Angst mich zu verlieren

Präsentiert euren Gedichtband oder eure Liedersammlung.


SonjaWi
Beiträge: 6
Registriert: 22.05.2013, 14:48
Wohnort: Schwabenland

Angst mich zu verlieren

von SonjaWi (22.05.2013, 15:09)
Titel: Angst mich zu verlieren
Autor: Sonja Wickenhäuser

Verlag: Bod
ISBN: ISBN: 9783848267361
Seiten: 96
Preis: 9,90

Klappentext:

Der Autor schreibt das Gedicht
aus einem Gefühl heraus.
Beim Leser entsteht
vielleicht ein völlig anderes...

Dieses Buch enthält Texte, die sowohl "allgemeingültig" sind,
sowie auch für jeden Leser etwas anderes bedeuten können.
Das Leben hat viele Facetten.
Und so kann sich vielleicht jeder ein wenig
wiederfinden...


Inhalt:

Leseprobe

Ich könnte mir vorstellen,
dass es im Fluss
des Lebens,
auch einen
Wasserfall gibt.
Denn es kann passieren,
dass man
sich auch mal
fallenlassen muss,
um dann wieder
in Ruhe weiterfließen zu können.

---

Wenn du deine ganze Wut
jetzt einfach hier vor mir
auf den Boden
knallst,

könnte mein
Verständnis,
leicht darüber stolpern.

---

Wer den Blick
für die
Kleinigkeiten verliert,
hat Löcher im Gesamtbild.
Zuletzt geändert von SonjaWi am 08.05.2014, 18:44, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Peter-Pitsch
Beiträge: 767
Registriert: 16.01.2009, 14:20
Wohnort: Dänemark

Re:

von Peter-Pitsch (22.05.2013, 22:40)
Liebe Sonja,
dir und deinem Werk wünsche ich alles Gute!
Die Bedeutung des Titels "Angst mich zu verlieren" kann eine Tragweite annehmen, die über (d)ein persönliches Geschick hinausgreift.
Zumindest soweit erkennbar anhand der Leseproben, sind in deinem Werk eher Einsichten und Erwägungen, mit philosophischen Unterönen, denn Gedichte bzw. lyrische Prosa versammelt. Soweit mein erster Eindruck.

Viel Erfolg mit deinem Buch! thumbbup

Herzlicher Gruß,
Peter

SonjaWi
Beiträge: 6
Registriert: 22.05.2013, 14:48
Wohnort: Schwabenland

Re:

von SonjaWi (23.05.2013, 07:09)
Lieber Peter,
vielen Dank!
Über den Titel habe auch ich mir schon Gedanken gemacht.
Vielleicht nicht ganz so glücklich gewählt,
hängt aber mit meiner Geschichte zusammen.
Trotzdem nicht ganz so gut durchdacht.
Mal schauen, wie es sich weiter entwickelt...
Deine Beschreibung meines Buches, finde ich sehr treffend! wow3
Werde ich mir für das nächste Buch dieser Art, welches in Arbeit ist, aufjedenfall merken...
Liebe Grüße
Sonja
Zuletzt geändert von SonjaWi am 08.05.2014, 18:45, insgesamt 1-mal geändert.

Detlef Schumacher
Beiträge: 1318
Registriert: 01.09.2008, 21:15

Re:

von Detlef Schumacher (04.06.2013, 18:29)
Nicht nur das; nach "Angst" sollte ein Komma stehen.

SonjaWi
Beiträge: 6
Registriert: 22.05.2013, 14:48
Wohnort: Schwabenland

Re:

von SonjaWi (04.06.2013, 19:43)
Für Fanatiker wie dich extra weggelassen...
Solltest du ein paar Kommata übrig haben
kannst du den Text hier gerne korrigieren
Hab sie auch hier extra weggelassen
da du anscheinend nichts besseres zu tun hast... :D

Kommentar über die Texte wäre übrigens interessanter gewesen...
Zuletzt geändert von SonjaWi am 08.05.2014, 18:46, insgesamt 1-mal geändert.

Detlef Schumacher
Beiträge: 1318
Registriert: 01.09.2008, 21:15

Re:

von Detlef Schumacher (04.06.2013, 21:11)
Da dich ein freundlicher Hinweis kränkt, solltest du Kritikern die Wertung deiner lyrischen Egüsse untersagen. Deshalb werde ich sie wortlos übersehen.

SonjaWi
Beiträge: 6
Registriert: 22.05.2013, 14:48
Wohnort: Schwabenland

Re:

von SonjaWi (05.06.2013, 14:27)
Lieber Detlef!

Anders als du denkst und hier auch nachlesen kannst, nehme ich konstruktive Kritik sehr gerne an.
Leider kommt dein hier "reingeworfener" Satz, ohne Anrede und ohne sonstigen Kommentar, geschweige denn höflicher Ausdrucksweise, eben nicht besonders freundlich rüber. Die Texte haben dich schon vorher nicht interessiert, also ein überflüssiger Hinweis...

Gute Besserung
Sonja
Zuletzt geändert von SonjaWi am 08.05.2014, 18:46, insgesamt 1-mal geändert.

Detlef Schumacher
Beiträge: 1318
Registriert: 01.09.2008, 21:15

Re:

von Detlef Schumacher (05.06.2013, 17:56)
Hallo Sonja,
seit kurzem im Autorenpool und schon die große Klappe. Typisch schwäbisch.

Benutzeravatar
ricochet
Beiträge: 821
Registriert: 13.12.2009, 16:58
Wohnort: Graz

Re:

von ricochet (05.06.2013, 19:33)
Hallo Sonja,


ich möchte dir ein paar Ideen mit auf den Weg geben:

1. Ich schließe mich Peter Pitsch an. Auch ich halte dein Buch eher für eine Aphorismensammlung, was weder dein Buch geschweige deine literarische Leistung mindert (sag ich nur vorsorglich ...). Diese Rückmeldung kann dir bei deiner literarischen Standortbestimmung helfen.

2. Weil du mit dem Titel nicht ganz glücklich bist, was ich verstehen kann. Wie wäre es mit:

Von der Angst, mich zu verlieren

Untertitel: Lyrische Aphorismen zum vorsorglichen Wiederfinden

3. Schönes Cover.

4. Warum du im Klappentext von dir als "Der Autor ..."schreibst, wo du doch eine Frau bist, erschließt sich mir nicht.

5. Der Detlef hat Recht - da gehört ein Komma hin.

6. Für 96 Seiten 9,90 € ist schon ein wenig üppig. Ich habe bei meinen Gedichten für 144 Seiten 8,90 € kalkuliert.

Viel Erfolg


rico
Texte mit Pfiff.

Zurück zu „Buchvorstellung: Lyrik“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.