Hexenänneken

Präsentiert euren Roman, Thriller, Fantasy-, Science-Fiction-, Romance-Titel oder euer Kinderbuch.


Benutzeravatar
Thomas Becks
Beiträge: 2747
Registriert: 04.09.2007, 17:47
Wohnort: Ruhrgebiet

Re:

von Thomas Becks (18.08.2015, 09:49)
@ Cornelia,
vielen Dank für Deine Rezension! :D
Ich bin letztens an der Stever in der Haard spazieren gegangen. Dort habe ich eine Dame getroffen, die einen Zwergotter an einer Hundeleine führte. Er war sehr drollig. Nach jedem Tauchgang brachte er einen Flusskrebs zutage, den er dann mit Schale genüsslich verzehrte.

Ich musste sofort an die Mutter von Anna denken, die bei ihrem Selbstmordversuch den Ottern beim Spielen zusah. Als ich der Frau von dem Anfang meiner Geschichte erzählte, musste ich feststellen, dass Otter Einzelgänger sind. Sie sind Raubtiere und spielen nicht miteinander. Ich war enttäuscht, dass ich die kleine Randerscheinung des Romans nicht genau recherchiert habe.
Dann beruhigte die nette Dame mich wieder. Sie erklärte mir, dass meine Heldin höchstwahrscheinlich ein Liebespärchen beim Spielen beobachtet hatte. :D Elsken hatte nicht zwei jungen Ottern beim Spielen, sondern zwei erwachsenen Zwergottern beim Liebesspiel zugesehen.

Der Otter heißt übrigens Nemo. Er ist mit der Hand aufgezogen worden und sehr berühmt. Er hatte schon Auftritte bei Jauch und Raab und ist mit dem Suchwort "Otter Nemo" zigmal im Netz zu finden.
Viele Grüße
Thomas

Benutzeravatar
Anke Höhl-Kayser
Beiträge: 4950
Registriert: 18.04.2010, 00:08
Wohnort: Wuppertal

Re:

von Anke Höhl-Kayser (18.08.2015, 22:36)
Schön, dass das "Hexenänneken" mal wieder aus der Versenkung des Autorenpools hervorgeholt wurde. Und dann zu einem so erfreulichen Anlass. Eine wirklich schöne Rezension, Cornelia. Herzlichen Glückwunsch, Thomas.

Sehr interessant, die Sache mit den Ottern, das wusste ich auch noch nicht. Man sieht oft Videos, in denen Otter Händchen halten. Die haben dann wohl dabei anderes im Sinn. angle:

Freut mich, mal wieder was von euch zu lesen! thumbbup

Benutzeravatar
Cornelia
Beiträge: 1702
Registriert: 22.06.2008, 18:48
Wohnort: Bielefeld

Re:

von Cornelia (18.08.2015, 23:19)
Hallo,

eine goldige Begegnung mit dem berühmten Otter. :D

Ich denke, du musst nicht enttäuscht sein, dass du in der Geschichte junge Otter miteinander spielen lässt.
Auch wenn sie Einzelgänger und Raubtiere sind, spielen Geschwister-Otter-Junge bestimmt miteinander, bevor sie getrennte Wege gehen.
Hamsterjunge spielen auch miteinander und sind später klare Einzelgänger.

Hier mal ein link mit Foto zu spielenden, jungen Ottern
http://www.nationalgeographic.de/report ... ?imageId=4

Viele Grüße
Cornelia

Benutzeravatar
Thomas Becks
Beiträge: 2747
Registriert: 04.09.2007, 17:47
Wohnort: Ruhrgebiet

Re:

von Thomas Becks (19.08.2015, 08:29)
Anke Höhl-Kayser hat geschrieben:
Eine wirklich schöne Rezension, Cornelia. Herzlichen Glückwunsch, Thomas.

Danke! Ja, die Rezension ist wirklich schön. thumbbup
@ Cornelia, danke für den Link! Jetzt kann ich wieder ruhig schlafen ... *seufz*

Benutzeravatar
Monika K.
Beiträge: 3174
Registriert: 28.02.2012, 21:45

Re:

von Monika K. (20.08.2015, 13:15)
Glückwunsch zu dieser tollen Rezension! thumbbup

Viele Grüße,
Monika
»Better a witty fool, than a foolish wit.« (Shakespeare’s »Twelfth Night«)

Benutzeravatar
Thomas Becks
Beiträge: 2747
Registriert: 04.09.2007, 17:47
Wohnort: Ruhrgebiet

Re:

von Thomas Becks (20.08.2015, 13:17)
Vielen Dank, Monika! thumbbup

Zurück zu „Buchvorstellung: Belletristik“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.