Neue Ladenpreise

Euer Forum für Diskussionen zum Thema Self-Publishing und Buchveröffentlichung.


Benutzeravatar
Siegfried
Beiträge: 5934
Registriert: 09.07.2008, 01:14
Wohnort: e-mail: dbs@digibuchservice.de

Re:

von Siegfried (10.09.2014, 11:17)
(Bewahren Sie die Ruhe!)
Zuletzt geändert von Siegfried am 11.09.2014, 23:29, insgesamt 1-mal geändert.
Korrektorat: 1,- Euro zzgl. 19 % USt. pro angefangene 1.000 Zeichen // Layout Buchblock: 1,- Euro pro Seite zzgl. 19 % USt. // Buchcover 20,- oder 30,- Euro inkl. 19 % USt. // Sonderpreise auf Anfrage per E-Mail oder PN

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5681
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re:

von mtg (10.09.2014, 11:24)
Cem,

auch wenn es jetzt fürchterlich OT wird:

1. Siegfried ist definitiv kein Troll.
2. Deine Reaktion jetzt ist völlig aus der Luft gegriffen.
3. Niemand hat Dich angegriffen.
4. Der eine mag nicht »Sultan« genannt werden, der andere nicht »Siggi«. Wo ist das Problem? Gerade wenn Du weißt, wie Siegfried auf den »Siggi« reagiert ... warum provozierst Du es dann – und wunderst Dich über die Reaktion? Vorher nachdenken! Und was Du für »scherzhaft« befindest, müssen andere nicht genau so sehen.

Last not least hat es sich in diesem Forum eingebürgert, ausschließlich die Reaktionen zu kritisieren ... aber die vorausgegangenen Aktionen, und seien sie noch so sehr daneben, gar nicht erst zu hinterfragen. Das ist das wahre Problem. Aber Wahrheiten werden hier wohl nicht gerne gesehen ...

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5681
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re:

von mtg (10.09.2014, 12:53)
Zurück zum Thema:
Soeben trudelte der entsprechende Newsletter ein.

hassan
Beiträge: 60
Registriert: 11.08.2011, 11:47
Wohnort: Essen

Re:

von hassan (10.09.2014, 14:50)
OT

mtg hat geschrieben:
Und was Du für »scherzhaft« befindest, müssen andere nicht genau so sehen.


Warum hältst Du Dich nicht an Deine Worte und beleidigst mich regelmäßig.
In einem Punkt hast Du allerdings recht, nicht Siegfried ist der Troll, sondern...

Benutzeravatar
Klonschaf
Beiträge: 532
Registriert: 18.04.2011, 15:35

Re:

von Klonschaf (10.09.2014, 23:13)
Na ja ... zum Diminutiv: da wo ich ursprünglich herkomme (CH-Appenzell) wird jeder, absolut jeder mit einen passenden Diminutiv bedacht, und wer sich dem entziehen will, der wird als Snob gebrandmarkt und brutalst aus der Dorfgemeinschaft verstoßen.
:roll:

Ne ne, schon leicht übertrieben, aber ein Jakob heißt eben Köbi, auch wenns ein fünfzigjähriger Landwirt ist, das ist halt so.

Ich würds mit diesen Diminutiven in der Mundart nicht so streng sehen, darin drückt sich eine Art von gegenseitig empfundener Vertrautheit aus; Verkleinerungsformen sind nicht grundsätzlich (ab-)wertend.

Es kommt aber wie so oft auf den Kontext an: im Hochdeutschen und unter Fremden sollte man vorsichtshalber erst mal niemanden mit dem Diminutiv zwangsbeglücken, wirkt sonst ziemlich respektlos.
angle:

Benutzeravatar
Thomas Becks
Beiträge: 2747
Registriert: 04.09.2007, 17:47
Wohnort: Ruhrgebiet

Re:

von Thomas Becks (11.09.2014, 11:20)
Namen sind eben nicht nur Schall und Rauch. Viele sind mit ihrem Namen so unzufrieden, dass sie ihn lieber verniedlicht hören wollen. Ich kenne einen *Peter Leopold, der tatsächlich auf "Leo" als Rufnamen besteht. Cem hätte als Kemi oder Kämmchen vielleicht weit weniger empfindlich reagiert. Warum ihn der "Sultan" so getroffen hat, bleibt sein Geheimnis.

