekommen?

von jenne (23.12.2012, 12:46)
Ist es möglich, dass ein Buchladen auch mal Print-on-Demand-Bücher ins Regal stellt? Habe ich noch nie gesehen. Fände es schön, wenn unser Buch "Tretrollersport" mal dort in der Sportecke liegen würde. Aber mir scheint, Läden holen nur Bücher großer Verlage ins Regal, oder? Oder wie könnte man das anregen?
j.

Benutzeravatar
Manu
Beiträge: 1099
Registriert: 08.12.2009, 17:35
Wohnort: die Mords-Eifel

Re:

von Manu (23.12.2012, 13:02)
Indem man die Buchhändler direkt anspricht und sie mit Argumenten überzeugt! Fang in deinem Umkreis an, die kannst Du noch persönlich abklappern. Für weiter entfernte Händler würde ich mir eine Directmailaktion überlegen.

joevonder
Beiträge: 51
Registriert: 07.03.2012, 08:09

Re:

von joevonder (23.12.2012, 13:26)
Ja, es ist möglich. Einfach freundlich Fragen. Sogar bei Thalia ist es möglich, da ja jede Filiale eigenständig ist und sie somit sogar die Möglichkeit haben über die "große" Thalia Zentrale Dein Buch auf Kommission zu erhalten. Einfach mal vorbei gehen und Dein Buch vorstellen dort. Und für weiter entfernte Filialen eine freundliche Mail senden. thumbbup

www.joernkarlipp.jimdo.com

Benutzeravatar
jenne
Beiträge: 196
Registriert: 28.09.2011, 11:47

Re:

von jenne (23.12.2012, 14:19)
Wow, das klingt gut, hätte ich nicht gedacht, dass dieser Weg so möglich ist. Werde mal schauen was geht, danke!
j.

Benutzeravatar
Oukej
Beiträge: 84
Registriert: 16.02.2012, 15:39

Hugendubel

von Oukej (23.12.2012, 14:59)
Hugendubel bestellt gerne die Bücher von BoD, wenn man dort persönlich geht. Die BoD Bücher hat Hugendubel nur im eigenen Computer und nicht im Online Katalog. Im Regal findet man sie aber nie, weil die BoD Bücher zu wertvoll sind und im Regal wären sie gestohlen.
Mich interessiert aber, ob Barnes & Noble in den USA mein Buch im Regal hat oder nur im Online Katalog.
http://www.barnesandnoble.com/w/stocks- ... 8384822065
Wahrscheinlich lässt Barnes and Noble mein Buch billig in Bangladesh drucken, denn mein Preis ist 25 Euro = 33 Dollars und die verkaufen es für 22 Dollars. Ich hoffe, die haben kein Recht mein Profit 4,60 Euro brutto zu kürzen, egal wie billig die mein Buch in Amerika verkaufen.
Zuletzt geändert von Oukej am 23.12.2012, 15:07, insgesamt 3-mal geändert.

Sasu
Beiträge: 81
Registriert: 03.11.2012, 14:27

Re:

von Sasu (23.12.2012, 15:02)
Ich habe bei zwei Thalia-Geschäften die Auskunft erhalten, dass sie das laut Anweisung der Zentrale nicht dürften.
Bei zwei kleinen Buchhändler vor Ort wurde ich abgewiesen, da sie bei einer Direktbestellung über den Großhändler deutlich mehr verdienen würden, als ich anbieten konnte. Mein Preis basierte auf einer Abnahme von 25 Exemplaren direkt bei bod. Draufzahlen wollte ich auch nicht!
Gruß Silke

joevonder
Beiträge: 51
Registriert: 07.03.2012, 08:09

Re:

von joevonder (23.12.2012, 15:42)
Ich hatte einmal eine Mail einer Thalia Filiale, dass sie BOD Bücher generell nicht in ihrer Filiale anbieten. Andere wiederum nahmen das eine oder andere Buch mit auf. Es liegt meist am Filialleiter, der die Entscheidung trifft. Einfach nicht entmutigen lassen.

Benutzeravatar
Judith
Beiträge: 3903
Registriert: 05.08.2007, 10:45
Wohnort: Schwobaländle

Re:

von Judith (23.12.2012, 16:35)
Sasu, ich leihe manchmal Bücher aus, gegen Lieferschein. Zu einem vereinbarten Termin hole ich dieselbe Menge wieder ab. Wenn welche verkauft wurden, kann der Buchhändler sie beim Großhandel nachbestellen.
So habe ich es z.B. auch letzten Monat mit "Verliebte Blindschleiche" und "Papino und der Taschendieb" gemacht. Die Verlage hatten mir meine Belegexemplare geschickt. Einen Teil davon habe ich dazu verwendet, die drei umliegenden Buchhandlungen zu bestücken, weil ein Artikel in der Zeitung kam und ich wusste, dass es mit dem Großhandel noch dauern wird. Nächsten Monat werde ich dann die gleiche Menge Bücher wieder holen.

