Vertragsumstellung alter Verträge?

Euer Forum für Diskussionen zum Thema Self-Publishing und Buchveröffentlichung.


Benutzeravatar
Torsten Buchheit
Beiträge: 4241
Registriert: 13.12.2009, 21:10

Vertragsumstellung alter Verträge?

von Torsten Buchheit (28.06.2014, 21:10)
Liebe Freunde,

meine ältesten Bücher bei BoD sind demnächst fünf Jahre auf dem Markt. In meinen alten Verträgen gab es noch eine Vertragslaufzeit von fünf Jahren und Datenhaltungskosten von 1,99 € pro Monat.

alter Vertrag hat geschrieben:
4) Kosten

a. Kosten für das Mastering (s.o.): EUR 39.00 inkl. der jeweils geltenden gesetzlichen USt. (zzt. 19%).
b. Kosten der elektronischen Speicherung (Datensystemmanagement): EUR 1.99 pro Monat inkl. der jeweils geltenden gesetzlichen USt. (zzt. 19%).

7) Vertragsdauer und Kündigung

b. Der Vertrag gilt vom Zeitpunkt des Zustandekommens an für eine Dauer von fünf Jahren (Erstlaufzeit). Nach Ablauf der Erstlaufzeit kann der Buchvertrag von beiden Vertragsparteien mit einer Frist von drei Monaten zum Monatsende gekündigt werden.


Neue Verträge laufen nun nur noch ein Jahr. Und es gibt keine Datenhaltungskosten mehr. *freu*

neuer Vertrag hat geschrieben:
4. Kosten

4.1 Kosten für das Mastering (Einrichtungsgebühr) (s.o.): 19,00 EUR inkl. jeweiliger gesetzlicher USt.

4.2 Kosten der elektronischen Speicherung (Datensystemmanagement bzw. Jahresgebühr): 0,00 EUR pro Jahr inkl. jeweiliger gesetzlicher USt.

7. Vertragsschluss, Vertragsdauer und Kündigung

7.3 Der Vertrag gilt vom Zeitpunkt des Zustandekommens an für eine Dauer von einem Jahr (Vertragslaufzeit).


Jetzt meine Frage: Wie überführe ich auf möglichst elegante Weise die Bücher, die nach den alten Verträgen abgeschlossen sind, nach Ablauf der Vertragslaufzeit von fünf Jahren in die neuen Verträge (ohne monatliche Kosten für Datenhaltung)?

Eine Möglichkeit wäre es, eine neue Auflage zu starten (die dann zu den neuen Vertragsbedingungen fortgeführt würde). Das würde 39 € kosten und das erneute Heraufladen von Buchblock und Cover erfordern. Was sicher nicht elegant wäre.

Elegant wäre die automatische Vertragsumstellung auf die neuen Konditionen. (Wunschträume von mir).

Was tun?

Ich werde mal meinen eigenen Beitrag melden, damit BoD auf diese Diskussion aufmerksam wird und hier offizielle Statements abgeben kann. Schließlich dürfte das von allgemeinem Interesse sein.


Viele Grüße in die Runde!

Torsten
Heiteres Gartenlexikon - Heiteres Heimwerkerlexikon - Irgendwas mit Wuppertal - Im Dutzend witziger

http://www.NIMMSmitHUMOR.de
Twitter: @NIMMSmitHUMOR
Amazon: http://tinyurl.com/tbuchheit

Benutzeravatar
Judith
Beiträge: 3903
Registriert: 05.08.2007, 10:45
Wohnort: Schwobaländle

Re:

von Judith (28.06.2014, 21:32)
Auf die Antwort bin ich auch gespannt, denn meine Hannah-Geschichten sind schon seit sechs bzw. sieben Jahren auf dem Markt.

Grüßle
Judith
Du willst mehr wissen? Bitte hier - meine Website.

