Fromme Gedanken

Präsentiert euren Gedichtband oder eure Liedersammlung.


Detlef Schumacher
Beiträge: 1318
Registriert: 01.09.2008, 21:15

Fromme Gedanken

von Detlef Schumacher (13.04.2013, 08:32)
Ich bin ein eingefleischter Christ,
dem Herrgott treu ergeben;
mein Nachbar führt als Atheist
ein sorgenfreies Leben.
 
Ich bete früh, ich bete spät,
dass mir dereinst im Himmel
es endlich einmal besser geht
als diesem Wohlstandslümmel.
 
Er lästert Gott und lebt doch gut,
das kann ich nicht verstehen,
mich packt tagtäglich große Wut,
könnt’ ihm den Hals umdrehen.
 
Wenn er mich sieht, dann lächelt er,
als wär’ es keine Sünde,
dass er mir macht das Herz so schwer.
Wie schmerzlich ich empfinde,
 
das weiß er wohl, doch stört’s ihn nicht,
den fiesen Teufelsbraten.
Dereinst das göttliche Gericht
wird strafen seine Taten.
 
Dann zittert er wie Espenlaub,
verflucht, dass er geboren,
doch wird er nicht zu Erdenstaub -
muss in der Hölle schmoren.

Was nützt ihm dann der Höchstgewinn,
den er bei Jauch gewonnen,
sitzt er im Siedekessel drin,
ist alles Glück zerronnen.
 
Ich frag’ mich nur, wie wurde er -
dem unser Vaterunser
am Arsch vorbei geht -, Millionär?
Er ist doch ein Verhunzer.
 
Denn nur wer glaubt, kann glücklich sein,
zwar nicht sogleich hienieden,
drum soll er sich aufs Jenseits freu’n,
dort ist es ihm beschieden.

Benutzeravatar
MichaelHA
Beiträge: 2708
Registriert: 06.05.2010, 20:46
Wohnort: Köln

Re:

von MichaelHA (13.04.2013, 10:02)
http://www.anthrowiki.at/Kamaloka


Beste Grüße

MichaelHA

Benutzeravatar
Klonschaf
Beiträge: 532
Registriert: 18.04.2011, 15:35

Re:

von Klonschaf (13.04.2013, 10:42)
Also ich kenne 5 Autohausbesitzer, die froh wären, einen solch talentierten Poeten wie DS für ihre Jubiläumsfeier verpflichten zu können.

Detlef Schumacher
Beiträge: 1318
Registriert: 01.09.2008, 21:15

Re:

von Detlef Schumacher (13.04.2013, 12:39)
Nenne bitte die Autohausbesitzer und welche Jubiläen sie poetisch verklärt wissen wollen.
Gruß,
Detlef

Benutzeravatar
Klonschaf
Beiträge: 532
Registriert: 18.04.2011, 15:35

Re:

von Klonschaf (13.04.2013, 13:21)
Nenne du mir erst fünf Stammspieler der legendären Mannschaft der Stuttgarter Kickers die 1988 den Aufstieg in die Bundesliga geschafft hat. du hast eine minute ab jetzt es gilt der foren timestamp

Detlef Schumacher
Beiträge: 1318
Registriert: 01.09.2008, 21:15

Re:

von Detlef Schumacher (13.04.2013, 18:26)
Also, Klonschaf, Fußball geht mir zwar glatt am A... vorbei, doch weiß ich die gewünschten fünf Stammspieler zu nennen:
1. Harry Hinkefuß
2. Willi Wadenkrampf
3. Heinz Hexenschuss
4. Franz Fehltritt
5. Kurt Klonschaf

Zufrieden?

Benutzeravatar
MichaelHA
Beiträge: 2708
Registriert: 06.05.2010, 20:46
Wohnort: Köln

Re:

von MichaelHA (13.04.2013, 20:13)
Hast Du schon mal was von Luftschlössern gehört, die Dir der "nette" Herr Klonschaf da andrehen wollte. Und merkst Du nicht, dass Du Dich damit der vollkommenen Lächerlichkeit aussetzt? :shock:: :twisted: :lol:


Beste Grüße

MichaelHA

Detlef Schumacher
Beiträge: 1318
Registriert: 01.09.2008, 21:15

Re:

von Detlef Schumacher (13.04.2013, 22:10)
Lächerlich macht sich der, der sich zu ernst nimmt, Michael.

Benutzeravatar
MichaelHA
Beiträge: 2708
Registriert: 06.05.2010, 20:46
Wohnort: Köln

Re:

von MichaelHA (13.04.2013, 22:32)
Hinterher will selbst der größte Depp gewußt haben, was alles nicht klappen konnte und warum. :shock::


Beste Grüße

MichaelHA

Detlef Schumacher
Beiträge: 1318
Registriert: 01.09.2008, 21:15

Re:

von Detlef Schumacher (14.04.2013, 07:47)
Sprichst du von dir, Michael?

Benutzeravatar
Isautor
Beiträge: 1452
Registriert: 29.10.2011, 14:02

Re:

von Isautor (14.04.2013, 09:27)
Von einer Ungläubigen frei zitiert:

Vater unser, der du bist im Himmel
Im Himmel? Wer behauptet das?

Geheiligt werde dein Name
Ist er es nicht bisher?

Dein Reich komme
Wer kann das ungephrast erklären?

Dein Wille geschehe, wie im Himmel, so auch auf Erden
Ach? Wessen Wille sollte sonst geschehen und warum dürfen wir das erlauben?

