Irgendwas mit Wuppertal

Präsentiert euren Roman, Thriller, Fantasy-, Science-Fiction-, Romance-Titel oder euer Kinderbuch.


Benutzeravatar
AnnetteH
Beiträge: 2942
Registriert: 17.02.2011, 10:28

Re:

von AnnetteH (22.01.2013, 08:32)
So ähnlich. Der Schwebebahnersatzverkehr wird in einem Fließtext beschrieben. Das Gedicht, von dem Du sprichst, Torsten, ist konstruktive Lürik über die Schwebebahn. Ziehmlich klasse - beides! thumbbup

Benutzeravatar
Büchernarr
Beiträge: 386
Registriert: 09.06.2011, 16:34

Re:

von Büchernarr (22.01.2013, 08:35)
Anke Höhl-Kayser hat geschrieben:
Sie fährt, nur das Hawkingsche Wurmloch ist heute außer Betrieb.


Ist das das Loch, in dem damals Bielefeld verschwunden ist?

Benutzeravatar
AnnetteH
Beiträge: 2942
Registriert: 17.02.2011, 10:28

Re:

von AnnetteH (22.01.2013, 08:40)
Büchernarr hat geschrieben:
Anke Höhl-Kayser hat geschrieben:
Sie fährt, nur das Hawkingsche Wurmloch ist heute außer Betrieb.


Ist das das Loch, in dem damals Bielefeld verschwunden ist?



Das ist SEHR gut möglich. Dazu wird Cornelia wohl etwas sagen können. In unserem Buch kommt Bielefeld jedenfalls nicht vor, weil es das ja eben nicht gibt. cool1

Benutzeravatar
Anke Höhl-Kayser
Beiträge: 4984
Registriert: 18.04.2010, 00:08
Wohnort: Wuppertal

Re:

von Anke Höhl-Kayser (22.01.2013, 08:45)
AnnetteH hat geschrieben:
In unserem Buch kommt Bielefeld jedenfalls nicht vor, weil es das ja eben nicht gibt. cool1

Na, da solltest du vielleicht aber doch mal auf S.12 nachschauen. :shock::
Als ob man Bielefeld in einem solchen einzigartigen literarischen Werk einfach auslassen könnte! :shock::
Ich glaube, Annette, du musst dir das Buch doch kaufen. :P

Benutzeravatar
AnnetteH
Beiträge: 2942
Registriert: 17.02.2011, 10:28

Re:

von AnnetteH (22.01.2013, 08:47)
So! Jetzt muss ich aber endgültig los!

Weiß jemand, wo der Wuppertal-Test gelandet ist? Den wollte ich heute noch im Wartezimmer beim Arzt machen - sofern mich nicht wieder zwei alte Damen davon abhalten! blink3

Benutzeravatar
AnnetteH
Beiträge: 2942
Registriert: 17.02.2011, 10:28

Re:

von AnnetteH (22.01.2013, 08:48)
Anke Höhl-Kayser hat geschrieben:
AnnetteH hat geschrieben:
In unserem Buch kommt Bielefeld jedenfalls nicht vor, weil es das ja eben nicht gibt. cool1

Na, da solltest du vielleicht aber doch mal auf S.12 nachschauen. :shock::
Als ob man Bielefeld in einem solchen einzigartigen literarischen Werk einfach auslassen könnte! :shock::
Ich glaube, Annette, du musst dir das Buch doch kaufen. :P



Stimmt, kommt vor. Aber wer kennt schon Bielefeld?

Benutzeravatar
Torsten Buchheit
Beiträge: 4241
Registriert: 13.12.2009, 21:10

Re:

von Torsten Buchheit (22.01.2013, 09:07)
Echt erstaunlich, was so alles in so einem Buch steht...
Heiteres Gartenlexikon - Heiteres Heimwerkerlexikon - Irgendwas mit Wuppertal - Im Dutzend witziger

http://www.NIMMSmitHUMOR.de
Twitter: @NIMMSmitHUMOR
Amazon: http://tinyurl.com/tbuchheit

Benutzeravatar
Torsten Buchheit
Beiträge: 4241
Registriert: 13.12.2009, 21:10

Re:

von Torsten Buchheit (22.01.2013, 09:09)
AnnetteH hat geschrieben:
So ähnlich. Der Schwebebahnersatzverkehr wird in einem Fließtext beschrieben. Das Gedicht, von dem Du sprichst, Torsten, ist konstruktive Lürik über die Schwebebahn. Ziehmlich klasse - beides! thumbbup


Aber der Fließtext enthält auch das Gedicht. Von Walther von der Vogelweide. Schamlos zitiert, nachdem er schon mehr als 70 Jahre tot ist.
Heiteres Gartenlexikon - Heiteres Heimwerkerlexikon - Irgendwas mit Wuppertal - Im Dutzend witziger

http://www.NIMMSmitHUMOR.de
Twitter: @NIMMSmitHUMOR
Amazon: http://tinyurl.com/tbuchheit

Benutzeravatar
Anke Höhl-Kayser
Beiträge: 4984
Registriert: 18.04.2010, 00:08
Wohnort: Wuppertal

Re:

von Anke Höhl-Kayser (22.01.2013, 10:14)
Wie jetzt - der ist tot? Und schon 70 Jahre? Der Walther von der Vogelweide? In echt?