*Name geändert.

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5681
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re:

von mtg (11.09.2014, 13:35)
Thomas Becks hat geschrieben:
Ich kenne einen *Peter Leopold, der tatsächlich auf "Leo" als Rufnamen besteht.

Er besteht aktiv darauf und bekommt ihn nicht passiv verpasst. Das ist eben der Unterschied.

Cem71
Beiträge: 51
Registriert: 21.09.2010, 11:45

Re:

von Cem71 (11.09.2014, 14:26)
Guten Tag Herr Siegfried Dierker,

ich hatte wirklich überlegt ob ich auf ihre provokative Art überhaupt noch reagieren soll.
Aber da sie mich ja bis auf meine geschäftlich genutzte Seite verfolgen und unverschämter Weise dieses Forenthema in meinem Gästebuch zur Sprache bringen
WAS ICH IHNEN HIERMIT EINDEUTIG UNTERSAGE
muss ich vielleicht einen kleinen Abschluss formulieren.

Unabhängig von ihrem zwanghaften Verhalten mich nun stalken zu müssen, folgendes zur Erklärung.

Ich habe in meinem Bekanntenkreis einen Siegfried und eine Sigrid, beide werden Siggi genannt.
Hat lediglich einen vertraut freundschaftlichen Hintergund und ist mir in Bezug auf ihre Person ganz sicher nicht bewusst über die Finger gerutscht.

Ich kenne sie nicht und habe auch nicht vor diesen Fakt zu ändern, denn sie stellen keine Bereicherung für mein weiteres Leben dar.

Warum?

Weil sie mir als Person unangenehm und vollkommen egal sind.
Vergleichen sich mit Herrn Grass?
Ich würde diesen ja auch nicht Siggi nennen.
Nein, warum auch?
Er heißt ja nicht Siegfried oder Sigrid.
Oder sehen sie sich gar auf einer Stufe mit ihm?
Zuzutrauen wäre es ihnen nach dieser Aktion.

Sie haben eine für mich sehr groteske Sicht auf viele Dinge.
Da ich weder Zeit noch Lust habe mich in ihr psychisches Profil hinein zu denken noch mal als Gedächtnisstütze.

HÖREN SIE AUF MICH WEITER PRIVAT UND GESCHÄFTLICH ZU BELÄSTIGEN!!

Sollte es ihnen all zu schwer fallen gibt es sicher passende Selbsthilfegruppen.

Als einen kleinen Erfolg können sie sich , gerne auch zusammen mit ihrem Unterstützer, auf die Fahne schreiben, dass ich kein Interesse mehr habe in diesem Forum aktiv zu sein.

Neue Mitglieder werden ja in letzter Zeit sehr erfolgreich vergrault.
Müssen ja auf das „harte „ Geschäft der Schriftsteller vorbereitet werden.
So ein Quatsch.
Anderen Menschen die Lust am Schreiben zu nehmen ist gerade in einem Forum wie diesen, der größtmögliche Fauxpas.
Das ist BoD und nicht das Forum der Times.

Neue Autoren sollten mit mehr Respekt und Hingabe aufgenommen und nicht permanent diffamiert werden.

Ich bin also raus und das Forum ist ihres.
Da dies also der Bereich ist in dem sie sich vielleicht ein wenig mehr profilieren können als im wahren Leben, toben sie sich aus, aber ich muss dieses bemitleidenswerte Fiasko nicht mehr verfolgen.

Ich behandle meine Zeit als kostbares Gut und ich sehen keinen Wert diese mit ihnen zu vergeuden.
Das heißt im Klartext, dass ich KEINE Lust verspüre oder auch nur den Hauch eines Interesses habe diese Unterhaltung mit ihnen fortzuführen.

Zeigen sie einen Anflug von persönlicher Reife und respektieren sie meinen Entschluss keinen weiteren Kontakt zu ihnen zu pflegen.

