Anführungszeichen bei Microsoft Word

Euer Forum für Diskussionen zum Thema Self-Publishing und Buchveröffentlichung.


Benutzeravatar
Richard Bercanay
Beiträge: 1496
Registriert: 27.02.2011, 19:36

Anführungszeichen bei Microsoft Word

von Richard Bercanay (22.07.2013, 12:09)
Hat jemand eine Ahnung, wie man Microsoft Word dazu bringen kann, automatisch diese Anführungzeichen: » « statt dieser " " zu verwenden? Nicht einmal mit Suchen und Ersetzen kann man die Anführungszeichen austauschen, weil er bei den typographischen bei den Eröffnungs- und den Abschlußzeichen bleibt und sie nicht durch » oder « ersetzt.

Willenskraft
Beiträge: 14
Registriert: 15.01.2013, 19:51

Re:

von Willenskraft (22.07.2013, 12:38)
Alt 0187 und Alt 0171

Gruß
"Steinwurfromantik", "Reisezielübungen"

Benutzeravatar
Siegfried
Beiträge: 5951
Registriert: 09.07.2008, 01:14
Wohnort: e-mail: dbs@digibuchservice.de

Re: Anführungszeichen bei Microsoft Word

von Siegfried (22.07.2013, 12:38)
Richard Bercanay hat geschrieben:
Hat jemand eine Ahnung, wie man Microsoft Word dazu bringen kann, automatisch diese Anführungzeichen: » « statt dieser " " zu verwenden?


Über die Autokorrektur funktioniert das meines Wissens nicht (wenn jemand doch dafür eine Lösung hat - immer her damit, ich suche danach schon seit Jahren!)

Ich mache das immer so:
Text mit normalen Anführungszeichen schreiben - wenn Text fertig, einmal ein Makro über den Text laufen lassen, der aus den deutschen Anführungszeichen dann diese Guillemets macht. Das Makro sieht so aus:

Code: Alles auswählen

Sub Anführung()
    ' ersetzt typographische durch französisch-dänische
    ' Anführungszeichen
    Options.AutoFormatAsYouTypeReplaceQuotes = False
    With Selection.Find
    .Text = "^0132"
    .Replacement.Text = "^0187"
    End With
    Selection.Find.Execute Replace:=wdReplaceAll
    With Selection.Find
    .Text = "^0147"
    .Replacement.Text = "^0171"
    End With
    Selection.Find.Execute Replace:=wdReplaceAll
    Options.AutoFormatAsYouTypeReplaceQuotes = True
End Sub


Zur Erläuterung:
Der Text wird nach öffnenden Anführungszeichen durchsucht (Code "^0132") und durch nach rechts zeigende Guillemets ersetzt (Code "^0187"). Dann werden die schließenden Anführungszeichen (Code "^0147") durch nach links zeigende Guillemets ersetzt (Code "^0171").
Korrektorat: 1,- Euro zzgl. 19 % USt. pro angefangene 1.000 Zeichen // Layout Buchblock: 1,- Euro pro Seite zzgl. 19 % USt. // Buchcover 20,- oder 30,- Euro inkl. 19 % USt. // Sonderpreise auf Anfrage per E-Mail oder PN


holz
Beiträge: 399
Registriert: 29.11.2011, 09:20

Re:

von holz (22.07.2013, 14:08)
In Autokorrektur (während der Eingabe ersetzen):

Ersetzen << durch Alt 0171
Ersetzen >> durch Alt 0187


Das Thema gabs hier schon (incl. Makro)
http://www.bod.de/autorenpool/gaensefue ... t1299.html

Benutzeravatar
Siegfried
Beiträge: 5951
Registriert: 09.07.2008, 01:14
Wohnort: e-mail: dbs@digibuchservice.de

Re:

von Siegfried (22.07.2013, 16:39)
holz hat geschrieben:
In Autokorrektur (während der Eingabe ersetzen):

