Upload des Buchblocks nicht möglich

Buchblock, Cover, Print on Demand, E-Book-Konvertierung: Euer Forum rund um die Bucherstellung.


Benutzeravatar
MichaelHA
Beiträge: 2708
Registriert: 06.05.2010, 20:46
Wohnort: Köln

Re:

von MichaelHA (27.05.2016, 12:17)
Das wäre dann Verleumdung!

(Man muß das StGB schon genauer kennen, um derartige Unterschiede zu bemerken).

Benutzeravatar
Siegfried
Beiträge: 5951
Registriert: 09.07.2008, 01:14
Wohnort: e-mail: dbs@digibuchservice.de

Re:

von Siegfried (27.05.2016, 12:22)
MichaelHA hat geschrieben:
Das wäre dann Verleumdung!

(Man muß das StGB schon genauer kennen, um derartige Unterschiede zu bemerken).


Du behauptest:
"Amazon verhindert absichtlich den Verkauf meiner Bücher"

--> Einstellung eines gerichtlichen Verfahrens wegen Geringfügigkeit

Ich behaupte
"Die Bücher von MichaelHA sind inhaltlich und formal das Geld nicht wert, was sie kosten. Deshalb Aufforderung an die möglichen Leser: Nicht kaufen! Keinesfalls!"

--> Klage wegen Verleumdung

Schöne Situation! cheezygrin
Korrektorat: 1,- Euro zzgl. 19 % USt. pro angefangene 1.000 Zeichen // Layout Buchblock: 1,- Euro pro Seite zzgl. 19 % USt. // Buchcover 20,- oder 30,- Euro inkl. 19 % USt. // Sonderpreise auf Anfrage per E-Mail oder PN

Armin_
Beiträge: 15
Registriert: 25.05.2016, 20:28

Re:

von Armin_ (27.05.2016, 12:41)
Und was hat all das mit dem Thema des Threads zu tun?

Benutzeravatar
Siegfried
Beiträge: 5951
Registriert: 09.07.2008, 01:14
Wohnort: e-mail: dbs@digibuchservice.de

Re:

von Siegfried (27.05.2016, 13:01)
Armin_ hat geschrieben:
Und was hat all das mit dem Thema des Threads zu tun?


Das frage ich mich auch seit dem Zeitpunkt der Fehlinformation über den Marktanteil von XP (21.05.2016, 08:58 )
Korrektorat: 1,- Euro zzgl. 19 % USt. pro angefangene 1.000 Zeichen // Layout Buchblock: 1,- Euro pro Seite zzgl. 19 % USt. // Buchcover 20,- oder 30,- Euro inkl. 19 % USt. // Sonderpreise auf Anfrage per E-Mail oder PN

Benutzeravatar
MichaelHA
Beiträge: 2708
Registriert: 06.05.2010, 20:46
Wohnort: Köln

Re:

von MichaelHA (03.06.2016, 07:35)
Besonders das längst veraltete Windows XP beschert Microsoft Kopfzerbrechen. Obwohl es nach mehreren Verlängerungen seit 2014 keine Unterstützung mehr für das System gibt, wird es von Privat- und sogar Unternehmens- und Regierungskunden bis heute noch eingesetzt. Microsoft will offenbar unbedingt verhindern, dass Windows 7 ein zweites Windows XP wird.

http://www.welt.de/print/welt_kompakt/w ... Trick.html


Beste Grüße

MichaelHA

Benutzeravatar
julia-viola
Beiträge: 421
Registriert: 29.10.2007, 07:18
Wohnort: österreich

Re:

von julia-viola (23.07.2016, 04:55)
Danke!!!!!
Ich bin seit Stunden geduldig dran gesessen, um mein Buch hochzuladen; letztlich hilfreich war dann aber dieser Thread. Hab es mit einem anderen PDF-Umwandler probiert, jetzt ging es *dankbar*
der weg ist das ziel

Benutzeravatar
MichaelHA
Beiträge: 2708
Registriert: 06.05.2010, 20:46
Wohnort: Köln

Re:

von MichaelHA (25.07.2016, 07:43)
Siegfried hat geschrieben:
Ich behaupte
"Die Bücher von MichaelHA sind inhaltlich und formal das Geld nicht wert, was sie kosten. Deshalb Aufforderung an die möglichen Leser: Nicht kaufen! Keinesfalls!"


Da müssen die ca. 3000 bisherigen Käufer meiner Bücher wohl allesamt Dummköpfe sein?

Eher wird umgekehrt ein Schuh daraus! cheezygrin cheezygrin

Beste Grüße

MichaelHA

Benutzeravatar
Richard Bercanay
Beiträge: 1497
Registriert: 27.02.2011, 19:36

Re:

von Richard Bercanay (25.07.2016, 08:09)
MichaelHA hat geschrieben:
Besonders das längst veraltete Windows XP beschert Microsoft Kopfzerbrechen. Obwohl es nach mehreren Verlängerungen seit 2014 keine Unterstützung mehr für das System gibt, wird es von Privat- und sogar Unternehmens- und Regierungskunden bis heute noch eingesetzt. Microsoft will offenbar unbedingt verhindern, dass Windows 7 ein zweites Windows XP wird.

http://www.welt.de/print/welt_kompakt/w ... Trick.html


Beste Grüße

MichaelHA


Auch wenn es mit dem eigentlichen Thema nix zu tun hat: Ich finde Windows 7 ebenfalls besser als Windows 10. Zumal in Windows 10 einige nützliche und bequeme Dinge fehlen, die Windows 7 noch hatte, und weil bei Windows 10 die Schnüffelei durch Microsoft größer ist.

Zurück zu „Buchgestaltung und -herstellung“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.