In diesem Sinne wünsche ich trotz allem einen erfolgreichen Tag und noch ein schönes Leben.

Nun kann ich den Link endlich löschen.

hassan
Beiträge: 60
Registriert: 11.08.2011, 11:47
Wohnort: Essen

Re:

von hassan (11.09.2014, 15:03)
cem, kendine iyi bak thumbbup

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5681
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re:

von mtg (11.09.2014, 15:34)
O zaten yapıyor

Benutzeravatar
Siegfried
Beiträge: 5934
Registriert: 09.07.2008, 01:14
Wohnort: e-mail: dbs@digibuchservice.de

Re:

von Siegfried (11.09.2014, 15:55)
(Ganz ruhig bleiben)
Zuletzt geändert von Siegfried am 11.09.2014, 23:30, insgesamt 1-mal geändert.
Korrektorat: 1,- Euro zzgl. 19 % USt. pro angefangene 1.000 Zeichen // Layout Buchblock: 1,- Euro pro Seite zzgl. 19 % USt. // Buchcover 20,- oder 30,- Euro inkl. 19 % USt. // Sonderpreise auf Anfrage per E-Mail oder PN

Benutzeravatar
Torsten Buchheit
Beiträge: 4241
Registriert: 13.12.2009, 21:10

Re:

von Torsten Buchheit (11.09.2014, 18:29)
Siegfried hat geschrieben:
Cem71 hat geschrieben:
Guten Tag Herr Siegfried Dierker,

ich hatte wirklich überlegt ob ich auf ihre provokative Art überhaupt noch reagieren soll.
Aber da sie mich ja bis auf meine geschäftlich genutzte Seite verfolgen und unverschämter Weise dieses Forenthema in meinem Gästebuch zur Sprache bringen
WAS ICH IHNEN HIERMIT EINDEUTIG UNTERSAGE
muss ich vielleicht einen kleinen Abschluss formulieren.

Unabhängig von ihrem zwanghaften Verhalten mich nun stalken zu müssen, folgendes zur Erklärung.


Ich stalke nicht. Ich frage einfach nur nach dem Grund, warum Sie (ich begebe mich auf die gleiche sprachliche Ebene) mich statt mit meinem offiziellen Namen mit dem Diminutiv bezeichnen. Eine Erklärung für Ihr Verhalten ist noch immer offen!


Mein lieber Siegfried,

deinen Konflikt auf die Geschäftswebsite von Cem71 zu tragen, ist ein absolutes No-Go.

Von mir dafür: 10 x Daumen runter.

thumbdown: thumbdown: thumbdown: thumbdown: thumbdown: thumbdown: thumbdown: thumbdown: thumbdown: thumbdown:

Beschränke dich darauf, deine Konflikte per PN auszufechten. Von mir aus auch noch hier auf das Forum.

Was willst du noch machen? Bei Cem an der Haustür klingeln?

Nochmal: Meinen ausgesprochenen Tadel für dein Verhalten. Egal, was Cem71 dir im Forum an den Kopf wirft: So geht das nicht.

Verärgert! :twisted:


Torsten
Heiteres Gartenlexikon - Heiteres Heimwerkerlexikon - Irgendwas mit Wuppertal - Im Dutzend witziger

http://www.NIMMSmitHUMOR.de
Twitter: @NIMMSmitHUMOR
Amazon: http://tinyurl.com/tbuchheit

Benutzeravatar
Siegfried
Beiträge: 5934
Registriert: 09.07.2008, 01:14
Wohnort: e-mail: dbs@digibuchservice.de

Re:

von Siegfried (11.09.2014, 19:37)
(Ich bin ganz ruhig und entspannt)
Zuletzt geändert von Siegfried am 11.09.2014, 23:31, insgesamt 2-mal geändert.
Korrektorat: 1,- Euro zzgl. 19 % USt. pro angefangene 1.000 Zeichen // Layout Buchblock: 1,- Euro pro Seite zzgl. 19 % USt. // Buchcover 20,- oder 30,- Euro inkl. 19 % USt. // Sonderpreise auf Anfrage per E-Mail oder PN

Benutzeravatar
Torsten Buchheit
Beiträge: 4241
Registriert: 13.12.2009, 21:10

Re:

von Torsten Buchheit (11.09.2014, 20:51)
Siegfried hat geschrieben:
Torsten Buchheit hat geschrieben:
Mein lieber Siegfried,



Wenn du solche Anreden nicht ehrlich meinst - lass sie sein! Ja? Okay ...