Benutzeravatar
Udo Ehrich
Beiträge: 229
Registriert: 11.02.2012, 12:05

Re:

von Udo Ehrich (28.06.2014, 21:36)
Ich erstelle zurzeit eine neue Auflage meines »Wahlen?«-Buches (alter Vertrag). Gerne berichte über meine Erfahrungen dabei. Das Projekt ist allerdings noch im Prozeß, so daß ich nur über den Anfang berichten kann:

Bisher kann ich sagen, daß bei der Auswahl der zweiten Auflage die folgenden Konditionen angezeigt wurden für die Neuauflage: € 39,- für die Erstellung, aber Laufzeit ein Jahr und keine Datenerhaltenerhaltungskosten.

Die Preise für das E-Book gehen allerdings noch nach alten Konditionen (25%). Gleichwohl besteht die Möglichkeit, zeitlich befristet eine Preisaktion durchzuführen.

Benutzeravatar
Torsten Buchheit
Beiträge: 4241
Registriert: 13.12.2009, 21:10

Re:

von Torsten Buchheit (28.06.2014, 21:57)
Udo Ehrich hat geschrieben:
Bisher kann ich sagen, daß bei der Auswahl der zweiten Auflage die folgenden Konditionen angezeigt wurden für die Neuauflage: € 39,- für die Erstellung, aber Laufzeit ein Jahr und keine Datenerhaltenerhaltungskosten.


Das sind die aktuellen Konditionen (Laufzeit ein Jahr, keine Datenhaltungskosten).

Eine Neuauflage kostet immer 39 €, auch wenn die Erstauflage nur 19 € gekostet hat. *grummel* Und eine Neuauflage bekommt immer die aktuell gültigen Konditionen mit.

So bekäme man über die Neuauflage die neuen Konditionen. Ich suche nach einem Weg, die neuen Konditionen ohne den Umweg über eine Neuauflage zu bekommen.
Heiteres Gartenlexikon - Heiteres Heimwerkerlexikon - Irgendwas mit Wuppertal - Im Dutzend witziger

http://www.NIMMSmitHUMOR.de
Twitter: @NIMMSmitHUMOR
Amazon: http://tinyurl.com/tbuchheit

Benutzeravatar
Haifischfrau
Beiträge: 3844
Registriert: 04.02.2008, 15:07

Re:

von Haifischfrau (28.06.2014, 22:47)
Vor einer geraumen Weile hatte ich bei bod angefragt, ob bzw. wie das möglich sei; mir wurde kein interessantes Angebot unterbreitet.
Einerseits verstehe ich ja, dass ein Dienstleister an den für ihn günstigen Kondiditionen festhalten möchte, andererseits sind "ältere" Autoren hier benachteiligt.

Mein Fazit daraus war: Wenn bod mir nicht entgegenkommen, wird es kein bod-Buch von mir mehr geben. Und natürlich auch keine Empfehlung mehr.

Haifischfrau
NEU: Die Baumwollfarmerin. Roman

Benutzeravatar
Anke Höhl-Kayser
Beiträge: 4984
Registriert: 18.04.2010, 00:08
Wohnort: Wuppertal

Re:

von Anke Höhl-Kayser (28.06.2014, 23:36)
Ich habe diese Frage am Freitag an BoD gestellt, denn der erste Teil meiner "Ronar"-Trilogie läuft im Juli aus dem 5-Jahres-Vertrag.
Mein Gedanke war, so wie bei Torsten, alles weiterlaufen zu lassen wie bisher - nur würde ich gern in den Genuss der neuen Konditionen kommen.

Zur Info ein paar Zahlen:
Ich habe damals den Buchblock und das Cover bei BoD zu den entsprechenden Preisen gebucht.
Für das Layouten und den Buchsatz waren das 349 €, für das Cover 149 €.
BoD hat das Datenhandling für mich komplett übernommen, das bedeutet, ich habe diese Dateien nicht bekommen.

Ich bekam jetzt folgende Antwort vom Kundendienst, die mich ehrlich gesagt sehr sprachlos gemacht hat:
Sie können über eine Neuauflage in den Genuß der neuen Konditionen kommen. Die Neuauflage kostet € 249,00 wenn wir das Datenhandling für Sie übernehmen, oder € 39,00 wenn Sie die Daten online übermitteln.


