Schreibkurs für Kurzgeschichten

Preisaktionen, Social Media, Blogger-Relations, Pressearbeit: Marketingmaßnahmen für euer Buch.


Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5667
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re:

von mtg (06.08.2013, 18:46)
Poetos hat geschrieben:
Ps: (mtg, geh und sage es Paypal!)

Nö, mtg geht jetzt in den Biergarten. Dort ist in einem Schluck kühlen Gerstensaftes wesentlich mehr Gehalt zu finden als in allen Deinen Postings zusammengerechnet.

Cheerio!

Poetos
Beiträge: 143
Registriert: 19.01.2011, 14:35

Re:

von Poetos (06.08.2013, 18:47)
Ich meine natürlich unabhängig davon ... Oh Mann

Poetos
Beiträge: 143
Registriert: 19.01.2011, 14:35

Re:

von Poetos (06.08.2013, 18:48)
Ja trink einen für mich mit! Doch berücksichtige auch, was mein Vater zu mir sagte: "Junge trink nicht soviel, die letzte Flasche die umkippt könntest du sein!"

Benutzeravatar
Siegfried
Beiträge: 5902
Registriert: 09.07.2008, 01:14
Wohnort: e-mail: dbs@digibuchservice.de

Re:

von Siegfried (06.08.2013, 18:57)
Poetos hat geschrieben:
Sieglinde, na immer noch kein Sieg?

Gib Mal dein richtigen Namen und wo ich dich finde, dann können wir dies, in einem richtigen Gespräch erörtern, da alles weitere den Thread sprengt. Ich hoffe, du bist für ein echtes Gespräch nicht zu feige. Denn wenn du jetzt ablehnst, hätte ich Recht hinsichtlich deiner Integrität, die gelinde ausgedrückt (für mich) jenseits des Zumutbaren ist.


Lieber Pöter!

Ich schreibe hier unter meinem echten Namen. Wer mir einen falschen Namen andichtet, das bist du. Aber ich vermute, du kannst nichts dafür.

Lieber Pöter, die Sieglinde mag deiner Meinung nach dumm sein - feige ist sie nicht.

Deshalb habe ich auch gerade das Deutsche Literaturinstitut der Universität Leipzig per E-Mail darüber informiert, dass du einen x-beliebigen Web-Lehrgang mit dem Abschluss "Diplom-Autor" belohnst - und ob das im Interesse der Akademie ist.

Ich bin gespannt, wie die Damen und Herren in Leipzig reagieren werden. Es könnte also sein, lieber Pöter, dass deine Webseite in Kürze etwas genauer untersucht wird.

Also, Herr Toktok, es bleibt spannend ... und Sieglinde bleibt am Ball ... jedenfalls so lange, wie Herr Toktok mich mit der Verballhornung meines Namens veräppeln will. Dieses Spiel können auch zwei spielen. Nicht wahr, Herr Toktok?

Nachtrag:

Wie sieht dein "richtiges Gespräch" aus? Läuft das in diesem Tenor ab:

Poetos hat geschrieben:
... und dennoch bin ich der Letzte der einem vom Tode gezeichneten Menschen Kummer machen würde, auch wenn er mich disst. angle:


Ist einer von uns vom Tode gezeichnet? :roll: Soll ich das als Drohung verstehen ... ein "richtiges Gespräch"? Womöglich ein "richtiges Gespräch unter Männern"? :roll:

cheezygrin Komm vorbei, dann machen wir das ... Und bring das richtige Equipment mit ... cheezygrin
Korrektorat: 1,- Euro pro angefangene 1.000 Zeichen // Layout Buchblock: 1,- Euro pro Seite zzgl. 19 % USt. // Buchcover 20,- oder 30,- Euro inkl. 19 % USt. // Sonderpreise auf Anfrage per E-Mail oder PN

Poetos
Beiträge: 143
Registriert: 19.01.2011, 14:35

Re:

von Poetos (06.08.2013, 19:11)
Habe ich mir gedacht, - jetzt trennt sich der Weizen endlich vom Spreu!


Genau, ich bin ein Mensch der Öffentlichkeit und du nur jemand mit Pseudonym hinter einer Tastatur. Dass du dich hier nicht preisgibst, zeugt von einem Menschen, dem man kein Vertrauen schenken kann! Ich mag meine Fehler haben, aber ich stehe zu dem was ich mache!

Doch dieses Mal hast Du dich zu weit hervorgelehnt, und Bod ist nämlich in Hamburg. Die kennen dich und deine Adresse.

Dein Posting habe ich jetzt gespeichert und ich bitte die vernünftigen Forenmitglieder, es mir gleich zu tun (auch Polemik muss seine Grenzen haben).