Ersetzen << durch Alt 0171
Ersetzen >> durch Alt 0187


Versuch das mal mit den Standard-Anführungszeichen auf der Tastatur (die über der 2). Geht nicht. Bei doppelten "Kleiner" oder doppelten "Größer" funktioniert das noch - aber wer tippt solche Anführungszeichen?
Korrektorat: 1,- Euro zzgl. 19 % USt. pro angefangene 1.000 Zeichen // Layout Buchblock: 1,- Euro pro Seite zzgl. 19 % USt. // Buchcover 20,- oder 30,- Euro inkl. 19 % USt. // Sonderpreise auf Anfrage per E-Mail oder PN

Benutzeravatar
Richard Bercanay
Beiträge: 1496
Registriert: 27.02.2011, 19:36

Re:

von Richard Bercanay (22.07.2013, 17:47)
Das habe ich auch festgestellt, daß das mit dem Ersetzen nicht geht. Auch beim automatischen Ersetzen während der Eingabe funktioniert die Umschaltung nicht. Es bleibt dann bei den typographischen Zeichen.

Aber mit Siegfrieds Makro funktioniert es hervorragend! Ich habe bereits alle Krimis und Science Fiction, die fertiggeschrieben sind, umgestellt. :-) Bei »Spuren im Schnee« war das alles noch Handarbeit; da habe ich Anführungszeichen für Anführungszeichen ausgetauscht.

holz
Beiträge: 399
Registriert: 29.11.2011, 09:20

Re:

von holz (22.07.2013, 22:35)
Siegfried hat geschrieben:
Versuch das mal mit den Standard-Anführungszeichen auf der Tastatur (die über der 2). Geht nicht. Bei doppelten "Kleiner" oder doppelten "Größer" funktioniert das noch - aber wer tippt solche Anführungszeichen?


Schon klar.
Aber << oder >> ist schnell getippt und wird dann automatisch ersetzt.

Richard Bercany hat geschrieben:
Aber mit Siegfrieds Makro funktioniert es hervorragend!


Aber die richtige Quelle nicht vergessen: Hanke, Word für Studenten, 3. Ausgabe, 2002
http://www.jchanke.de/word/kw138/artikel/quot/quot.html
http://www.jchanke.de/student

Benutzeravatar
Galsworthy
Beiträge: 366
Registriert: 20.11.2009, 05:10

Bei der Direkteingabe

von Galsworthy (30.07.2013, 05:30)
(STRG) und Komma und < drücken

bzw


(STRG) und Komma und > drücken


dann klappt es auch mit dem Nachbarn ;-)
I love to entertain You

Benutzeravatar
Richard Bercanay
Beiträge: 1496
Registriert: 27.02.2011, 19:36

Re: Bei der Direkteingabe

von Richard Bercanay (30.07.2013, 07:50)
Galsworthy hat geschrieben:
(STRG) und Komma und < drücken

bzw


(STRG) und Komma und > drücken


dann klappt es auch mit dem Nachbarn ;-)


Das hemmt den Schreibfluß aber doch erheblich, wenn Du das bei jeder wörtlichen Rede so machst...

Benutzeravatar
alfred.dworak
Beiträge: 209
Registriert: 21.01.2010, 08:13
Wohnort: östlich von München

Re:

von alfred.dworak (30.07.2013, 07:55)
Hallo,

probier mal das hier.

http://www.typotools.de/

Ich nutze die kostenlose Probierversion. Ist zwar in der Funktion etwas eingeschränkt, kann aber die Anführungszeichen automatisch umwandeln.

L.G. Alfred

Benutzeravatar
Galsworthy
Beiträge: 366
Registriert: 20.11.2009, 05:10

Hemmt den Schreibfluß ?

von Galsworthy (31.07.2013, 01:21)
Drei Tasten gleichzeitig drücken hemmt Deinen Schreibfluß?

Man mußt Du aber schnell schreiben cheezygrin


Also es war ja auch kein Tip für ne Sekretärin, sondern für einen Schriftsteller cheezygrin
I love to entertain You

Benutzeravatar
Siegfried
Beiträge: 5951
Registriert: 09.07.2008, 01:14
Wohnort: e-mail: dbs@digibuchservice.de

Re: Hemmt den Schreibfluß ?

von Siegfried (31.07.2013, 01:51)
Galsworthy hat geschrieben:
(STRG) und Komma und < drücken

bzw


(STRG) und Komma und > drücken


dann klappt es auch mit dem Nachbarn ;-)


Galsworthy hat geschrieben:
Drei Tasten gleichzeitig drücken hemmt Deinen Schreibfluß?

