Umsätze

Euer Forum für Diskussionen zum Thema Self-Publishing und Buchveröffentlichung.


Benutzeravatar
willienchen01
Beiträge: 58
Registriert: 15.11.2012, 15:26
Wohnort: in der Nähe von Hamburg

Re:

von willienchen01 (09.01.2014, 16:38)
Ich habe jetzt meine Quartalsabrechnung bekommen und es fehlen bei mir 6 Bücher, die nicht abgerechnet wurden, obwohl sie auf der Excelliste mit drauf standen. Man ich will die alte Homepage wieder haben. :(
LG Gisela
Meine Bücher


Benutzeravatar
Haifischfrau
Beiträge: 3843
Registriert: 04.02.2008, 15:07

Re:

von Haifischfrau (09.01.2014, 18:27)
Was mir bod für den Zeitraum 1.10.13-9.1.14 anzeigt, ist definitiv falsch, es fehlt mindestens die Hälfte, vermutlich viel mehr.

Liebe Bod-Ler, das ist wirklich skandalös!

Jede Innovation war bisher eher eine Verschlimmbesserung.
Aber wie dem auch sei - Zahlen müssen transparent sein und sie müssen stimmen!

Ich überlege wirklich, ob ich mein (konkretes) Vorhaben, eine neues Buch über bod anzubieten, realisieren soll. Da muss sich aber einiges deutlich verbessern.

Verärgert

Haifischfrau
NEU: Die Baumwollfarmerin. Roman

Benutzeravatar
Monika K.
Beiträge: 3910
Registriert: 28.02.2012, 21:45

Re:

von Monika K. (09.01.2014, 20:27)
Torsten Buchheit hat geschrieben:
Die komische Anzeige erklärt sich dadurch, daß jetzt die Printbücher des letzten Quartals bei den abgerechneten Umsätzen zu finden sind und die eBooks des letzten Quartals bei den Printbüchern des laufenden Quartals aufgelistet werden.

@BoD: Schlimmer gehts nimmer. thumbdown: Buhuhuuuu. Ich wieder eine gescheite Umsatzanzeige wie die ganzen Jahre und nicht so einen Mist wie im Moment. Welcher &&%/"%$§%$& hat sich diesen /&%$§//(&%$&§/(& denn nur ausgedacht? cry::


*Torsten Taschentuchbox und XXL-Schokoladentafel rüberreich*


willienchen01 hat geschrieben:
Ich habe jetzt meine Quartalsabrechnung bekommen und es fehlen bei mir 6 Bücher, die nicht abgerechnet wurden, obwohl sie auf der Excelliste mit drauf standen. Man ich will die alte Homepage wieder haben. :(


Handelt es sich dabei vielleicht um E-Books? Die heute per E-Mail verschickte Quartalsabrechnung beinhaltet nur die über den deutschen Buchhandel verkauften Print-Exemplare. Für E-Books und für über den internationalen Vertrieb verkaufte Exemplare erhalten wir demnächst noch zwei separate Abrechnungen. Hoffe ich. cool1

------------------------------------------------------

Fairerweise muss ich gestehen, dass die neue MyBod-Seite durchaus auch positive Effekte hat. Durch die abenteuerliche Wetterlage leide ich momentan an extrem niedrigem Blutdruck, bei dem sämtliche Hausmittelchen versagen. sleep: Aber ein Blick auf die MyBod-Seite oder gewisse Kommentare in diesem Thread genügt, und mein Blutdruck schnellt hoch in den grünen Bereich. wow3 Herzlichen Dank, liebes BoD-Team! angle: dozey:
»Better a witty fool, than a foolish wit.« (Shakespeare’s »Twelfth Night«)

(Übersetzung: Besser ein weiser Narr, als ein närrischer Weiser.)