Torsten Buchheit hat geschrieben:
Nochmal: Meinen ausgesprochenen Tadel für dein Verhalten. Egal, was Cem71 dir im Forum an den Kopf wirft: So geht das nicht.


Du tadelst. Okay. Akzeptiert. Aber in welcher Funktion? Als mein Erziehungsberechtigter? Als staatliche Exekutive? Als Moral-Polizei? Als Cem-Supporter? Würde ich gerne wissen, um den Tadel korrekt einzustufen. cheezygrin

Torsten Buchheit hat geschrieben:
Verärgert! :twisted:


Torsten


Schön, dass du verärgert bist. thumbbup

Ich bin nämlich auch verärgert. Sehr sogar. Aber das interessiert dich vermutlich herzlich wenig.

Nochmals: Ich kann es auf den Tod nicht ab, wenn jemand, den ich persönlich nicht kenne, in der Öffentlichkeit für jedermann sichtbar (wo bleiben da deine Daumen runter?) meinen Vornamen kastriert und mich so herabstuft. Nein und nochmals nein! Den öffentlichen Konflikt hat Cem herbeigeführt, nicht ich!

Ach ja ... PN und direktes Anschreiben via E-Mail-Adresse habe ich längst gemacht - da kam aber nichts als Antwort. Denn ich warte noch immer auf eine Begründung von Cem, warum er mich durch Verballhornung meines Vornamens herabstuft. Folglich: Druck erhöhen!

Ich will wissen, was er sich dabei gedacht hat. Punkt.


Nachtrag:
Darf ich dich zukünftig "Torte" nennen? Weil ich in meinem Bekanntenkreis einen "Torsten" habe, den wir alle "Torte" nennen (aus bestimmten Gründen). Mit "Torte" liege ich begründungsmäßig auf der gleichen Schiene wie Cem.


Mein lieber Siegfried,

natürlich meine ich diese Anrede nicht ehrlich. Was hast du denn gedacht? Daß wir beste Freunde fürs Leben sind?

Ich tadele dich, weil du dich ungehörig benimmst. Denkst du, auch nur ein Mensch im Forum außer dir findet das gut, daß du deinen Konflikt auf Cem71s Geschäftswebsite austrägst?

Hallo? Geht's noch?

Ich tadele dich hier, weil dein Verhalten ungehörig ist. Dir scheint das aber nicht aufzufallen. Nimm es als freundliche Hilfestellung in puncto gutes Benehmen.

Das cheesy grin sollte dir eigentlich vergehen.

Druck erhöhen? Druck erhöhen? Tickst du noch ganz richtig?

Was hättest du gemacht, wenn Cem71 darauf auch nicht reagiert hätte? Wärst du mit einem Schlägertrupp bei ihm aufgekreuzt, um den "Druck zu erhöhen"?

Ob du verärgert bist, wenn dich jemand Siggi nennt, ist mir herzlich egal. Aber dein kindisches Verhalten in einer solchen Situation stößt mir auf. Statt souverän über den Dingen zu stehen oder mal mitzulachen, führst du dich auf wie das frühere HB-Männchen.

Kleiner Tipp: Man kann auch mal fünfe gerade sein lassen. Kleiner Tipp: Man muß nicht gleich auf jede kleine Provakation eingehen.

Großer Tipp: Sachen aus dem Forum bleiben auch im Forum und werden nicht in die Welt nach außen getragen.

