ebook

Euer Forum für Diskussionen zum Thema Self-Publishing und Buchveröffentlichung.


bilderbuch
Beiträge: 34
Registriert: 08.07.2013, 17:11

ebook

von bilderbuch (12.07.2013, 16:50)
text gelöscht
Zuletzt geändert von bilderbuch am 30.10.2018, 21:19, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Petra Wolff
Beiträge: 191
Registriert: 12.04.2010, 21:55

Re:

von Petra Wolff (12.07.2013, 20:00)
Hallo bilderbuch,

am besten ist, du schreibst direkt eine E-Mail mit Deiner Frage an BoD. Die müssen es am besten wissen.

Viele Grüße
Petra
Mein Blog: petrawolff.blog

Benutzeravatar
Siegfried
Beiträge: 5937
Registriert: 09.07.2008, 01:14
Wohnort: e-mail: dbs@digibuchservice.de

Re: ebook

von Siegfried (12.07.2013, 22:45)
bilderbuch hat geschrieben:
Beispiel: es gibt Reader mit 1024 x 768 Pixel.
Haben die konvertierten Bilder dann 72 dpi, 96 dpi oder 150 dpi?


Das kann man selbst ausrechnen.

1024 Pixel bei 72 dpi ergibt eine Anzeige von 14,22 Zoll = 36,12 cm

1024 Pixel bei 96 dpi ergibt eine Anzeige von 10,67 Zoll = 27,09 cm

1024 Pixel bei 150 dpi ergibt eine Anzeige von 6,83 Zoll = 17,34 cm

1024 Pixel bei 300 dpi ergibt eine Anzeige von 3,41 Zoll = 8,67 cm

Um die Anzeigefläche im Reader nicht zu sprengen, musst du das Bild entweder in den dpi-Werte hochsetzen oder das Bild bei niedriger Auflösung in den Maßen beschneiden.

Letztlich ist ebook nichts weiter als XHTML ...

bilderbuch hat geschrieben:
Wird immer und generell ein Kopierschutz ins ebook eingearbeitet?


Wie wäre es, wenn du irgendwann mal damit anfängst, dich durch die BoD-Online-Hilfe (rechts oben in der Ecke) zu arbeiten? Draufklicken und als Suchbegriff "Kopierschutz" eingeben - führt zu diesem Ergebnis:

http://www.bod.de/hilfe.html?cmd=SINGLE ... pierschutz
Korrektorat: 1,- Euro zzgl. 19 % USt. pro angefangene 1.000 Zeichen // Layout Buchblock: 1,- Euro pro Seite zzgl. 19 % USt. // Buchcover 20,- oder 30,- Euro inkl. 19 % USt. // Sonderpreise auf Anfrage per E-Mail oder PN

bilderbuch
Beiträge: 34
Registriert: 08.07.2013, 17:11

Re:

von bilderbuch (14.07.2013, 16:05)
text gelöscht
Zuletzt geändert von bilderbuch am 30.10.2018, 21:19, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Siegfried
Beiträge: 5937
Registriert: 09.07.2008, 01:14
Wohnort: e-mail: dbs@digibuchservice.de

Re:

von Siegfried (14.07.2013, 21:25)
bilderbuch hat geschrieben:
Ich habe nur Erfahrungen im Print. und Webbereich, nicht im ebook Bereich. Da die Auflösungen der Reader und bei i-Pads immer höher werden, weiss ich nicht - und das ist die Frage - wie hoch die dpi Auflösung bei 1024 x 768 Pixel ist?

Denn diese könnte sehr wohl 150 dpi betragen, damit es auf einem i-pad passt.

Du scheinst von generellen 72 dpi auszugehen und rechnest um.
Wenn ich eine Homepage erstelle, dann haben die Bilder 72 dpi.