Benutzeravatar
fasanthiola
Beiträge: 634
Registriert: 17.03.2009, 15:13
Wohnort: Würzburg

Re:

von fasanthiola (09.01.2014, 22:23)
Ich hoffe, wenn ihr alles wieder "im Griff" habt, liebes BoD-Team, baut ihr auch wieder die Möglichkeit ein, sich den kompletten Jahresumsatz runterladen zu können.
In den Vorjahren benutzte ich diesen zum einen zur Auswertung (zB ob Werbemaßnahmen sich in Umsätzen niederschlagen, in welchen Monaten Werbung besser greift und in welchen nicht) und für die Steuer.
Für Letzteres kann man natürlich auch per Hand die Quartalszahlen zusammenzählen. Dennoch: wir wurden schon mal mit dem Luxus verwöhnt, alle Umsätze rückwirkend bis zum Jahr 2005 zu bekommen. Und nun? 5 Schritte zurück! Das kann es nun wirklich nicht sein!

Gruß
Ursula
Die Cyriakusglocke - Fasanthiola 5
Aliceas Lied - Fasanthiola 4
Dem Ruf der Drachen folgen! - Fasanthiola 3
Die Felsenstadt Semal Rethis - Fasanthiola 2
Keine Zeit für Drachen - Fasanthiola 1

www.fasanthiola.de

MarenK.
Beiträge: 98
Registriert: 06.09.2013, 07:42

Re:

von MarenK. (10.01.2014, 09:27)
Also, in meiner Mail müßte alles stimmen. Wenn ich die E-Books dazurechne, dann komme ich auf die Summe, die ich als letztes vor dem Jahreswechsel gesehen habe. Dann warte ich mal gespannt auf die E-Book-Auflistung.
Viele Grüße
Maren

Hier kommt Maddy!, BoD ISBN 978-3-7322-4870-4

Benutzeravatar
Jayanthi Thaler
Beiträge: 10
Registriert: 16.12.2013, 20:20
Wohnort: Mewegen

Re:

von Jayanthi Thaler (10.01.2014, 14:41)
Ich habe nach zweimaligen nachfragen eine Abrechnung zugeschickt bekommen, konnte die ExelDatei nicht einsehen. Offene Umsätze gibt es nicht, was ich nicht glaube. Die kann ich anderweitig nicht kontrollieren oder? Wäre komisch, wenn meine Werbung gleich 0 war. Mag ja vorkommen ... vielleicht liegt es an dem weiter oben beschriebenen Phänomen, Amazon kauft ein, wird abgerechnet, und wenn Amazon verkauft, sieht man es nicht.
Ich hoffe auf der BoD Seite ist bald alles in Ordnung, und keiner hat Grund zur Beschwerde. Nicht gerade Ansporn, es weiter zu nutzen.
"Ein Fenster in andere Welten"
www.jayanthi-thaler.de

Benutzeravatar
buehne44
Beiträge: 150
Registriert: 25.09.2013, 17:05
Wohnort: Bremen

Re:

von buehne44 (11.01.2014, 03:27)
Meine Abrechnung stimmt - nur die ebooks vom 31.12. wurden noch nicht abgerechnet.Total okay.
Mein lieber Matz! - Ach Papa..
Tanztheater in der Schule
Irrfahrten - Auf den Spuren des Odysseus
Top Girl
Inselgedichte - mit Fotos von Pellworm
Nimm Platz! -Bankgeschichten aus Bremen
Lilli, die Ausreißerin

http://www.gerda-smorra.jimdo.com

Benutzeravatar
Jayanthi Thaler
Beiträge: 10
Registriert: 16.12.2013, 20:20
Wohnort: Mewegen

Re:

von Jayanthi Thaler (11.01.2014, 09:48)
woher weiß du, das ebooks verkauft sind? bei amazon sehe ich das noch nicht oder?
"Ein Fenster in andere Welten"

www.jayanthi-thaler.de

Benutzeravatar
buehne44
Beiträge: 150
Registriert: 25.09.2013, 17:05
Wohnort: Bremen

