Meine Seite: Was meint Ihr?

Preisaktionen, Social Media, Blogger-Relations, Pressearbeit: Marketingmaßnahmen für euer Buch.


Benutzeravatar
jola
Beiträge: 384
Registriert: 23.09.2007, 22:48
Wohnort: Wien

Re: form follows funtion

von jola (05.02.2008, 20:48)
Hes hat geschrieben:
Normalerweise würde ich Frames nicht vorschlagen, denn Frames sind immer nur eine Notlösung, aber in diesem Fall wäre es die einfachste Möglichkeit, um das bisherige Design zu erhalten, ohne die Website in zwei Varianten zu führen oder PHP einsetzen zu müssen.


Weshalb muss man PHP einsetzen, wenn man eine Website mit Frames in eine "normale" Website umwandeln will?

lg,
jola

Hes
Beiträge: 18
Registriert: 27.11.2007, 14:54

Re:

von Hes (06.02.2008, 00:51)
Man stelle sich folgende Beispiel vor:

Hochzeit. Der Bräutigam möchte für die Einladung seiner Gäste eine blaue Webseite, die Braut eine champagner farbene. Der Einladungstext ist für beide der gleiche. Erstellt man tatsächlich zwei Webseiten und es schleicht sich ein Fehler ein, muss er auch auf beiden korrigiert werden. So eine Dublette einer Webseite wird übrigens u.U. von Suchmaschinen negativ bewertet, aber das nur am Rande.

PHP bietet die Möglichkeit, in beide Layouts einen Platzhalter für den Text einzubauen. Der Text wird dann an anderer Stelle erstellt und einfach in beide Layouts "eingelesen". Auf diese Weise verhindert man Dubletten und muss Korrekturen am Text folglich immer nur an einer Stelle vornehmen.

Funktioniert übrigens auch andersrum. Man erstellt den Text und liest je nach Auswahl ein anderes Layout (CSS) ein.

Weshalb muss man PHP einsetzen, wenn man eine Website mit Frames in eine "normale" Website umwandeln will?


Da liegt ein Missverständnis vor. Eine Website, die Frames benutzt, kann man selbstverständlich ohne den Einsatz von PHP in eine Website ohne Frames umwandeln. Darum ging es aber bei meinem vorangegangenen Posting nicht. Thema war die Pflege von zwei Layouts:

1. Text mit Wolke
2. Text ohne Wolke

Würde sich der Text in der Wolke in einem Frame befinden, ließe sich das am einfachsten so lösen, dass man diesen Frame z.B. als neue Seite aufrufen kann (neues Browserfenster). Dann würde man wie von mir angeregt, die Gedichte in ganzer Länge bewundern können.

Ich hoffe, ich konnte mich trotz später Stunde einigermaßen verständlich machen.

Gute Nacht - Hes

Rigolo
Beiträge: 38
Registriert: 07.02.2008, 20:31
Wohnort: Werrikon (CH)

Meine Website

von Rigolo (08.02.2008, 00:11)
Hallo Zusammen

Ich habe kürzlich mein zweites Kinderbuch bei BoD veröffentlicht. Natürlich fehlt auch die dazugehörige Website nicht :lol:

Was meint ihr zu meiner Website? Schaut doch mal rein. Bin gespannt auf eure Meinungen.

www.die-moosburger.ch

moosburgische Grüsse

Marco Rota

Zurück zu „Buchvermarktung“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.