Bevor wir wieder aneinander vorbei reden, erläuter mir bitte, woher du die Information nimmst, eine Anzeige von 1024 x 768 Pixel bedeutet eine bestimmte Auflösung.
Korrektorat: 1,- Euro zzgl. 19 % USt. pro angefangene 1.000 Zeichen // Layout Buchblock: 1,- Euro pro Seite zzgl. 19 % USt. // Buchcover 20,- oder 30,- Euro inkl. 19 % USt. // Sonderpreise auf Anfrage per E-Mail oder PN

Benutzeravatar
Atlan_Gonozal
Beiträge: 402
Registriert: 19.03.2008, 17:01
Wohnort: Puchheim

Re:

von Atlan_Gonozal (15.07.2013, 09:15)
Hier ist ein guter Ansatz:

http://www.planetquark.com/2012/03/14/132-ppi-72-dpi-264-ppi-what-image-resolution-should-you-use-the-for-new-ipad/#.UeOhyO3wAeM

Wer nicht alles lesen mag, hier die Schlußfolgerung des Autors:

If you just want to hear the bottom line, my advice is:
Forget resolution. Use pixels.

That means if you want to use a picture fullscreen on the iPad 2, make sure it has 1024 x 768 pixels. For the new iPad? Twice as many pixels in both directions (2048 x 1536 pixels). Resolution? It doesn’t matter: use any. (For Print of course that’s a completely different story.)
Authors Little Helper - Bücher schreiben leicht gemacht! http://www.alh.karsten-heimer.de

Benutzeravatar
Siegfried
Beiträge: 5937
Registriert: 09.07.2008, 01:14
Wohnort: e-mail: dbs@digibuchservice.de

Re:

von Siegfried (15.07.2013, 10:57)
Atlan_Gonozal hat geschrieben:
Wer nicht alles lesen mag, hier die Schlußfolgerung des Autors:

If you just want to hear the bottom line, my advice is:
Forget resolution. Use pixels.


Das bringt es mehr oder weniger auf den Punkt: "Vergiss die Auflösung. Benutze die Pixelzahl." thumbbup
Korrektorat: 1,- Euro zzgl. 19 % USt. pro angefangene 1.000 Zeichen // Layout Buchblock: 1,- Euro pro Seite zzgl. 19 % USt. // Buchcover 20,- oder 30,- Euro inkl. 19 % USt. // Sonderpreise auf Anfrage per E-Mail oder PN

bilderbuch
Beiträge: 34
Registriert: 08.07.2013, 17:11

Re:

von bilderbuch (15.07.2013, 14:49)
text gelöscht
Zuletzt geändert von bilderbuch am 30.10.2018, 21:19, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Atlan_Gonozal
Beiträge: 402
Registriert: 19.03.2008, 17:01
Wohnort: Puchheim

Re:

von Atlan_Gonozal (15.07.2013, 16:11)
bilderbuch hat geschrieben:
hallo, ich verstehe nicht, wieso ihr das nicht versteht?
Ich rede auch nicht am Thema vorbei!

wenn BoD mein Kunstbuch als ebook für 2048 x 1536 Pixels aufbereitet, dann bedeutet dieses:

Total Pixel 2048 x 1536 Pixels 3.15 Mpx

Bildgrösse 347 x 260 mm
DPI / PPI 150 dpi - hier z.b. 150 dpi !
(wir können auch nur 100 dpi nehmen)

Farbtiefe 24 Bit [ 224 Farben ]
Total Mb (binary) 9 MB 9437184 bytes
Pixelgrösse 28.6802 µm2 = (28.6802 · 10-3) mm2

d.h., wer den Code knackt, kann sich die Kunst runterladen, verfremden etc ... ausdrucken. Und hat einen scharfen Druck im Format 34,7 x 26 cm, ausgehend hier jetzt von 150 dpi.
Da moderne Epson und Co auch bei 100 dpi scharf drucken, noch grösser.


Ich glaube, hier gibt es zwei Themen:

Das Thema mit den DPI sollte geklärt sein.

Das Thema mit dem Kopierschutz ist noch offen. Hier gibt es auch nur eine Lösung: Wenn Deine Kunstwerke Dir zu wertvoll erscheinen und Du Angst vor unberechtigter Nutzung hast, dann solltest Du das mit dem E-Book einfach lassen. Es gibt keinen vollkommenen Schutz. Ob das E-Book bei einem bestimmten Vertrag abschaltbar ist, musst Du mit BOD direkt klären.

