Klodett - Das Kackbuch

Stellt euch im BoD Autorenpool vor und knüpft Kontakte.


Klodett
Beiträge: 12
Registriert: 21.11.2014, 10:45

Klodett - Das Kackbuch

von Klodett (25.11.2014, 09:02)
Huhu,

mein Name ist Klodett. Und er ist Programm.
Ich beschäftige mich mit dem Tabuthema :-).
Nunmehr in einer Neuauflage, weil sowohl der Verkauf, als auch das Feedback der ersten Auflage mich wirklich überrascht haben.

Diemal habe ich auch eine Webseite, Filmchen, einen Shop, Bilder usw. zugefügt.

Ich weiss, das Thema ist nicht für alle geeignet! :lol: Dennoch würde mich Eure Meinung zu Vorgehensweise an sich interessieren.

Zu finden sind die Dinge unter www.klodett.de - dort auch Facebook, Youtube etc. Ich habe noch 5 weitere Filme fertig, die nach und nach online gehen.

Und nun bitte Kritik aller Art, Dankeschön!

LG Klodett
www.klodett.de - einfach mal die Filmchen schauen!^^

Benutzeravatar
Klonschaf
Beiträge: 532
Registriert: 18.04.2011, 15:35

Re:

von Klonschaf (25.11.2014, 12:59)
Höchstens medium-witzig find ich das. Wobei mir viele gesagt haben, ich hätte keinen Humor ... schon damals in den Achzigern war ich der nämlich einzige in der Klasse, der Ottos Possenreißerei und seinen Ottifanten-Müll nicht witzig, sondern einfach nur billig und bescheuert fand ...

Was ich aber sagen kann: Klodett ist auf jeden Fall witziger als Otto.

blink3 :D

Benutzeravatar
Siegfried
Beiträge: 5805
Registriert: 09.07.2008, 01:14
Wohnort: e-mail: dbs@digibuchservice.de

Re: Klodett - Das Kackbuch

von Siegfried (25.11.2014, 13:26)
Klodett hat geschrieben:
Und nun bitte Kritik aller Art, Dankeschön!


Ich habe - nur - die Leseprobe auf Amazon gelesen und mich entschieden, doch lieber bei Giulia Enders' Buch "Darm mit Charme" zu bleiben.
Korrektorat: 1,- Euro pro angefangene 1.000 Zeichen // Layout Buchblock: 1,- Euro pro Seite // zzgl. 16 % USt. (bis Jahresende 2020) // Buchcover 20,- oder 30,- Euro inkl. 16 % USt. (bis Jahresende 2020) // Sonderpreise auf Anfrage per E-Mail oder PN

Streusalzwiese
Beiträge: 614
Registriert: 17.06.2011, 07:27

Re:

von Streusalzwiese (25.11.2014, 18:35)
Klonschaf hat geschrieben:
Höchstens medium-witzig find ich das. Wobei mir viele gesagt haben, ich hätte keinen Humor ... schon damals in den Achzigern war ich der nämlich einzige in der Klasse, der Ottos Possenreißerei und seinen Ottifanten-Müll nicht witzig, sondern einfach nur billig und bescheuert fand ...

Was ich aber sagen kann: Klodett ist auf jeden Fall witziger als Otto.

blink3 :D


Otto war bei mir eine Altersfrage. Zu meinen Schulzeiten fand ich ihn toll. Danach ist meine Begeisterung rasch erloschen.

@Klodett:
Ich wünsche Dir viel Spaß hier.

Sir Adrian Fish
Beiträge: 425
Registriert: 30.09.2007, 19:23
Wohnort: Hamburg

Re:

von Sir Adrian Fish (25.11.2014, 19:36)
Mir fehlt jetzt noch der Zugang dazu, worin das TABU bei dem Thema liegen soll. Das ist doch inzwischen ein Thema das medial in all seinen Fassetten zerlegt wurde.

Benutzeravatar
Monika K.
Beiträge: 3367
Registriert: 28.02.2012, 21:45

Re:

von Monika K. (25.11.2014, 20:00)
Willkommen im Forum, Klodett!

Ich sah mir die Leseprobe auf deiner Seite und den Blick-ins-Buch auf Amazon an und bin etwas verwirrt: Ist das ein Sachbuch oder Belletristik aus dem Bereich "Humor"?

Gruß,
Monika
»Better a witty fool, than a foolish wit.« (Shakespeare’s »Twelfth Night«)

Klodett
Beiträge: 12
Registriert: 21.11.2014, 10:45

Re:

von Klodett (26.11.2014, 09:18)
Monika K. hat geschrieben:
Willkommen im Forum, Klodett!

