BOD-Bewertung über Internet

Euer Forum für Diskussionen zum Thema Self-Publishing und Buchveröffentlichung.


KlausPeterK
Beiträge: 16
Registriert: 12.10.2012, 22:18
Wohnort: Rodgau

BOD-Bewertung über Internet

von KlausPeterK (06.03.2013, 21:12)
Hallo,
heute habe ich eine E-Mail bekommen, auf dem man über verschiedene Links die Möglichkeit hat, BOD zu bewerten. Als Dankeschön erhält man angeblich eines seiner eigenen Bücher gratis.
Leider vertraue ich dem Internet gar nicht und schon überkommen mich wieder Bedenken, ob alles mit rechten Dingen zugeht. Z.B. Weitergabe meiner E-Mail-Adresse, Werbemails, u.v.a.m.
Hat jemand von Euch schon Erfahrung mit dieser Geschichte gemacht.
Für ein Feedback wäre ich sehr dankbar.
Beste Grüße

Benutzeravatar
Udo Ehrich
Beiträge: 230
Registriert: 11.02.2012, 12:05

Re:

von Udo Ehrich (07.03.2013, 07:42)
Von wem hast Du denn diese E-Mail bekommen? MIr ist so eine E-Mail bislang noch nicht über den Weg gelaufen.

Benutzeravatar
Oukej
Beiträge: 84
Registriert: 16.02.2012, 15:39

Schon vor Wochen

von Oukej (07.03.2013, 11:21)
Schon vor einigen Wochen haben Autoren E-mails von BoD bekommen, dass sie eine hilfreiche Kritik von BoD auf einem von drei Server publizieren sollten. Und als Dankeschön bekommen sie von BoD ein eigenes Buch gratis zugeschickt.
Doch viel bessere Belohnung als eigenes Buche wäre, wenn dafür BoD dem Autor eine hilfreiche Kritik von seinem Buch bei Amazon publiziert.

Benutzeravatar
Büchernarr
Beiträge: 386
Registriert: 09.06.2011, 16:34

Re: Schon vor Wochen

von Büchernarr (07.03.2013, 11:52)
Oukej hat geschrieben:
Doch viel bessere Belohnung als eigenes Buche wäre, wenn dafür BoD dem Autor eine hilfreiche Kritik von seinem Buch bei Amazon publiziert.


Einfach nur so eine positive Kritik schreiben (ohne Rücksicht auf den Wahrheitsgehalt), oder Personal einstellen (verbunden mit einer Preiserhöhung der BoD-Leistung?) und die Bücher vorher lesen lassen?

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5705
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re: Schon vor Wochen

von mtg (07.03.2013, 12:01)
Oukej hat geschrieben:
Schon vor einigen Wochen haben Autoren E-mails von BoD bekommen

Nicht alle Autoren. Daher denke ich, dass das ein Fake ist. Außer natürlich, BoD sagt etwas anderes ...

Benutzeravatar
Samuriel
Beiträge: 112
Registriert: 30.01.2013, 10:42

Re:

von Samuriel (07.03.2013, 13:03)
Ich würde da auch eher vorsichtig sein, solange von BoD keine offiziellen Hinweise zu lesen sind.

Auf der News&Press Seite von BoD steht zumindest kein Hinweis auf so eine Aktion.

http://bod-newsroom.com/

Benutzeravatar
TB_Berlin
Beiträge: 15
Registriert: 24.10.2012, 21:51
Wohnort: Berlin

Re:

von TB_Berlin (07.03.2013, 13:37)
Ich habe auch keine derartige Mail bekommen. Ich tippe auch auf einen Fake. Wenn jemand die genaue Absender-Mail mitteilen könnte, wäre daraus vielleicht ablesbar, ob es echt ist oder nicht.

KlausPeterK
Beiträge: 16
Registriert: 12.10.2012, 22:18
Wohnort: Rodgau

BOD Bewertung über Internet (Antwort)

von KlausPeterK (07.03.2013, 14:11)
Hallo,
hier ist der Absender zu dieser "ominösen" E-Mail. Kira.Feldhinkel@bod.de
Ich weis jetzt echt nicht, was ich damit Anfangen soll.
Grüße
Klaus Peter

KlausPeterK
Beiträge: 16
Registriert: 12.10.2012, 22:18
Wohnort: Rodgau

BOD über Internet (angegebene Links)

von KlausPeterK (07.03.2013, 14:17)
Hallo,
habe die angegebenen Links vergessen. Hier sind sie:

Bewertungsportale:

http://www.qype.com/place/1158439-Books ... orderstedt

http://www.ciao.de/bod_de__128576

http://www.trustpilot.de/review/www.bod.de

http://www.dooyoo.de/

und nochmals der Absender der Mail: Kira.Feldhinkel@bod.de

Nochmals Grüße
Klaus Peter

Benutzeravatar
Udo Ehrich
Beiträge: 230
Registriert: 11.02.2012, 12:05

Re:

von Udo Ehrich (07.03.2013, 15:22)
Dazu kann ich nichts sagen. Auf die Links will ich jetzt nicht unbedingt clicken, bin da eher ein vorsichtiger Typ. Aber mir erscheint das Suspekt. Als ich mein Buch angefertigt hatte, habe ich an einer Bewertung des Vorgangs und des Services' von BoD teilgenommen, die allerdings hier auf der Homepage stattgefunden hat. Diese Mail und die Verweise halte ich eher für suspekt.

Lennet

Re:

von Lennet (07.03.2013, 18:09)
Die Mail-Aktion sieht echt und nicht wirklich außergewöhnlich aus. Vor allem, wenn man sich anschaut, dass einige BoD-Autoren diesem Aufruf auch gefolgt sind. Selbstverständlich hat BoD, wie jedes andere Unternehmen auch, ein Interesse an guten Bewertungen/Werbung auf genannten Portalen.

Da es Bewertungen unglaubwürdig macht, wenn sie allzu plötzlich und in Massen auftauchen, ist es nachvollziehbar, dass nicht alle BoD-Autoren angeschrieben werden, sondern nur wenige. Aus nahe liegenden Gründen würde ich auch keine offizielle Stellungnahme dazu erwarten.

Die BoD-Mailadresse ist echt und Kira Feldhinkel ist BoD-Mitarbeiterin.

KlausPeterK
Beiträge: 16
Registriert: 12.10.2012, 22:18
Wohnort: Rodgau

Re:

von KlausPeterK (08.03.2013, 17:35)
Vielen Dank für das Feedback. Ich traue jetzt einfach mal BOD und werde eine Bewertung schreiben. Der Beitrag von Lennet macht es mir leichter. Falls ich doch Probleme bekomme, werde ich mich nochmal im Forum dazu äußern.
Beste Grüße
Klaus Peter

Zurück zu „Self-Publishing“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.