Auf meine telefonische Nachfrage, ob man mir denn meinen damals bezahlten Buchblock und das Cover dann als Datei zur Verfügung stellen würde, damit ich ihn selber hochladen kann (denn, wie gesagt: ich habe diese Dateien ja nicht bekommen), antwortete man mir, das müsse erst nachgefragt werden. Diese Antwort steht noch aus.

Benutzeravatar
Torsten Buchheit
Beiträge: 4241
Registriert: 13.12.2009, 21:10

Re:

von Torsten Buchheit (29.06.2014, 08:33)
Anke Höhl-Kayser hat geschrieben:
Ich bekam jetzt folgende Antwort vom Kundendienst, die mich ehrlich gesagt sehr sprachlos gemacht hat:
Sie können über eine Neuauflage in den Genuß der neuen Konditionen kommen. Die Neuauflage kostet € 249,00 wenn wir das Datenhandling für Sie übernehmen, oder € 39,00 wenn Sie die Daten online übermitteln.



Oh, toll! dozey: Wenn du dich darauf einlassen würdest, wärest du ja schon nach 10,42 Jahren in der Gewinnzone. :roll: :wink:

Kundenfreundlich ist das nicht gerade. Na ja, vielleicht arbeitet BoD inzwischen ja schon an Lösungen.
Heiteres Gartenlexikon - Heiteres Heimwerkerlexikon - Irgendwas mit Wuppertal - Im Dutzend witziger

http://www.NIMMSmitHUMOR.de
Twitter: @NIMMSmitHUMOR
Amazon: http://tinyurl.com/tbuchheit

Benutzeravatar
Haifischfrau
Beiträge: 3844
Registriert: 04.02.2008, 15:07

Re:

von Haifischfrau (29.06.2014, 13:30)
Das kann ja wohl nicht sein, liebe Anke. Bod lässt sich eine Arbeit 2 x bezahlen?
Im Prinzip könnte ich das ja auch mal erfragen, denn mein 1. bod-Buch ist ja schon über 7 Jahre drin (ähnliche Herstellungsweise wie bei dir); d.h. sie müssten den Block ja nicht einmal erneut hochladen, sondern einfach nur umstellen.

Obwohl wenn es auch nur 39 € wären, entspräche dies ja mehr als 1 Jahr lang die Datenhaltungskosten, die ich jetzt zahle. Mein Plan ist, das Projekt sofort zu kündigen, wenn das Buch nicht mehr läuft. Eine einjährige Laufzeit wäre für mich also uninteressant.

Kunden als Durchlaufpotential für bod? Wer stetig sein Buch verkauft, ist nicht mehr interessant? Schade wäre das! Und dies entspräche allerdings auch den Umgang von bod mit seinen Autoren während der Messen.

Haifischfrau
NEU: Die Baumwollfarmerin. Roman

Benutzeravatar
Torsten Buchheit
Beiträge: 4241
Registriert: 13.12.2009, 21:10

Re:

von Torsten Buchheit (29.06.2014, 17:57)
Ja, da wird es mal interessant, wie BoD sich dazu äußern wird.
Heiteres Gartenlexikon - Heiteres Heimwerkerlexikon - Irgendwas mit Wuppertal - Im Dutzend witziger

http://www.NIMMSmitHUMOR.de
Twitter: @NIMMSmitHUMOR
Amazon: http://tinyurl.com/tbuchheit

Benutzeravatar
Petra Wolff
Beiträge: 191
Registriert: 12.04.2010, 21:55

Re:

von Petra Wolff (29.06.2014, 21:01)
Ich habe alte Verträge mit fünf Jahren Mindestlaufzeit und einen neueren, den es zwischendurch mal gab, mit zwei Jahren Mindestlaufzeit, der pro Jahr 19 Euro Datenhaltungskosten hat. Der Vorteil der älteren Verträge besteht darin, dass man sie nach der Mindestlaufzeit von fünf Jahren immer mit einer Kündigungsfrist von drei Monaten beenden kann. Der neuere Vertrag dagegen verlängert sich jeweils automatisch um weitere zwei Jahre, wenn man das versäumt. Wie das mit den ganz neuen Verträgen ist, weiß ich zwar nicht, ist auch egal, da keine Datenhaltungskosten anfallen. Bei den alten Büchern lasse ich einfach alles so, bis es nicht mehr lohnt. Das nach dem neueren Vertrag bekommt nach spätestens zwei Jahren wahrscheinlich ohnehin eine neue Auflage. Trotzdem interessante Frage.
Mein Blog: petrawolff.blog