Ich sah mir die Leseprobe auf deiner Seite und den Blick-ins-Buch auf Amazon an und bin etwas verwirrt: Ist das ein Sachbuch oder Belletristik aus dem Bereich "Humor"?

Gruß,
Monika



Hallo Monika,

Danke für Dein Feedback. Es ist eigentlich nicht genau zuzuordnen. Es ist ein Infobuch zum Thema, aber mit entsprechendem Augenzwinkern. Wert lege ich darauf, dass es nicht ins Schmuddlige abdriftet. Wir haben, was die Filme betrifft, die noch kommen werden, auch echte Fachleute dabei. Von daher ist es schon ernst zu nehmen, abewr dennoch ein lustiges Buch.

Viele Grüße Klodett
www.klodett.de - einfach mal die Filmchen schauen!^^

Klodett
Beiträge: 12
Registriert: 21.11.2014, 10:45

Re: Klodett - Das Kackbuch

von Klodett (26.11.2014, 09:20)
Siegfried hat geschrieben:
Klodett hat geschrieben:
Und nun bitte Kritik aller Art, Dankeschön!


Ich habe - nur - die Leseprobe auf Amazon gelesen und mich entschieden, doch lieber bei Giulia Enders' Buch "Darm mit Charme" zu bleiben.


Das ist doch in Ordnung :-) - sie ist bestimmt wissenschaftlicher und gesundheitsorietierter. Eine Interviewanfrage im Rahmen meiner Filmchen steht auch schon.

LG Klodett
www.klodett.de - einfach mal die Filmchen schauen!^^

Klodett
Beiträge: 12
Registriert: 21.11.2014, 10:45

Re:

von Klodett (26.11.2014, 09:22)
Sir Adrian Fish hat geschrieben:
Mir fehlt jetzt noch der Zugang dazu, worin das TABU bei dem Thema liegen soll. Das ist doch inzwischen ein Thema das medial in all seinen Fassetten zerlegt wurde.


Aber nicht auf diese Art. Herr Raab hat es auch mal versucht, aber ganz schnell einen Rückzieher gemacht^^
www.klodett.de - einfach mal die Filmchen schauen!^^

Benutzeravatar
Torsten Buchheit
Beiträge: 4241
Registriert: 13.12.2009, 21:10

Re: Klodett - Das Kackbuch

von Torsten Buchheit (26.11.2014, 09:53)
Klodett hat geschrieben:
Zu finden sind die Dinge unter www.klodett.de - dort auch Facebook, Youtube etc. Ich habe noch 5 weitere Filme fertig, die nach und nach online gehen.

Und nun bitte Kritik aller Art, Dankeschön!

LG Klodett


Huhu, Klodett,

ohne Zweifel ein wichtiges Thema, das seine Würdigung in der Literatur nicht oder nicht in ausreichendem Maße gefunden hat. :wink:

Eines jedoch habe auch ich nicht gefunden: Das Impressum auf deiner Webseite. Hast du es versteckt oder vergessen?


Viele Grüße

Torsten
Heiteres Gartenlexikon - Heiteres Heimwerkerlexikon - Irgendwas mit Wuppertal - Im Dutzend witziger

http://www.NIMMSmitHUMOR.de
Twitter: @NIMMSmitHUMOR
Amazon: http://tinyurl.com/tbuchheit

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5606
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re: Klodett - Das Kackbuch

von mtg (26.11.2014, 10:44)
Torsten Buchheit hat geschrieben:
Hast du es versteckt oder vergessen?

Wahrscheinlich 'runtergespült :-)

Benutzeravatar
guenther h. klein
Beiträge: 55
Registriert: 16.01.2013, 18:48
Wohnort: Bischoffen

Fehlen des Impressums

von guenther h. klein (26.11.2014, 11:13)
Es ist nicht sicher, ob die Dame eine Dame sei oder eine Conchita Klosett. Ist das der Grund für das Fehlen des Impressums? Auch der Name „Maria Aborta“ macht sich nicht schlecht.


„Dann hat de Tussi mit ihrn Pöter doch bei mich glatt dat ganze Ikea-Regal umgekippt.“ (Wiki)
Dateianhänge
klosett.pdf
(197.11 KiB) 30-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von guenther h. klein am 26.11.2014, 17:54, insgesamt 2-mal geändert.
Es irrt der Mensch, so lang er strebt. Goethe

www.g-h-klein.de

holz
Beiträge: 378
Registriert: 29.11.2011, 09:20

Re: Klodett - Das Kackbuch

von holz (26.11.2014, 11:16)
Torsten Buchheit hat geschrieben:

Eines jedoch habe auch ich nicht gefunden: Das Impressum auf deiner Webseite. Hast du es versteckt oder vergessen?



