Geschichten von/über/mit Dankwart P.

Präsentiert euren Roman, Thriller, Fantasy-, Science-Fiction-, Romance-Titel oder euer Kinderbuch.


Benutzeravatar
Artus
Beiträge: 320
Registriert: 18.05.2010, 00:38
Wohnort: 743 Evergreen Terrace

Geschichten von/über/mit Dankwart P.

von Artus (08.06.2014, 12:53)
Titel: Geschichten von/über/mit Dankwart P.
Autor: Artus Daniel-Hoerfeld

Verlag: BoD - Books on Demand
ISBN: 9783734709890
Preis: ,-99

Der Autor über das Buch:

Einige skurrile Episoden aus dem Leben des narzisstischen Schriftstellers Dankwart P., der seine Frau Eva liebt und die Leser seiner Bücher hasst. Böse Zungen streuen das Gerücht, er und ich seien identisch, aber das ist natürlich Unsinn. Ebenso kann Dankwarts Behauptung, ich sei in Wahrheit nur eine Figur in seinen Romanen, in das Reich der Tatsachen verwiesen werden. Ich wüsste überhaupt nicht, was ich über eine blasse und fade Gestalt wie Artus schreiben sollte. Andererseits könnte ich meine blöden Leser mit dem Typen zu Tode langweilen... "Eva-Schatz?! Ich habe eine Idee für ´ne Story und bin dann erstmal unten!"
"Waas?! Wir wollten doch nachher in die Stadt zum Einkaufen fahren!"
"Das kann warten."
"Nein, kann es nicht! Der Kühlschrank ist leer und ich muss auch zur Schneiderin, sonst wird das Hochzeitskleid nie rechtzeitig fertig!"
"Mein Gott, bis dahin sind es noch zwei Monate!"
"Anderthalb! Du bist ja fein raus mit dem Anzug von Günther, aber ich soll wohl nackt vor dem Altar stehen?!"
"Das wäre doch mal was. In der Speisekammer sind noch ein paar Dosen, daraus kannst du uns doch was Leckeres zaubern."
"Ich zauber dir gleich was! Ich will was Anständiges zu Essen, frisches Obst und Gemüse! Außerdem ist die Milch alle."
"Wenn du nicht so verfressen wärst, müsste das Kleid auch nicht ständig weiter gemacht werden!"
"Du Blödmann kannst gleich deine Putze heiraten! Und beweg´ jetzt deinen Hintern hier hoch, deine albernen Geschichten will sowieso keiner lesen! Wieso musst du dich zum Schreiben überhaupt immer in deinen stinkenden Keller verziehen?"
"Damit ich meine Ruhe habe! Verdammt, wo sind die Autoschlüssel?"
"Weiß ich doch nicht. Moment mal, willst du etwa so mit mir fahren? Zieh´ dir wenigstens ´ne saubere Hose an, so gehe ich nicht mit dir unter die Leute!"
"So, zufrieden? Wo ist mein Mantel?"
"Findest du auch mal was alleine? Du brauchst keine Frau, sondern einen Betreuer. Nein, noch besser: Einen Tierwärter, wie im Zoo. Der könnte dir täglich einen Fressnapf unter der Tür durchschieben und die Schmutzkiste saubermachen, das würde dir völlig reichen!"
"Wenn er dabei die Klappe hält, wäre das super!"
"Arschloch!"
"Ja, ich liebe dich auch. So, kommst du?"
"Wegen der Aufregung muss ich erst nochmal pinkeln."
"Jetzt geht das wieder los! Ich warte im Auto, beeil´ dich!"
Ich entschuldige mich für die Entgleisungen, aber eine Beziehung ist kein Hochglanzprospekt. Natürlich versuche ich Dankwart im Zaum zu halten, doch... Mist der Platz hier ist zuend

---------------------------------------------------

http://www.ebook.de/de/product/22428006 ... art_p.html

https://itunes.apple.com/de/book/geschi ... 2786?mt=11
Dateianhänge
BuchIII Cover small.jpg

Benutzeravatar
ANOUK_F.
Beiträge: 144
Registriert: 05.03.2014, 10:56
Wohnort: Deutschland

Re:

von ANOUK_F. (08.06.2014, 19:55)
Hallo Artus,

wenn man bei Amazon ins buch reinklickt, so bekommt man lauter falsch Zeilenumbrüche zu sehen? Liegt das an einer fehlerhaften Vorschau oder an meinem Gerät oder an einem Layout-Fehler Deinerseits?
Gruß,
Anouk