Nee, also wirklich, das macht mich jetzt wieder so traurig. cry::

Wie gut, dass wir ihm im Buch ein Denkmal gesetzt haben.

Benutzeravatar
Nicolas Fayé
Beiträge: 1480
Registriert: 15.11.2009, 15:56
Wohnort: Aix-la-Chapelle

Re:

von Nicolas Fayé (22.01.2013, 11:26)
Ich komme zuur bergischen Kaffeetafel und hoffe, dass mir nicht wieder jemand den Inhalt der Dröppelminna übers Beinkleid kippt. Nur weil ich mal wieder gemotzt habe, dass zwar Bielefeld vorkommt, nicht jedoch Aachen. cheezygrin

Trotz des wahnwitzigen Marketings werde ich das Buch doch kaufen UND lesen. thumbbup
Viele Grüße von Nicolas

Geduld ist eine Tugend
http://www.romanzeit.de
---------------------------------------------------

Benutzeravatar
AnnetteH
Beiträge: 2942
Registriert: 17.02.2011, 10:28

Re:

von AnnetteH (22.01.2013, 13:14)
Nicolas Fayé hat geschrieben:
Ich komme zuur bergischen Kaffeetafel und hoffe, dass mir nicht wieder jemand den Inhalt der Dröppelminna übers Beinkleid kippt. Nur weil ich mal wieder gemotzt habe, dass zwar Bielefeld vorkommt, nicht jedoch Aachen. cheezygrin


Wir wollten Aachen doch nicht auch noch durch das Wurmloch schicken, weil Du dafür eine Fahrkarte lösen musst und diese Automaten so ... ach, lies selbst. cheezygrin

Und das mit der Dröppelminna ist kein Problem. Wir haben dafür immer eine Runde frischer Beinkleider bereitliegen. Welche Größe brauchst Du denn? cool5


Nicolas Fayé hat geschrieben:
Trotz des wahnwitzigen Marketings werde ich das Buch doch kaufen UND lesen. thumbbup


Auch das noch. Äh, ich meine, Auch das solltest Du noch lesen, auf S. 8 steht eine Gebrauchsanweisung für das Buch. Sehr empfehlenswert. Wunderschön formuliert und literaturpreisverdächtig. smart2

Benutzeravatar
Anke Höhl-Kayser
Beiträge: 4984
Registriert: 18.04.2010, 00:08
Wohnort: Wuppertal

Re:

von Anke Höhl-Kayser (22.01.2013, 13:23)
AnnetteH hat geschrieben:
Auch das noch.

Ich bitte dich, Annette, verschreck doch UNSEREN LESER nicht. Wer weiß, ob wir noch einen anderen bekommen werden.

Und keine Sorge ums Beinkleid, lieber Nicolas, unsere Dröppelminna ist hervorragend erzogen, die dröppelt nicht.
Nur so ein ganz kleines bisschen, merkt man gar nicht.

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5705
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re:

von mtg (22.01.2013, 13:44)
Übrigens Anke: Auf Seite 43 des Buches, das Du heute von mir bekommen hast, steht schwarz auf weiß - na, was wohl: »Wuppertal« :-)

Benutzeravatar
AnnetteH
Beiträge: 2942
Registriert: 17.02.2011, 10:28

Re:

von AnnetteH (22.01.2013, 13:56)
mtg hat geschrieben:
Übrigens Anke: Auf Seite 43 des Buches, das Du heute von mir bekommen hast, steht schwarz auf weiß - na, was wohl: »Wuppertal« :-)



Anke! Hast Du dem Matthias unser Buch schon vorher mal geschickt? :roll:

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5705
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re:

von mtg (22.01.2013, 14:00)
Annette ...

... tststststs ... wenn ich der Anke ein Buch schicke, dann hat sie es doch nicht mir geschickt ... :shock:: ... außerdem: Der Trend zum Zweitbuch hält unvermindert an!

Zurück zu „Buchvorstellung: Belletristik“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.