Krasse Unterschiede bei eBook-Marge

Euer Forum für Diskussionen zum Thema Self-Publishing und Buchveröffentlichung.


Benutzeravatar
Francesco
Beiträge: 17
Registriert: 10.12.2014, 12:54

Krasse Unterschiede bei eBook-Marge

von Francesco (09.01.2015, 18:27)
Hallo zusammen,

ich habe heute meine erste eBook-Abrechnung für Sex-Garantie erhalten und bin etwas erstaunt über die Margen-Unterschiede der einzelnen Anbieter.

So habe ich bei einem Schweizer Anbieter eine Marge von 4,41 CHF - also ca. 3,67 Euro - und bei anderen wiederum eine Marge von 0,58 Euro pro eBook. Siehe hierzu auch den Screenshot anbei.

Bei einem Verkaufspreis von 12,99 Euro und einer im Preiskalkulator von BoD angegebener eBook-Marge von ca. 4,20 Euro finde ich 0,58 Euro ziemlich unverschämt.

Kann mir jemand die Preisunterschiede erklären?
Ich finde BoD sollte hier transparent mit den jeweiligen Margen beim eBook umgehen und keine Fantasiezahlen in ihrem Kalkulator verbreiten.

VG Francesco
Dateianhänge
bod.png
bod.png (10.65 KiB)
998 mal betrachtet
Endlich wieder Sex: Frauen online verführen - der neue Ratgeber!

Benutzeravatar
Klopfer
Beiträge: 264
Registriert: 15.01.2011, 02:43
Wohnort: Berlin

Re:

von Klopfer (11.01.2015, 11:44)
Das kann dir wohl nur BoD erklären. Gab es eine Sonderaktion zum Verkaufsstart des E-Books mit Sonderpreis?

Benutzeravatar
Francesco
Beiträge: 17
Registriert: 10.12.2014, 12:54

Re:

von Francesco (11.01.2015, 13:16)
Hallo Klopfer,

nein, es gab keine Preisaktion zum Verkaufsstart.

Ich werde BoD auf dieses Thema sicher einmal ansprechen. Aber hast du oder jemand anderes hier im Forum ähnliche Erfahrungen beim eBook-Verkauf gemacht? Oder waren bei euch die erzielten Margen immer relativ ähnlich?

VG Francesco
Endlich wieder Sex: Frauen online verführen - der neue Ratgeber!

Benutzeravatar
Thomas Becks
Beiträge: 2747
Registriert: 04.09.2007, 17:47
Wohnort: Ruhrgebiet

Re:

von Thomas Becks (11.01.2015, 13:27)
Ich kann nur über Erfahrungen mit Amazon berichten. Andere Länder, andere Umsatzsteuer. Wenn E-Books ausgeliehen werden, ist die Marge niedriger.

Benutzeravatar
Francesco
Beiträge: 17
Registriert: 10.12.2014, 12:54

Re:

von Francesco (11.01.2015, 13:45)
Thomas Becks hat geschrieben:
Ich kann nur über Erfahrungen mit Amazon berichten. Andere Länder, andere Umsatzsteuer. Wenn E-Books ausgeliehen werden, ist die Marge niedriger.


Die Thematik mit der Umsatzsteuer war mir bewusst, dürfte aber nur ein paar Prozent Unterschied ausmachen. Das Ausleihen von eBooks dürfte aber tatsächlich eine bedeutend geringere Marge bedeuten, da habe ich nicht dran gedacht.
Endlich wieder Sex: Frauen online verführen - der neue Ratgeber!

Zurück zu „Self-Publishing“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.