Re:

von buehne44 (11.01.2014, 17:17)
Das ersehe ich aus meiner BOD-Abrechnung....
Mein lieber Matz! - Ach Papa..
Tanztheater in der Schule
Irrfahrten - Auf den Spuren des Odysseus
Top Girl
Inselgedichte - mit Fotos von Pellworm
Nimm Platz! -Bankgeschichten aus Bremen
Lilli, die Ausreißerin

http://www.gerda-smorra.jimdo.com

Benutzeravatar
fasanthiola
Beiträge: 634
Registriert: 17.03.2009, 15:13
Wohnort: Würzburg

Re:

von fasanthiola (11.01.2014, 18:13)
Ich gehe davon aus, dass die Umsätze stimmen - ich habe das Vertrauen in die korrekte Umsatz-Abrechnung nicht verloren.
Mir stinkt nur, dass das hübsche neue Aussehen der Seite technisch hinter die alte Seite zurückfällt. Ich hoffe, dass sich das bald ändert. Ich komme mir schon blöd vor, weil ich unter der Woche mehrmals täglich nachgesehen habe, ob nun endlich wieder alles beim alten ist. thumbdown:
Ich will wieder alle Umsätze eines Jahres im Überblick auf einer Seite sehen können, sauber nach ebook und Print getrennt!
Die Cyriakusglocke - Fasanthiola 5

Aliceas Lied - Fasanthiola 4

Dem Ruf der Drachen folgen! - Fasanthiola 3

Die Felsenstadt Semal Rethis - Fasanthiola 2

Keine Zeit für Drachen - Fasanthiola 1



www.fasanthiola.de

Matthias Mala
Beiträge: 1
Registriert: 14.01.2014, 00:21

Unprofessionelle Umsatzübersicht

von Matthias Mala (14.01.2014, 00:44)
Ich hatte BoD schon im November geschrieben, dass die neue Online-Umsatzübersicht unprofessionell ist. Eine Antwort habe ich nicht erhalten.
Dafür ist diese katastrophale Übersicht immer noch unverändert. Das ist ebenso indolent wie unprofessionell.

Dass zum Quartalsende die Umsatzübersicht für das verflossene Quartal über Tage nicht sichtbar war, ist ebenso ärgerlich wie unprofessionell.

Dass die Umsatzübersicht nur in einer geschützten EXEL-Datei zu haben ist, ist ebenso umständlich wie unprofessionell. Schließlich verfügen die wenigsten Autoren, so nehme ich mal an, über EXEL-Kenntnisse.

Dass die Umsatzübersicht rückwirkend falsche Zahlen auswirft, ist ebenso unglaublich wie unprofessionell. Ich hatte versucht, den Umsatz für das letzte halbe Jahr aufzurufen, damit ich mir die langwierige Zusammenfassung mit der EXEL-Tabelle spare. Die erhaltenen Zahlen sind willkürlich.

Dass ein an sich so professionelles Unternehmen wie BoD über Monate einen derart verhunzten Abrechnungsmodus online lässt, ist ebenso unfassbar wie unprofessionell.

Schlichtweg respektlos gegenüber ihren Kunden und Kapitalgebern ist die Haltung der BoD GmbH zu diesen hier schon länger diskutierten Unzulänglichkeiten.

Ich erwarte von BoD, dass das Unternehmen umgehend zu seinem bislang gewohnten professionellen Auftritt in der Online-Abrechnung zurückkehrt.

M. M.

Benutzeravatar
Monika K.
Beiträge: 3910
Registriert: 28.02.2012, 21:45

Re:

von Monika K. (14.01.2014, 10:17)
Dem kann ich nicht widersprechen.

Eben schaute ich mal wieder bei MyBoD vorbei. Jetzt erscheinen wenigstens nicht mehr die E-Books des 4. Quartals im 1., sondern die Excel-Datei des 4. Quartals enthält alle Printbücher (national und international) und E-Books, die vor dem Jahreswechsel bei den Verkäufen aufgelistet worden waren. Anscheinend besteht diese Verschiebung "nur" in dem Zeitraum, in dem noch nicht alle Verkäufe des Vorquartals abgerechnet sind. Dem System ist die Unterscheidung zwischen "abgerechnete Umsätze" und "offene Umsätze" anscheinend wichtiger als die Abgrenzung der einzelnen Quartale. Das Problem könnte man durch die Einführung eines weiteren Tabs "Offene Umsätze Vorquartal" beheben. Aber auch das wäre nur ein Notbehelf und würde die Sache nicht wirklich übersichtlicher gestalten.