Übrigens, gebe ich nur ein Diplom, und nicht wie du behauptest ein Autoren Diplom. Doch ich will Mal sehen, ob ich dich nicht wegen Verleumdung dran bekomme.

Viele Grüße dir und bis bald
Poetos

Benutzeravatar
Großstadtpoet
Beiträge: 313
Registriert: 05.06.2010, 09:20
Wohnort: Bremen

Re:

von Großstadtpoet (06.08.2013, 19:50)
Siegfried hat geschrieben:
Poetos hat geschrieben:
Na Großspurpoet, heftig demaskiert worden? Nicht so schlimm! Mach es wie ich, gebe deine Fehler zu. Dann tut es auch weniger weh und was gewisse Amöben betrifft die du ansprichst, nun ich lasse sie leben


Ich denke, dass Großstadtpoet sich recht gerne und noch des öfteren mit der Amöbe austauschn will ... cheezygrin

:lol:

Ich bin momentan damit ausgelastet, mich "heftig demaskiert" zu fühlen, weil Du (Siegfried) bei mir ein "h" in der Suppe gefunden hast. cheezygrin

"Großspurpoet" verdient als Verballhornung meines Nicks allerdings Respekt. Es besteht also wohl doch noch Hoffnung bezgl. der literarischen Fähigkeiten unseres Kurzgeschichtenlehrmeisters.

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5667
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re:

von mtg (06.08.2013, 22:18)
Poetos hat geschrieben:
Habe ich mir gedacht, - jetzt trennt sich der Weizen endlich vom Spreu!

Vom Biergarten zurückgekehrt, kann ich nur sagen, dass sich in der deutschen Sprache die Spreu vom Weizen trennt - also das Schlechte vom Guten. In Deiner Definition trennt sich das Gute (Siegfried) vom Schlechten (Poetos) - welch formidable Selbsterkenntnis!
Poetos hat geschrieben:
Ich mag meine Fehler haben, aber ich stehe zu dem was ich mache!

Sei beruhigt: Du magst sie nicht haben - Du hast sie. Aber Dein größer Fehler ist Dein Genieverdacht gegen Dich selbst ... dagegen verblassen alle anderen.
Poetos hat geschrieben:
Dein Posting habe ich jetzt gespeichert und ich bitte die vernünftigen Forenmitglieder, es mir gleich zu tun (auch Polemik muss seine Grenzen haben).

Die »vernünftigen« Forenmitglieder haben diesen Thread natürlich ebenfalls gespeichert, um zu belegen, dass die Aggression von Dir ausging.

Ein schönes Leben in der selbstgewählten genialen Einsamkeit wünscht
mtg

Poetos
Beiträge: 143
Registriert: 19.01.2011, 14:35

Re:

von Poetos (06.08.2013, 22:21)
Danke, aber ich habe ein Leben ein lebenswertes dazu ;-)

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5667
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re:

von mtg (06.08.2013, 22:27)
Poetos hat geschrieben:
Danke, aber ich habe ein Leben ein lebenswertes dazu ;-)

Das kann ich mir nicht vorstellen. Schließlich sitzt Du heute seit 10:54 Uhr (mittlerweile ist es 22.27 Uhr) am Computer, um Deine unsinnigen und sozial inkompatiblen Beiträge abzusondern. Andere Menschen hatten in dieser Zeit schon viele reale Sozialkontakte ... etwas, was Dir offensichtlich abgeht.

Oder aber, Du betrachtest Dein - wie es sich dem unbefangenen User darstellt - ärmliches Dasein als lebenswert. Das ist natürlich eine Definitionsfrage. Wenn man - wie Du - dem sozialen Tod geweiht ist, macht das ja dann auch nichts mehr.

Dieser Thread war mal das Angebot einer Dienstleistung. Ich denke, dass der Dienstleister sich seit langem selbst aus dem Geschäft geschossen hat. Vielleicht suchst Du dein Glück einfach woanders.

Poetos
Beiträge: 143
Registriert: 19.01.2011, 14:35

Re:

von Poetos (06.08.2013, 22:36)
HAHAHA, selte so gelacht! In welcher Zeit lebst du eigentlich? Na ja, wahrscheinlich fehlt dir die Vorstellungskraft, aber es gibt auch Pads, Netbooks und Smartphones und nun werde ich dir erst morgen wieder antworten.

Tinkiwinkimitdemstinki :D

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5667
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re:

von mtg (06.08.2013, 22:41)
Poetos hat geschrieben:
Pads, Netbooks und Smartphones

Na, bei mir besteht das Leben aus Menschen (insbes. Freunden), Restaurants, Kinos, Biergärten, Spieleabenden, Ausgehen und dergl. Natürlich nichts im Vergleich zu Deiner technischen Selbstbefriedigung.

Ich bitte darum, dass Du erst morgen antwortest ... denn ich bin noch mit Freunden* verabredet.