Benutzeravatar
Torsten Buchheit
Beiträge: 4241
Registriert: 13.12.2009, 21:10

Re:

von Torsten Buchheit (29.06.2014, 22:44)
Petra Wolff hat geschrieben:
Der Vorteil der älteren Verträge besteht darin, dass man sie nach der Mindestlaufzeit von fünf Jahren immer mit einer Kündigungsfrist von drei Monaten beenden kann. Der neuere Vertrag dagegen verlängert sich jeweils automatisch um weitere zwei Jahre, wenn man das versäumt. Wie das mit den ganz neuen Verträgen ist, weiß ich zwar nicht, ist auch egal, da keine Datenhaltungskosten anfallen.


Sorry, mein Fehler, ich hatte vergessen, in meinem Eingangsposting aus der Vertragslaufzeit des neuen Vertrages zu zitieren. :oops:

Hier folgt die Ergänzungslieferung:

neuer Vertrag hat geschrieben:
7.4 Die Vertragslaufzeit verlängert sich jeweils automatisch um ein Jahr, wenn nicht mit einer Frist von drei Monaten zum Ende der Vertragslaufzeit durch eine der beiden Vertragsparteien gekündigt wird.
Heiteres Gartenlexikon - Heiteres Heimwerkerlexikon - Irgendwas mit Wuppertal - Im Dutzend witziger

http://www.NIMMSmitHUMOR.de
Twitter: @NIMMSmitHUMOR
Amazon: http://tinyurl.com/tbuchheit

Benutzeravatar
Haifischfrau
Beiträge: 3844
Registriert: 04.02.2008, 15:07

Re:

von Haifischfrau (30.06.2014, 23:08)
Ob man nach 1 oder nach 5 Jahren auf die rechtzeitige Kündigung achten muss, ist doch gehupft wie gesprungen.
Ärgerlich ist die massive Benachteiligung derjenigen, die kurz vor der Umstellung der Konditionen noch einen "alten" Vertrag mit den Kosten für 5 Jahre abgeschlossen hatten.

Kundenbindung scheint da nicht das Thema von bod zu sein.

Haifischfrau
NEU: Die Baumwollfarmerin. Roman

Benutzeravatar
Anke Höhl-Kayser
Beiträge: 4984
Registriert: 18.04.2010, 00:08
Wohnort: Wuppertal

Re:

von Anke Höhl-Kayser (01.07.2014, 09:31)
Ich habe inzwischen eine Antwort bekommen, die meinen Glauben an das Gute im Menschen im allgemeinen und das Gute in BoD im speziellen wiederherstellt. :wink:

Zum einen kann ich meine Dateien für einen Upload zum Zweck einer Neuauflage ausgehändigt bekommen.
Zum anderen bietet mir der Kundenservice aber auch die Möglichkeit, ohne eine Neuauflage in den Genuss der neuen Konditionen zu kommen,
indem wir ab Januar 2014 die Datenhaltungsgebühr aussetzen. In diesem Fall bleibt die Erstlaufzeit Ihres Vertrages bestehen, die monatlichen Kosten fallen weg und Ihr Buchvertrag ist nach Beendigung der Erstlaufzeit jederzeit mit einer Frist von 3 Monaten zum Monatsende kündbar.


Das ist toll! Darüber freue ich mich sehr. Ein ganz herzliches Dankeschön an BoD! thumbbup

Benutzeravatar
Haifischfrau
Beiträge: 3844
Registriert: 04.02.2008, 15:07

Re:

von Haifischfrau (01.07.2014, 18:12)
Das ist schön liebe Anke. Ich werde dann da mal nachfragen.

haifischfrau
NEU: Die Baumwollfarmerin. Roman

Zurück zu „Self-Publishing“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.