Nochmals Homepage

Preisaktionen, Social Media, Blogger-Relations, Pressearbeit: Marketingmaßnahmen für euer Buch.


Klärus

Nochmals Homepage

von Klärus (05.02.2008, 16:04)
Hallo, auch ich hatte eine kostenlose Homepage und habe auf eine kostenpflichtige gewechselt, da ich bewegte Bilder und von den Suchmaschinen gefunden werden wollte. Ich habe eine Homepage von Telekom und zig Stunden mit Versuch und Irrtum verbracht, um das zu Stande zu bringen, was ihr jetzt seht, wenn Ihr Euch die mal ansehen wollt. Was nicht klappt ist:
Seiten verlinken. Wenn ich einen Quellcode eingebe, dann erscheint irgendwo, wo ich es gar nicht möchte ein Link. Auch wünsche ich dass da, wo eine Internetadresse steht, die auch angeklickt werden kann. Das höchste der Gefühle wäre ein Gästebuch, welches einfach erscheint, so wie bei Euch auch.
Ich hole mir eins aus dem Internet, dann richte ich eine neue Seite ein: „Gästebuch“, dann soll da wieder der Quellcode zu den anderen Quellcodes eingegeben werden und dann erscheint wieder das ganze Gesumse und man kann trotzdem nicht anklicken. Meine Terminologie, was Computersprache anbetrifft lässt zu wünschen übrig, aber ihr habt sicherlich Tips. Danke.
Herzlichst

Benutzeravatar
PvO
Beiträge: 854
Registriert: 21.10.2007, 09:50
Wohnort: Ostseebad Prerow

Re:

von PvO (05.02.2008, 16:57)
Okay, du hast es so gewollt. Eins aber vorweg: ich will dich hier bestimt nicht nieder machen.
Wenn ich es nicht besser wüsste, würde ich dich auf 14 schätzen, eher jünger. Das sagt mir deine HP! Als erstes würde ich die vielen Farben bei der Schrift abschaffen und alles einheitlich machen, dann die ganzen bewegten Bildchen raus. Die Buttons sind recht klein und das Aussehen passt meines Erachtens auch nicht zum Inhalt. Du hast die HP mit NOF 9 erstellt, ich hab meine mit 7,5 gebastelt. Wenn du magst, sieh sie dir an. Ein Impressum fehlt ganz, das schreibt der Gesetzgeber aber vor und es kann richtig teuer werden, wenn es fehlt. Du kannst dir meins rauskopieren und für deine Zwecke umändern, wenn du denn willst. Ein Impressum muss die komplette Adresse mit Telefonnummer haben.
Das sollte erstmal reichen.

Benutzeravatar
Zoba
Beiträge: 1309
Registriert: 23.11.2007, 18:15
Wohnort: Süden

Re:

von Zoba (05.02.2008, 17:01)
Hi,

ahemm...

Wie wärs damit, einen Webdesigner um ein passendes Template zu bitten? Das Geld ist garantiert gut angelegt.
Gruß,

Zoba

-----------
"In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat." - Carl von Ossietzky

Jasmin

Re: Nochmals Homepage

von Jasmin (05.02.2008, 17:08)
Hallo Klärus,

ich habe auch bei der Telekom eine Webseite und bin damit sehr zufrieden. Ich habe mich damals für das kostenlose Domain Paket mit dem Design Assistenten entschieden, bei dem man aus fast 300 Webseiten Vorlagen wählen kann, die ich zum großen Teil sehr ansprechend und gut gestaltet finde. Ich weiß nicht, wie das bei dir ausschaut, aber eine Webseite mit drei Seiten (Forum, Gästebuch und weitere Seiten kann man ja einfach von anderen Betreibern verlinken), ohne Werbung, mit einer eigenen .de Domain und diversen freien E-Mail Adressen - das hat mir für den Anfang genügt. Den Design Assistenen kannst du auf der T-Online Seite ausprobieren und schauen, ob er dir zusagt. Da entfällt auch all das lästige HTML Design und derartiges Fachwissen. Upgraden kann man dort jederzeit.

Benutzeravatar
PvO
Beiträge: 854
Registriert: 21.10.2007, 09:50
Wohnort: Ostseebad Prerow

Re:

von PvO (05.02.2008, 17:22)
Wie wärs damit, einen Webdesigner um ein passendes Template zu bitten? Das Geld ist garantiert gut angelegt.

m.E. kann man sich das auch sparen und es selber machen. Man muss sich eben nur damit befassen und auch einpaar Tips von Kollegen annehmen.