Grüßle
Judith
Du willst mehr wissen? Bitte hier - meine Website.

Gitta

Re:

von Gitta (23.12.2012, 22:13)
es ist möglich, mit einem BoD-Buch im Regal eines Buchhändlers zu stehen. Ich bin mit Flyer und Buch zu Hugendubel und habe der Einkäuferin mein Buch vorgestellt. Ich konnte sie überzeugen, mein Buch zu bestellen und ins Regal zu stellen. Als ich einige Wochen später mal nachschaute, stellte ich erstaunt fest, dass nicht nur mein vorgestelltes Buch dort lag, sondern auch mein Buch, das einige Monate früher veröffentlicht wurde. Es standen aber nicht nur jeweils ein Exemplar dort, sondern jeweils 5 und diese wurden sogar mit dem Hinweis "Neu" besonders hervorgehoben.

Ach ja, die Einkäuferin hat die Bücher nicht bei mir gekauft, sondern ganz regulär über den Großhandel. Ich hätte den Buchhandelsrabatt nicht gewähren können und habe es daher auch gar nicht angeboten. Ich dachte mir: verkauft ist verkauft - egal von wem!

Versuche es einfach und lass dich nach den ersten Absagen nicht entmutigen.

Benutzeravatar
Mike Bergemann
Beiträge: 31
Registriert: 17.12.2012, 19:00
Wohnort: Berlin

Re:

von Mike Bergemann (24.12.2012, 00:01)
Von einem ähnlich erfolgreichen Ausflug in einen Buchladen kann ich ebenfalls berichten. Wollte eigentlich nur Flyer auslegen. Der nette Verkäufer wollte wissen um was es genau geht. Er war interessiert. Der Verkaufspreis schreckte ihn ab (verständlich), doch mein Hundeblick mit klimpernden Augen ließ ihn dann zumindest ein Exemplar bestellen :D

Benutzeravatar
jenne
Beiträge: 196
Registriert: 28.09.2011, 11:47

Re:

von jenne (24.12.2012, 19:48)
Ich werde mal hier zu Thalia gehen, bin gespannt, was sie sagen :).
j.

Benutzeravatar
jenne
Beiträge: 196
Registriert: 28.09.2011, 11:47

Re:

von jenne (05.01.2013, 14:37)
Habe in 3 Thalia-Geschäften angefragt:
1. Antwort: Unser Lager ist schon voll
2. Antwort: "Print on demand" gibt es bei uns grundsätzlich nur auf Bestellung, kommt nicht ins Regal.
3. Antwort: Das würde sicherlich ein Jahr im Regal liegen. Die Leute entdecken Bücher nur selten im Regal, die meisten kommen gezielt, weil sie etwas suchen. Tretrollersport wird kaum nachgefragt.

Speziell im 2. Thalia-Geschäft meinte man, dass ein normaler Verlag ein klarer Vorteil ist, um das Buch ins Regal zu bekommen. Scheinbar hat da "Print on demand" keinen guten Ruf bzw. man vermutet dahinter grundsätzlich nur wenig verkaufte Bücher. Ist vielleicht nicht ganz falsch...
j.

Benutzeravatar
Sasha Arnold
Beiträge: 7
Registriert: 06.01.2013, 21:54
Wohnort: Göttingen

Re:

von Sasha Arnold (06.01.2013, 22:49)
Man kann zwar über Thalia mein Buch bestellen, das geht auch Recht schnell und trotzdem könnten die, von sich aus, ein bis zwei Bücher hineinstellen. In den letzten drei Wochen wurden 24 Bücher bei Thalia in Göttingen verkauft.

Ich werde nächste Woche mal bei Thalia in Göttingen Nachfragen, ob sie nicht doch ein Buch von mir ins Regal stellen.

Ein Versuch ist es wert.

VG Sasha!!!

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5631
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re:

von mtg (06.01.2013, 23:47)
Sasha Arnold hat geschrieben:
In den letzten drei Wochen wurden 24 Bücher bei Thalia in Göttingen verkauft.

Woher weißt Du das denn? BoD wirft doch keine Verkaufszahlen nach Händlern aus ....

Benutzeravatar
Sasha Arnold
Beiträge: 7
Registriert: 06.01.2013, 21:54
Wohnort: Göttingen

Re:

von Sasha Arnold (07.01.2013, 01:30)
Weil einige Kunden bei Thalia online bestellt haben und ich anschließend in meinen Laden die Bücher signiert habe. Sonst wüsste ich das auch nicht. Der Rest wird online bei anderen Anbietern verkauft. Wie und wo weiß ich nicht. Schade, das man das nicht mitgeteilt bekommt.

VG Sasha

Zurück zu „Buchvermarktung“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.