Man mußt Du aber schnell schreiben cheezygrin


Also es war ja auch kein Tip für ne Sekretärin, sondern für einen Schriftsteller cheezygrin


Äh ... ich habe das gerade mal in Word getestet.

Man muss höllisch aufpassen: Bei <Strg> + <Komma> + <Kleiner-Zeichen> nacheinander gedrückt, verkleinert Word die Schriftgröße. Komma und Kleiner-Zeichen müssen tatsächlich synchron gedrückt werden.

Bei der zweiten Tastenkombination komme ich auf vier Tasten, die gleichzeitig gedrückt werden müssen. Das Größer-Zeichen bekommt man nur, wenn auch noch die Umschalt-Taste für die Großschreibung gedrückt ist.

Da ich zehn Finger blind schreibe (fast jedenfalls), ist diese Tastenkombination doch ziemlich hemmend im Schreibfluss. Da bleibe ich lieber beim normalen Anführungszeichen und benutze das Makro (das nicht von mir ist, sondern von irgendeiner Seite aus dem Internet - wer das Makro erfunden hat, kann ich nicht sagen).

Alternativ - wie hier im Forum - benutze ich für die Guillemets die Tastenkombination <Alt> + 175 auf dem Ziffernblock für » und <Alt> + 174 auf dem Ziffernblock für «. Geht relativ fix und ich brauche keinen Helfer, der mir die Finger wieder entknotet. cheezygrin

Hier ist noch ein Makro - für Leute, die den eigenen Text nach "Lieblings-Füllwörter" absuchen wollen:

Public intFuellChk As Integer

Sub Fuellwoerter()
Dim strFarbe As Integer
intFuellChk = intFuellChk + 1
If intFuellChk Mod 2 = 1 Then strFarbe = 7 Else strFarbe = 0
intcheck = 0

For Each objWort In ActiveDocument.Words

Select Case LCase(Trim(objWort))

Case "abermals"
intcheck = 1
Case "quasi"
intcheck = 1
Case "unmaßgeblich"
intcheck = 1
Case "zweifelsohne"
intcheck = 1
Case Else
intcheck = 0
End Select

If intcheck = 1 Then objWort.HighlightColorIndex = strFarbe

Next
End Sub


Die Liste mit den "case" kann beliebig und individuell verlängert werden. Wird das Makro aufgerufen, zeigt es die Stellen im Text an, wo die gelisteten Wörter benutzt werden. Wer einen Hang dazu hat, bestimmte Wörter immer wieder als Füllsel auftauchen zu lassen, kann damit den Text überprüfen.

... und um es gleich vorweg zu sagen: Nein, das Makro kommt nicht von mir, sondern von einer befreundeten Autorin, die es mal vor knapp 15 Jahren entwickelt hat. cheezygrin
Korrektorat: 1,- Euro zzgl. 19 % USt. pro angefangene 1.000 Zeichen // Layout Buchblock: 1,- Euro pro Seite zzgl. 19 % USt. // Buchcover 20,- oder 30,- Euro inkl. 19 % USt. // Sonderpreise auf Anfrage per E-Mail oder PN

Benutzeravatar
Galsworthy
Beiträge: 366
Registriert: 20.11.2009, 05:10

Re:

von Galsworthy (31.07.2013, 04:02)
Bei Deinen Fingern kein Wunder Siegfried cheezygrin
I love to entertain You

MarenK.
Beiträge: 98
Registriert: 06.09.2013, 07:42

Re:

von MarenK. (09.09.2013, 13:26)
Mal eine doofe Frage: Muß dieses Zeichen unbedingt sein? Kann / darf man keine "Gänsefüße" mehr setzen?
Und wenn diese Zeichen sein müssen - warum ist das dann nicht auf der Tastatur zu finden?
Ich bekomme das Zeichen nicht hin. Und von Makro habe ich keine Ahnung.
Na, dann ist es ja gut, daß ich nur ein Fun-Buch gemacht habe!

VG
Maren

Zurück zu „Self-Publishing“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.