Übrigens kannst du mich im Forum ruhig Torte, Toto, Fritzchen oder Klein-Erna nennen. Denkst du im Ernst, ich würde mich auch nur eine halbe Sekunde darüber aufregen? Denkst du das wirklich? Da lache ich ja nur drüber. :lol:

Ganz im Gegenteil. Was denkst du denn, wie ich dich dann - zu Recht - nennen dürfte? :wink: cheezygrin

Ja, ein wenig Großzügigkeit, ein wenig Souveränität könnte dir nicht schaden. Souveränität heißt, über den Dingen zu stehen. Gelassenheit. Weißt du, was Gelassenheit ist?

Sicher nicht deine völlig deplatzierte Reaktion auf Cem71s Geschäftswebsite.

Merke dir: Wer austeilt, muß auch einstecken können. Umgekehrt: Wenn du deinen Mitmenschen freundlich begegnest, werden sie dir auch freundlich begegnen. Manchmal gewinnt man dabei sogar Freunde. Würdest du dich nicht auch über ein paar neue Freunde freuen? Oder hast du so viele Freunde, daß du glaubst, auf neue Freunde verzichten zu können?

+edit: Schreibfehler korrigiert +
Zuletzt geändert von Torsten Buchheit am 11.09.2014, 22:01, insgesamt 3-mal geändert.
Heiteres Gartenlexikon - Heiteres Heimwerkerlexikon - Irgendwas mit Wuppertal - Im Dutzend witziger

http://www.NIMMSmitHUMOR.de
Twitter: @NIMMSmitHUMOR
Amazon: http://tinyurl.com/tbuchheit

Benutzeravatar
Monika K.
Beiträge: 3739
Registriert: 28.02.2012, 21:45

Re:

von Monika K. (11.09.2014, 20:54)
Siegfried hat geschrieben:
Folglich: Druck erhöhen!


Ich empfehle Daumenschrauben, denn die haben sich in der Vergangenheit bewährt. smart2

Aber mal im Ernst: Dass man hier im Forum lächerlich gemacht wird, scheint leider normal zu sein. Und du, Siegfried, trägst nicht unerheblich dazu bei, finde ich. Aber man hat es selbst in der Hand, ob man sich zusätzlich selbst lächerlich macht. Ich wurde hier schon von jemandem, der mir sicherlich keinerlei Wohlwollen entgegenbringt, mit "liebste Monika" angesprochen. Als ich mir das verbat, erfolgte es ein zweites Mal. Keine Frage: Kindergartenniveau - und oft ein Zeichen, dass die Argumente ausgehen. Ich ging nicht weiter darauf ein und habe es trotzdem überlebt. Es kam mir jedenfalls nicht in den Sinn, den Übeltäter bis auf seine Firmenseiten zu verfolgen. (Deshalb weiß ich bis heute nicht, ob er überhaupt ein Gästebuch besitzt.) Denn Firmenseiten sind - da gebe ich Torsten recht - absolut tabu! Wir alle arbeiten hart, um Geld zu verdienen. Da sollte man sich nicht gegenseitig aus purer Rachsucht den Ruf ruinieren und das Geschäft kaputtmachen, indem man für alle Kunden sichtbar private Streitigkeiten austrägt. Ob man das über ein virtuelles Gästebuch macht oder im realen Leben Firmenschilder beschmiert, kann am Ende auf dasselbe herauskommen und sollte deshalb beides unter deiner Würde sein. (Ebenso daneben finde ich die Treibjagden in manchen Buchvorstellungen, mit denen anderen Autoren das Buchgeschäft vermasselt wird, aber das ist ein anderes Thema.)

Ich empfehle dir (in meiner Funktion als denkender Mensch), eine Nacht darüber zu schlafen, eventuell mit einer Person deines Vertrauens darüber zu sprechen und zu der Entscheidung zu kommen, die Sache auf sich beruhen zu lassen - zu deinem eigenen Wohl und zum Wohl dieses Forums.

Gruß,
Monika (die ganz besonders heute ihrem Agenten für den Rat dankbar ist, unbedingt unter Pseudonym zu arbeiten)
»Better a witty fool, than a foolish wit.« (Shakespeare’s »Twelfth Night«)

Zurück zu „Self-Publishing“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.