Fitti Ruukismääkinään

Stellt euch im BoD Autorenpool vor und knüpft Kontakte.


Fitti Ruukismääkinään
Beiträge: 5
Registriert: 08.11.2013, 10:15

Fitti Ruukismääkinään

von Fitti Ruukismääkinään (08.11.2013, 10:42)
Geboren wurde Fitti Ruukismääkinään am 12.12.1912 im arschkalten und von Regierungstreuen Schnapsdrosseln belagerten Äkäslompolo in Finnisch-Lappland.

Es waren rauhe Zeiten damals.

Die langanhaltenden, aber letztendlich erfolglosen Proteste gegen den Dauerfrost und den ewigen Schnee zermürbten das Volk. Niemand hatte mehr die Kraft gegen die Regierung vorzugehen, um wenigstens eine Lockerung des Yak-Öl-Verbotes zu erstreiten. Man ergab sich dem grausamen Schicksal und resignierte.

Doch eines Tages keimte Hoffnung auf! Ein junger, mutiger und beherzter Freiheitskämpfer namens Fitti Ruukismääkinään hat sich geschworen, nie wieder unter der selbstherrlichen Knute von Irren zu kriechen und nahm die Geschicke in die eigene Hand.
Er fuhr durch die Lande und warb überall um Unterstützung für die gute Sache, welche das auch immer sein mag. Im Laufe der Zeit wuchs seine Gefolgschaft auf über 4.000.000 Getreue an!
Nach nun mehr über 100 Jahren ist sein Name immer noch hochaktuell und in aller Munde. Frag einen Lappen nach Fitti und er wird Dich anlächeln. Fitti wurde zuletzt von Geheimdienstmitarbeitern in Ostwestfalen gesehen. Berichten zufolge soll dort eine neue Bewegung entstehen.

Soviel dazu!

Und hier ein kleiner Auszug aus einem der vielen Abenteuer, die Fitti zusammen mit seinen Getreuen erlebte:

Mein Tagebuch - Teil 1 - Die Freiheitskämpfer
Mein Tagebuch

Die Freiheitskämpfer - Teil 1 -

Heute morgen traf ich mich mit Deichgraf Fiete Piepmatz und dem freundlichen Herrn Kasimir zu einem konspirativem Geschäftsessen.
Es ist unerlässlich, zu Beginn einer umfangreichen Aktion, besonnene, ernsthafte, gebildete und bodenständige Menschen zu konsultieren, bevor es später an die Umsetzung beschlossener Massnahmen geht.

Wir trafen uns in der Hafenspelunke von Poppo Onneken, einem zwielichtigem Halunken, der die einschlägigen Kreise organisiert und kontrolliert. Er ist quasi der Pate vom Nordmeer und zieht im Hintergrund die Fäden.

Zunächst bestellten wir uns ein paar Eimer Yak-Öl (eine hochprozentige finnische Spezialität), die wir fast sinnlos in uns reinkippten.
Obwohl ich den Rat meines Uropas befolgte (Trink niemals Bier auf nüchternen Magen!), zweifelte ich doch stark an der Sinnhaftigkeit dieser Regel. Aber egal, Sagen und Märchen werden auch manchmal fehlinterpretiert.

Die Zeit verrann, es wurde langsam hell und wir bestellten uns Frühstück.
Plötzlich stand Fiete auf und schrie: "Scheisse!"
Er hatte vergessen, das er um 8 Uhr einen Termin auffem Deich hatte. Dort wartete der italienische Vollkaufmann "Toni della fabbrica di scarpe di cemento", um mit ihm die praktische Umsetzung unserer "Massnahmen für die gute Sache, welche das auch immer sein mag" zu besprechen. Toni soll angeblich die besten Argumente (Betonschuhe) in ganz Palermo machen!

Nun gut. Irgendjemand lieh Fiete sein Handy und er verabredete sich auf einen späteren Zeitpunkt mit Toni, nämlich während der Ebbe, damit Toni keine betonhaltigen Argumente auffahren konnte, und einer der beiden nicht mehr vom Meeresausflug zurückkommt. Auch wenn Toni ein loyaler Geschäftsmann ist, so merkt man ihm seine sizilianische Herkunft an. Aufbrausend, spontan handelnd und wenn ihm etwas unklar war, fragte er später sogar nach! Meistens war es zu spät.

Wir saßen in Gedanken versunken vor unserem Frühstück, welches auf einmal nicht mehr so richtig schmecken wollte. "So darf kein Montag jemals wieder anfangen!", schworen wir uns und kippten nochmal 'ne Ladung Yak-Öl nach!

Erheitert und völlig besoffen stürmten wir nach draussen, um unsere ergebnislose Sitzung abzubrechen und uns auf unsere Stärken zu besinnen. Unsere riesengroßen, männlichen Gehirne hatten auf einmal den unwiderstehlichen Drang, Blödsinn zu machen. "Hahahahahaha, was sind wir doch für ein paar Pfeifen!" sagte Poppo Onneken lachend, der sich mit uns auf den Weg machte, um für irgendeine gute Sache zu kämpfen.

Poppo entstammt einem uralten ostfriesischem Häuptlingsgeschlecht, darum auch sein ungewöhnlicher Name. Seine Vorfahren standen über Jahrzehnte in engem Kontakt mit zwielichtigen Kaufleuten, Piraten und sonstigen Halunken. Von daher auch der Namenszusatz "Der Halunke aus der Hafenspelunke".