Unser täglich Brot gib uns heute
Forderung Nummer 1

Und vergib uns unsere Schuld
Forderung Nummer 2

Wie auch wir vergeben unseren Schuldigern
Tun wir das? Heißt eigentlich, wir vergeben denen, dann vergib du uns. Aber wer vergibt den anderen von uns wirklich mal irgendwas? Micha kann nicht mal ein halbkritisches Posting in einem Forum ungesühnt lassen.

Und führe uns nicht in Versuchung
Nee. Wir wollen es bequem haben. Forderung Nummer 3

Sondern erlöse uns von dem Übel
Forderung 4

Denn dein ist das Reich und so weiter .... keine Lust mehr.
Schön, also wenn du das schon alles hast, dann erledige bitte oben genannte Foderungen, Ziffer 1-4.

Ich wüsste wirklich mal gern, wer sich mit dem, was er da betet, real auseinandersetzt und nicht einfach nur nachplappert.

Sehr gutes Gedicht, Detlef.
Seid gegrüßt,

Isautor

Eines Tages ich Profi sein.
Status: Heftchenromanschreiberin im Nebenberuf.

Detlef Schumacher
Beiträge: 1318
Registriert: 01.09.2008, 21:15

Re:

von Detlef Schumacher (14.04.2013, 09:55)
Danke, Isautor!
LG Detlef

Benutzeravatar
AngelikaL
Beiträge: 77
Registriert: 17.03.2013, 14:03

Re:

von AngelikaL (14.04.2013, 10:30)
Es ist doch völlig wurscht, an was man glaubt und wie man welcher Religion ausübt oder auch nicht, solange man sich gegenseitig nicht auf die Nerven geht. Man kann durchaus über alles diskutieren, aber aus lauter Geltungssucht Dinge komplett zu verdrehen, vorsätzlich falsch zu verstehen und sich selbst als Mittelpunkt der Welt zu sehen, dafür habe ich kein Verständnis.

Andererseits verstehe ich aber auch nicht, wieso hier Trolle mit soviel Aufmerksamkeit gefüttert werden. Mein Sohn würde es so formulieren: "Einfach mal die Fresse halten." cheezygrin und Trolle mit Nichtbeachtung abstrafen, das ärgert sie viel mehr.
LG Angelika

Benutzeravatar
Thomas Becks
Beiträge: 2747
Registriert: 04.09.2007, 17:47
Wohnort: Ruhrgebiet

Re:

von Thomas Becks (14.04.2013, 16:03)
AngelikaL hat geschrieben:
Mein Sohn würde es so formulieren: "Einfach mal die Fresse halten." cheezygrin und Trolle mit Nichtbeachtung abstrafen, das ärgert sie viel mehr.

So einfach ist das nicht. Michael hat sich mit der Zeit erst zu einem Wesen entwickelt, das er heute ist. Das spricht eher für eine ernst zu nehmende Krankheit. Früher hatte er eine Mitleidsmasche draufgehabt, mit der er sich hier im Forum Geld geliehen (für mich erschlichen) hatte. Ob es je zurückgezahlt wurde, entzieht sich meiner Kenntnis. Der beliebte User, von dem er sich das Geld lieh, ist jedenfalls verschwunden. Ferner hat ein weiteres beliebtes Mitglied seinetwegen das Weite gesucht. Ich kenne jemanden, der Angst vor Mikrowellenwaffen hat, der verhält sich so ähnlich wie Michael Heinen – eben anders. Wenn wir ihn mit Nichtbeachtung ärgern, verschlimmert sich seine Lage eventuell dramatisch.

Benutzeravatar
MichaelHA
Beiträge: 2708
Registriert: 06.05.2010, 20:46
Wohnort: Köln

Re:

von MichaelHA (14.04.2013, 16:22)
Thomas Becks hat geschrieben:
So einfach ist das nicht. Michael hat sich mit der Zeit erst zu einem Wesen entwickelt, das er heute ist. Das spricht eher für eine ernst zu nehmende Krankheit. Früher hatte er eine Mitleidsmasche draufgehabt, mit der er sich hier im Forum Geld geliehen (für mich erschlichen) hatte. Ob es je zurückgezahlt wurde, entzieht sich meiner Kenntnis. Der beliebte User, von dem er sich das Geld lieh, ist jedenfalls verschwunden. Ferner hat ein weiteres beliebtes Mitglied seinetwegen das Weite gesucht.


Was Du hier betreibst, mein Lieber, ist üble Nachrede vom Allerfeinsten.

Butter bei die Fische: Welche Krankheit willst Du mir hier andichten?

Ferner jener User bei dem ich Geld ausgeborgt hatte, hat es auf Heller und Pfennig zurückerhalten - das siehst Du daran, dass er sich auf Facebook noch zu meinen Freunden zählt.

Dass beliebte User wegen mir das Weite gesucht haben ist mir nicht bekannt.

Tatsächlich sind aber einige gelegentliche User des Forums in eine geschlossene Gruppe umgezogen, da sie die besserwisserische Attitüde eines Siegfried, eines Thomas Becks, eines mtg und anderer mehr nicht mehr aushalten wollten.

Auf Facebook habe ich über 200 als Facebookfreunde registrierte User stehen - manche davon sind gelegentliche Besucher dieses Forums.
Dass diese Leute sich hier nicht mehr äußern wollen, liegt nicht an mir, sondern an Leuten, wie Euch (ich meine die oben genannten).

Beste Grüße

MichaelHA

Zurück zu „Buchvorstellung: Lyrik“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.