Versteckt:
http://www.klodett.de/links/
(nach unten scrollen)

Benutzeravatar
Monika K.
Beiträge: 3367
Registriert: 28.02.2012, 21:45

Re:

von Monika K. (26.11.2014, 17:04)
Klodett hat geschrieben:
Monika K. hat geschrieben:
Willkommen im Forum, Klodett!

Ich sah mir die Leseprobe auf deiner Seite und den Blick-ins-Buch auf Amazon an und bin etwas verwirrt: Ist das ein Sachbuch oder Belletristik aus dem Bereich "Humor"?

Gruß,
Monika



Hallo Monika,

Danke für Dein Feedback. Es ist eigentlich nicht genau zuzuordnen. Es ist ein Infobuch zum Thema, aber mit entsprechendem Augenzwinkern. Wert lege ich darauf, dass es nicht ins Schmuddlige abdriftet. Wir haben, was die Filme betrifft, die noch kommen werden, auch echte Fachleute dabei. Von daher ist es schon ernst zu nehmen, abewr dennoch ein lustiges Buch.

Viele Grüße Klodett


Da du ganz oben um Kritik bittest, schildere ich dir mal kurz meinen Eindruck. Für das Buch interessierte ich mich, weil ich als Satirikerin gerne mal schaue, was andere im Bereich Humor so machen. Ich will der Dame auf dem Cover ja keinesfalls zu nahe treten, aber sie scheint nicht alles, was mit Kosmetik und Photoshop möglich ist, ausgereizt zu haben. Daher war mein erster Gedanke als potenzielle Leserin: Humor - eher aus einer der unteren Schubladen. (Es gilt - mit ein paar Ausnahmen - die Regel: Wer eine alberne Verkleidung nötig hat, um witzig zu sein, hat sie meistens dringend nötig.) Dass du Wert darauf legst, "dass es nicht ins Schmuddlige abdriftet", hätte ich zu dem Zeitpunkt nicht gedacht. Ich glaube dir das gerne, aber weder das Cover noch die großzügige Verwendung des Wortes "Kack" legen die Vermutung nahe, dass im Buch keinesfalls auch verbal ins Klo gegriffen wird. Normalerweise hätte ich als Leserin bei diesem Cover gar nicht erst ins Buch gesehen, aber die Satirikerin in mir las die Leseprobe auf deiner Website und den Blick-ins-Buch auf Amazon. Und da kam ich dann ins Grübeln. Es liest sich phasenweise wie ein Sachbuch. Du nennst es "Infobuch". Ich fragte mich jedoch beim Lesen, für wen das Buch gedacht ist. Die Dinge, die du darin erklärst, sind nur einem intellektuell herausgeforderten Mitmenschen neu. Und das "Augenzwinkern", das du erwähnst, ist zwar enthalten, tritt aber in so großen Abständen auf, dass ich das Buch auch nicht als Persiflage auf ähnliche Ratgeber-Bücher betrachten kann, die mich z.B. interessiert hätte. Fazit: Ich gehöre nicht zu deiner Zielgruppe. Es würde mich jedoch aus purer Neugier interessieren, welche Zielgruppe du mit diesem Buch ansprechen möchtest. Ich wünsche dir viel Erfolg mit deiner Werbekampagne!

Viele Grüße,
Monika
»Better a witty fool, than a foolish wit.« (Shakespeare’s »Twelfth Night«)

Sir Adrian Fish
Beiträge: 425
Registriert: 30.09.2007, 19:23
Wohnort: Hamburg

Re:

von Sir Adrian Fish (26.11.2014, 19:55)
Klodett hat geschrieben:
Sir Adrian Fish hat geschrieben:
Mir fehlt jetzt noch der Zugang dazu, worin das TABU bei dem Thema liegen soll. Das ist doch inzwischen ein Thema das medial in all seinen Fassetten zerlegt wurde.


Aber nicht auf diese Art. Herr Raab hat es auch mal versucht, aber ganz schnell einen Rückzieher gemacht^^


Stefan Raab ist mir da eher weniger durch den Kopf gegangen. Jetzt fehlt mir noch die Erleuchtung im Bezug auf das angelbliche TABU.

Zurück zu „Autorenportraits“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.