Das Wetter war gut, und der Schnaps zeigte endgültig seine Wirkung und wir vergaßen mal wieder, das wir die dringendsten Weltprobleme endlich in Angriff nehmen wollten.

Wir irrten schwankend durch die Strassen, gröhlten schmutzige Lieder, tranken unser geliebtes Yak-Öl und erreichten irgendwann den Leuchtturm von Bramsbüttel. Dieser Leuchtturm wurde bereits in den 1920er Jahren ausser Betrieb gesetzt und dient heute als Rückzugswinkel unserer verschworenen Männergemeinschaft.

Hier sind wir zuhause! Hier fühlen wir uns wohl! Hier dürfen wir Mann sein! Keine ewig nörgelnden Weiber, die von uns Hausarbeiten verlangen und immer reden wollen. Nein, Nein, liebe Freunde! Das hier ist das Paradies der Freiheitskämpfer! Hier haben wir die Hosen an! Macht für den, dem Macht gebührt! :-)

----- Fortsetzung folgt! -----


© Fitti Ruukismääkinään 2013

Unterwegs für die gute Sache, welche das auch immer sein mag ;-)

Benutzeravatar
Monika K.
Beiträge: 3910
Registriert: 28.02.2012, 21:45

Re:

von Monika K. (08.11.2013, 11:02)
Herzlich willkommen im Forum! thumbbup

Vielleicht trifft man sich ja mal zufällig auf einem finnischen Deich. zwinker::

Gruß,
Monika
»Better a witty fool, than a foolish wit.« (Shakespeare’s »Twelfth Night«)

(Übersetzung: Besser ein weiser Narr, als ein närrischer Weiser.)

Benutzeravatar
Siegfried
Beiträge: 6005
Registriert: 09.07.2008, 01:14
Wohnort: e-mail: dbs@digibuchservice.de

Re: Fitti Ruukismääkinään

von Siegfried (08.11.2013, 11:34)
Fitti Ruukismääkinään hat geschrieben:
Geboren wurde Fitti Ruukismääkinään am 12.12.1912 im arschkalten und von Regierungstreuen Schnapsdrosseln belagerten Äkäslompolo in Finnisch-Lappland.
[...]
© Fitti Ruukismääkinään 2013


Wow!
Der erste Hundertjährige, der bei mir durchs Fenster stieg! :D
Korrektorat: 1,- Euro zzgl. 19 % USt. pro angefangene 1.000 Zeichen // Layout Buchblock: 1,- Euro pro Seite zzgl. 19 % USt. // Buchcover 20,- oder 30,- Euro inkl. 19 % USt. // Sonderpreise auf Anfrage per E-Mail oder PN

Fitti Ruukismääkinään
Beiträge: 5
Registriert: 08.11.2013, 10:15

Re:

von Fitti Ruukismääkinään (08.11.2013, 11:40)
Buona sera, Ihr Lustigen :-)

Vielen Dank für die nette Begrüßung und das Kompliment an die sportlichen Fähigkeiten eines Rentners ;-)

Da kann dieser trübe Novembertag ja nur positiv werden!
Unterwegs für die gute Sache, welche das auch immer sein mag ;-)

Benutzeravatar
Stoff
Beiträge: 777
Registriert: 28.04.2010, 10:27
Wohnort: Süddeutschland

Re:

von Stoff (08.11.2013, 11:46)
Ein Finne fehlte noch im Forum. Herzlich willkommen. :)
Mehr Stoff vom Stoff gibts auf http://www.stoffworks.com
"Wenn wir einen Menschen hassen, so hassen wir in seinem Bilde etwas, was in uns selber sitzt. Was nicht in uns selber ist, das regt uns nicht auf." (Hermann Hesse: Demian)

Fitti Ruukismääkinään
Beiträge: 5
Registriert: 08.11.2013, 10:15

Re:

von Fitti Ruukismääkinään (08.11.2013, 11:53)
Stoff hat geschrieben:
Ein Finne fehlte noch im Forum. Herzlich willkommen. :)

Captain Hank und seine Crew sind mir schon jetzt ans Herz gewachsen! :-) Gibt es bereits einige Abenteuer von dieser eingeschworenen Truppe? Das Foto schreit jedenfalls nach Text!
Unterwegs für die gute Sache, welche das auch immer sein mag ;-)

Benutzeravatar
fasanthiola
Beiträge: 634
Registriert: 17.03.2009, 15:13
Wohnort: Würzburg

Re:

von fasanthiola (08.11.2013, 12:21)
willkommen, Fitti - da hast du ja ne richtige Steilvorlage geliefert! :-)
Gruß
Ursula
Die Cyriakusglocke - Fasanthiola 5
Aliceas Lied - Fasanthiola 4
Dem Ruf der Drachen folgen! - Fasanthiola 3
Die Felsenstadt Semal Rethis - Fasanthiola 2
Keine Zeit für Drachen - Fasanthiola 1

www.fasanthiola.de

Fitti Ruukismääkinään
Beiträge: 5
Registriert: 08.11.2013, 10:15

Re:

von Fitti Ruukismääkinään (08.11.2013, 12:29)
fasanthiola hat geschrieben:
willkommen, Fitti - da hast du ja ne richtige Steilvorlage geliefert! :-)
Gruß
Ursula


Ich bin mir keiner Schuld bewusst, Ursula ;-)
Andererseits sehe ich mehrere Möglichkeiten einer Steilvorlage.
Welche meinst Du denn genau?
Unterwegs für die gute Sache, welche das auch immer sein mag ;-)

Zurück zu „Autorenportraits“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.