Zum Thema Excel: Nicht nur viele Autoren kennen sich mit Excel nicht aus, sondern auch derjenige, der diese Tabellen erstellt. Dort landen anscheinend einfach nur die blanken Zahlen. Man hat es nicht einmal nötig, die Spaltenbreite an den Spalteninhalt anzugleichen. Eine Aufgliederung nach ISBN und eine Summenbildung ist, wie es scheint, auch zu viel verlangt. Das sind ein paar Handgriffe, aber anscheinend haben wir Autoren nicht einmal die verdient! :twisted: <--- Das ist eine Premiere! Dieses Emoticon habe ich bisher noch nie ernsthaft verwendet.
»Better a witty fool, than a foolish wit.« (Shakespeare’s »Twelfth Night«)

(Übersetzung: Besser ein weiser Narr, als ein närrischer Weiser.)

Benutzeravatar
Klopfer
Beiträge: 264
Registriert: 15.01.2011, 02:43
Wohnort: Berlin

Re:

von Klopfer (14.01.2014, 21:22)
Monika K. hat geschrieben:
Zum Thema Excel: Nicht nur viele Autoren kennen sich mit Excel nicht aus, sondern auch derjenige, der diese Tabellen erstellt. Dort landen anscheinend einfach nur die blanken Zahlen. Man hat es nicht einmal nötig, die Spaltenbreite an den Spalteninhalt anzugleichen. Eine Aufgliederung nach ISBN und eine Summenbildung ist, wie es scheint, auch zu viel verlangt. Das sind ein paar Handgriffe, aber anscheinend haben wir Autoren nicht einmal die verdient! :twisted: <--- Das ist eine Premiere! Dieses Emoticon habe ich bisher noch nie ernsthaft verwendet.


Du glaubst nicht wirklich, dass die Excel-Tabellen von Hand erstellt werden, oder? Wenn ich dran denke, dass selbst Amazons CreateSpace-Berichte im Excel-Format aussehen wie Kraut und Rüben, scheint es nicht ganz trivial zu sein, die Spaltenbreiten etc. bei der automatisierten Erstellung anzupassen.

Benutzeravatar
Monika K.
Beiträge: 3910
Registriert: 28.02.2012, 21:45

Re:

von Monika K. (14.01.2014, 21:31)
Klopfer hat geschrieben:
Monika K. hat geschrieben:
Zum Thema Excel: Nicht nur viele Autoren kennen sich mit Excel nicht aus, sondern auch derjenige, der diese Tabellen erstellt. Dort landen anscheinend einfach nur die blanken Zahlen. Man hat es nicht einmal nötig, die Spaltenbreite an den Spalteninhalt anzugleichen. Eine Aufgliederung nach ISBN und eine Summenbildung ist, wie es scheint, auch zu viel verlangt. Das sind ein paar Handgriffe, aber anscheinend haben wir Autoren nicht einmal die verdient! :twisted: <--- Das ist eine Premiere! Dieses Emoticon habe ich bisher noch nie ernsthaft verwendet.


Du glaubst nicht wirklich, dass die Excel-Tabellen von Hand erstellt werden, oder? Wenn ich dran denke, dass selbst Amazons CreateSpace-Berichte im Excel-Format aussehen wie Kraut und Rüben, scheint es nicht ganz trivial zu sein, die Spaltenbreiten etc. bei der automatisierten Erstellung anzupassen.


Unter Java kann man das z.B. mit Apache POI implementieren. zwinker::
»Better a witty fool, than a foolish wit.« (Shakespeare’s »Twelfth Night«)

(Übersetzung: Besser ein weiser Narr, als ein närrischer Weiser.)

Zurück zu „Self-Publishing“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.