Der Arschkriecher

Präsentiert euren Gedichtband oder eure Liedersammlung.


Detlef Schumacher
Beiträge: 1318
Registriert: 01.09.2008, 21:15

Der Arschkriecher

von Detlef Schumacher (23.04.2013, 08:15)
Ich lecke euch den Steiß,
weil ich dann sicher weiß,
dass ihr mich gnädig duldet –
was ihr mir ja auch schuldet.
 
Ich krieche gern auch hinten rein,
sollt’ das für mich von Nutzen sein,
wenngleich ich dann sehr stinke
und in der Achtung sinke –
 
was soll`s? Ich bin’s zufrieden,
weil mir somit beschieden
die Huld von eueren Gnaden;
sie kann gewiss nicht schaden.
 
So krieche ich, weil Aufrechtgang
für mich ein widerlicher Zwang.
Für die Bekroch’nen ist’s nicht gut,
wenn niemand in sie kriechen tut.
 
Denn gäbe es den Kriecher nicht,
wär’ der Bekroch’ne nicht das Licht,
als das er sich sehr gern doch sieht -
die Wahrheit so dem Dünkel flieht.

Benutzeravatar
Monika K.
Beiträge: 3860
Registriert: 28.02.2012, 21:45

Re:

von Monika K. (23.04.2013, 20:08)
Genial formuliert! thumbbup thumbbup thumbbup
»Better a witty fool, than a foolish wit.« (Shakespeare’s »Twelfth Night«)

(Übersetzung: Besser ein weiser Narr, als ein närrischer Weiser.)

Detlef Schumacher
Beiträge: 1318
Registriert: 01.09.2008, 21:15

Re:

von Detlef Schumacher (23.04.2013, 21:17)
Danke, Monika!
LG Detlef

Zurück zu „Buchvorstellung: Lyrik“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.