Neuauflage teurer als Erstauflage ... seltsam ...

Euer Forum für Diskussionen zum Thema Self-Publishing und Buchveröffentlichung.


Benutzeravatar
MW
Beiträge: 663
Registriert: 08.10.2008, 20:51
Wohnort: berlin

Neuauflage teurer als Erstauflage ... seltsam ...

von MW (27.02.2014, 18:05)
Letzten Herbst habe ich mein neues Buch "Erfolgreich selbstständig" veröffentlicht. Mit 19 EUR ein schlanker Preis von BoD ...

Nun ist es doch immer wieder erstaunlich, wie viele Fehler man zwischen zwei Buchdeckel packen kann :wink: Also kurzum: 12 Wochen nach der ersten Auflage, gibt es gleich die zweite Auflage (http://www.amazon.de/Erfolgreich-selbstst%C3%A4ndig-Freelancer-Existenzgr%C3%BCnder-Fotografie/dp/3732246515/ref=pd_sim_same_b_1?ie=UTF8&refRID=08HR7AD9CY0ESG3XNCYS) - mit hoffentlich deutlich weniger Fehlern. Keine Fehler wäre top ... aber wohl illusorisch :cry:

Etwas seltsam ist, dass eine Erstauflage 19 EUR kostet - und eine NEUAUFLAGE aber 39 EUR. Das Prinzip habe ich noch nicht ganz verstanden ... Vielleicht habt ihr ja eine Idee ... oder wir sollten bei BoD anregen, einen einheitlichen Preis zu nehmen. Aber vielleicht steckt ja das Wissen um Fehlerteufel - und die damit verbundene Notwendigkeit von Zweitauflagen hinter der Preispolitik?
aktuelles sachbuch: "design kalkulieren"
www.designkalkulieren.de

artwork: www.designers-inn.de
schreiben: www.angenehme-vorstellung.de
thriller: www.marclinck.de
musik: www.linck-live.de

Benutzeravatar
Monika K.
Beiträge: 3725
Registriert: 28.02.2012, 21:45

Re:

von Monika K. (27.02.2014, 19:59)
Jeder kann seine Preise gestalten, wie er möchte. Logik ist dafür nicht zwingend erforderlich. Es gibt einige Punkte in der Preispolitik von BoD, die man nicht mathematisch erklären kann. Ich halte die 19 Euro für ein Lockangebot. Aber das ist natürlich nur meine persönliche Einschätzung. Vielleicht gibt es ja plausible Gründe für die 39 Euro, die sich mir nur nicht erschließen. zwinker::

Gruß,
Monika
»Better a witty fool, than a foolish wit.« (Shakespeare’s »Twelfth Night«)

Benutzeravatar
Petra Wolff
Beiträge: 191
Registriert: 12.04.2010, 21:55

Re:

von Petra Wolff (28.02.2014, 14:07)
Das ist nur auf der ersten Seite falsch, wenn du weiter klickst bzw. beim Vertragsabschluss, steht dann 19€ richtig da. Ist wahrscheinlich nur ein Tippfehler, dummerweise gleich am Anfang.
Ist mir auch aufgefallen, als ich von einem Fun-Projekt über Neuauflage zu Classic gewechselt bin.
Mein Blog: petrawolff.blog

Benutzeravatar
Klopfer
Beiträge: 264
Registriert: 15.01.2011, 02:43
Wohnort: Berlin

Re:

von Klopfer (28.02.2014, 14:25)
Schon putzig, als ich die Neuauflagen meiner Bücher gemacht habe, stand beim Weiterklicken auch 19 Euro, aber abgerechnet wurden ganz am Ende trotzdem 39 Euro. (Vermutl. weil das noch alte Buchprojekte waren.)

Benutzeravatar
MW
Beiträge: 663
Registriert: 08.10.2008, 20:51
Wohnort: berlin

Re:

von MW (01.03.2014, 14:24)
... also ich muss 39 zahlen. Ich habe mal angerufen udn mir wurde gesagt, dass der Aufwand für eine Neuauflage höher wäre. Mmh. Kann ich nicht ganz nachvollziehen, da es m.E. auf´s gleiche rauskommt. Aber was soll´s. Es ist wie es ist.
aktuelles sachbuch: "design kalkulieren"

www.designkalkulieren.de



artwork: www.designers-inn.de

schreiben: www.angenehme-vorstellung.de

thriller: www.marclinck.de

musik: www.linck-live.de

Zurück zu „Self-Publishing“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.