PS: Eine Farbtiefe von 24 Bit bedeutet sicher nicht 224 Farben :-)

bilderbuch hat geschrieben:
Farbtiefe 24 Bit [ 224 Farben ]
Authors Little Helper - Bücher schreiben leicht gemacht! http://www.alh.karsten-heimer.de

Benutzeravatar
Klopfer
Beiträge: 264
Registriert: 15.01.2011, 02:43
Wohnort: Berlin

Re:

von Klopfer (16.07.2013, 03:17)
bilderbuch hat geschrieben:
d.h., wer den Code knackt, kann sich die Kunst runterladen, verfremden etc ... ausdrucken. Und hat einen scharfen Druck im Format 34,7 x 26 cm, ausgehend hier jetzt von 150 dpi.
Da moderne Epson und Co auch bei 100 dpi scharf drucken, noch grösser.


Wirklich scharf ist der Druck dann nicht.
Aber du machst dir ziemlich unnötige Gedanken: Dein Kunstbuch wird ja voraussichtlich nicht so bekannt werden, dass es eine nennenswerte Nachfrage nach Raubkopien davon geben wird. Und wenn es doch bekannt genug wird, wirst du vermutlich genug davon verkaufen, dass du dir um die paar womöglich entgangenen Verkäufe keinen Kopf machen solltest.
Wenn ich in einschlägigen Foren mal schaue, was so im Angebot ist, hab ich da bisher nur sehr selten mal ein BoD-Buch entdeckt.

bilderbuch
Beiträge: 34
Registriert: 08.07.2013, 17:11

Re:

von bilderbuch (19.07.2013, 14:34)
text gelöscht
Zuletzt geändert von bilderbuch am 30.10.2018, 21:18, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Torsten Buchheit
Beiträge: 4241
Registriert: 13.12.2009, 21:10

Re:

von Torsten Buchheit (19.07.2013, 16:45)
Das ist doch ein Streit um des Kaisers Bart. :wink:

Wenn dein Buch als Papierbuch erscheint, großformatig 21x21 cm, auf fotobrillantem Papier 200g, und du hast dort fast ganzseitige Kunstwerke drin, dann könnte ja ein böser Mensch die einfach mit einer Reprokamera abfotografieren und drucken lassen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Reprofotografie

Ganz ohne Kopierschutz. angle:
Heiteres Gartenlexikon - Heiteres Heimwerkerlexikon - Irgendwas mit Wuppertal - Im Dutzend witziger

http://www.NIMMSmitHUMOR.de
Twitter: @NIMMSmitHUMOR
Amazon: http://tinyurl.com/tbuchheit

Benutzeravatar
Siegfried
Beiträge: 5937
Registriert: 09.07.2008, 01:14
Wohnort: e-mail: dbs@digibuchservice.de

Re:

von Siegfried (19.07.2013, 18:43)
Torsten Buchheit hat geschrieben:
Wenn dein Buch als Papierbuch erscheint, großformatig 21x21 cm, auf fotobrillantem Papier 200g, und du hast dort fast ganzseitige Kunstwerke drin, dann könnte ja ein böser Mensch die einfach mit einer Reprokamera abfotografieren und drucken lassen.


Das geht auch einfacher:
Buch kaufen - Bindung auflösen - Seiten mit Bildern hochauflösend einscannen ...

Was mich an der Diskussion auch irritiert: Wie viele ebook-Reader gibt es (im Sinne von: Sind verkauft) und wie viele von denen können hochauflösend Farbabbildungen darstellen (16,7 Mio Farben)? Die Leute in meinem Bekanntenkreis, die einen ebook-Reader haben, sehen alles nur "grau in grau" ... cheezygrin
Korrektorat: 1,- Euro zzgl. 19 % USt. pro angefangene 1.000 Zeichen // Layout Buchblock: 1,- Euro pro Seite zzgl. 19 % USt. // Buchcover 20,- oder 30,- Euro inkl. 19 % USt. // Sonderpreise auf Anfrage per E-Mail oder PN

Zurück zu „Self-Publishing“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.