Klärus

Re:

von Klärus (05.02.2008, 18:51)
...dreimal tief durchatmen. Ich bin gefasst und nehme an die Tips die kommen. Mit den Homepages ist es sicher so wie mit allem. Jeder hat eine andere Wahrnehmung. Danke für die Erlaubnis das Impressum zu kopieren und dann werde ich wegen der Alterseinschätzung in mich gehen. Nehme aber Gestaltungstips aber ernst und gerne an.

Benutzeravatar
Adriana
Beiträge: 487
Registriert: 08.04.2007, 12:24
Wohnort: Brandenburg/Havel

Re:

von Adriana (05.02.2008, 19:12)
Hi Klärus,

du solltest auf jeden Fall den Navigationsframe breiter machen oder die Beschriftung der Buttons auf ein Wort zusammen streichen. Auch bei einer hohen Auflösung wird der halbe Text in der Navi-Leiste weggehackt :?

Arbeitest du eigentlich direkts im Quellcode oder mit einem WYSIXYG-Editor?
Links fügt man am besten direkt im Quellcode ein. Der Befehl ist:

<a href="seite.html"> Neuer Link </a>

LG, Adriana.
Zuletzt geändert von Adriana am 05.02.2008, 20:51, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
jola
Beiträge: 384
Registriert: 23.09.2007, 22:48
Wohnort: Wien

Re:

von jola (05.02.2008, 20:27)
Hallo Klärus,

Ich war Anfang Jänner in einem Djembe-Workshop, bin seither total angetan davon und bin am Überlegen, mir - auch auf die Gefahr hin, dass meine Nachbarn mich dann hassen werden - so ein Teil anzuschaffen. Seit wann trommelst Du schon?

ad Website
kann mich nur Zoba anschließen! Schließlich ist das ja nicht nur ein Präsentationsmedium für Dein Buch. Du bietest ja andere Dienstleistungen auch an. Da sollte ein Internetauftritt schon entsprechend professionell wirken.

Einige Punkte, die auf den ersten Blick auffallen:

(1) kein Farbkastl bitte: einheitliche Farbe für den Fließtext, ev. andere Farbe für Überschriftsebenen und andere Farbe(n) für Hyperlinks sind mehr als ausreichend

(2) einheitliche Schriftgröße für den Fließtext!

(3) ganze Absätze in Fettdruck ist absolutes NoNo: das ist am Monitor schwer lesbar, die Schriftkontur beginnt zu verschwimmen.

(4) die Navigationsleiste ist so kaum lesbar und abgeschnitten. 100 Pixel Breite sind viel zu wenig!

(5) das Cover auf der Startseite ist viel zu groß! Das solltest kleiner rein geben und auf Klick die gr. Version anzeigen lassen.

(6) die Über mich Seite wirkt absolut chaotisch. Entweder zentrierst alles, oder machst es linksbündig oder rechtsbündig, aber nicht so wie jetzt, Kraut und Rüben kreuz und quer verstreut. Die unterschiedlichen Bildgrößen hinterlassen keinen besonders guten Eindruck.

(7) die Bildergalerie wirkt auch ziemlich chaotisch s. (6)

Weiter habe ich nicht mehr geschaut. Der Quelltext, der von NetObjects Fusion prodiziert wird, ist mir zu gruselig. cheezygrin


ad Buchpreis
weshalb kostet das Buch bei Dir weniger als beim Verlag? Verlag: 15,00, bei Dir lt. Website: 15,00.


Und bitte, es ist nichts Persönliches, ausschließlich Kritik an der Website! :lol:

lg,
jola

Klärus

Re:

von Klärus (06.02.2008, 11:10)
Hallo Jola,
ich haaaaaaaabs jetzt kapiert. Mache mich sofort ans Werk und ändere wie ein Weltmeister - so wie ich es halt kann.
Ich trommle schon über zehn Jahre und wir habe jedes Jahr mit unserem afrikanischen Lehrer zwei mal Workshop in unserem Haus. Das nächste Mal im April. Kannst du mitmachen. Ist für Fortgeschrittene. Wir trommeln nicht auf Djembes sondern auf den viel weicher klingenden Kpanlogos.
Liebe Grüße und Danke für die Tips
Klärus

Klärus

Re:

von Klärus (06.02.2008, 19:45)
Jetzt habe ich Hausaufgaben gemacht und einiges vorerst geändert und gerettet, was zu retten war.

Arbeitest du eigentlich direkts im Quellcode oder mit einem WYSIXYG-Editor?
Links fügt man am besten direkt im Quellcode ein. Der Befehl ist:

<a href="seite.html"> Neuer Link </a>

LG, Adriana.


Hallo Adriana, danke für die Tips. Ich gebe die Quellcodes direkt ein, so wie jetzt und so sind die Links links untem Adressfeld - halt irgendwie unschön und wenn man draufdrückt, passiert auch nix.