(*Freunde: Menschen, die einen mögen.)

Benutzeravatar
Siegfried
Beiträge: 5902
Registriert: 09.07.2008, 01:14
Wohnort: e-mail: dbs@digibuchservice.de

Re:

von Siegfried (06.08.2013, 23:12)
Poetos hat geschrieben:
Habe ich mir gedacht, - jetzt trennt sich der Weizen endlich vom Spreu!


Genau, ich bin ein Mensch der Öffentlichkeit und du nur jemand mit Pseudonym hinter einer Tastatur. Dass du dich hier nicht preisgibst, zeugt von einem Menschen, dem man kein Vertrauen schenken kann! Ich mag meine Fehler haben, aber ich stehe zu dem was ich mache!


Komisch.
Wenn ich auf den Usernamen "Poetos" klicke, sehe ich - nichts. Keinen Klarnamen. Keine Adresse.
Nur einen Link zu einer Webseite, wo im Impressum dein Name und deine Adresse zu finden sind.
Das ist für dich also öffentlich.

Klicke ich auf meinen Usernamen "Siegfried", sehe ich - nichts. Keinen Klarnamen, Keine Adresse.
Nur einen Link zu einer Webseite, wo im Impressum mein Name und meine Adresse zu finden sind.
Das ist für dich jemand, der sich hinter einem Pseudonym versteckt.

Ich lerne:
Wenn du und ich exakt das Gleiche tun, so ist es für dich noch lange nicht dasselbe.

So teilt man kategorisch Menschen auf. Du bist der Gute, der sich zeigt; ich bin der Böse, der sich versteckt. cheezygrin

Poetos hat geschrieben:
Doch ich will Mal sehen, ob ich dich nicht wegen Verleumdung dran bekomme.


Au ja! Mach mal! Ich war schon lange nicht mehr vor Gericht! cheezygrin

Und ganz nebenbei: Wo ist denn die Verleumdung? Dass ich davor warne, den Begriff "Diplom" zu benutzen? Echt? Das ist die Verleumdung? Wow! cheezygrin
Zuletzt geändert von Siegfried am 06.08.2013, 23:27, insgesamt 1-mal geändert.
Korrektorat: 1,- Euro pro angefangene 1.000 Zeichen // Layout Buchblock: 1,- Euro pro Seite zzgl. 19 % USt. // Buchcover 20,- oder 30,- Euro inkl. 19 % USt. // Sonderpreise auf Anfrage per E-Mail oder PN

Benutzeravatar
Manu
Beiträge: 1099
Registriert: 08.12.2009, 17:35
Wohnort: die Mords-Eifel

Re:

von Manu (06.08.2013, 23:25)
Ich sehe hier vor allem einen sehr schlecht erzogenen Menschen, der anstatt konstruktiv zu diskutieren, gezielt Schläge unter die Gürtellinie verteilt.

Poetos hat geschrieben:
Tja der eine hat den Balken im Auge, der andere im A ...
Aber sehe es doch Mal positiv cool5


Poetos hat geschrieben:
... und dennoch bin ich der Letzte der einem vom Tode gezeichneten Menschen Kummer machen würde, auch wenn er mich disst. angle:


Das geht doch eindeutig gegen dich Matthias.

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5667
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re:

von mtg (07.08.2013, 08:35)
Liebe Manu,

danke für Deine Fürsorge; das weiß ich doch. Aber wer mich beleidigen will, muss ein Mann sein und keine kreischende Nullnummer. Und selbst dann hätte er noch Schwierigkeiten ... :-)

Benutzeravatar
David Damm
Beiträge: 448
Registriert: 19.10.2009, 12:07
Wohnort: Berlin

Re:

von David Damm (07.08.2013, 14:12)
Hallo,

ich habe jetzt nicht alles durchgelesen, aber ein paar Beiträge von poetos wurden ja schon an BoD gemeldet (z. B. Beleidigungen).

Poetos, ich bitte dich, irgendwelche Anspielungen und Beleidigungen zu unterlassen!

Stattdessen lieber zurück zum Thema: ich habe mir deine Webseite angesehen (also hat dein Marketing schon mal funktioniert), bin aber auf der Seite "Lesung buchen" stutzig geworden. Denn klappt man dort die Preisliste auf, so steht dort der Eintrag "Autorenlesung ohne Vorleser".

Da musste ich wirklich schmunzeln und stelle mir jetzt die Frage, was ist eine Autorenlesung ohne Vorleser? Ist das soetwas wie ein Abendessen ohne Essen? Oder ein Flug nach Irgendwo ohne Flugzeug?
:roll:
Oder was muss ich mir darunter vorstellen?

Gruß, David.

Zurück zu „Buchvermarktung“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.