Benutzeravatar
ricochet
Beiträge: 821
Registriert: 13.12.2009, 16:58
Wohnort: Graz

Re:

von ricochet (09.06.2014, 08:52)
Hallo Artus,


geht mir so wie ANOUK. Da scheint etwas mit der Konvertierung nicht zu stimmen.
Den Klappentext in Form einer eigenen KG finde ich an sich eine recht originelle Idee, aber ich fürchte, das liest keiner. Das müsste kürzer sein. In der Kürze liegt die Würze.
Es genügt: "Einige skurrile Episoden aus dem Leben des narzisstischen Schriftstellers Dankwart P., der seine Frau Eva liebt und die Leser seiner Bücher hasst."

LG und viel Erfolg


rico
Texte mit Pfiff.

Benutzeravatar
Artus
Beiträge: 320
Registriert: 18.05.2010, 00:38
Wohnort: 743 Evergreen Terrace

Re:

von Artus (09.06.2014, 17:14)
ricochet hat geschrieben:
Den Klappentext in Form einer eigenen KG finde ich an sich eine recht originelle Idee, aber ich fürchte, das liest keiner. Das müsste kürzer sein. In der Kürze liegt die Würze.


Komisch, bei der Erstvorstellung vor einem Jahr fandest Du den Text noch gut: "das nenn ich mir eine flotte Schreibe. Originell und witzig."

Keine Erinnerung mehr? Ja, ja, das Alter... cheezygrin

Cheers
Artus

Benutzeravatar
Artus
Beiträge: 320
Registriert: 18.05.2010, 00:38
Wohnort: 743 Evergreen Terrace

Re:

von Artus (09.06.2014, 17:28)
ANOUK_F. hat geschrieben:
Hallo Artus,

wenn man bei Amazon ins buch reinklickt, so bekommt man lauter falsch Zeilenumbrüche zu sehen? Liegt das an einer fehlerhaften Vorschau oder an meinem Gerät oder an einem Layout-Fehler Deinerseits?


Nein, das ist Absicht. Da ich meine Leser hasse, mache ich es ihnen so schwer wie möglich :twisted:

Im Ernst: Beim Erstellen war in der Vorschaufunktion alles ok. Da hat BoD wohl schlampig gearbeitet :shock:: Für nichts bekommt man wohl auch nur... nichts :cry: Mal sehen, was die dazu sagen.

Cheers
Artus

Btw: Ich stelle schon mal ein paar unbequeme Stühle für die obligatorischen BoD-Verteidiger auf. welcome:

Benutzeravatar
ANOUK_F.
Beiträge: 144
Registriert: 05.03.2014, 10:56
Wohnort: Deutschland

@Artus

von ANOUK_F. (09.06.2014, 17:35)
Hallo Artus, wenn ich das richtig verstehe, hat Ricochet ja nun nicht behauptet, der Text sei nicht "flott" oder dergleichen. Er meinte nur, und da schließe ich mich an, dass die Geschichte als Klappentext zu lang ist. Geschichte ist eben Geschichte und Klappentext ist eben Klappentext. Da würde ich persönlich auch klar trennen. Der Klappentext ist schließlich eine art "Aufreißer", soll zum Lesen überhaupt erst anreizen, daher quasi ein Extrakt, ein Appetithäppchen sein. Soll ganz knapp Aufschluss geben über Inhalt und ggf. Stil -- und da schießt du eben über das Ziel drüber hinaus. Ich verstehe auch nicht ganz, wozu Du eine Geschichte, die sich so auch im Inneren des Buches befindest, unter "Der Autor über das Buch" bei Amazon einstellst Dafür gibt es schließlich die klick-ins-Buch Funktion.

Eigentlich nimmst Du dem Leser ja auf dieser eise was, denn wenn er Dein Buch kauft, bekommt er quasi ein und dieselbe Geschichte doppelt serviert.

lG,
Anouk

Benutzeravatar
ricochet
Beiträge: 821
Registriert: 13.12.2009, 16:58
Wohnort: Graz

Re:

von ricochet (09.06.2014, 17:59)
@ Artus,


wie ANOUK sehr richtig schreibt, hat die KG ja durchaus ihren Reiz. Hierin habe ich meine Meinung nicht geändert. Aber als Klappentext finde ich sie ungeeignet, aus den Gründen, die ANOUK schon dargelegt hat.

LG


rico
Texte mit Pfiff.

Zurück zu „Buchvorstellung: Belletristik“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.