Danke an alle für die Tips.
Klärus

Benutzeravatar
Judith
Beiträge: 3903
Registriert: 05.08.2007, 10:45
Wohnort: Schwobaländle

Re:

von Judith (07.02.2008, 01:12)
Hallo Klärus,

wenn ich mir den Quellcode ansehe, dann kommt es mir so vor, als wenn du deine Website z.T. mit "Word" erstellen würdest, das dazu denkbar ungeeignet ist. Falls du einen Text vorschreiben möchtest, dann besser in Wordpad o.ä. und txt.-Datei.

Du hast die Links nicht eingegeben. Da steht z.B.:
<a href="seite.html">www.mv-verlag.de</a>
Du musst schreiben: <a href="http://www.mv-verlag.de">MV-Verlag</a>.

Bei der E-Mail-Adresse des mv-Verlages steht ein Komma, das nicht hingehört.

Grüßle,
Judith
Du willst mehr wissen? Bitte hier - meine Website.

Benutzeravatar
jola
Beiträge: 384
Registriert: 23.09.2007, 22:48
Wohnort: Wien

Re:

von jola (07.02.2008, 09:40)
Klärus hat geschrieben:
wir habe jedes Jahr mit unserem afrikanischen Lehrer zwei mal Workshop in unserem Haus. Das nächste Mal im April. Kannst du mitmachen. Ist für Fortgeschrittene.


Soweit bin ich noch lange nicht, befinde mich noch im Anfängerstadium cheezygrin und ein bissi weit weg wär's auch :(

Liebe Grüße aus Wien,
jola

Teria
Beiträge: 15
Registriert: 22.01.2008, 11:42

Re:

von Teria (07.02.2008, 16:15)
Hallo Klärus,

ich würde dir empfehlen, eine kleinere Version des Buchbildes hochzuladen. Du hast das Bild zwar auf 169 x 273 verkleinert, aber trotzdem wird es in seiner Gesamtgröße von 1423 x 2226 geladen. und das sind 1.471 KB mit einer Auflösung von 300 dpi. Dadurch wird der Aufbau deiner Webseite unnötig verlangsamt.

Falls du gerade keine Zeit hast, das Bild selbst zu verkleinern, hänge ich es dir mal dran. :) Einfach kopieren und in deine Seite einbauen. Es hat jetzt noch 11 KB und dürfte dementsprechend keine Ladezeit mehr fressen.

Wenn du die Links nicht als Text, sondern ebenfalls als Schildchen mit Mouseover-Effekt einbinden willst, musst du den ganzen Inhalt einer Tabellenzelle kopieren, eine neue Zelle bzw. Reihe einfügen und die Links und die Beschriftung entsprechend ändern. Du müsstest also im Quelltext die folgende Stelle suchen:

Code: Alles auswählen

        <tr valign=top align=left>
         <td width=100 height=44><a href="./html/impressum.html" style="cursor:hand; text-decoration:none;" onMouseOver="F_loadRollover('Navigationsschaltfläche8','',0);F_roll('Navigationsschaltfläche8',1)" onMouseOut="F_roll('Navigationsschaltfläche8',0)"><img id="Navigationsschaltfläche8" name="Navigationsschaltfläche8" height=44 width=100 src="./assets/images/autogen/Impressum_Np1.gif" onLoad="F_loadRollover(this,'Impressum_NRp2.gif',0)" border=0 alt="Impressum" title="Impressum"></a></td>
        </tr>


und sie kopieren und direkt darunter erneut einfügen. Dann kannst du den Inhalt, der jetzt doppelt "Impressum" anzeigt, so ändern, wie du es haben willst. Nicht vergessen: "Navigationsschaltfläche8" in "Navigationsschaltfläche9" umbenennen, sonst ist dein ursprünglicher "Impressum"-Link auch futsch.

Falls du ein gutes Gästebuch suchst, empfehle ich dir www.brainstorm-books.com . Leicht anzupassen, und statt eine neue Seite zu erstellen und umständlich mehrere Quellcodes einzufügen, fügst du nur einen einzigen Link ein und fertig. Die genaue Anpassung an deine Website kann ich dir dann gerne näher erklären, wenn du möchtest. Bei mir sieht das so aus: www.innenwelten-verlag.de/index2.htm .
Dateianhänge
Buchbild_klein.jpg
Buchbild_klein.jpg (10.56 KiB)
639 mal betrachtet

Klärus

Re:

von Klärus (07.02.2008, 18:50)
ich bin ja ganz gerührt wegen euer Hilfsbereitschaft und den vielen Tips. Habe auch schon einiges umgesetzt. Das kopierte Bildchen ist auch schon in der Welt und morgen gehts weiter ans verlinken. Man lernt nie aus!
Schön mit euch! :D

Zurück zu „Buchvermarktung“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.